. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2.00 EUR, größter Preis: 6.95 EUR, Mittelwert: 4.74 EUR
Circa 1808: Restructuring Knowledges. Um 1808: Restrukturierung der Wissensarten. Akademie der Bildenden Künste München: Internationale Schelling-Vorlesung an der Akademie der Bildenden Künste München, Band 1. - Burke, Peter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Burke, Peter:

Circa 1808: Restructuring Knowledges. Um 1808: Restrukturierung der Wissensarten. Akademie der Bildenden Künste München: Internationale Schelling-Vorlesung an der Akademie der Bildenden Künste München, Band 1. - Taschenbuch

2008, ISBN: 3422068341

ID: 12490257695

[EAN: 9783422068346], Gebraucht, wie neu, [PU: München, Berlin: Deutscher Kunstverlag.,], KULTURWISSENSCHAFTEN. KULTURTHEORIEN. KULTURGESCHICHTE. GEISTESWISSENSCHAFTEN. KULTURANTHROPOLOGIE. GESELLSCHAFTSWISSENSCHAFTEN. WISSENSCHAFTSGESCHICHTE. THEORIEGESCHICHTE. WISSENSKULTUREN., 63 Seiten. Illustrierter Originalkartonband in neuwertigem Zustand. Originalverpackt. - Als Andenken an ihren geistigen Gründer, Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, hat die Akademie der Bildenden Künste München 2008 eine Vorlesungsreihe eingerichtet. Es referieren renommierte Persönlichkeiten, die durch hervorragende Leistungen zur Entwicklung der geistigen Kultur beigetragen haben. Die ausgearbeiteten Vorlesungen werden im Deutschen Kunstverlag in einer eigenen Reihe publiziert. Den Auftakt bildet Peter Burke, der vor dem Hintergrund der Gründung der Akademie im Jahr 1808 die kulturellen Zusammenhänge der Zeit um 1800 beleuchtet. Er beschreibt das wachsende Interesse an Kunst, Kultur, Wissenschaft, Geschichte, der eigenen Nation und dem Fremden, das in eine zunehmende Institutionalisierung des Wissens resultierte. Dies spiegelt sich wider in der Reform der Universitäten, Neugliederung von Bibliotheken, Gründung von Museen und anderen Wissenspeichern wie Nationalbiographien oder Quellensammlungen. Mit dieser weit gefassten und detailreichen Studie zur Geschichte des Wissens zeichnet Burke ein lebendiges Bild der kulturellen Umbruchssituation um 1800. (Verlagsanzeige) Sprache: Englisch Gewicht in Gramm: 220

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Brungs und Hönicke Medienversand GbR, Berlin, Germany [53814954] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Um 1808: Restrukturierung der Wissensarten: Circa 1808: Restructuring Knowledges
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Um 1808: Restrukturierung der Wissensarten: Circa 1808: Restructuring Knowledges - gebrauchtes Buch

2008, ISBN: 9783422068346

ID: 3cdecc83aad43acf1450f9bc12864cfd

Als Andenken an ihren geistigen Gründer, Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, hat die Akademie der Bildenden Künste München 2008 eine Vorlesungsreihe eingerichtet. Es referieren renommierte Persönlichkeiten, die durch hervorragende Leistungen zur Entwicklung der geistigen Kultur beigetragen haben. Die ausgearbeiteten Vorlesungen werden im Deutschen Kunstverlag in einer eigenen Reihe publiziert. Den Auftakt bildet Peter Burke, der vor dem Hintergrund der Gründung der Akademie im Jahr 1808 die kulturellen Als Andenken an ihren geistigen Gründer, Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, hat die Akademie der Bildenden Künste München 2008 eine Vorlesungsreihe eingerichtet. Es referieren renommierte Persönlichkeiten, die durch hervorragende Leistungen zur Entwicklung der geistigen Kultur beigetragen haben. Die ausgearbeiteten Vorlesungen werden im Deutschen Kunstverlag in einer eigenen Reihe publiziert. Den Auftakt bildet Peter Burke, der vor dem Hintergrund der Gründung der Akademie im Jahr 1808 die kulturellen Zusammenhänge der Zeit um 1800 beleuchtet. Er beschreibt das wachsende Interesse an Kunst, Kultur, Wissenschaft, Geschichte, der eigenen Nation und dem Fremden, das in eine zunehmende Institutionalisierung des Wissens resultierte. Dies spiegelt sich wider in der Reform der Universitäten, Neugliederung von Bibliotheken, Gründung von Museen und anderen Wissenspeichern wie Nationalbiographien oder Quellensammlungen. Mit dieser weit gefassten und detailreichen Studie zur Geschichte des Wissens zeichnet Burke ein lebendiges Bild der kulturellen Umbruchssituation um 1800., [PU: Deutscher Kunstverlag, München/Berlin]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03422068341 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Circa 1808: Restructuring Knowledges. Um 1808: Restrukturierung der Wissensarten. Akademie der Bildenden Künste München: Internationale Schelling-Vorlesung an der Akademie der Bildenden Künste München, Band 1. - Burke, Peter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Burke, Peter:
Circa 1808: Restructuring Knowledges. Um 1808: Restrukturierung der Wissensarten. Akademie der Bildenden Künste München: Internationale Schelling-Vorlesung an der Akademie der Bildenden Künste München, Band 1. - gebrauchtes Buch

2008

ISBN: 9783422068346

ID: 46838

63 Seiten. Kartoniert. Illustrierter Originalkartonband in neuwertigem Zustand. Originalverpackt. - Als Andenken an ihren geistigen Gründer, Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, hat die Akademie der Bildenden Künste München 2008 eine Vorlesungsreihe eingerichtet. Es referieren renommierte Persönlichkeiten, die durch hervorragende Leistungen zur Entwicklung der geistigen Kultur beigetragen haben. Die ausgearbeiteten Vorlesungen werden im Deutschen Kunstverlag in einer eigenen Reihe publiziert. Den Auftakt bildet Peter Burke, der vor dem Hintergrund der Gründung der Akademie im Jahr 1808 die kulturellen Zusammenhänge der Zeit um 1800 beleuchtet. Er beschreibt das wachsende Interesse an Kunst, Kultur, Wissenschaft, Geschichte, der eigenen Nation und dem Fremden, das in eine zunehmende Institutionalisierung des Wissens resultierte. Dies spiegelt sich wider in der Reform der Universitäten, Neugliederung von Bibliotheken, Gründung von Museen und anderen Wissenspeichern wie Nationalbiographien oder Quellensammlungen. Mit dieser weit gefassten und detailreichen Studie zur Geschichte des Wissens zeichnet Burke ein lebendiges Bild der kulturellen Umbruchssituation um 1800. (Verlagsanzeige) Versand D: 2,60 EUR Kulturwissenschaften. Kulturtheorien. Kulturgeschichte. Geisteswissenschaften. Kulturanthropologie. Gesellschaftswissenschaften. Wissenschaftsgeschichte. Theoriegeschichte. Wissenskulturen., [PU:München, Berlin: Deutscher Kunstverlag.,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Brungs & Hönicke Medienversand, 10247 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Circa 1808: Restructuring knowledges = Um 1808: Restrukturierung der Wissensarten. Akademie der Bildenden Künste München. Übers. Engl.-Dt.: Antonia von Collas. Übers. Dt.-Engl.: Joan Clough. Internationale Schelling-Vorlesung an der Akademie der Bildenden - Burke, Peter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Burke, Peter:
Circa 1808: Restructuring knowledges = Um 1808: Restrukturierung der Wissensarten. Akademie der Bildenden Künste München. Übers. Engl.-Dt.: Antonia von Collas. Übers. Dt.-Engl.: Joan Clough. Internationale Schelling-Vorlesung an der Akademie der Bildenden - gebrauchtes Buch

2008, ISBN: 9783422068346

ID: 936753

63 S. Broschiert. Gebraucht, aber gut erhalten. - Text dt. und engl. - Als Andenken an ihren geistigen Gründer, Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, hat die Akademie der Bildenden Künste München 2008 eine Vorlesungsreihe eingerichtet. Es referieren renommierte Persönlichkeiten, die durch hervorragende Leistungen zur Entwicklung der geistigen Kultur beigetragen haben. Die ausgearbeiteten Vorlesungen werden im Deutschen Kunstverlag in einer eigenen Reihe publiziert. Den Auftakt bildet Peter Burke, der vor dem Hintergrund der Gründung der Akademie im Jahr 1808 die kulturellen Zusammenhänge der Zeit um 1800 beleuchtet. Er beschreibt das wachsende Interesse an Kunst, Kultur, Wissenschaft, Geschichte, der eigenen Nation und dem Fremden, das in eine zunehmende Institutionalisierung des Wissens resultierte. Dies spiegelt sich wider in der Reform der Universitäten, Neugliederung von Bibliotheken, Gründung von Museen und anderen Wissenspeichern wie Nationalbiographien oder Quellensammlungen. Mit dieser weit gefassten und detailreichen Studie zur Geschichte des Wissens zeichnet Burke ein lebendiges Bild der kulturellen Umbruchssituation um 1800. ISBN 9783422068346 Versand D: 3,00 EUR Wissensorganisation, [PU:Berlin, München: Deutscher Kunstverlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
UM 1808: NEUORDNUNG DER WISSENSARTEN (Circa 1808: Restructuring Knowledges). The Schelling Lectures 1. - BURKE, Peter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
BURKE, Peter:
UM 1808: NEUORDNUNG DER WISSENSARTEN (Circa 1808: Restructuring Knowledges). The Schelling Lectures 1. - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783422068346

[ED: Paperback], [PU: Deutscher Kunstverlag], ZUM ZUSTAND Sehr gut, nur ganz geringfügige Alters- und Gebrauchsspuren. ZUM INHALT Als Andenken an ihren geistigen Gründer, Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, hat die Akademie der Bildenden Künste München 2008 eine Vorlesungsreihe eingerichtet. Es referieren renommierte Persönlichkeiten, die durch hervorragende Leistungen zur Entwicklung der geistigen Kultur beigetragen haben. Den Auftakt bildet Peter Burke, der vor dem Hintergrund der Gründung der Akademie im Jahr 1808 die kulturellen Zusammenhänge der Zeit um 1800 beleuchtet. Er beschreibt das wachsende Interesse an Kunst, Kultur, Wissenschaft, Geschichte, der eigenen Nation und dem Fremden, das in eine zunehmende Institutionalisierung des Wissens resultierte. Dies spiegelt sich wider in der Reform der Universitäten, Neugliederung von Bibliotheken, Gründung von Museen und anderen Wissenspeichern wie Nationalbiographien oder Quellensammlungen. Mit dieser weit gefassten und detailreichen Studie zur Geschichte des Wissens zeichnet Burke ein lebendiges Bild der kulturellen Umbruchssituation um 1800. In deutscher und englischer Sprache / In German and English. STICHWÖRTER Kulturgeschichte, Wissenschaftsgeschichte, Vortrag (Essay)., [SC: 1.10], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, ca. 21 x 12,5 cm, [GW: 116g], [PU: München]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
coool-willie
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.10)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Um 1808: Restrukturierung der Wissensarten
Autor:

Burke, Peter

Titel:

Um 1808: Restrukturierung der Wissensarten

ISBN-Nummer:

9783422068346

Als Andenken an ihren geistigen Gründer, Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, hat die Akademie der Bildenden Künste München 2008 eine Vorlesungsreihe eingerichtet. Es referieren renommierte Persönlichkeiten, die durch hervorragende Leistungen zur Entwicklung der geistigen Kultur beigetragen haben. Die ausgearbeiteten Vorlesungen werden im Deutschen Kunstverlag in einer eigenen Reihe publiziert. Den Auftakt bildet Peter Burke, der vor dem Hintergrund der Gründung der Akademie im Jahr 1808 die kulturellen Zusammenhänge der Zeit um 1800 beleuchtet. Er beschreibt das wachsende Interesse an Kunst, Kultur, Wissenschaft, Geschichte, der eigenen Nation und dem Fremden, das in eine zunehmende Institutionalisierung des Wissens resultierte. Dies spiegelt sich wider in der Reform der Universitäten, Neugliederung von Bibliotheken, Gründung von Museen und anderen Wissenspeichern wie Nationalbiographien oder Quellensammlungen. Mit dieser weit gefassten und detailreichen Studie zur Geschichte des Wissens zeichnet Burke ein lebendiges Bild der kulturellen Umbruchssituation um 1800.

Detailangaben zum Buch - Um 1808: Restrukturierung der Wissensarten


EAN (ISBN-13): 9783422068346
ISBN (ISBN-10): 3422068341
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Deutscher Kunstverlag
63 Seiten
Gewicht: 0,114 kg
Sprache: eng/Englisch

Buch in der Datenbank seit 01.08.2008 20:23:57
Buch zuletzt gefunden am 29.11.2016 18:36:50
ISBN/EAN: 9783422068346

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-422-06834-1, 978-3-422-06834-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher