. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 19.80 EUR, größter Preis: 112.46 EUR, Mittelwert: 67.7 EUR
Elite: Sozialgeschichte einer politisch-gesellschaftlichen Idee in der frühen Bundesrepublik (Ordnungssysteme, Band 28) - Morten Reitmayer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Morten Reitmayer:

Elite: Sozialgeschichte einer politisch-gesellschaftlichen Idee in der frühen Bundesrepublik (Ordnungssysteme, Band 28) - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 3486588281

[SR: 2294469], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783486588286], De Gruyter Oldenbourg, De Gruyter Oldenbourg, Book, [PU: De Gruyter Oldenbourg], 2009-01-14, De Gruyter Oldenbourg, 403434, Business & Karriere, 467432, Bewerbung, 655640, Bilanzierung & Buchhaltung, 467352, Branchen & Berufe, 467554, E-Business, 467452, Job & Karriere, 467524, Kommunikation & Psychologie, 655610, Kosten & Controlling, 467640, Management, 467752, Marketing & Verkauf, 467784, Personal, 467818, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3354471, Bundesrepublik, 3354451, Deutsche Geschichte, 3354231, Geschichtswissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3354841, Neuzeit, 3355061, Frühe Neuzeit, 3355511, Reformation, 3354981, Dreißigjähriger Krieg, 3354861, Amerikanische Unabhängigkeit, 3355001, Französische Revolution, 3355461, Preußen, 15778181, Revolution 1848, 3355181, Industrielle Revolution, 3354911, Deutsches Kaiserreich, 3354991, Erster Weltkrieg, 3355611, Zwischenkriegszeit, 3355271, Nationalsozialismus, 3355601, Zweiter Weltkrieg, 3355361, Ost-West-Konflikt, 3354491, Deutsche Einheit, 3355251, Irak-Konflikt, 3355261, Kosovo-Konflikt, 3354231, Geschichtswissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15778921, Wirtschaftsgeschichte, 15777271, Geschichte nach Themen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15777241, Geschichte allgemein, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15777191, Deutsche Politik, 574134, DDR, 15777971, Nachkriegszeit, Besatzung & Wiederaufbau, 15777201, Politisches System, 15778791, RAF, 15779091, Studentenbewegung '68, 188306, Wiedervereinigung, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
wva-skulima
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Elite (Ordnungssysteme. Studien Zur Ideengeschichte der Neuzeit) (German Edition) - Morten Reitmayer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Morten Reitmayer:

Elite (Ordnungssysteme. Studien Zur Ideengeschichte der Neuzeit) (German Edition) - gebunden oder broschiert

ISBN: 3486588281

Hardcover, [EAN: 9783486588286], De Gruyter Oldenbourg, De Gruyter Oldenbourg, Book, [PU: De Gruyter Oldenbourg], De Gruyter Oldenbourg, Das Buch untersucht, weshalb der Elite-Begriff erst nach 1945 in Deutschland eine tragende Rolle zur Beschreibung der politisch-sozialen Ordnung spielte. "Elite" wird dabei als eine bestimmte Form des Meinungswissens über die Ordnung der Gesellschaft verstanden, das im Wesentlichen auf vier Annahmen basiert: 1. Jede Gesellschaft zerfällt in die Elite und die Nicht-Elite. 2. Die Elite bildet den (einzig) relevanten Teil einer Gesellschaft. 3. Eliten werden sozial wirksam durch die Herstellung eines Konsenses, nicht durch Unterwerfung. 4. Elite-Mitglieder werden in Systemen der Leistungsauslese unter Konkurrenzbedingungen ausgewählt. Damit wurde der westdeutschen Gesellschaft genau die stabile politisch-ideelle Ordnung gegeben, die den politischen Systemen seit 1871 fehlte., 4954, Germany, 4935, Europe, 9, History, 1000, Subjects, 283155, Books, 5035, World, 15812171, Civilization & Culture, 3825131, Expeditions & Discoveries, 4992, Jewish, 6343224011, Religious, 16244141, Slavery & Emancipation, 15812211, Women in History, 9, History, 1000, Subjects, 283155, Books, 468230, History, 491410, Africa, 684268011, Ancient, 491412, Asia, 491414, Europe, 491418, Latin America, 684269011, Middle East, 684270011, Military, 491422, United States, 468206, Humanities, 465600, New, Used & Rental Textbooks, 2349030011, Specialty Boutique, 283155, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.com
super_star_seller
Gebraucht Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Elite. - Reitmayer, Morten
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Reitmayer, Morten:
Elite. - gebunden oder broschiert

2009

ISBN: 3486588281

ID: 12384082963

[EAN: 9783486588286], Sozialgeschichte einer politisch-gesellschaftlichen Idee in der frühen Bundesrepublik. Das Buch untersucht, weshalb der Elite-Begriff erst nach 1945 in Deutschland eine tragende Rolle zur Beschreibung der politisch-sozialen Ordnung spielte. "Elite" wird dabei als eine bestimmte Form des Meinungswissens über die Ordnung der Gesellschaft verstanden, das im Wesentlichen auf vier Annahmen basiert: 1. Jede Gesellschaft zerfällt in die Elite und die Nicht-Elite. 2. Die Elite bildet den (einzig) relevanten Teil einer Gesellschaft. 3. Eliten werden sozial wirksam durch die Herstellung eines Konsenses, nicht durch Unterwerfung. 4. Elite-Mitglieder werden in Systemen der Leistungsauslese unter Konkurrenzbedingungen ausgewählt. Damit wurde der westdeutschen Gesellschaft genau die stabile politisch-ideelle Ordnung gegeben, die den politischen Systemen seit 1871 fehlte. 628 Seiten mit 6 Tab., gebunden (Ordnungssysteme. Studien zur Ideengeschichte der Neuzeit; Band 28/Oldenbourg Verlag 2009). Früher EUR 74,80 818 g. Sprache: de, [PU: Oldenbourg, München]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Wiss. Versandbh. u. -antiquariat Skulima, Westhofen, Germany [6310678] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Elite: Sozialgeschichte einer politisch-gesellschaftlichen Idee in der fruhen Bundesrepublik - Morten Reitmayer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Morten Reitmayer:
Elite: Sozialgeschichte einer politisch-gesellschaftlichen Idee in der fruhen Bundesrepublik - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783486588286

ID: 9783486588286

Elite: Sozialgeschichte einer politisch-gesellschaftlichen Idee in der fruhen Bundesrepublik Elite~~Morten-Reitmayer History>World Hist>World History Hardcover, De Gruyter

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Elite - Morten Reitmayer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Morten Reitmayer:
Elite - Erstausgabe

2009, ISBN: 9783486588286

ID: 21667793

Sozialgeschichte einer politisch-gesellschaftlichen Idee in der frühen Bundesrepublik. (Ordnungssysteme. Studien zur Ideengeschichte der Neuzeit, Band 28), [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: De Gruyter Oldenbourg]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Elite
Autor:

Reitmayer, Morten

Titel:

Elite

ISBN-Nummer:

9783486588286

Das Buch untersucht, weshalb der Elite-Begriff erst nach 1945 in Deutschland eine tragende Rolle zur Beschreibung der politisch-sozialen Ordnung spielte. "Elite" wird dabei als eine bestimmte Form des Meinungswissens über die Ordnung der Gesellschaft verstanden, das im Wesentlichen auf vier Annahmen basiert: 1. Jede Gesellschaft zerfällt in die Elite und die Nicht-Elite. 2. Die Elite bildet den (einzig) relevanten Teil einer Gesellschaft. 3. Eliten werden sozial wirksam durch die Herstellung eines Konsenses, nicht durch Unterwerfung. 4. Elite-Mitglieder werden in Systemen der Leistungsauslese unter Konkurrenzbedingungen ausgewählt. Damit wurde der westdeutschen Gesellschaft genau die stabile politisch-ideelle Ordnung gegeben, die den politischen Systemen seit 1871 fehlte.

Detailangaben zum Buch - Elite


EAN (ISBN-13): 9783486588286
ISBN (ISBN-10): 3486588281
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Oldenbourg Wissensch.Vlg
628 Seiten
Gewicht: 0,816 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 11.07.2008 17:13:51
Buch zuletzt gefunden am 21.10.2016 15:14:48
ISBN/EAN: 9783486588286

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-486-58828-1, 978-3-486-58828-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher