. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 56.05 EUR, größter Preis: 76.00 EUR, Mittelwert: 72.01 EUR
Die Tariftreueerklärung im Lichte des deutschen und europäischen Arbeitsrechts - Deike Hempel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Deike Hempel:

Die Tariftreueerklärung im Lichte des deutschen und europäischen Arbeitsrechts - Taschenbuch

ISBN: 9783428133123

ID: 9783428133123

Gegenstand der Untersuchung ist die sogenannte `Tariftreueerklärung` bei der Vergabe öffentlicher Verträge. Die Tariftreueregelungen bestimmen, dass sich der Bieter gegenüber dem Auftraggeber verpflichten muss, im Falle der Zuschlagserteilung seinen Arbeitnehmern mindestens die am Ort der Leistungsausführung gültigen Tariflöhne zu zahlen. Deike Hempel untersucht die Frage, ob Tariftreueregelungen, unabhängig davon, ob sie aus politischen Gründen wünschenswert oder aus wirtschaftlichen Gründen sinnvoll erscheinen, arbeitsrechtlich zulässig sind. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Vereinbarkeit der Tariftreuegesetze mit der aus Art. 9 Abs. 3 GG abgeleiteten Koalitionsfreiheit einerseits und der durch den EG-Vertrag gewährleisteten Dienstleistungsfreiheit andererseits. Die Autorin zeigt, dass die rechtlichen Probleme der Tariftreuegesetze der Bundesländer im Bereich des Europäischen Arbeitsrechts liegen. Das nationale Recht, insbesondere das Verfassungsrecht, steht den untersuchten Regelungen nicht entgegen. Einer Prüfung am Maßstab des Europäischen Arbeitsrechts halten die Tariftreueregelungen dagegen nicht stand. Sie verstoßen gegen die Dienstleistungsfreiheit und gegen die Entsenderichtlinie. Die Tariftreueerklärung im Lichte des deutschen und europäischen Arbeitsrechts: Gegenstand der Untersuchung ist die sogenannte `Tariftreueerklärung` bei der Vergabe öffentlicher Verträge. Die Tariftreueregelungen bestimmen, dass sich der Bieter gegenüber dem Auftraggeber verpflichten muss, im Falle der Zuschlagserteilung seinen Arbeitnehmern mindestens die am Ort der Leistungsausführung gültigen Tariflöhne zu zahlen. Deike Hempel untersucht die Frage, ob Tariftreueregelungen, unabhängig davon, ob sie aus politischen Gründen wünschenswert oder aus wirtschaftlichen Gründen sinnvoll erscheinen, arbeitsrechtlich zulässig sind. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Vereinbarkeit der Tariftreuegesetze mit der aus Art. 9 Abs. 3 GG abgeleiteten Koalitionsfreiheit einerseits und der durch den EG-Vertrag gewährleisteten Dienstleistungsfreiheit andererseits. Die Autorin zeigt, dass die rechtlichen Probleme der Tariftreuegesetze der Bundesländer im Bereich des Europäischen Arbeitsrechts liegen. Das nationale Recht, insbesondere das Verfassungsrecht, steht den untersuchten Regelungen nicht entgegen. Einer Prüfung am Maßstab des Europäischen Arbeitsrechts halten die Tariftreueregelungen dagegen nicht stand. Sie verstoßen gegen die Dienstleistungsfreiheit und gegen die Entsenderichtlinie. Tarifvertrag Vertrag / Tarifvertrag, Duncker & Humblot Gmbh

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20€ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Tariftreueerklärung im Lichte des deutschen und europäischen Arbeitsrechts - Deike Hempel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Deike Hempel:

Die Tariftreueerklärung im Lichte des deutschen und europäischen Arbeitsrechts - Taschenbuch

ISBN: 9783428133123

ID: 9783428133123

Gegenstand der Untersuchung ist die sogenannte `Tariftreueerklärung` bei der Vergabe öffentlicher Verträge. Die Tariftreueregelungen bestimmen, dass sich der Bieter gegenüber dem Auftraggeber verpflichten muss, im Falle der Zuschlagserteilung seinen Arbeitnehmern mindestens die am Ort der Leistungsausführung gültigen Tariflöhne zu zahlen. Deike Hempel untersucht die Frage, ob Tariftreueregelungen, unabhängig davon, ob sie aus politischen Gründen wünschenswert oder aus wirtschaftlichen Gründen sinnvoll erscheinen, arbeitsrechtlich zulässig sind. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Vereinbarkeit der Tariftreuegesetze mit der aus Art. 9 Abs. 3 GG abgeleiteten Koalitionsfreiheit einerseits und der durch den EG-Vertrag gewährleisteten Dienstleistungsfreiheit andererseits. Die Autorin zeigt, dass die rechtlichen Probleme der Tariftreuegesetze der Bundesländer im Bereich des Europäischen Arbeitsrechts liegen. Das nationale Recht, insbesondere das Verfassungsrecht, steht den untersuchten Regelungen nicht entgegen. Einer Prüfung am Maßstab des Europäischen Arbeitsrechts halten die Tariftreueregelungen dagegen nicht stand. Sie verstoßen gegen die Dienstleistungsfreiheit und gegen die Entsenderichtlinie. Die Tariftreueerklärung im Lichte des deutschen und europäischen Arbeitsrechts: Gegenstand der Untersuchung ist die sogenannte `Tariftreueerklärung` bei der Vergabe öffentlicher Verträge. Die Tariftreueregelungen bestimmen, dass sich der Bieter gegenüber dem Auftraggeber verpflichten muss, im Falle der Zuschlagserteilung seinen Arbeitnehmern mindestens die am Ort der Leistungsausführung gültigen Tariflöhne zu zahlen. Deike Hempel untersucht die Frage, ob Tariftreueregelungen, unabhängig davon, ob sie aus politischen Gründen wünschenswert oder aus wirtschaftlichen Gründen sinnvoll erscheinen, arbeitsrechtlich zulässig sind. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Vereinbarkeit der Tariftreuegesetze mit der aus Art. 9 Abs. 3 GG abgeleiteten Koalitionsfreiheit einerseits und der durch den EG-Vertrag gewährleisteten Dienstleistungsfreiheit andererseits. Die Autorin zeigt, dass die rechtlichen Probleme der Tariftreuegesetze der Bundesländer im Bereich des Europäischen Arbeitsrechts liegen. Das nationale Recht, insbesondere das Verfassungsrecht, steht den untersuchten Regelungen nicht entgegen. Einer Prüfung am Maßstab des Europäischen Arbeitsrechts halten die Tariftreueregelungen dagegen nicht stand. Sie verstoßen gegen die Dienstleistungsfreiheit und gegen die Entsenderichtlinie. Tarifvertrag Vertrag / Tarifvertrag, Duncker & Humblot Gmbh

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Tariftreueerklrung im Lichte des deutschen und europischen Arbeitsrechts. - Hempel, Deike
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hempel, Deike:
Die Tariftreueerklrung im Lichte des deutschen und europischen Arbeitsrechts. - neues Buch

ISBN: 9783428133123

ID: 1116876

Hauptbeschreibung Gegenstand der Untersuchung ist die sogenannte "Tariftreueerklrung" bei der Vergabe ffentlicher Vertrge. Die Tariftreueregelungen bestimmen, dass sich der Bieter gegenber dem Auftraggeber verpflichten muss, im Falle der Zuschlagserteilung seinen Arbeitnehmern mindestens die am Ort der Leistungsausfhrung gltigen Tariflhne zu zahlen. Deike Hempel untersucht die Frage, ob Tariftreueregelungen, unabhngig davon, ob sie aus politischen Grnden wnschenswert oder aus wirtschaftlichen Grnden sinnvoll erscheinen, arbeitsrechtlich zulssig sind. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Vereinbarkeit der Tariftreuegesetze mit der aus Art. 9 Abs. 3 GG abgeleiteten Koalitionsfreiheit einerseits und der durch den EG-Vertrag gewhrleisteten Dienstleistungsfreiheit andererseits. Die Autorin zeigt, dass die rechtlichen Probleme der Tariftreuegesetze der Bundeslnder im Bereich des Europischen Arbeitsrechts liegen. Das nationale Recht, insbesondere das Verfassungsrecht, steht den untersuchten Regelungen nicht entgegen. Einer Prfung am Mastab des Europischen Arbeitsrechts halten die Tariftreueregelungen dagegen nicht stand. Sie verstoen gegen die Dienstleistungsfreiheit und gegen die Entsenderichtlinie.   Inhaltsverzeichnis Inhaltsbersicht: 1. Teil: Einleitung - 2. Teil: Die Tariftreuegesetze im System der Entgeltbedingungen in Deutschland: Rechtliche Ausgangssituation bei reinen Inlandssachverhalten - Rechtliche Ausgangssituation bei grenzberschreitenden Sachverhalten - Wirkung der Tariftreuegesetze - 3. Teil: Vereinbarkeit der Tariftreuegesetze mit nationalem Verfassungsrecht: Bestandsaufnahme - Vereinbarkeit mit der Koalitionsfreiheit - Vereinbarkeit mit der Berufsfreiheit - Zusammenfassung - 4. Teil: Vereinbarkeit der Tariftreuegesetze mit Europischem Arbeitsrecht: Bestandsaufnahme - Vereinbarkeit mit der Arbeitnehmerfreizgigkeit - Vereinbarkeit mit der Dienstleistungsfreiheit - Vereinbarkeit mit der Entsenderichtlinie - 5. Teil: Zusammenfassung und Ausblick - Literaturverzeichnis und Sachregister Professions and Applied Sciences Professions and Applied Sciences eBook, Duncker & Humblot

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Tariftreueerklärung im Lichte des deutschen und europäischen Arbeitsrechts - Deike Hempel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Deike Hempel:
Die Tariftreueerklärung im Lichte des deutschen und europäischen Arbeitsrechts - neues Buch

ISBN: 9783428133123

ID: 7284d5b159e7a738df81712f7206a6b4

Dissertationsschrift Gegenstand der Untersuchung ist die sogenannte "Tariftreueerklärung" bei der Vergabe öffentlicher Verträge. Die Tariftreueregelungen bestimmen, dass sich der Bieter gegenüber dem Auftraggeber verpflichten muss, im Falle der Zuschlagserteilung seinen Arbeitnehmern mindestens die am Ort der Leistungsausführung gültigen Tariflöhne zu zahlen. Deike Hempel untersucht die Frage, ob Tariftreueregelungen, unabhängig davon, ob sie aus politischen Gründen wünschenswert oder aus wirtschaftlichen Gründen sinnvoll erscheinen, arbeitsrechtlich zulässig sind. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Vereinbarkeit der Tariftreuegesetze mit der aus Art. 9 Abs. 3 GG abgeleiteten Koalitionsfreiheit einerseits und der durch den EG-Vertrag gewährleisteten Dienstleistungsfreiheit andererseits. Die Autorin zeigt, dass die rechtlichen Probleme der Tariftreuegesetze der Bundesländer im Bereich des Europäischen Arbeitsrechts liegen. Das nationale Recht, insbesondere das Verfassungsrecht, steht den untersuchten Regelungen nicht entgegen. Einer Prüfung am Maßstab des Europäischen Arbeitsrechts halten die Tariftreueregelungen dagegen nicht stand. Sie verstoßen gegen die Dienstleistungsfreiheit und gegen die Entsenderichtlinie. Bücher / Fachbücher / Recht / Arbeits- & Sozialrecht 978-3-428-13312-3, Duncker & Humblot

Neues Buch Buch.de
Nr. 28796546 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Tariftreueerklärung im Lichte des deutschen und europäischen Arbeitsrechts. - Hempel, Deike
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hempel, Deike:
Die Tariftreueerklärung im Lichte des deutschen und europäischen Arbeitsrechts. - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783428133123

[ED: Taschenbuch], [PU: Duncker & Humblot], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 295g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Tariftreueerklärung im Lichte des deutschen und europäischen Arbeitsrechts
Autor:

Hempel, Deike

Titel:

Die Tariftreueerklärung im Lichte des deutschen und europäischen Arbeitsrechts

ISBN-Nummer:

9783428133123

Detailangaben zum Buch - Die Tariftreueerklärung im Lichte des deutschen und europäischen Arbeitsrechts


EAN (ISBN-13): 9783428133123
ISBN (ISBN-10): 3428133129
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
212 Seiten
Gewicht: 0,297 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 28.07.2009 14:54:51
Buch zuletzt gefunden am 28.09.2016 14:31:31
ISBN/EAN: 9783428133123

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-428-13312-9, 978-3-428-13312-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher