. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 74.00 EUR, größter Preis: 111.00 EUR, Mittelwert: 81.4 EUR
Parallelverfahren und Justizgewährung - Christine Schmehl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christine Schmehl:

Parallelverfahren und Justizgewährung - neues Buch

ISBN: 9783161507779

ID: 2e21e70d64cf957b5fc660c8ccc0cfb6

Zur Verfahrenskoordination nach europäischem und deutschem Zivilprozessrecht am Beispiel taktischer 'Torpedoklagen' Christine Schmehl untersucht sogenannte Torpedoklagen, mit denen der Kläger die Rechts­hän­gig­keitssperre des Art. 27 EuGVVO auslösen will, um den Erfolg einer möglichen Kla­ge des Gegners zu verzögern oder faktisch zu entwerten. Diese Prozesstaktik kann vor allem dann aufgehen, wenn vor einem langsamen Ge­richt geklagt wird. Die damit ver­bun­de­nen Rechtsfragen gehen über die konkrete Konstellation und die Rolle des Instituts des Rechtsmissbrauchs hinaus: Sie verweisen insbesondere auf die Bedeutung der Gewährleistung ef­fek­­tiven Rechtsschutzes im grenzüberschreitenden Fall und das Verhältnis der Rechtshän­gig­keits­sperre zu anderen Instrumenten der Verfahrenskoordination. Die Autorin schlägt daher den Bogen von der zi­vil­prozessualen Thematik zur Relevanz des grundrechtlichen Justizge­wäh­rungs­anspruchs für die Regelung der Koordination paralleler Verfahren. Bücher / Fachbücher / Recht / Öffentliches Recht / Völker- & Europarecht 978-3-16-150777-9, Mohr Siebeck GmbH & Co. K

Neues Buch Buch.de
Nr. 28009793 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Parallelverfahren Und Justizgewahrung: Zur Verfahrenskoordination Nach Europaischem Und Deutschem Zivilprozessrecht Am Beispiel Taktischer Torpedoklagen (Paperback) - Christine Schmehl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Christine Schmehl:

Parallelverfahren Und Justizgewahrung: Zur Verfahrenskoordination Nach Europaischem Und Deutschem Zivilprozessrecht Am Beispiel Taktischer Torpedoklagen (Paperback) - Erstausgabe

2011, ISBN: 3161507770

Taschenbuch, ID: 14610472904

[EAN: 9783161507779], Neubuch, [PU: Mohr Siebeck, Germany], Language: German Brand New Book. Christine Schmehl untersucht sogenannte Torpedoklagen, mit denen der Kläger die Rechts hän gig keitssperre des Art. 27 EuGVVO auslösen will, um den Erfolg einer möglichen Kla ge des Gegners zu verzögern oder faktisch zu entwerten. Diese Prozesstaktik kann vor allem dann aufgehen, wenn vor einem langsamen Ge richt geklagt wird. Die damit ver bun de nen Rechtsfragen gehen über die konkrete Konstellation und die Rolle des Instituts des Rechtsmissbrauchs hinaus: Sie verweisen insbesondere auf die Bedeutung der Gewährleistung ef fek tiven Rechtsschutzes im grenzüberschreitenden Fall und das Verhältnis der Rechtshän gig keits sperre zu anderen Instrumenten der Verfahrenskoordination. Die Autorin schlägt daher den Bogen von der zi vil prozessualen Thematik zur Relevanz des grundrechtlichen Justizge wäh rungs anspruchs für die Regelung der Koordination paralleler Verfahren.

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.80
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Parallelverfahren und Justizgewährung Zur Verfahrenskoordination nach europäischem und deutschem Zivilprozessrecht am Beispiel taktischer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schmehl, Christine:
Parallelverfahren und Justizgewährung Zur Verfahrenskoordination nach europäischem und deutschem Zivilprozessrecht am Beispiel taktischer "Torpedoklagen" - gebrauchtes Buch

2

ISBN: 9783161507779

ID: 51885

424 S. Christine Schmehl untersucht sogenannte Torpedoklagen, mit denen der Kläger die Rechtshängigkeitssperre des Art. 27 EuGVVO auslösen will, um den Erfolg einer möglichen Klage des Gegners zu verzögern oder faktisch zu entwerten. Diese Prozesstaktik kann vor allem dann aufgehen, wenn vor einem langsamen Gericht geklagt wird. Die damit verbundenen Rechtsfragen gehen über die konkrete Konstellation und die Rolle des Instituts des Rechtsmissbrauchs hinaus: Sie verweisen insbesondere auf die Bedeutung der Gewährleistung effektiven Rechtsschutzes im grenzüberschreitenden Fall und das Verhältnis der Rechtshängigkeitssperre zu anderen Instrumenten der Verfahrenskoordination. Die Autorin schlägt daher den Bogen von der zivilprozessualen Thematik zur Relevanz des grundrechtlichen Justizgewährungsanspruchs für die Regelung der Koordination paralleler Verfahren. ISBN 9783161507779 Versand D: 3,45 EUR Justizgewährsanspruch, Rechtshängigkeit, EuGVVO, Torpedoklagen, [PU:Mohr Siebeck,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Parallelverfahren und Justizgewährung - Christine Schmehl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christine Schmehl:
Parallelverfahren und Justizgewährung - Taschenbuch

2011, ISBN: 3161507770

ID: 4450345819

[EAN: 9783161507779], Neubuch, [PU: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Feb 2011], EUROPARECHT; INTERNATIONALES RECHT / EUROPARECHT, Neuware - Christine Schmehl untersucht sogenannte Torpedoklagen, mit denen der Kläger die Rechtshängigkeitssperre des Art. 27 EuGVVO auslösen will, um den Erfolg einer möglichen Klage des Gegners zu verzögern oder faktisch zu entwerten. Diese Prozesstaktik kann vor allem dann aufgehen, wenn vor einem langsamen Gericht geklagt wird. Die damit verbundenen Rechtsfragen gehen über die konkrete Konstellation und die Rolle des Instituts des Rechtsmissbrauchs hinaus: Sie verweisen insbesondere auf die Bedeutung der Gewährleistung effektiven Rechtsschutzes im grenzüberschreitenden Fall und das Verhältnis der Rechtshängigkeitssperre zu anderen Instrumenten der Verfahrenskoordination. Die Autorin schlägt daher den Bogen von der zivilprozessualen Thematik zur Relevanz des grundrechtlichen Justizgewährungsanspruchs für die Regelung der Koordination paralleler Verfahren. 424 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Parallelverfahren und Justizgewährung - Zur Verfahrenskoordination nach europäischem und deutschem Zivilprozessrecht am Beispiel taktischer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schmehl, Christine:
Parallelverfahren und Justizgewährung - Zur Verfahrenskoordination nach europäischem und deutschem Zivilprozessrecht am Beispiel taktischer "Torpedoklagen" - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783161507779

[ED: Taschenbuch], [PU: Mohr Siebeck], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 686g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Parallelverfahren und Justizgewahrung: Zur Verfahrenskoordination nach europaischem und deutschem Zivilprozessrecht am Beispiel taktischer "Torpedoklagen"
Autor:

Schmehl, Christine

Titel:

Parallelverfahren und Justizgewahrung: Zur Verfahrenskoordination nach europaischem und deutschem Zivilprozessrecht am Beispiel taktischer "Torpedoklagen"

ISBN-Nummer:

9783161507779

Christine Schmehl untersucht sogenannte Torpedoklagen, mit denen der Kläger die Rechts­hän­gig­keitssperre des Art. 27 EuGVVO auslösen will, um den Erfolg einer möglichen Kla­ge des Gegners zu verzögern oder faktisch zu entwerten. Diese Prozesstaktik kann vor allem dann aufgehen, wenn vor einem "langsamen" Ge­richt geklagt wird. Die damit ver­bun­de­nen Rechtsfragen gehen über die konkrete Konstellation und die Rolle des Instituts des Rechtsmissbrauchs hinaus: Sie verweisen insbesondere auf die Bedeutung der Gewährleistung ef­fek­­tiven Rechtsschutzes im grenzüberschreitenden Fall und das Verhältnis der Rechtshän­gig­keits­sperre zu anderen Instrumenten der Verfahrenskoordination. Die Autorin schlägt daher den Bogen von der zi­vil­prozessualen Thematik zur Relevanz des grundrechtlichen Justizge­wäh­rungs­anspruchs für die Regelung der Koordination paralleler Verfahren.

Detailangaben zum Buch - Parallelverfahren und Justizgewahrung: Zur Verfahrenskoordination nach europaischem und deutschem Zivilprozessrecht am Beispiel taktischer "Torpedoklagen"


EAN (ISBN-13): 9783161507779
ISBN (ISBN-10): 3161507770
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
424 Seiten
Gewicht: 0,690 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 26.03.2009 05:46:01
Buch zuletzt gefunden am 09.11.2016 09:26:38
ISBN/EAN: 9783161507779

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-16-150777-0, 978-3-16-150777-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher