. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0.70 EUR, größter Preis: 17.99 EUR, Mittelwert: 7.03 EUR
Das Ende der Unschuld: Roman - Megan Abbott
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Megan Abbott:

Das Ende der Unschuld: Roman - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783462043907

ID: INF3002983177

Ein packender psychologischer Thriller über die dunklen Seiten des Erwachsenwerdens `Das Ende der Unschuld` ist ein atmosphärisch dichter, hochspannender Roman über zwei dreizehnjährige Mädchen, über das Erwachen der Sexualität, über Väter und Töchter, Familie und Freundschaft, Lügen und Geheimnisse. Eine zutiefst verstörende und verzaubernde Lektüre. Selten hat ein Roman das Drama der Jugend in all seiner Schönheit und Härte so schmerzlich treffend eingefangen. Die dreizehnjährige Lizzie und ihre Freundin Evie sind unzertrennlich. Nachbarmädchen, die Badeanzüge und Hockeyschläger tauschen, zusammen zur Schule gehen und scheinbar keine Geheimnisse voreinander haben. Doch eines Nachmittags ist Evie verschwunden. Einziger Anhaltspunkt: ein rotbrauner Wagen, den Lizzie morgens durch den Ort hat fahren sehen. Auf einmal steht Lizzie im Zentrum der Aufmerksamkeit: War Evie unglücklich Hatte sie Sorgen Hatte sie Lizzie von einem möglichen Verfolger erzählt Würde sie zu einem Fremden ins Auto steigen Lizzie versucht sich an Details zu erinnern und beginnt nachzuforschen. Um ihre Freundin zu finden, aber auch weil sie die Nähe von Evies zutiefst erschüttertem Vater sucht, für den sie heimlich schwärmt. Auf nächtlichen Streifzügen durch die Kleinstadt macht Lizzie seltsame Entdeckungen. Schritt für Schritt kommt sie einem Geheimnis auf die Spur und muss sich fragen, wie gut sie ihre beste Freundin überhaupt kannte. ``Das Ende der Unschuld` ist eine dunkle, raffinierte Geschichte, die Sie lange nicht loslassen wird.` (Val McDermid) `Megan Abbott fängt auf wunderbare Weise ein, was es heißt, dreizehn zu sein - den Zauber, die Intensität und die Verwirrung, die unbändige Kraft und fürchterliche Verletzlichkeit - und packt das alles in einen hochspannenden Roman, den man nicht aus der Hand legen kann.` (Tana French) `Wird zu Recht mit Eugenidis` `Die Selbstmord-Schwestern` verglichen.` (Marie Claire) Das Ende der Unschuld: Roman: Ein packender psychologischer Thriller über die dunklen Seiten des Erwachsenwerdens `Das Ende der Unschuld` ist ein atmosphärisch dichter, hochspannender Roman über zwei dreizehnjährige Mädchen, über das Erwachen der Sexualität, über Väter und Töchter, Familie und Freundschaft, Lügen und Geheimnisse. Eine zutiefst verstörende und verzaubernde Lektüre. Selten hat ein Roman das Drama der Jugend in all seiner Schönheit und Härte so schmerzlich treffend eingefangen. Die dreizehnjährige Lizzie und ihre Freundin Evie sind unzertrennlich. Nachbarmädchen, die Badeanzüge und Hockeyschläger tauschen, zusammen zur Schule gehen und scheinbar keine Geheimnisse voreinander haben. Doch eines Nachmittags ist Evie verschwunden. Einziger Anhaltspunkt: ein rotbrauner Wagen, den Lizzie morgens durch den Ort hat fahren sehen. Auf einmal steht Lizzie im Zentrum der Aufmerksamkeit: War Evie unglücklich Hatte sie Sorgen Hatte sie Lizzie von einem möglichen Verfolger erzählt Würde sie zu einem Fremden ins Auto steigen Lizzie versucht sich an Details zu erinnern und beginnt nachzuforschen. Um ihre Freundin zu finden, aber auch weil sie die Nähe von Evies zutiefst erschüttertem Vater sucht, für den sie heimlich schwärmt. Auf nächtlichen Streifzügen durch die Kleinstadt macht Lizzie seltsame Entdeckungen. Schritt für Schritt kommt sie einem Geheimnis auf die Spur und muss sich fragen, wie gut sie ihre beste Freundin überhaupt kannte. ``Das Ende der Unschuld` ist eine dunkle, raffinierte Geschichte, die Sie lange nicht loslassen wird.` (Val McDermid) `Megan Abbott fängt auf wunderbare Weise ein, was es heißt, dreizehn zu sein - den Zauber, die Intensität und die Verwirrung, die unbändige Kraft und fürchterliche Verletzlichkeit - und packt das alles in einen hochspannenden Roman, den man nicht aus der Hand legen kann.` (Tana French) `Wird zu Recht mit Eugenidis` `Die Selbstmord-Schwestern` verglichen.` (Marie Claire) Amerikanische Belletristik / Roman, Erzählung, Kiepenheuer&Witsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Regalfrei-shop.de
Gebundene Ausgabe, Deutsch, Gebraucht Versandkosten:2,50 EUR DHL-Versand, ab 20 EUR Versandkostenfrei in Deutschland, , DE., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Ende der Unschuld: Roman - Megan Abbott
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Megan Abbott:

Das Ende der Unschuld: Roman - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783462043907

ID: INF3002467679

Ein packender psychologischer Thriller über die dunklen Seiten des Erwachsenwerdens `Das Ende der Unschuld` ist ein atmosphärisch dichter, hochspannender Roman über zwei dreizehnjährige Mädchen, über das Erwachen der Sexualität, über Väter und Töchter, Familie und Freundschaft, Lügen und Geheimnisse. Eine zutiefst verstörende und verzaubernde Lektüre. Selten hat ein Roman das Drama der Jugend in all seiner Schönheit und Härte so schmerzlich treffend eingefangen. Die dreizehnjährige Lizzie und ihre Freundin Evie sind unzertrennlich. Nachbarmädchen, die Badeanzüge und Hockeyschläger tauschen, zusammen zur Schule gehen und scheinbar keine Geheimnisse voreinander haben. Doch eines Nachmittags ist Evie verschwunden. Einziger Anhaltspunkt: ein rotbrauner Wagen, den Lizzie morgens durch den Ort hat fahren sehen. Auf einmal steht Lizzie im Zentrum der Aufmerksamkeit: War Evie unglücklich Hatte sie Sorgen Hatte sie Lizzie von einem möglichen Verfolger erzählt Würde sie zu einem Fremden ins Auto steigen Lizzie versucht sich an Details zu erinnern und beginnt nachzuforschen. Um ihre Freundin zu finden, aber auch weil sie die Nähe von Evies zutiefst erschüttertem Vater sucht, für den sie heimlich schwärmt. Auf nächtlichen Streifzügen durch die Kleinstadt macht Lizzie seltsame Entdeckungen. Schritt für Schritt kommt sie einem Geheimnis auf die Spur und muss sich fragen, wie gut sie ihre beste Freundin überhaupt kannte. ` Das Ende der Unschuld ist eine dunkle, raffinierte Geschichte, die Sie lange nicht loslassen wird.` (Val McDermid) `Megan Abbott fängt auf wunderbare Weise ein, was es heißt, dreizehn zu sein den Zauber, die Intensität und die Verwirrung, die unbändige Kraft und fürchterliche Verletzlichkeit und packt das alles in einen hochspannenden Roman, den man nicht aus der Hand legen kann.` (Tana French) `Wird zu Recht mit Eugenidis Die Selbstmord-Schwestern verglichen.` (Marie Claire) Das Ende der Unschuld: Roman: Ein packender psychologischer Thriller über die dunklen Seiten des Erwachsenwerdens `Das Ende der Unschuld` ist ein atmosphärisch dichter, hochspannender Roman über zwei dreizehnjährige Mädchen, über das Erwachen der Sexualität, über Väter und Töchter, Familie und Freundschaft, Lügen und Geheimnisse. Eine zutiefst verstörende und verzaubernde Lektüre. Selten hat ein Roman das Drama der Jugend in all seiner Schönheit und Härte so schmerzlich treffend eingefangen. Die dreizehnjährige Lizzie und ihre Freundin Evie sind unzertrennlich. Nachbarmädchen, die Badeanzüge und Hockeyschläger tauschen, zusammen zur Schule gehen und scheinbar keine Geheimnisse voreinander haben. Doch eines Nachmittags ist Evie verschwunden. Einziger Anhaltspunkt: ein rotbrauner Wagen, den Lizzie morgens durch den Ort hat fahren sehen. Auf einmal steht Lizzie im Zentrum der Aufmerksamkeit: War Evie unglücklich Hatte sie Sorgen Hatte sie Lizzie von einem möglichen Verfolger erzählt Würde sie zu einem Fremden ins Auto steigen Lizzie versucht sich an Details zu erinnern und beginnt nachzuforschen. Um ihre Freundin zu finden, aber auch weil sie die Nähe von Evies zutiefst erschüttertem Vater sucht, für den sie heimlich schwärmt. Auf nächtlichen Streifzügen durch die Kleinstadt macht Lizzie seltsame Entdeckungen. Schritt für Schritt kommt sie einem Geheimnis auf die Spur und muss sich fragen, wie gut sie ihre beste Freundin überhaupt kannte. ` Das Ende der Unschuld ist eine dunkle, raffinierte Geschichte, die Sie lange nicht loslassen wird.` (Val McDermid) `Megan Abbott fängt auf wunderbare Weise ein, was es heißt, dreizehn zu sein den Zauber, die Intensität und die Verwirrung, die unbändige Kraft und fürchterliche Verletzlichkeit und packt das alles in einen hochspannenden Roman, den man nicht aus der Hand legen kann.` (Tana French) `Wird zu Recht mit Eugenidis Die Selbstmord-Schwestern verglichen.` (Marie Claire) Amerikanische Belletristik / Roman, Erzählung, Kiepenheuer&Witsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Regalfrei-shop.de
Gebundene Ausgabe, Deutsch, Gebraucht Versandkosten:2,50 EUR DHL-Versand, ab 20 EUR Versandkostenfrei in Deutschland, , DE., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Ende der Unschuld - Megan Abbott
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Megan Abbott:
Das Ende der Unschuld - gebunden oder broschiert

1

ISBN: 9783462043907

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: Kiepenheuer & Witsch GmbH], Gebraucht - Sehr gut SG - Ungelesenes Mängelexemplar mit leichten Lagerspuren, Schnellversand mit dpd - Ein packender psychologischer Thriller über die dunklen Seiten des Erwachsenwerdens 'Das Ende der Unschuld' ist ein atmosphärisch dichter, hochspannender Roman über zwei dreizehnjährige Mädchen, über das Erwachen der Sexualität, über Väter und Töchter, Familie und Freundschaft, Lügen und Geheimnisse. Eine zutiefst verstörende und verzaubernde Lektüre. Selten hat ein Roman das Drama der Jugend in all seiner Schönheit und Härte so schmerzlich treffend eingefangen. Die dreizehnjährige Lizzie und ihre Freundin Evie sind unzertrennlich. Nachbarmädchen, die Badeanzüge und Hockeyschläger tauschen, zusammen zur Schule gehen und scheinbar keine Geheimnisse voreinander haben. Doch eines Nachmittags ist Evie verschwunden. Einziger Anhaltspunkt: ein rotbrauner Wagen, den Lizzie morgens durch den Ort hat fahren sehen. Auf einmal steht Lizzie im Zentrum der Aufmerksamkeit: War Evie unglücklich Hatte sie Sorgen Hatte sie Lizzie von einem möglichen Verfolger erzählt Würde sie zu einem Fremden ins Auto steigen Lizzie versucht sich an Details zu erinnern und beginnt nachzuforschen. Um ihre Freundin zu finden, aber auch weil sie die Nähe von Evies zutiefst erschüttertem Vater sucht, für den sie heimlich schwärmt. Auf nächtlichen Streifzügen durch die Kleinstadt macht Lizzie seltsame Entdeckungen. Schritt für Schritt kommt sie einem Geheimnis auf die Spur und muss sich fragen, wie gut sie ihre beste Freundin überhaupt kannte. ' Das Ende der Unschuld ist eine dunkle, raffinierte Geschichte, die Sie lange nicht loslassen wird.' (Val McDermid) 'Megan Abbott fängt auf wunderbare Weise ein, was es heißt, dreizehn zu sein den Zauber, die Intensität und die Verwirrung, die unbändige Kraft und fürchterliche Verletzlichkeit und packt das alles in einen hochspannenden Roman, den man nicht aus der Hand legen kann.' (Tana French) 'Wird zu Recht mit Eugenidis Die Selbstmord-Schwestern verglichen.' (Marie Claire) -, [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 410g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Ende der Unschuld: Roman
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Das Ende der Unschuld: Roman - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783462043907

ID: 881d5e80150aaedac94247a29826e53a

Ein packender psychologischer Thriller über die dunklen Seiten des Erwachsenwerdens»Das Ende der Unschuld« ist ein atmosphärisch dichter, hochspannender Roman über zwei dreizehnjährige Mädchen, über das Erwachen der Sexualität, über Väter und Töchter, Familie und Freundschaft, Lügen und Geheimnisse. Eine zutiefst verstörende und verzaubernde Lektüre. Selten hat ein Roman das Drama der Jugend in all seiner Schönheit und Härte so schmerzlich treffend eingefangen.Die dreizehnjährige Lizzie un Ein packender psychologischer Thriller über die dunklen Seiten des Erwachsenwerdens»Das Ende der Unschuld« ist ein atmosphärisch dichter, hochspannender Roman über zwei dreizehnjährige Mädchen, über das Erwachen der Sexualität, über Väter und Töchter, Familie und Freundschaft, Lügen und Geheimnisse. Eine zutiefst verstörende und verzaubernde Lektüre. Selten hat ein Roman das Drama der Jugend in all seiner Schönheit und Härte so schmerzlich treffend eingefangen.Die dreizehnjährige Lizzie und ihre Freundin Evie sind unzertrennlich. Nachbarmädchen, die Badeanzüge und Hockeyschläger tauschen, zusammen zur Schule gehen und scheinbar keine Geheimnisse voreinander haben. Doch eines Nachmittags ist Evie verschwunden. Einziger Anhaltspunkt: ein rotbrauner Wagen, den Lizzie morgens durch den Ort hat fahren sehen. Auf einmal steht Lizzie im Zentrum der Aufmerksamkeit: War Evie unglücklich? Hatte sie Sorgen? Hatte sie Lizzie von einem möglichen Verfolger erzählt? Würde sie zu einem Fremden ins Auto steigen?Lizzie versucht sich an Details zu erinnern und beginnt nachzuforschen. Um ihre Freundin zu finden, aber auch weil sie die Nähe von Evies zutiefst erschüttertem Vater sucht, für den sie heimlich schwärmt. Auf nächtlichen Streifzügen durch die Kleinstadt macht Lizzie seltsame Entdeckungen. Schritt für Schritt kommt sie einem Geheimnis auf die Spur und muss sich fragen, wie gut sie ihre beste Freundin überhaupt kannte.»>Das Ende der UnschuldDie Selbstmord-Schwestern

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03462043900 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Ende der Unschuld - Megan Abbott
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Megan Abbott:
Das Ende der Unschuld - neues Buch

ISBN: 9783462043907

ID: a18b36d56f7f9233c789a09f9ef1360a

Ein packender psychologischer Thriller über die dunklen Seiten des Erwachsenwerdens, [PU: Kiepenheuer & Witsch, Köln]

Neues Buch Dodax.de
Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 5 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Das Ende der Unschuld
Autor:

Abbott, Megan

Titel:

Das Ende der Unschuld

ISBN-Nummer:

9783462043907

Detailangaben zum Buch - Das Ende der Unschuld


EAN (ISBN-13): 9783462043907
ISBN (ISBN-10): 3462043900
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Kiepenheuer & Witsch GmbH
288 Seiten
Gewicht: 0,410 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 07.12.2008 03:13:49
Buch zuletzt gefunden am 16.11.2016 12:05:10
ISBN/EAN: 9783462043907

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-462-04390-0, 978-3-462-04390-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher