. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 59,95 €, größter Preis: 189,88 €, Mittelwert: 118,25 €
Die Welt als Bühne. Band 5 - Manfred Brauneck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Manfred Brauneck:

Die Welt als Bühne. Band 5 - neues Buch

2007, ISBN: 9783476019714

ID: 738195102

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts entwickelte das europäische Theater seine künstlerischen Positionen, setze seine thematischen Akzente und schuf sich seine institutuionellen Strukturen innerhalb der Rahmenbedingungen, die die geselschaftlichen und politisdchen Entwicklungen in diesem Zeitraum vorgaben. So ging es am Ende des Zweiten Weltkriegs in vielen Ländern nicht nur um den Wiederaufbau zerstörter Theatergebäude, sondern auch um einen umfassenden Wertediskurs, bei dem das Theater seine Stellung in der Gesellschaft neu zu behaupten hatte. Entscheidend geprägt war die Entwicklung des Theaters von der Teilung Europas in eine westliche Sphäre und einen unter der Herrschaft der Sowjetunion stehenden Staatenverbund. Für diese Länder galt zwar die kulturpolitische Doktrin des sozialistischen Realismus, doch schufen sich die Theater dennoch bemerkenswerte Freiräume. Eine vergleichbare Situation existierte in der Zeit der Diktaturen in Spanien und Portugal noch bis Mitte der siebziger Jahre. Im ´´Westen´´ dagegen lösten sich die philosophisch getönten Richtungen, existentialistisch oder ´´absurd´´, und die Theatermoden im Wechsel der Jahrzehnte ab. Die eskalierende Politisierung des Theaters in den sechziger Jahren stellte eine Zäsur eigener Art dar. Experimentiert wurde in diesen Jahrzehnten auf allen Ebenen, in der künstlerischen Arbeit wie in der Erprobung neuer institutioneller Strukturen. Durch das Aufkommen einer starken ´´alternativen´´ Theaterbewegung erhielt der etablierte Theaterbetrieb eine engagierte und jugendlich bewegte Konkurrenz, übernahm aber bald viele der innovativen Impulse dieser Bewegung: Mit dem Zusammenbruch des ´´Ostblocks´´ waren die Theater dieser Länder mit der Notwendigkeit konfrontiert, sich auf eine gänzlich neue Situation von Öffentlichkeit einzustellen. Nicht zuletzt auf die Spielregeln eines freien, konkurrierenden Marktes. Am Ende des Jahrhunderts war die Orientierungssuche, künslerisch, wie auch in der Positionierung des Theaters in einem komplexer und globaler gewordenen kulturellen Gefüge, das zentrale Thema. Die europäische Theaterkultur von 500 v. Chr. bis ins Jahr 2000 Insgesamt mit über 3.000 Szenenfotos, Stichen, Bühnenbild- und Kostümentwürfen Für Theaterenthusiasten und Bühnenprofis Bücher > Fachbücher > Kunstwissenschaft gebundene Ausgabe 24.09.2007 Buch (dtsch.), Metzler Verlag, J.B., .200

Neues Buch Buch.ch
No. 2931208 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Welt als Bühne. Band 5 - Manfred Brauneck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Manfred Brauneck:

Die Welt als Bühne. Band 5 - neues Buch

2000, ISBN: 9783476019714

ID: 45a4e4a2cbecd59438f3919b908d23d3

Die europäische Theaterkultur von 500 v. Chr. bis ins Jahr 2000 Insgesamt mit über 3.000 Szenenfotos, Stichen, Bühnenbild- und Kostümentwürfen Für Theaterenthusiasten und Bühnenprofis In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts entwickelte das europäische Theater seine künstlerischen Positionen, setze seine thematischen Akzente und schuf sich seine institutuionellen Strukturen innerhalb der Rahmenbedingungen, die die geselschaftlichen und politisdchen Entwicklungen in diesem Zeitraum vorgaben. So ging es am Ende des Zweiten Weltkriegs in vielen Ländern nicht nur um den Wiederaufbau zerstörter Theatergebäude, sondern auch um einen umfassenden Wertediskurs, bei dem das Theater seine Stellung in der Gesellschaft neu zu behaupten hatte. Entscheidend geprägt war die Entwicklung des Theaters von der Teilung Europas in eine westliche Sphäre und einen unter der Herrschaft der Sowjetunion stehenden Staatenverbund. Für diese Länder galt zwar die kulturpolitische Doktrin des sozialistischen Realismus, doch schufen sich die Theater dennoch bemerkenswerte Freiräume. Eine vergleichbare Situation existierte in der Zeit der Diktaturen in Spanien und Portugal noch bis Mitte der siebziger Jahre. Im "Westen" dagegen lösten sich die philosophisch getönten Richtungen, existentialistisch oder "absurd", und die Theatermoden im Wechsel der Jahrzehnte ab. Die eskalierende Politisierung des Theaters in den sechziger Jahren stellte eine Zäsur eigener Art dar. Experimentiert wurde in diesen Jahrzehnten auf allen Ebenen, in der künstlerischen Arbeit wie in der Erprobung neuer institutioneller Strukturen. Durch das Aufkommen einer starken "alternativen" Theaterbewegung erhielt der etablierte Theaterbetrieb eine engagierte und jugendlich bewegte Konkurrenz, übernahm aber bald viele der innovativen Impulse dieser Bewegung: Mit dem Zusammenbruch des "Ostblocks" waren die Theater dieser Länder mit der Notwendigkeit konfrontiert, sich auf eine gänzlich neue Situation von Öffentlichkeit einzustellen. Nicht zuletzt auf die Spielregeln eines freien, konkurrierenden Marktes. Am Ende des Jahrhunderts war die Orientierungssuche, künslerisch, wie auch in der Positionierung des Theaters in einem komplexer und globaler gewordenen kulturellen Gefüge, das zentrale Thema. Bücher / Fachbücher / Kunstwissenschaft 978-3-476-01971-4, Metzler Verlag, J.B.

Neues Buch Buch.de
Nr. 2931208 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Welt als Bühne. Geschichte des europäischen Theaters in fünf Bänden und einem Registerband (Gesamtwerk) / Die Welt als Bühne - Geschichte des europäischen Theaters. Sechster Band: Chronik, Bibliographie, Register - Brauneck, Manfred
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Brauneck, Manfred:
Die Welt als Bühne. Geschichte des europäischen Theaters in fünf Bänden und einem Registerband (Gesamtwerk) / Die Welt als Bühne - Geschichte des europäischen Theaters. Sechster Band: Chronik, Bibliographie, Register - gebrauchtes Buch

2007

ISBN: 9783476019714

[ED: Leinen], [PU: J. B. Metzler], Band 6 deckt das Gesamtwerk mit Registern ab. Er enthält ein Stücketitelregister, das sämtliche Titel der besprochenen Theaterstücke nennt, Namen- und Ortsregister der Bände 1 bis 5, eine Chronik und eine thematisch gegliederte Bibliographie. Ein unverzichtbares Arbeitsmittel. Manfred Brauneck, Professor für Theaterwissenschaft, bis 2003 Direktor des Zentrums für Theaterforschung und bis 2005 Leiter des Studiengangs Schauspieltheater-Regie an der Universität Hamburg gilt als einer der besten Kenner europäischer Theatergeschichte, er schrieb zahlreiche Handbücher und fachwissenschaftliche Veröffentlichungen zu Theatergeschichte, Dramaturgie und zur öffentlichen Funktion des Theaters. Aufwendig gestaltete Leinenausgabe in der zu erwartenden Verlagsgüte im (einfachen Karton-) Schuber. Das großformatige Exemplar ist verlagsfrisch, folienverschweißt und makellos (neuwertig)., [SC: 3.00], wie neu, privates Angebot, 4, [GW: 2490g], [PU: Stuttgart], 1. und einzige Auflage

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Seitenwälzer
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Welt als Buhne: Geschichte des europaischen Theaters. Sechster Band: Chronik, Bibliographie, Register - Manfred Brauneck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Manfred Brauneck:
Die Welt als Buhne: Geschichte des europaischen Theaters. Sechster Band: Chronik, Bibliographie, Register - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783476019714

ID: 9783476019714-N

Die Welt als Buhne: Geschichte des europaischen Theaters. Sechster Band: Chronik, Bibliographie, Register Die-Welt-als-Buhne~~Manfred-Brauneck Undefined>Undefined>Undefined Hardcover, J.B. Metzler

Neues Buch Barnesandnoble.com
PbshopEU
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Welt als Bühne - Manfred Brauneck; Wolfgang Beck; Nina Grabe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Manfred Brauneck; Wolfgang Beck; Nina Grabe:
Die Welt als Bühne - neues Buch

ISBN: 9783476019714

ID: 9783476019714

Cultural and Media Studies; Cultural and Media Studies, general Theaterwesen, Geschichte des europäischen Theaters, Europäisches Theater Books Book, Springer Science+Business Media

Neues Buch Springer.com
Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Welt als Bühne. Band 6
Autor:

Brauneck, Manfred

Titel:

Die Welt als Bühne. Band 6

ISBN-Nummer:

9783476019714

Band 6 deckt das Gesamtwerk mit Registern ab. Er enthält ein Titelregister, das sämtliche Titel der besprochenen Theaterstücke nennt, Namen- und Ortsregister der Bände 1 bis 5, eine Chronik und eine thematisch gegliederte Bibliographie. Ein unverzichtbares Arbeitsmittel.

Detailangaben zum Buch - Die Welt als Bühne. Band 6


EAN (ISBN-13): 9783476019714
ISBN (ISBN-10): 3476019713
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Metzlersche J.B. Verlagsb
583 Seiten
Gewicht: 2,489 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 18.08.2007 05:57:14
Buch zuletzt gefunden am 16.01.2017 09:30:23
ISBN/EAN: 9783476019714

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-476-01971-3, 978-3-476-01971-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher