. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 50.54 EUR, größter Preis: 78.28 EUR, Mittelwert: 63.37 EUR
Der Frderstaat. - Leisner, Walter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Leisner, Walter:

Der Frderstaat. - neues Buch

ISBN: 9783428133895

ID: 1116436

Hauptbeschreibung Im Subventionsrecht werden intensiv Kompetenzen und Rechtsformen der Staatshilfen behandelt, es fehlt aber an dogmatisch-systematischer Vertiefung. Eine solche wird hier auf verfassungsrechtlicher Grundlage versucht. Zentrale These ist: Gefrdert werden darf nur marktkonform, als Hilfe zur Selbsthilfe, Bedrfnisbefriedigung wird nach sozialrechtlichen Kriterien gewhrt. Frderung hat im Rahmen eines Marktordnungsrechts zu erfolgen, das jedoch von den Frderungsentscheidungen abzuschichten ist. Die Wirtschaftskrise hat die Probleme der Frderung deutlich werden lassen. Mit ihr vor allem wird, mehr als durch hoheitliche Regelungen, Staatsverantwortung wahrgenommen - auf einem neuen, bedeutsamen Weg demokratischer Staatsrechtfertigung.   Inhaltsverzeichnis Inhaltsbersicht: A. Der Frderstaat und die Wirtschaftskrise: Herausforderungen und Lehren: Die freiheitliche Staatskonzeption in der Wirtschaftskrise - Die Schwchen politisch-staatsrechtlicher Kritik am Neoliberalismus - Einbruch der Wirtschaftskrise in die "ideologisierte" Freiheitsstaatlichkeit - Ruf nach dem Staat: nicht Eingriffsstaat: Staatliche Frderung - Frderung der Mrkte - B. Die Entwicklung der Staatsfrderung: Anstze, Widersprche, Fragestellungen: Entwicklungsstadien: Wohlfahrtsstaat / Liberalismus / Machtstaat - Der neue Ansatz: Die "grere" Marktwirtschaft - Fazit der Entwicklung - C. Die staatliche Frderung - Begriff und Kriterien: Die Probleme der Frderungsbegrifflichkeit - Verfassungsvorgaben fr den Frderstaat: die grundrechtlichen Freiheiten - Freiheitsfrderung als Frderungsziel: Hilfe zur Selbsthilfe - D. Frderung und Marktordnung - staatliche Lenkung: Notwendigkeit einer Marktordnung - Frderungswirkungen der Marktordnung - Wirkungen von Frderungsstaatlichkeit auf hoheitliche Staatsordnung - Frderungskontrolle: "Frderung mit Hoheitsgewalt" - Fazit: Abschichtung von Frderstaat und ordnendem Hoheitsstaat - E. Privatrechtskonforme Ausgestaltung staatlicher Frderung: Hoheitsrechtliche oder privatrechtliche Ausgestaltung der staatlichen Frderung? - Der Staat als Bank: Staatsbrgschaft, Staatskredit, Staatsversicherung - Staatliche Wirtschaftsttigkeit als "Frderung" - F. Frderstaatlichkeit: eine Staatslegitimation und ihre Verfassungsgrundlinien: Allgemeine Staatsorientierungen durch Frderstaatlichkeit - Frderstaatlichkeit: Eine neue Staatslegitimation - Marktfrderung und demokratische Mehrheitsherrschaft - Frderung: Legitimation des Finanzstaates - Frderstaatlichkeit: Alternativlose Form der Demokratie - Ergebnisse, Thesen: Grundkonzeption - Einzelergebnisse - Sachwortverzeichnis Professions and Applied Sciences Professions and Applied Sciences eBook, Duncker & Humblot

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Förderstaat - Walter Leisner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Walter Leisner:

Der Förderstaat - Taschenbuch

ISBN: 9783428133895

ID: 9783428133895

Grundlagen eines marktkonformen Subventionsrechts Im Subventionsrecht werden intensiv Kompetenzen und Rechtsformen der Staatshilfen behandelt, es fehlt aber an dogmatisch-systematischer Vertiefung. Eine solche wird hier auf verfassungsrechtlicher Grundlage versucht. Zentrale These ist: Gefördert werden darf nur marktkonform, als Hilfe zur Selbsthilfe, Bedürfnisbefriedigung wird nach sozialrechtlichen Kriterien gewährt. Förderung hat im Rahmen eines Marktordnungsrechts zu erfolgen, das jedoch von den Förderungsentscheidungen abzuschichten ist. Die Wirtschaftskrise hat die Probleme der Förderung deutlich werden lassen. Mit ihr vor allem wird, mehr als durch hoheitliche Regelungen, Staatsverantwortung wahrgenommen - auf einem neuen, bedeutsamen Weg demokratischer Staatsrechtfertigung. Der Förderstaat: Im Subventionsrecht werden intensiv Kompetenzen und Rechtsformen der Staatshilfen behandelt, es fehlt aber an dogmatisch-systematischer Vertiefung. Eine solche wird hier auf verfassungsrechtlicher Grundlage versucht. Zentrale These ist: Gefördert werden darf nur marktkonform, als Hilfe zur Selbsthilfe, Bedürfnisbefriedigung wird nach sozialrechtlichen Kriterien gewährt. Förderung hat im Rahmen eines Marktordnungsrechts zu erfolgen, das jedoch von den Förderungsentscheidungen abzuschichten ist. Die Wirtschaftskrise hat die Probleme der Förderung deutlich werden lassen. Mit ihr vor allem wird, mehr als durch hoheitliche Regelungen, Staatsverantwortung wahrgenommen - auf einem neuen, bedeutsamen Weg demokratischer Staatsrechtfertigung. Subventionierung ( Subvention ) Subvention - Subventionierung, Duncker & Humblot Gmbh

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Förderstaat - Walter Leisner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Walter Leisner:
Der Förderstaat - Taschenbuch

ISBN: 3428133897

Perfect Paperback, [EAN: 9783428133895], Duncker & Humblot GmbH, Duncker & Humblot GmbH, Book, [PU: Duncker & Humblot GmbH], Duncker & Humblot GmbH, 1000, Subjects, 1, Arts & Photography, 2, Biographies & Memoirs, 3, Business & Money, 3248857011, Calendars, 4, Children's Books, 12290, Christian Books & Bibles, 4366, Comics & Graphic Novels, 5, Computers & Technology, 6, Cookbooks, Food & Wine, 48, Crafts, Hobbies & Home, 8975347011, Education & Teaching, 173507, Engineering & Transportation, 301889, Gay & Lesbian, 10, Health, Fitness & Dieting, 9, History, 86, Humor & Entertainment, 10777, Law, 17, Literature & Fiction, 173514, Medical Books, 18, Mystery, Thriller & Suspense, 20, Parenting & Relationships, 3377866011, Politics & Social Sciences, 21, Reference, 22, Religion & Spirituality, 23, Romance, 75, Science & Math, 25, Science Fiction & Fantasy, 4736, Self-Help, 26, Sports & Outdoors, 28, Teen & Young Adult, 5267710011, Test Preparation, 27, Travel, 283155, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.com
SuperBookDeals-
Gebraucht Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Förderstaat - Walter Leisner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Walter Leisner:
Der Förderstaat - neues Buch

ISBN: 9783428133895

ID: 720bd44414e0e941a1bc7998dce02af1

Grundlagen eines marktkonformen Subventionsrechts. Im Subventionsrecht werden intensiv Kompetenzen und Rechtsformen der Staatshilfen behandelt, es fehlt aber an dogmatisch-systematischer Vertiefung. Eine solche wird hier auf verfassungsrechtlicher Grundlage versucht. Zentrale These ist: Gefördert werden darf nur marktkonform, als Hilfe zur Selbsthilfe, Bedürfnisbefriedigung wird nach sozialrechtlichen Kriterien gewährt. Förderung hat im Rahmen eines Marktordnungsrechts zu erfolgen, das jedoch von den Förderungsentscheidungen abzuschichten ist. Die Wirtschaftskrise hat die Probleme der Förderung deutlich werden lassen. Mit ihr vor allem wird, mehr als durch hoheitliche Regelungen, Staatsverantwortung wahrgenommen - auf einem neuen, bedeutsamen Weg demokratischer Staatsrechtfertigung. Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft 978-3-428-13389-5, Duncker & Humblot GmbH

Neues Buch Buch.ch
Nr. 23462510 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Förderstaat Grundlagen eines marktkonformen Subventionsrechts - Leisner, Walter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Leisner, Walter:
Der Förderstaat Grundlagen eines marktkonformen Subventionsrechts - neues Buch

2010, ISBN: 3428133897

ID: A10455571

Leinen Subventionierung ( Subvention ), Subvention - Subventionierung, mit Schutzumschlag neu, [PU:Duncker & Humblot GmbH]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Der Förderstaat
Autor:

Leisner, Walter

Titel:

Der Förderstaat

ISBN-Nummer:

9783428133895

Im Subventionsrecht werden intensiv Kompetenzen und Rechtsformen der Staatshilfen behandelt, es fehlt aber an dogmatisch-systematischer Vertiefung. Eine solche wird hier auf verfassungsrechtlicher Grundlage versucht. Zentrale These ist: Gefördert werden darf nur marktkonform, als Hilfe zur Selbsthilfe, Bedürfnisbefriedigung wird nach sozialrechtlichen Kriterien gewährt. Förderung hat im Rahmen eines Marktordnungsrechts zu erfolgen, das jedoch von den Förderungsentscheidungen abzuschichten ist. Die Wirtschaftskrise hat die Probleme der Förderung deutlich werden lassen. Mit ihr vor allem wird, mehr als durch hoheitliche Regelungen, Staatsverantwortung wahrgenommen - auf einem neuen, bedeutsamen Weg demokratischer Staatsrechtfertigung.

Detailangaben zum Buch - Der Förderstaat


EAN (ISBN-13): 9783428133895
ISBN (ISBN-10): 3428133897
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
170 Seiten
Gewicht: 0,240 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 21.03.2009 08:44:37
Buch zuletzt gefunden am 06.07.2016 14:38:04
ISBN/EAN: 9783428133895

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-428-13389-7, 978-3-428-13389-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher