. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 84.00 EUR, größter Preis: 84.00 EUR, Mittelwert: 84 EUR
JHWH und die Unterwelt. Spuren einer Kompetenzausweitung JHWHs im Alten Testament (Forschungen z. Alten Testament - 2. Reihe (FAT II); Bd. 23). - Eberhardt, Gönke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eberhardt, Gönke:

JHWH und die Unterwelt. Spuren einer Kompetenzausweitung JHWHs im Alten Testament (Forschungen z. Alten Testament - 2. Reihe (FAT II); Bd. 23). - gebrauchtes Buch

2007, ISBN: 9783161493065

ID: 14279

XII, 450 S. ; 24 cm Gr.-8°, Brosch. Neubuch / New Copy // Das Alte Testament setzt auf sehr unterschiedliche Weise den Gott Israels mit der Unterwelt in Verbindung. Während in einigen Texten das Totenreich als Ort der absoluten Gottesferne erscheint, wird es an anderen Stellen als etwas verstanden, in das die Macht Gottes wirksam hineinreicht. Eine jüngere Interpretation dieser verschiedenen Darstellungen ist in der religionsgeschichtlichen Forschung die These von der 'Kompetenzausweitung' JHWHs, d.h. von der sukzessiven Ausweitung des Zuständigkeitsbereichs des Gottes Israels auf die Unterwelt. Gönke Eberhardt überprüft und modifiziert diese These anhand mehrerer zentraler Texte aus dem Alten Testament mit Blick auf seine altorientalische Umwelt und die archäologischen Zeugnisse der Epoche. Sie beschreibt vier teilweise interdependente Entwicklungen in der Religionsgeschichte Israels, in deren Rahmen sich das Verständnis von Gott und Unterwelt veränderte. Die ersten beiden Entwicklungen betreffen die Vorstellungen zum Verhältnis zwischen Gott und Kosmos, bei den anderen beiden steht das Verhältnis von Gott und Mensch im Vordergrund. Neben diesen vier Entwicklungen bleibt jedoch auch die Vorstellung von der Gottesferne des Totenreichs oder der Toten bis in die nachexilische Zeit nachweisbar, und die Frage nach einer den Tod überdauernden oder nach ihm erneuerten Gottesgemeinschaft führt in den zeitgenössischen Texten weiterhin zu unterschiedlichen Antworten. Die Dissertation wurde mit dem Lucas-Nachwuchswissenschaftlerpreis 2007 ausgezeichnet. ISBN: 9783161493065 Versand D: 5,90 EUR Bibel, Andere Religionen, [PU:Tübingen: Mohr Siebeck,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Logos, 80803 München
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
JHWH und die Unterwelt. Spuren einer Kompetenzausweitung JHWHs im Alten Testament (Forschungen z. Alten Testament - 2. Reihe (FAT II) Bd. 23). - Eberhardt, Gönke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Eberhardt, Gönke:

JHWH und die Unterwelt. Spuren einer Kompetenzausweitung JHWHs im Alten Testament (Forschungen z. Alten Testament - 2. Reihe (FAT II) Bd. 23). - gebrauchtes Buch

2007, ISBN: 9783161493065

[PU: Tübingen: Mohr Siebeck], XII, 450 S. 24 cm Gr.-8, Brosch. Neubuch / New Copy // Das Alte Testament setzt auf sehr unterschiedliche Weise den Gott Israels mit der Unterwelt in Verbindung. Während in einigen Texten das Totenreich als Ort der absoluten Gottesferne erscheint, wird es an anderen Stellen als etwas verstanden, in das die Macht Gottes wirksam hineinreicht. Eine jüngere Interpretation dieser verschiedenen Darstellungen ist in der religionsgeschichtlichen Forschung die These von der Kompetenzausweitung JHWHs, d.h. von der sukzessiven Ausweitung des Zuständigkeitsbereichs des Gottes Israels auf die Unterwelt. Gönke Eberhardt überprüft und modifiziert diese These anhand mehrerer zentraler Texte aus dem Alten Testament mit Blick auf seine altorientalische Umwelt und die archäologischen Zeugnisse der Epoche. Sie beschreibt vier teilweise interdependente Entwicklungen in der Religionsgeschichte Israels, in deren Rahmen sich das Verständnis von Gott und Unterwelt veränderte. Die ersten beiden Entwicklungen betreffen die Vorstellungen zum Verhältnis zwischen Gott und Kosmos, bei den anderen beiden steht das Verhältnis von Gott und Mensch im Vordergrund. Neben diesen vier Entwicklungen bleibt jedoch auch die Vorstellung von der Gottesferne des Totenreichs oder der Toten bis in die nachexilische Zeit nachweisbar, und die Frage nach einer den Tod überdauernden oder nach ihm erneuerten Gottesgemeinschaft führt in den zeitgenössischen Texten weiterhin zu unterschiedlichen Antworten. Die Dissertation wurde mit dem Lucas-Nachwuchswissenschaftlerpreis 2007 ausgezeichnet. ISBN: 9783161493065, [SC: 2.70], gewerbliches Angebot, [GW: 723g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Logos
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.70)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
JHWH und die Unterwelt - Gönke Eberhardt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gönke Eberhardt:
JHWH und die Unterwelt - Taschenbuch

2007

ISBN: 9783161493065

ID: 9783161493065

Spuren einer Kompetenzausweitung JHWHs im Alten Testament Das Alte Testament setzt auf sehr unterschiedliche Weise den Gott Israels mit der Unterwelt in Verbindung. Während in einigen Texten das Totenreich als Ort der absoluten Gottesferne erscheint, wird es an anderen Stellen als etwas verstanden, in das die Macht Gottes wirksam hineinreicht. Gönke Eberhardt beschreibt vier parallele Entwicklungen in der Religionsgeschichte Israels, in deren Rahmen sich das Verständnis von Gott und Unterwelt veränderte: ausgehend von JHWH als einem Gott, dem Tod und Totenreich buchstäblich fernliegen, hin zu einem Gott, dessen Machtbereich die Unterwelt auf unterschiedliche Weise einschließt, der Menschen dort hinein- und wieder herausführt. Die Dissertation wurde mit dem Lucas-Nachwuchswissenschaftlerpreis 2007 ausgezeichnet. JHWH und die Unterwelt: Das Alte Testament setzt auf sehr unterschiedliche Weise den Gott Israels mit der Unterwelt in Verbindung. Während in einigen Texten das Totenreich als Ort der absoluten Gottesferne erscheint, wird es an anderen Stellen als etwas verstanden, in das die Macht Gottes wirksam hineinreicht. Gönke Eberhardt beschreibt vier parallele Entwicklungen in der Religionsgeschichte Israels, in deren Rahmen sich das Verständnis von Gott und Unterwelt veränderte: ausgehend von JHWH als einem Gott, dem Tod und Totenreich buchstäblich fernliegen, hin zu einem Gott, dessen Machtbereich die Unterwelt auf unterschiedliche Weise einschließt, der Menschen dort hinein- und wieder herausführt. Die Dissertation wurde mit dem Lucas-Nachwuchswissenschaftlerpreis 2007 ausgezeichnet., Mohr Siebeck Gmbh & Co. K

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
JHWH und die Unterwelt - Gönke Eberhardt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gönke Eberhardt:
JHWH und die Unterwelt - neues Buch

2007, ISBN: 9783161493065

ID: a58d9ee23426869bc08e87aab0200166

Spuren einer Kompetenzausweitung JHWHs im Alten Testament. Diss. Das Alte Testament setzt auf sehr unterschiedliche Weise den Gott Israels mit der Unterwelt in Verbindung. Während in einigen Texten das Totenreich als Ort der absoluten Gottesferne erscheint, wird es an anderen Stellen als etwas verstanden, in das die Macht Gottes wirksam hineinreicht. Gönke Eberhardt beschreibt vier parallele Entwicklungen in der Religionsgeschichte Israels, in deren Rahmen sich das Verständnis von Gott und Unterwelt veränderte: ausgehend von JHWH als einem Gott, dem Tod und Totenreich buchstäblich fernliegen, hin zu einem Gott, dessen Machtbereich die Unterwelt auf unterschiedliche Weise einschließt, der Menschen dort hinein- und wieder herausführt. Die Dissertation wurde mit dem Lucas-Nachwuchswissenschaftlerpreis 2007 ausgezeichnet. Bücher / Sachbücher / Religion & Glaube / Christentum & Theologie 978-3-16-149306-5, Mohr Siebeck GmbH & Co. K

Neues Buch Buch.de
Nr. 14610974 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
JHWH und die Unterwelt - Gönke Eberhardt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gönke Eberhardt:
JHWH und die Unterwelt - neues Buch

2007, ISBN: 9783161493065

ID: 116369564

Das Alte Testament setzt auf sehr unterschiedliche Weise den Gott Israels mit der Unterwelt in Verbindung. Während in einigen Texten das Totenreich als Ort der absoluten Gottesferne erscheint, wird es an anderen Stellen als etwas verstanden, in das die Macht Gottes wirksam hineinreicht. Gönke Eberhardt beschreibt vier parallele Entwicklungen in der Religionsgeschichte Israels, in deren Rahmen sich das Verständnis von Gott und Unterwelt veränderte: ausgehend von JHWH als einem Gott, dem Tod und Totenreich buchstäblich fernliegen, hin zu einem Gott, dessen Machtbereich die Unterwelt auf unterschiedliche Weise einschließt, der Menschen dort hinein- und wieder herausführt. Die Dissertation wurde mit dem Lucas-Nachwuchswissenschaftlerpreis 2007 ausgezeichnet. Spuren einer Kompetenzausweitung JHWHs im Alten Testament. Diss. Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Religion & Glaube>Christentum & Theologie, Mohr Siebeck GmbH & Co. K

Neues Buch Thalia.de
No. 14610974 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
JHWH und die Unterwelt
Autor:

Eberhardt, Gönke

Titel:

JHWH und die Unterwelt

ISBN-Nummer:

9783161493065

Das Alte Testament setzt auf sehr unterschiedliche Weise den Gott Israels mit der Unterwelt in Verbindung. Während in einigen Texten das Totenreich als Ort der absoluten Gottesferne erscheint, wird es an anderen Stellen als etwas verstanden, in das die Macht Gottes wirksam hineinreicht. Gönke Eberhardt beschreibt vier parallele Entwicklungen in der Religionsgeschichte Israels, in deren Rahmen sich das Verständnis von Gott und Unterwelt veränderte: ausgehend von JHWH als einem Gott, dem Tod und Totenreich buchstäblich fernliegen, hin zu einem Gott, dessen Machtbereich die Unterwelt auf unterschiedliche Weise einschließt, der Menschen dort hinein- und wieder herausführt. Die Dissertation wurde mit dem Lucas-Nachwuchswissenschaftlerpreis 2007 ausgezeichnet.

Detailangaben zum Buch - JHWH und die Unterwelt


EAN (ISBN-13): 9783161493065
ISBN (ISBN-10): 3161493060
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
450 Seiten
Gewicht: 0,684 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 22.11.2007 23:40:48
Buch zuletzt gefunden am 15.11.2016 08:48:25
ISBN/EAN: 9783161493065

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-16-149306-0, 978-3-16-149306-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher