. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9.79 EUR, größter Preis: 23.00 EUR, Mittelwert: 18.88 EUR
Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft - Govert Derix
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Govert Derix:

Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft - Taschenbuch

ISBN: 9783037881279

ID: 9783037881279

Philosophisches Abenteuer am Amazonas Die Pflanze Ayahuasca gilt den Indianern im Amazonasgebiet als Göttergewächs. Der niederländische Philosoph und Unternehmer Govert Derix hat den aus Ayahuasca gewonnenen Tee erstmals 1990 getrunken. Eine völlig andere Wirklichkeit öffnete sich ihm. Seiner Erfahrung mit Ayahuasca entnahm er eine Kritik an der rationalistischen Philosophie. Ayahuasca wird seit Menschengedenken von Indianern des Amazonasgebiets getrunken. In unserer Zeit hat sich der Ayahuasca-Tee auch ausserhalb von Südamerika einen Ruf nicht nur als Psychedelikum par excellence erworben, sondern auch als Medikament gegen Drogenabhängigkeit und als `Verbündeter` im Prozess der Selbstfindung. Der Philosoph Govert Derix trank den Tee erstmals 1990 in Brasilien, bei einer Sitzung der religiösen Gemeinschaft União do Vegetal. `An jenem Abend, an dem ich zum ersten Mal Ayahuasca trank, erlangte ich die Fähigkeit wieder, die Welt mit Verwunderung zu betrachten`, schreibt Derix. `Es war wie ein Schock. Innerhalb einer Viertelstunde betrat ich eine Wirklichkeit, deren Existenz ich nie geahnt hatte, aber deren grosse lebensphilosophische Relevanz mir sofort einleuchtete.` Seiner Erfahrung mit Ayahuasca entnahm Govert Derix eine Kritik an der rationalistischen Philosophie. Das daraus entstandene Buch `Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft` ist der Bericht seines Lernprozesses, in dem er die grossen philosophischen Fragen über die Stellung des Menschen im Kosmos - mehr als zwei Jahrhunderte nach Kants Kritik der reinen Vernunft - aus einer völlig neuen Perspektive behandelt, der des legendären Tees Ayahuasca. Derix lässt in seinem Buch zahlreiche Ayahuasca-Trinker zu Wort kommen, deren Berichte illustrieren, was dieser Trank in einem Menschenleben bewirken kann: `Für dieses Buch führte ich Interviews mit einer grossen Zahl von ayahuasqueiros, Trinkern von Ayahuasca. Selbstkritik ist ein wichtiges Thema in ihrem Leben. Kritisch war auch meine Grundeinstellung während der Gespräche.` Govert Derix`s Arbeit über Ayahuasca ist das Resultat jahrelanger Forschung und ein Plädoyer für die Ayahuasca-Erfahrung. Einfühlsam und überzeugend zeigt er, wie eine Reise in die Welt von Ayahuasca verlaufen kann. Mit seinen Beschreibungen bietet er auch all jenen, die Ayahuasca bereits kennen, einen spannenden Reiseführer. `Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft` ist eine überraschende Kombination von Philosophie, Journalistik, Autobiografie und Kulturkritik. Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft: Die Pflanze Ayahuasca gilt den Indianern im Amazonasgebiet als Göttergewächs. Der niederländische Philosoph und Unternehmer Govert Derix hat den aus Ayahuasca gewonnenen Tee erstmals 1990 getrunken. Eine völlig andere Wirklichkeit öffnete sich ihm. Seiner Erfahrung mit Ayahuasca entnahm er eine Kritik an der rationalistischen Philosophie. Ayahuasca wird seit Menschengedenken von Indianern des Amazonasgebiets getrunken. In unserer Zeit hat sich der Ayahuasca-Tee auch ausserhalb von Südamerika einen Ruf nicht nur als Psychedelikum par excellence erworben, sondern auch als Medikament gegen Drogenabhängigkeit und als `Verbündeter` im Prozess der Selbstfindung. Der Philosoph Govert Derix trank den Tee erstmals 1990 in Brasilien, bei einer Sitzung der religiösen Gemeinschaft União do Vegetal. `An jenem Abend, an dem ich zum ersten Mal Ayahuasca trank, erlangte ich die Fähigkeit wieder, die Welt mit Verwunderung zu betrachten`, schreibt Derix. `Es war wie ein Schock. Innerhalb einer Viertelstunde betrat ich eine Wirklichkeit, deren Existenz ich nie geahnt hatte, aber deren grosse lebensphilosophische Relevanz mir sofort einleuchtete.` Seiner Erfahrung mit Ayahuasca entnahm Govert Derix eine Kritik an der rationalistischen Philosophie. Das daraus entstandene Buch `Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft` ist der Bericht seines Lernprozesses, in dem er die grossen philosophischen Fragen über die Stellung des Menschen im Kosmos - mehr als zwei Jahrhunderte nach Kants Kritik der reinen Vernunft - aus einer völlig neuen Perspektive behandelt, der des legendären Tees Ayahuasca. Derix lässt in seinem Buch zahlreiche Ayahuasca-Trinker zu Wort kommen, deren Berichte illustrieren, was dieser Trank in einem Menschenleben bewirken kann: `Für dieses Buch führte ich Interviews mit einer grossen Zahl von ayahuasqueiros, Trinkern von Ayahuasca. Selbstkritik ist ein wichtiges Thema in ihrem Leben. Kritisch war auch meine Grundeinstellung während der Gespräche.` Govert Derix`s Arbeit über Ayahuasca ist das Resultat jahrelanger Forschung und ein Plädoyer für die Ayahuasca-Erfahrung. Einfühlsam und überzeugend zeigt er, wie eine Reise in die Welt von Ayahuasca verlaufen kann. Mit seinen Beschreibungen bietet er auch all jenen, die Ayahuasca bereits kennen, einen spannenden Reiseführer. `Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft` ist eine überraschende Kombination von Philosophie, Journalistik, Autobiografie und Kulturkritik. Amazonas Esoterik, Nachtschatten Verlag Ag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft: Philosophisches Abenteuer am Amazonas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft: Philosophisches Abenteuer am Amazonas - gebrauchtes Buch

1990, ISBN: 9783037881279

ID: 3c9a6b6a9bdab40790fdd2a381e42cc8

Die Pflanze Ayahuasca gilt den Indianern im Amazonasgebiet als Göttergewächs. Der niederländische Philosoph und Unternehmer Govert Derix hat den aus Ayahuasca gewonnenen Tee erstmals 1990 getrunken. Eine völlig andere Wirklichkeit öffnete sich ihm. Seiner Erfahrung mit Ayahuasca entnahm er eine Kritik an der rationalistischen Philosophie.Ayahuasca wird seit Menschengedenken von Indianern des Amazonasgebiets getrunken. In unserer Zeit hat sich der Ayahuasca-Tee auch ausserhalb von Südamerika einen Ruf Die Pflanze Ayahuasca gilt den Indianern im Amazonasgebiet als Göttergewächs. Der niederländische Philosoph und Unternehmer Govert Derix hat den aus Ayahuasca gewonnenen Tee erstmals 1990 getrunken. Eine völlig andere Wirklichkeit öffnete sich ihm. Seiner Erfahrung mit Ayahuasca entnahm er eine Kritik an der rationalistischen Philosophie.Ayahuasca wird seit Menschengedenken von Indianern des Amazonasgebiets getrunken. In unserer Zeit hat sich der Ayahuasca-Tee auch ausserhalb von Südamerika einen Ruf nicht nur als Psychedelikum par excellence erworben, sondern auch als Medikament gegen Drogenabhängigkeit und als 'Verbündeter' im Prozess der Selbstfindung. Der Philosoph Govert Derix trank den Tee erstmals 1990 in Brasilien, bei einer Sitzung der religiösen Gemeinschaft União do Vegetal. 'An jenem Abend, an dem ich zum ersten Mal Ayahuasca trank, erlangte ich die Fähigkeit wieder, die Welt mit Verwunderung zu betrachten', schreibt Derix. 'Es war wie ein Schock. Innerhalb einer Viertelstunde betrat ich eine Wirklichkeit, deren Existenz ich nie geahnt hatte, aber deren grosse lebensphilosophische Relevanz mir sofort einleuchtete.'Seiner Erfahrung mit Ayahuasca entnahm Govert Derix eine Kritik an der rationalistischen Philosophie. Das daraus entstandene Buch 'Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft' ist der Bericht seines Lernprozesses, in dem er die grossen philosophischen Fragen über die Stellung des Menschen im Kosmos - mehr als zwei Jahrhunderte nach Kants Kritik der reinen Vernunft - aus einer völlig neuen Perspektive behandelt, der deslegendären Tees Ayahuasca. Derix lässt in seinem Buch zahlreiche Ayahuasca-Trinker zu Wort kommen, deren Berichte illustrieren, was dieser Trank in einem Menschenleben bewirken kann: 'Für dieses Buch führte ich Interviews mit einer grossen Zahl von ayahuasqueiros, Trinkern von Ayahuasca. Selbstkritik ist ein wichtiges Thema in ihrem Leben. Kritisch war auch meine Grundeinstellung während der Gespräche.'Govert Derix's Arbeit über Ayahuasca ist das Resultat jahrelanger Forschung und ein Plädoyer für die Ayahuasca-Erfahrung. Einfühlsam und überzeugend zeigt er, wie eine Reise in die Welt von Ayahuasca verlaufen kann. Mit seinen Beschreibungen bietet er auch all jenen, die Ayahuasca bereits kennen, einen spannenden Reiseführer. 'Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft' ist eine überraschende Kombination von Philosophie, Journalistik, Autobiografie und Kulturkritik.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03037881275 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft: Philosophisches Abenteuer am Amazonas - Govert Derix
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Govert Derix:
Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft: Philosophisches Abenteuer am Amazonas - Taschenbuch

ISBN: 3037881275

[SR: 142300], Taschenbuch, [EAN: 9783037881279], Nachtschatten Verlag, Nachtschatten Verlag, Book, [PU: Nachtschatten Verlag], Nachtschatten Verlag, 15779341, Moderne & Postmoderne, 15777211, Epochen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 340583031, Esoterik, 340584031, Astrologie, Mond & Sternzeichen, 340602031, Baum, Blüte & Edelstein, 340585031, Energie & Kosmos, 340591031, Feng Shui, 340611031, Lehren & Weisheiten, 340616031, Meditation & Yoga, 340603031, Tarot & Weissagung, 340592031, Übersinnliches & Okkultismus, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
musiton4u
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft: Philosophisches Abenteuer am Amazonas - Govert Derix
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Govert Derix:
Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft: Philosophisches Abenteuer am Amazonas - Taschenbuch

ISBN: 3037881275

[SR: 142300], Taschenbuch, [EAN: 9783037881279], Nachtschatten Verlag, Nachtschatten Verlag, Book, [PU: Nachtschatten Verlag], Nachtschatten Verlag, 15779341, Moderne & Postmoderne, 15777211, Epochen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 340583031, Esoterik, 340584031, Astrologie, Mond & Sternzeichen, 340602031, Baum, Blüte & Edelstein, 340585031, Energie & Kosmos, 340591031, Feng Shui, 340611031, Lehren & Weisheiten, 340616031, Meditation & Yoga, 340603031, Tarot & Weissagung, 340592031, Übersinnliches & Okkultismus, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
MEDIMOPS
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft Philosophisches Abenteuer am Amazonas - Derix, Govert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Derix, Govert:
Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft Philosophisches Abenteuer am Amazonas - neues Buch

2004, ISBN: 3037881275

ID: A3482047

Kartoniert / Broschiert Amazonas, Esoterik, mit Schutzumschlag neu, [PU:Nachtschatten Verlag Ag]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft
Autor:

Derix, Govert

Titel:

Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft

ISBN-Nummer:

9783037881279

Die Pflanze Ayahuasca gilt den Indianern im Amazonasgebiet als Göttergewächs. Der niederländische Philosoph und Unternehmer Govert Derix hat den aus Ayahuasca gewonnenen Tee erstmals 1990 getrunken. Eine völlig andere Wirklichkeit öffnete sich ihm. Seiner Erfahrung mit Ayahuasca entnahm er eine Kritik an der rationalistischen Philosophie. Ayahuasca wird seit Menschengedenken von Indianern des Amazonasgebiets getrunken. In unserer Zeit hat sich der Ayahuasca-Tee auch ausserhalb von Südamerika einen Ruf nicht nur als Psychedelikum par excellence erworben, sondern auch als Medikament gegen Drogenabhängigkeit und als «Verbündeter» im Prozess der Selbstfindung. Der Philosoph Govert Derix trank den Tee erstmals 1990 in Brasilien, bei einer Sitzung der religiösen Gemeinschaft União do Vegetal. «An jenem Abend, an dem ich zum ersten Mal Ayahuasca trank, erlangte ich die Fähigkeit wieder, die Welt mit Verwunderung zu betrachten», schreibt Derix. «Es war wie ein Schock. Innerhalb einer Viertelstunde betrat ich eine Wirklichkeit, deren Existenz ich nie geahnt hatte, aber deren grosse lebensphilosophische Relevanz mir sofort einleuchtete.» Seiner Erfahrung mit Ayahuasca entnahm Govert Derix eine Kritik an der rationalistischen Philosophie. Das daraus entstandene Buch «Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft» ist der Bericht seines Lernprozesses, in dem er die grossen philosophischen Fragen über die Stellung des Menschen im Kosmos - mehr als zwei Jahrhunderte nach Kants Kritik der reinen Vernunft - aus einer völlig neuen Perspektive behandelt, der des legendären Tees Ayahuasca. Derix lässt in seinem Buch zahlreiche Ayahuasca-Trinker zu Wort kommen, deren Berichte illustrieren, was dieser Trank in einem Menschenleben bewirken kann: «Für dieses Buch führte ich Interviews mit einer grossen Zahl von ayahuasqueiros, Trinkern von Ayahuasca. Selbstkritik ist ein wichtiges Thema in ihrem Leben. Kritisch war auch meine Grundeinstellung während der Gespräche.» Govert Derix's Arbeit über Ayahuasca ist das Resultat jahrelanger Forschung und ein Plädoyer für die Ayahuasca-Erfahrung. Einfühlsam und überzeugend zeigt er, wie eine Reise in die Welt von Ayahuasca verlaufen kann. Mit seinen Beschreibungen bietet er auch all jenen, die Ayahuasca bereits kennen, einen spannenden Reiseführer. «Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft» ist eine überraschende Kombination von Philosophie, Journalistik, Autobiografie und Kulturkritik.

Detailangaben zum Buch - Ayahuasca, eine Kritik der psychedelischen Vernunft


EAN (ISBN-13): 9783037881279
ISBN (ISBN-10): 3037881275
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Nachtschatten Verlag Ag
250 Seiten
Gewicht: 0,409 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 04.06.2007 00:55:39
Buch zuletzt gefunden am 27.10.2016 13:02:42
ISBN/EAN: 9783037881279

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-03788-127-5, 978-3-03788-127-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher