. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 64.38 EUR, größter Preis: 115.23 EUR, Mittelwert: 82.67 EUR
Komparative Empirische Sozialforschung - Tilo Beckers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tilo Beckers:

Komparative Empirische Sozialforschung - neues Buch

2010, ISBN: 9783531168500

ID: 9783531168500

Komparative Empirische Sozialforschung: Paperback: VS Verlag fur Sozialwissenschaften: 9783531168500: 15 Jul 2010: so Small-N- ("comparative method"/"case study") wie auch Large-N-Vergleiche an (vgl. Collier & Mahoney 1996), wobei die erstgenannten typischerweise in der Politikwissenschaft durchgefuhrt werden und die letztgenannten prominenter in der Soziologie sind. Je nach Fragestellung finden in internationalen Vergl- chen most-similar oder most-dissimilar systems designs Anwendung ( . so Small-N- ("comparative method"/"case study") wie auch Large-N-Vergleiche an (vgl. Collier & Mahoney 1996), wobei die erstgenannten typischerweise in der Politikwissenschaft durchgefuhrt werden und die letztgenannten prominenter in der Soziologie sind. Je nach Fragestellung finden in internationalen Vergl- chen most-similar oder most-dissimilar systems designs Anwendung (Przeworski & Teune 1970) oder Mischformen, wie auch in diesem Band in dem Beitrag von Rosar und Klein (2010). Eine jungere Entwicklung sind auch so genannte nested designs als Bruckenbauer zwischen den zuletzt genannten Forschungsrichtungen (Rihoux & Grimm 2005; Lieberman 2005; vgl. zu letzterem Rohlfing 2007). Beim Blick auf die Varianten und methodologischen Referenzpunkte internat- naler Vergleiche wird klar, dass die Sozialwissenschaften sich kaum auf die eine vergleichende Methode festlegen lassen, aber doch meist vergleichend verfahren. Dies gilt beim internationalen Vergleich durch die offenkundige Sachlage unt- scheidbarer und bedeutungsvoller Aggregateinheiten, aber auch im Langsschnitt durch abgrenzbare Zeitpunkte oder in Quasi-Experimentalstudien durch Gr- pen. Durkheim (1984) hat in den "Regeln der soziologischen Methode" das V- gleichen als "Methode des indirekten Experimentierens" bezeichnet, um Kaus- beziehungen zwischen sozialen Phanomenen zu identifizieren. Sozialwiss- schaftliche Untersuchungen basieren auf der Methode des Vergleichs, weil das Ziel angestrebt wird, die Varianz sozialer Phanomene durch die Kontrolle mog- cher Bedingungen und Ursachen zu erklaren (vgl. Bendix & Lipset 1957; Grimshaw 1973; Smelser 1976; Samuel 1985). Das entscheidende Distinktio- merkmal vergleichender Sozialforschung ist die Berucksichtigung von Zeit und Raum als kontrollierende Variablen mit dem Ziel der Verallgemeinerung des Verhaltens sozialer Gruppen. Sociology, , , , Komparative Empirische Sozialforschung, Tilo Beckers, 9783531168500, Springer Fachmedien Wiesbaden, , , , ,, [PU: VS-Verlag, Wiesbaden]

Neues Buch Wordery.com
MPN: , SKU 9783531168500 Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Komparative empirische Sozialforschung - Tilo Beckers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Tilo Beckers:

Komparative empirische Sozialforschung - Taschenbuch

2010, ISBN: 3531168509

ID: 8872180355

[EAN: 9783531168500], Neubuch, [PU: VS Verlag Für Sozialwissenschaften Jul 2010], EMPIRISCHE SOZIALFORSCHUNG; SOZIALFORSCHUNG / SOZIOLOGIE THEORIE, PHILOSOPHIE, ANTHROPOLOGIE, This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - so Small-N- ( comparative method / case study ) wie auch Large-N-Vergleiche an (vgl. Collier & Mahoney 1996), wobei die erstgenannten typischerweise in der Politikwissenschaft durchgeführt werden und die letztgenannten prominenter in der Soziologie sind. Je nach Fragestellung finden in internationalen Vergl- chen most-similar oder most-dissimilar systems designs Anwendung (Przeworski & Teune 1970) oder Mischformen, wie auch in diesem Band in dem Beitrag von Rosar und Klein (2010). Eine jüngere Entwicklung sind auch so genannte nested designs als Brückenbauer zwischen den zuletzt genannten Forschungsrichtungen (Rihoux & Grimm 2005; Lieberman 2005; vgl. zu letzterem Rohlfing 2007). Beim Blick auf die Varianten und methodologischen Referenzpunkte internat- naler Vergleiche wird klar, dass die Sozialwissenschaften sich kaum auf die eine vergleichende Methode festlegen lassen, aber doch meist vergleichend verfahren. Dies gilt beim internationalen Vergleich durch die offenkundige Sachlage unt- scheidbarer und bedeutungsvoller Aggregateinheiten, aber auch im Längsschnitt durch abgrenzbare Zeitpunkte oder in Quasi-Experimentalstudien durch Gr- pen. Durkheim (1984) hat in den Regeln der soziologischen Methode das V- gleichen als Methode des indirekten Experimentierens bezeichnet, um Kaus- beziehungen zwischen sozialen Phänomenen zu identifizieren. Sozialwiss- schaftliche Untersuchungen basieren auf der Methode des Vergleichs, weil das Ziel angestrebt wird, die Varianz sozialer Phänomene durch die Kontrolle mög- cher Bedingungen und Ursachen zu erklären (vgl. Bendix & Lipset 1957; Grimshaw 1973; Smelser 1976; Samuel 1985). Das entscheidende Distinktio- merkmal vergleichender Sozialforschung ist die Berücksichtigung von Zeit und Raum als kontrollierende Variablen mit dem Ziel der Verallgemeinerung des Verhaltens sozialer Gruppen. 528 pp. Englisch, Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 8.45
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Komparative Empirische Sozialforschung
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Komparative Empirische Sozialforschung - Taschenbuch

2010

ISBN: 9783531168500

ID: 594334485

Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften. Paperback. New. Paperback. 527 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 1.3in.so Small-N- (comparative methodcase study) wie auch Large-N-Vergleiche an (vgl. Collier and Mahoney 1996), wobei die erstgenannten typischerweise in der Politikwissenschaft durchgefhrt werden und die letztgenannten prominenter in der Soziologie sind. Je nach Fragestellung finden in internationalen Vergl- chen most-similar oder most-dissimilar systems designs Anwendung (Przeworski and Teune 1970) oder Mischformen, wie auch in diesem Band in dem Beitrag von Rosar und Klein (2010). Eine jngere Entwicklung sind auch so genannte nested designs als Brckenbauer zwischen den zuletzt genannten Forschungsrichtungen (Rihoux and Grimm 2005; Lieberman 2005; vgl. zu letzterem Rohlfing 2007). Beim Blick auf die Varianten und methodologischen Referenzpunkte internat- naler Vergleiche wird klar, dass die Sozialwissenschaften sich kaum auf die eine vergleichende Methode festlegen lassen, aber doch meist vergleichend verfahren. Dies gilt beim internationalen Vergleich durch die offenkundige Sachlage unt- scheidbarer und bedeutungsvoller Aggregateinheiten, aber auch im Lngsschnitt durch abgrenzbare Zeitpunkte oder in Quasi-Experimentalstudien durch Gr- pen. Durkheim (1984) hat in den Regeln der soziologischen Methode das V- gleichen als Methode des indirekten Experimentierens bezeichnet, um Kaus- beziehungen zwischen sozialen Phnomenen zu identifizieren. Sozialwiss- schaftliche Untersuchungen basieren auf der Methode des Vergleichs, weil das Ziel angestrebt wird, die Varianz sozialer Phnomene durch die Kontrolle mg- cher Bedingungen und Ursachen zu erklren (vgl. Bendix and Lipset 1957; Grimshaw 1973; Smelser 1976; Samuel 1985). Das entscheidende Distinktio- merkmal vergleichender Sozialforschung ist die Bercksichtigung von Zeit und Raum als kontrollierende Variablen mit dem Ziel der Verallgemeinerung des Verhaltens sozialer Gruppen. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 11.25
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Komparative Empirische Sozialforschung - Tilo Beckers, Klaus Birkelbach, Jörg Hagenah, Ulrich Rosar
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tilo Beckers, Klaus Birkelbach, Jörg Hagenah, Ulrich Rosar:
Komparative Empirische Sozialforschung - Taschenbuch

2010, ISBN: 3531168509

[SR: 3650867], Taschenbuch, [EAN: 9783531168500], VS Verlag für Sozialwissenschaften, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Book, [PU: VS Verlag für Sozialwissenschaften], 2010-07-15, VS Verlag für Sozialwissenschaften, 3234731, Anthropologie, 3234701, Soziologie, 3234481, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188766, Soziologie, 574378, Gesellschaft & Individuum, 574130, Wissen nach Themen, 403432, Schule & Lernen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 340612031, Anthroposophie, 340611031, Lehren & Weisheiten, 340583031, Esoterik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Herb Tandree Philosophy Books
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Komparative empirische Sozialforschung - Tilo Beckers; Klaus. W. Birkelbach; Jörg Hagenah; Ulrich Rosar
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tilo Beckers; Klaus. W. Birkelbach; Jörg Hagenah; Ulrich Rosar:
Komparative empirische Sozialforschung - neues Buch

ISBN: 9783531168500

ID: 9783531168500

Social Sciences; Sociology, general Deutsch-deutscher Vergleich, Empirische Sozialforschung, Internationaler Vergleich, Meulemann, Sozialforschung, Statistische Methoden, Zeitvergleich Books Book, Springer Science+Business Media

Neues Buch Springer.com
Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Komparative empirische Sozialforschung
Autor:

Tilo Beckers

Titel:

Komparative empirische Sozialforschung

ISBN-Nummer:

9783531168500

:Die Autoren spannen ein Panorama verschiedener Ansätze und Methoden des primär variablenorientierten Vergleichens mit Umfragedaten auf und stellen eine Vielfalt von Zugangsweisen zu Vergleichen vor. Anhand von praktischen Beispielen angewandter empirischer Sozialforschung wird ein Überblick über verschiedene inhaltliche Themenfelder vermittelt. Werte, Moral, Bildung, Erwerbssituation, Wissensgesellschaft, Partizipation, Mediennutzung, Partnerschaft, Beziehungszufriedenheit, physische Attraktivität und Umweltbewusstsein illustrieren zudem aktuelle Methoden des Vergleichs. Darunter finden sich u.a. Varianten der Mehrebenenanalyse, unterschiedliche Pfad- und Strukturgleichungsmodelle, Panelmodelle und Zeitreihenanalysen. Das Vergleichen in einem weiteren Sinne kann nicht auf die offensichtlichen Aspekte wie Länder- und Zeitvergleiche beschränkt bleiben. Vielmehr sollten sich Sozialwissenschaftler auf verschiedenen Stufen des Forschungsprozesses bei der Nutzung ihrer Daten und der Anwendung ihrer Methoden fragen, wie vergleichende Elemente zu einem Erkenntnisgewinn und einer kritischen Prüfung ihrer Annahmen beitragen können. Hierfür liefern die versammelten Beiträge vielfältige Beispiele und geben anwendungsorientierte und daher praktisch nachvollziehbare Antworten.

Detailangaben zum Buch - Komparative empirische Sozialforschung


EAN (ISBN-13): 9783531168500
ISBN (ISBN-10): 3531168509
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
527 Seiten
Gewicht: 0,755 kg
Sprache: eng/Englisch

Buch in der Datenbank seit 12.08.2009 11:17:38
Buch zuletzt gefunden am 23.11.2016 13:18:01
ISBN/EAN: 9783531168500

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-531-16850-9, 978-3-531-16850-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher