. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 124.00 EUR, größter Preis: 124.00 EUR, Mittelwert: 124 EUR
Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht. - Festschrift für Manfred Maiwald zum 75. Geburtstag. - Bloy, René; Böse, Martin; Hillenkamp, Thomas; Momsen, Carsten; Rackow, Peter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bloy, René; Böse, Martin; Hillenkamp, Thomas; Momsen, Carsten; Rackow, Peter:

Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht. - Festschrift für Manfred Maiwald zum 75. Geburtstag. - neues Buch

2010, ISBN: 3428529200

ID: 9783428529209

Verlag: Duncker & Humblot, Inhalt: E. R. Belfiore, Kurze Überlegungen zur verfassungsrechtlichen Rechtsprechung auf dem Gebiet des Strafrechts - W. Beulke, Zur alten und neuen Entgrenzung des § 142 StGB - R. Bloy, Die strafrechtliche Produkthaftung auf dem Prüfstand der Dogmatik - M. Böse, Die Stellung des sog. Internationalen Strafrechts im Deliktsaufbau und ihre Konsequenzen für den Tatbestandsirrtum - B. Burkhardt, Gedanken zu einem individual- und sozialpsychologisch fundierten Schuldbegriff - A. Dessecker, Die fragliche Effektivität des strafrechtlichen Schutzes vor beharrlichen Nachstellungen - D. Dölling, Zur Strafbarkeit der Mitwirkung am Suizid - G. Duttge, "Erlaubtes Risiko" in einer personalen Unrechtslehre - L. Foffani, Europäisierung versus Nationalisierung des Wirtschaftsstrafrechts: Die italienische Reform der Bilanzfälschung vor dem EuGH (Fall Berlusconi) - D. Fondaroli, Anmerkungen zur Gewinnabschöpfung ("confisca") im aktuellen italienischen Sanktionensystem - G. Fornasari, Gesetzesvorbehalt und Quellen des Gemeinschaftsrechts. Denkanstöße - G. Freund, Das Spezifikum der vollendeten Vorsatztat - W. Frisch, Defizite empirischen Wissens und ihre Bewältigung im Strafrecht - W. Gropp, Se ut dominum gerere. Überlegungen zur Renaissance des Zueignungsbegriffs - V. Haas, Beteiligung und Versuchsbeginn bei der Strafvereitelung - M. Hettinger, Abschied von den "unselbstständigen" Abwandlungen oder den besonders schweren Fällen oder von beidem? - T. Hillenkamp, Zur Kongruenz von objektivem und subjektivem Tatbestand der Untreue - C. Jäger, Die notwendige Bedingung als ereignisbezogener Kausalfaktor - G. Jakobs, Beleidigung - J.-M. Jehle, Deliktsbezogene Strafverfolgung und Diversion in Europa - U. Kindhäuser, Zum sog. "unerlaubten" Risiko - H. Koriath, Zum Strafgrund der Anstiftung. Eine Skizze - K. Kühl, Von der gerechten Strafe zum legitimen Bereich des Strafbaren - W. Küper, "Gewalt vor Recht" statt "Recht vor Gewalt" - F. Loos, Zur Bedeutung des Unrechtsbegriffs im Strafrecht - G. Marinucci, Reale und hypothetische Kausalität beim unechten Unterlassungsdelikt - B.-D. Meier, Was nützt, was schadet, was ist ohne Effekt? Die jugendstrafrechtlichen Sanktionen auf dem Prüfstand - V. Militello, Internationale Verbrechen und Grundsätze des Strafrechts - W. Mitsch, Untaugliche Bereiterklärung zur Verbrechensbegehung und Bereiterklärung zur untauglichen Verbrechensbegehung - C. Momsen, Neutrale Verhaltensweisen und Unterlassungen im Insiderstrafrecht - U. Murmann, Probleme des § 201a StGB - A. Onagi, Die Rezeption des westlichen Strafrechts in Japan und ihre Akzeptanz in der japanischen Gesellschaft - P. Rackow, Strafrechtliche Terrorismusbekämpfung durch Pönalisierung von Vorbereitungshandlungen - H. Radtke, Notwendigkeiten und Grenzen eigener Strafzumessung durch Revisionsgerichte - P. Rieß, Zur Entwicklung der Vorschriften über die Unmittelbarkeit in der Strafprozessordnung - H. Rosenau, Die hypothetische Einwilligung im Strafrecht - D. Rössner, Evidenzbasierte Kriminalprävention als Grundlage zweckrationaler Legitimation der Strafe - C. Roxin, Streitfragen bei der objektiven Zurechnung - H. Rüping, Die Freiheit der Advokatur im politischen Umbruch 1945 - H. Schall, Haushaltsführung und Kinderbetreuung auf dem Prüfstand des § 170 StGB? - H. Schöch, Wiederaufnahme zuungunsten Freigesprochener bei neuen DNA-Analysen? - H.-L. Schreiber, Die Notwendigkeit einer gesetzlichen Neuordnung des Rechts der Lebendorganspende - F.-C. Schroeder, Feuerbachs Einfluss auf die deutsche Strafgesetzessprache - N. Tateishi, Der typische Tatbestandsbegriff in Japan - T. Vormbaum, Neues und Altes zu den Aussagedelikten - T. Weigend, Verständigung in der Strafprozessordnung: auf dem Weg zu einem neuen Verfahrensmodell? - G. Werle / B. Burghardt, Die mittelbare Mittäterschaft: Fortentwicklung deutscher Strafrechtsdogmatik im Völkerstrafrecht? - K. Yamanaka, Kritisch-dogmatische Überlegungen zur hypothetischen Einwilligung - R. Zaczyk, Strafrecht, Rechtsphilosophie und der untaugliche Versuch, PC-PDF, 911 Seiten, 911 Seiten, [GR: 9774 - Nonbooks, PBS / Recht/Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie], [SW: - Italienisches Strafrecht], [DRM: "Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht", die Festschrift, die Manfred Maiwald anlässlich seines 75. Geburtstags gewidmet ist, soll einen herausragenden Wissenschaftler von internationalem Rang ehren, dessen Wirken als ordentlicher Professor an der Universität Hamburg, an der Universität Heidelberg und vor allem an der Georg-August-Universität Göttingen das Strafrecht und Strafprozessrecht wesentlich geprägt hat. Die Dogmatik des Allgemeinen Teils ist von Manfred Maiwald durch eine Fülle von Beiträgen bereichert worden; im Bereich des Besonderen Teils verbindet man seinen Namen insbesondere mit dem durch Maurach begründeten großen Lehrbuch, dessen erster Band soeben in seiner 10. Auflage erschienen ist. Im Strafverfahrensrecht sei pars pro toto die Kommentierung der Vorschriften über die Revision im Handkommentar zum Gesamten Strafrecht genannt. Manfred Maiwald hat mit seinem fruchtbaren wissenschaftlichen Wirken im Ausland, namentlich in Italien, aufmerksames Gehör gefunden und in jüngster Zeit einer deutschsprachigen Leserschaft durch seine Einführung in das italienische Strafrecht und Strafprozessrecht einen einzigartigen Zugang zum italienischen Strafrecht an die Hand gegeben. Das denkbar breite Spektrum der wissenschaftlichen Arbeit des Jubilars spiegelt sich in den hier nunmehr versammelten Beiträgen wie auch in der Auswahl der Autoren wider, unter denen sich Kollegen, Schüler und Weggefährten aus dem In- und Ausland befinden. Namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben Manfred Maiwald zu Ehren Beiträge verfasst, die einen weitgespannten Bogen abschreiten, der ganz so wie das Werk des Jubilars grundlegende Fragen der Dogmatik mit aktuellen Entwicklungen und Problemstellungen verbindet: dementsprechend geht es von den philosophischen Grundfragen des Strafrechts wie derjenigen nach der gerechten Strafe über Probleme des Allgemeinen Teils, etwa solchen der Lehre vom Versuch und der objektiven Zurechnung, zu einzelnen Vorschriften des Besonderen Teils bis hin zur aktuellen rechtspolitischen Diskussion bspw. im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts. Eine Reihe von Beiträgen behandelt strafprozessuale Fragestellungen, so etwa diejenige, inwieweit der neuen Regelung über die Verständigung im Strafverfahren ein tragfähiges neues Verfahrensmodell zugrunde liegt. Weitere Beiträge tragen unter strafanwendungsrechtlicher, völker- und europastrafrechtlicher Perspektive der zunehmenden Bedeutung der internationalen Dimension des Strafrechts Rechnung.], [Ausgabe: 1], [PU: Duncker & Humblot, Berlin]

Neues Buch Libreka.de
Libreka
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht. - Festschrift für Manfred Maiwald zum 75. Geburtstag. - René Bloy, Martin Böse, Thomas Hillenkamp, Carsten Momsen, Peter Rackow
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

René Bloy, Martin Böse, Thomas Hillenkamp, Carsten Momsen, Peter Rackow:

Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht. - Festschrift für Manfred Maiwald zum 75. Geburtstag. - neues Buch

ISBN: 9783428529209

ID: 483649

Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht, die Festschrift, die Manfred Maiwald anlässlich seines 75. Geburtstags gewidmet ist, soll einen herausragenden Wissenschaftler von internationalem Rang ehren, dessen Wirken als ordentlicher Professor an der Universität Hamburg, an der Universität Heidelberg und vor allem an der Georg-August-Universität Göttingen das Strafrecht und Strafprozessrecht wesentlich geprägt hat. Die Dogmatik des Allgemeinen Teils ist von Manfred Maiwald durch eine Fülle von Beiträgen bereichert worden; im Bereich des Besonderen Teils verbindet man seinen Namen insbesondere mit dem durch Maurach begründeten großen Lehrbuch, dessen erster Band soeben in seiner 10. Auflage erschienen ist. Im Strafverfahrensrecht sei pars pro toto die Kommentierung der Vorschriften über die Revision im Handkommentar zum Gesamten Strafrecht genannt. Manfred Maiwald hat mit seinem fruchtbaren wissenschaftlichen Wirken im Ausland, namentlich in Italien, aufmerksames Gehör gefunden und in jüngster Zeit einer deutschsprachigen Leserschaft durch seine Einführung in das italienische Strafrecht und Strafprozessrecht einen einzigartigen Zugang zum italienischen Strafrecht an die Hand gegeben. Das denkbar breite Spektrum der wissenschaftlichen Arbeit des Jubilars spiegelt sich in den hier nunmehr versammelten Beiträgen wie auch in der Auswahl der Autoren wider, unter denen sich Kollegen, Schüler und Weggefährten aus dem In- und Ausland befinden. Namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben Manfred Maiwald zu Ehren Beiträge verfasst, die einen weitgespannten Bogen abschreiten, der ganz so wie das Werk des Jubilars grundlegende Fragen der Dogmatik mit aktuellen Entwicklungen und Problemstellungen verbindet: dementsprechend geht es von den philosophischen Grundfragen des Strafrechts wie derjenigen nach der gerechten Strafe über Probleme des Allgemeinen Teils, etwa solchen der Lehre vom Versuch und der objektiven Zurechnung, zu einzelnen Vorschriften des Besonderen Teils bis hin zur aktuellen rechtspolitischen Diskussion bspw. im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts. Eine Reihe von Beiträgen behandelt strafprozessuale Fragestellungen, so etwa diejenige, inwieweit der neuen Regelung über die Verständigung im Strafverfahren ein tragfähiges neues Verfahrensmodell zugrunde liegt. Weitere Beiträge tragen unter strafanwendungsrechtlicher, völker- und europastrafrechtlicher Perspektive der zunehmenden Bedeutung der internationalen Dimension des Strafrechts Rechnung.[PU:Duncker & Humblot GmbH], [PU: Duncker & Humblot, Berlin]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3428529200_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb Österreichs (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht. - Festschrift für Manfred Maiwald zum 75. Geburtstag. - René Bloy, Martin Böse, Thomas Hillenkamp, Carsten Momsen, Peter Rackow
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
René Bloy, Martin Böse, Thomas Hillenkamp, Carsten Momsen, Peter Rackow:
Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht. - Festschrift für Manfred Maiwald zum 75. Geburtstag. - neues Buch

ISBN: 9783428529209

ID: 483649

Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht, die Festschrift, die Manfred Maiwald anlässlich seines 75. Geburtstags gewidmet ist, soll einen herausragenden Wissenschaftler von internationalem Rang ehren, dessen Wirken als ordentlicher Professor an der Universität Hamburg, an der Universität Heidelberg und vor allem an der Georg-August-Universität Göttingen das Strafrecht und Strafprozessrecht wesentlich geprägt hat. Die Dogmatik des Allgemeinen Teils ist von Manfred Maiwald durch eine Fülle von Beiträgen bereichert worden; im Bereich des Besonderen Teils verbindet man seinen Namen insbesondere mit dem durch Maurach begründeten großen Lehrbuch, dessen erster Band soeben in seiner 10. Auflage erschienen ist. Im Strafverfahrensrecht sei pars pro toto die Kommentierung der Vorschriften über die Revision im Handkommentar zum Gesamten Strafrecht genannt. Manfred Maiwald hat mit seinem fruchtbaren wissenschaftlichen Wirken im Ausland, namentlich in Italien, aufmerksames Gehör gefunden und in jüngster Zeit einer deutschsprachigen Leserschaft durch seine Einführung in das italienische Strafrecht und Strafprozessrecht einen einzigartigen Zugang zum italienischen Strafrecht an die Hand gegeben. Das denkbar breite Spektrum der wissenschaftlichen Arbeit des Jubilars spiegelt sich in den hier nunmehr versammelten Beiträgen wie auch in der Auswahl der Autoren wider, unter denen sich Kollegen, Schüler und Weggefährten aus dem In- und Ausland befinden. Namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben Manfred Maiwald zu Ehren Beiträge verfasst, die einen weitgespannten Bogen abschreiten, der ganz so wie das Werk des Jubilars grundlegende Fragen der Dogmatik mit aktuellen Entwicklungen und Problemstellungen verbindet: dementsprechend geht es von den philosophischen Grundfragen des Strafrechts wie derjenigen nach der gerechten Strafe über Probleme des Allgemeinen Teils, etwa solchen der Lehre vom Versuch und der objektiven Zurechnung, zu einzelnen Vorschriften des Besonderen Teils bis hin zur aktuellen rechtspolitischen Diskussion bspw. im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts. Eine Reihe von Beiträgen behandelt strafprozessuale Fragestellungen, so etwa diejenige, inwieweit der neuen Regelung über die Verständigung im Strafverfahren ein tragfähiges neues Verfahrensmodell zugrunde liegt. Weitere Beiträge tragen unter strafanwendungsrechtlicher, völker- und europastrafrechtlicher Perspektive der zunehmenden Bedeutung der internationalen Dimension des Strafrechts Rechnung., [PU: Duncker & Humblot, Berlin]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3428529200_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht. - neues Buch

ISBN: 9783428529209

ID: 9783428529209

Festschrift für Manfred Maiwald zum 75. Geburtstag. [KW: STRAFRECHT , STRAFPROZESSRECHT ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , RECHT , STRAFRECHT STRAFPROZESSRECHT KRIMINOLOGIE ,STRAFRECHTSDOGMATIK ,STRAFPROZESSRECHT ,ITALIENISCHES STRAFRECHT ,RABATTGRUPPE BUECHER ,RECHT ,PDF] STRAFRECHT , STRAFPROZESSRECHT ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , RECHT , STRAFRECHT STRAFPROZESSRECHT KRIMINOLOGIE ,STRAFRECHTSDOGMATIK ,STRAFPROZESSRECHT ,ITALIENISCHES STRAFRECHT ,RABATTGRUPPE BUECHER ,RECHT ,PDF, [PU: Duncker & Humblot, Berlin]

Neues Buch Libri.de
libri.de (eBooks)
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht. - René Bloy; Martin Böse; Thomas Hillenkamp; Carsten Momsen; Peter Rackow
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
René Bloy; Martin Böse; Thomas Hillenkamp; Carsten Momsen; Peter Rackow:
Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht. - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783428529209

ID: 21812424

Festschrift für Manfred Maiwald zum 75. Geburtstag., [ED: 1], eBook Download (PDF), eBooks, [PU: Duncker & Humblot]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht.
Autor:

René von Wickede

Titel:

Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht.

ISBN-Nummer:

9783428529209

Detailangaben zum Buch - Gerechte Strafe und legitimes Strafrecht.


EAN (ISBN-13): 9783428529209
ISBN (ISBN-10): 3428529200
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH

Buch in der Datenbank seit 06.01.2007 17:51:10
Buch zuletzt gefunden am 11.11.2016 00:10:30
ISBN/EAN: 9783428529209

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-428-52920-0, 978-3-428-52920-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher