. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.00 EUR, größter Preis: 14.00 EUR, Mittelwert: 14 EUR
Kritik und Klinik - Gilles Deleuze
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gilles Deleuze:

Kritik und Klinik - neues Buch

ISBN: 9783518119198

ID: bd2b4caa9bee41bea6926961f1bdbc67

Unter dem etwas rätselhaften Titel "Kritik und Klinik" verbergen sich Texte von Gilles Deleuze zur Literatur oder besser, zu Problemen literarischen Schreibens. Das Faszinierende daran ist, wie scheinbar naiv und realistisch Literatur hier begriffen wird. Literatur ist für Gilles Deleuze ein beständiges und nicht abschließbares Werden, ein Prozess, der sich fundamental von allen Formen der Nachahmung einer gegebenen Wirklichkeit unterscheidet. Folgerichtig stellt er in diesen Texten u.a. zu Lewis Caroll, Beckett, Sacher-Masoch, Whitman, Melville, aber auch Philosophen wie Kant, Heidegger, Nietzsche und Spinoza keine »Literaturtheorie« oder »seine« Literaturtheorie dar. Scheinbar naiv und realistisch wird Literatur hier als etwas für das wirkliche Leben eminent Wichtiges begriffen, das unmittelbar Gesundheit und Krankheit des Lesers wie des Schriftstellers betrifft und das in innigem Zusammenhang mit dem Philosophieren steht. Bücher / Fachbücher / Philosophie / Epochen / ab 20. Jahrhundert 978-3-518-11919-8, Suhrkamp Verlag AG

Neues Buch Buch.de
Nr. 2998946 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kritik und Klinik - Gilles Deleuze
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Gilles Deleuze:

Kritik und Klinik - neues Buch

ISBN: 9783518119198

ID: 53530898

Literatur ist für Gilles Deleuze ein beständiges und nicht abschließbares Werden, ein Prozess, der sich fundamental von allen Formen der Nachahmung einer gegebenen Wirklichkeit unterscheidet. Folgerichtig stellt er in diesen Texten u.a. zu Lewis Caroll, Beckett, Sacher-Masoch, Whitman, Melville, aber auch Philosophen wie Kant, Heidegger, Nietzsche und Spinoza keine »Literaturtheorie« oder »seine« Literaturtheorie dar. Scheinbar naiv und realistisch wird Literatur hier als etwas für das wirkliche Leben eminent Wichtiges begriffen, das unmittelbar Gesundheit und Krankheit des Lesers wie des Schriftstellers betrifft und das in innigem Zusammenhang mit dem Philosophieren steht. Unter dem etwas rätselhaften Titel ´´Kritik und Klinik´´ verbergen sich Texte von Gilles Deleuze zur Literatur oder besser, zu Problemen literarischen Schreibens. Das Faszinierende daran ist, wie scheinbar naiv und realistisch Literatur hier begriffen wird. Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Philosophie>Epochen>ab 20. Jahrhundert, Suhrkamp Verlag AG

Neues Buch Thalia.de
No. 2998946 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kritik und Klinik - Gilles Deleuze
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gilles Deleuze:
Kritik und Klinik - Taschenbuch

2005

ISBN: 3518119192

ID: 18334533046

[EAN: 9783518119198], Neubuch, [PU: Suhrkamp Verlag AG Apr 2005], LITERATURTHEORIE, Neuware - Gilles Deleuze wurde 1925 in Paris geboren. Bereits vor seiner Professur an der Sorbonne zeichnete sich Deleuze durch philosophiegeschichtliche Studien über Spinoza, Bergson, Hume, Kant und Nietzsche aus. 1995 beging Deleuze nach langer und schwerer Krankheit Selbstmord. 205 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kritik und Klinik - Vogl, Joseph (Übersetzung); Deleuze, Gilles
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Vogl, Joseph (Übersetzung); Deleuze, Gilles:
Kritik und Klinik - neues Buch

2005, ISBN: 3518119192

ID: A438256

Neuauflage Kartoniert / Broschiert Literaturtheorie, mit Schutzumschlag neu, [PU:Suhrkamp Verlag AG]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kritik und Klinik - Deleuze, Gilles
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Deleuze, Gilles:
Kritik und Klinik - Erstausgabe

2000, ISBN: 9783518119198

Taschenbuch

[ED: Taschenbuch], [PU: Suhrkamp], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 189g], 3., Deutsche Erstausgabe

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Kritik und Klinik
Autor:

Deleuze, Gilles

Titel:

Kritik und Klinik

ISBN-Nummer:

9783518119198

Der Schriftsteller erfindet, wie Proust sagt, innnerhalb der Sprache eine neue Sprache, eine Fremdsprache gewissermassen. Er fördert neue grammatikalische oder syntaktische Mächte zutage. Er reisst die Sprache aus ihren gewohnten Bahnen heraus und lässt sie delirieren.

Detailangaben zum Buch - Kritik und Klinik


EAN (ISBN-13): 9783518119198
ISBN (ISBN-10): 3518119192
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Suhrkamp Verlag GmbH
205 Seiten
Gewicht: 0,132 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 10:35:51
Buch zuletzt gefunden am 13.11.2016 12:04:03
ISBN/EAN: 9783518119198

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-518-11919-2, 978-3-518-11919-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher