. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.95 EUR, größter Preis: 15.30 EUR, Mittelwert: 15.07 EUR
See in Wisconsin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

See in Wisconsin - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159324050, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159324056

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=68gr, [GR: 25440 - TB/Religion/Theologie/Christentum], [SW: - Religion / Christianity / General], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Große Seen, Oberer See, Michigansee, Lake Pepin, Lake Mendota, Lake Winnebago, Geneva Lake, Peshtigo Lake, Petenwell Lake, Castle Rock Lake. Auszug: Der Obere See (englisch: Lake Superior, französisch: Lac Supérieur) ist der größte der fünf Großen Seen Nordamerikas sowie das nach dem Kaspischen Meer flächenmäßig zweitgrößte Binnengewässer der Erde und damit der flächenmäßig größte Süßwassersee (tiefster und vom Volumen her größter Süßwassersee ist der Baikalsee in Sibirien). Durch den Oberen See verläuft die Grenze zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten. Sein Wasserspiegel liegt auf , bei einer Gesamtfläche von 82.100 km² (entspricht etwa der Größe Österreichs). Seine größte Tiefe beträgt 405 m. Der Obere See grenzt im Norden an die Provinz Ontario in Kanada und den US-Bundesstaat Minnesota, sowie im Süden an die US-Bundesstaaten Wisconsin und Michigan. Die größte Insel im See ist die Isle Royale, von Süden ragt die Keweenaw-Halbinsel weit in den See hinein. Der Obere See ist der Große See mit der besten Wasserqualität, da im Gegensatz zu den übrigen Seen an seinem Ufer nur wenige Industrieanlagen angesiedelt sind und er nicht von den anderen Seen gespeist wird. Der See hat über 200 Zuflüsse. Die größten sind der Nipigonsee über den Nipigon River, der Saint Louis River, der Pigeon River, der Pic River, der White River, der Michipicoten River und der Kaministiquia River. Der Obere See fließt über den St. Marys River in den Huronsee ab und ist damit Teil des Wasserweges der Großen Seen. Die Stromschnellen auf diesem Fluss erfordern Schleusen (sault locks), damit Schiffe die acht Meter Höhenunterschied zum Huronsee überwinden können. In der Sprache der Anishinabe (auch Ojibwa oder Chippewa-Indianer) wird der See "Gichigami" ("großes Wasser") genannt. Aber er ist auch bekannt als der "Gitche Gumee", so wie z.B. auch in Henry Wadsworth Longfellows 1855 Epos, The Song of Hiawatha und Gordon Lightfoots Ballade "The Wreck of the Edmund Fitzgerald", welche vom Untergang der Edmond Fitzgerald auf dem Oberen See im November 1975 handelt. Der See wurde im 17. Jahrhundert von französischen Forschern "le lac supérieur" ( Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Große Seen, Oberer See, Michigansee, Lake Pepin, Lake Mendota, Lake Winnebago, Geneva Lake, Peshtigo Lake, Petenwell Lake, Castle Rock Lake. Auszug: Der Obere See (englisch: Lake Superior, französisch: Lac Supérieur) ist der größte der fünf Großen Seen Nordamerikas sowie das nach dem Kaspischen Meer flächenmäßig zweitgrößte Binnengewässer der Erde und damit der flächenmäßig größte Süßwassersee (tiefster und vom Volumen her größter Süßwassersee ist der Baikalsee in Sibirien). Durch den Oberen See verläuft die Grenze zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten. Sein Wasserspiegel liegt auf , bei einer Gesamtfläche von 82.100 km² (entspricht etwa der Größe Österreichs). Seine größte Tiefe beträgt 405 m. Der Obere See grenzt im Norden an die Provinz Ontario in Kanada und den US-Bundesstaat Minnesota, sowie im Süden an die US-Bundesstaaten Wisconsin und Michigan. Die größte Insel im See ist die Isle Royale, von Süden ragt die Keweenaw-Halbinsel weit in den See hinein. Der Obere See ist der Große See mit der besten Wasserqualität, da im Gegensatz zu den übrigen Seen an seinem Ufer nur wenige Industrieanlagen angesiedelt sind und er nicht von den anderen Seen gespeist wird. Der See hat über 200 Zuflüsse. Die größten sind der Nipigonsee über den Nipigon River, der Saint Louis River, der Pigeon River, der Pic River, der White River, der Michipicoten River und der Kaministiquia River. Der Obere See fließt über den St. Marys River in den Huronsee ab und ist damit Teil des Wasserweges der Großen Seen. Die Stromschnellen auf diesem Fluss erfordern Schleusen (sault locks), damit Schiffe die acht Meter Höhenunterschied zum Huronsee überwinden können. In der Sprache der Anishinabe (auch Ojibwa oder Chippewa-Indianer) wird der See "Gichigami" ("großes Wasser") genannt. Aber er ist auch bekannt als der "Gitche Gumee", so wie z.B. auch in Henry Wadsworth Longfellows 1855 Epos, The Song of Hiawatha und Gordon Lightfoots Ballade "The Wreck of the Edmund Fitzgerald", welche vom Untergang der Edmond Fitzgerald auf dem Oberen See im November 1975 handelt. Der See wurde im 17. Jahrhundert von französischen Forschern "le lac supérieur" (

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
See in Wisconsin - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Herausgeber: Group, Bücher:

See in Wisconsin - Taschenbuch

1855, ISBN: 9781159324056

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Große Seen, Oberer See, Michigansee, Lake Pepin, Lake Mendota, Lake Winnebago, Geneva Lake, Peshtigo Lake, Petenwell Lake, Castle Rock Lake. Auszug: Der Obere See (englisch: Lake Superior, französisch: Lac Supérieur) ist der größte der fünf Großen Seen Nordamerikas sowie das nach dem Kaspischen Meer flächenmäßig zweitgrößte Binnengewässer der Erde und damit der flächenmäßig größte Süßwassersee (tiefster und vom Volumen her größter Süßwassersee ist der Baikalsee in Sibirien). Durch den Oberen See verläuft die Grenze zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten. Sein Wasserspiegel liegt auf , bei einer Gesamtfläche von 82.100 km² (entspricht etwa der Größe Österreichs). Seine größte Tiefe beträgt 405 m. Der Obere See grenzt im Norden an die Provinz Ontario in Kanada und den US-Bundesstaat Minnesota, sowie im Süden an die US-Bundesstaaten Wisconsin und Michigan. Die größte Insel im See ist die Isle Royale, von Süden ragt die Keweenaw-Halbinsel weit in den See hinein. Der Obere See ist der Große See mit der besten Wasserqualität, da im Gegensatz zu den übrigen Seen an seinem Ufer nur wenige Industrieanlagen angesiedelt sind und er nicht von den anderen Seen gespeist wird. Der See hat über 200 Zuflüsse. Die größten sind der Nipigonsee über den Nipigon River, der Saint Louis River, der Pigeon River, der Pic River, der White River, der Michipicoten River und der Kaministiquia River. Der Obere See fließt über den St. Marys River in den Huronsee ab und ist damit Teil des Wasserweges der Großen Seen. Die Stromschnellen auf diesem Fluss erfordern Schleusen (sault locks), damit Schiffe die acht Meter Höhenunterschied zum Huronsee überwinden können. In der Sprache der Anishinabe (auch Ojibwa oder Chippewa-Indianer) wird der See "Gichigami" ("großes Wasser") genannt. Aber er ist auch bekannt als der "Gitche Gumee", so wie z.B. auch in Henry Wadsworth Longfellows 1855 Epos, The Song of Hiawatha und Gordon Lightfoots Ballade "The Wreck of the Edmund Fitzgerald", welche vom Untergang der Edmond Fitzgerald auf dem Oberen See im November 1975 handelt. Der See wurde im 17. Jahrhundert von französischen Forschern "le lac supérieur" ( Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
See in Wisconsin - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
See in Wisconsin - Taschenbuch

1855

ISBN: 9781159324056

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Große Seen, Oberer See, Michigansee, Lake Pepin, Lake Mendota, Lake Winnebago, Geneva Lake, Peshtigo Lake, Petenwell Lake, Castle Rock Lake. Auszug: Der Obere See (englisch: Lake Superior, französisch: Lac Supérieur) ist der größte der fünf Großen Seen Nordamerikas sowie das nach dem Kaspischen Meer flächenmäßig zweitgrößte Binnengewässer der Erde und damit der flächenmäßig größte Süßwassersee (tiefster und vom Volumen her größter Süßwassersee ist der Baikalsee in Sibirien). Durch den Oberen See verläuft die Grenze zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten. Sein Wasserspiegel liegt auf , bei einer Gesamtfläche von 82.100 km² (entspricht etwa der Größe Österreichs). Seine größte Tiefe beträgt 405 m. Der Obere See grenzt im Norden an die Provinz Ontario in Kanada und den US-Bundesstaat Minnesota, sowie im Süden an die US-Bundesstaaten Wisconsin und Michigan. Die größte Insel im See ist die Isle Royale, von Süden ragt die Keweenaw-Halbinsel weit in den See hinein. Der Obere See ist der Große See mit der besten Wasserqualität, da im Gegensatz zu den übrigen Seen an seinem Ufer nur wenige Industrieanlagen angesiedelt sind und er nicht von den anderen Seen gespeist wird. Der See hat über 200 Zuflüsse. Die größten sind der Nipigonsee über den Nipigon River, der Saint Louis River, der Pigeon River, der Pic River, der White River, der Michipicoten River und der Kaministiquia River. Der Obere See fließt über den St. Marys River in den Huronsee ab und ist damit Teil des Wasserweges der Großen Seen. Die Stromschnellen auf diesem Fluss erfordern Schleusen (sault locks), damit Schiffe die acht Meter Höhenunterschied zum Huronsee überwinden können. In der Sprache der Anishinabe (auch Ojibwa oder Chippewa-Indianer) wird der See "Gichigami" ("großes Wasser") genannt. Aber er ist auch bekannt als der "Gitche Gumee", so wie z.B. auch in Henry Wadsworth Longfellows 1855 Epos, The Song of Hiawatha und Gordon Lightfoots Ballade "The Wreck of the Edmund Fitzgerald", welche vom Untergang der Edmond Fitzgerald auf dem Oberen See im November 1975 handelt. Der See wurde im 17. Jahrhundert von französischen Forschern "le lac supérieur" ( Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
See in Wisconsin
Autor:

Herausgeber: Group, Bücher

Titel:

See in Wisconsin

ISBN-Nummer:

9781159324056

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Nicht dargestellt. Kapitel: Große Seen, Oberer See, Michigansee, Lake Pepin, Lake Mendota, Lake Winnebago, Geneva Lake, Peshtigo Lake, Petenwell Lake, Castle Rock Lake. Auszug: Der Obere See (englisch: Lake Superior, französisch: Lac Supérieur) ist der größte der fünf Großen Seen Nordamerikas sowie das nach dem Kaspischen Meer flächenmäßig zweitgrößte Binnengewässer der Erde und damit der flächenmäßig größte Süßwassersee (tiefster und vom Volumen her größter Süßwassersee ist der Baikalsee in Sibirien). Durch den Oberen See verläuft die Grenze zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten. Sein Wasserspiegel liegt auf , bei einer Gesamtfläche von 82.100 km² (entspricht etwa der Größe Österreichs). Seine größte Tiefe beträgt 405 m. Der Obere See grenzt im Norden an die Provinz Ontario in Kanada und den US-Bundesstaat Minnesota, sowie im Süden an die US-Bundesstaaten Wisconsin und Michigan. Die größte Insel im See ist die Isle Royale, von Süden ragt die Keweenaw-Halbinsel weit in den See hinein. Der Obere See ist der Große See mit der besten Wasserqualität, da im Gegensatz zu den übrigen Seen an seinem Ufer nur wenige Industrieanlagen angesiedelt sind und er nicht von den anderen Seen gespeist wird. Der See hat über 200 Zuflüsse. Die größten sind der Nipigonsee über den Nipigon River, der Saint Louis River, der Pigeon River, der Pic River, der White River, der Michipicoten River und der Kaministiquia River. Der Obere See fließt über den St. Marys River in den Huronsee ab und ist damit Teil des Wasserweges der Großen Seen. Die Stromschnellen auf diesem Fluss erfordern Schleusen (sault locks), damit Schiffe die acht Meter Höhenunterschied zum Huronsee überwinden können. In der Sprache der Anishinabe (auch Ojibwa oder Chippewa-Indianer) wird der See "Gichigami" ("großes Wasser") genannt. Aber er ist auch bekannt als der "Gitche Gumee", so wie z.B. auch in Henry Wadsworth Longfellows 1855 Epos, The Song of Hiawatha und Gordon Lightfoots Ballade "The Wreck of the Edmund Fitzgerald", welche vom Untergang der Edmond Fitzgerald auf dem Oberen See im November 1975 handelt. Der See wurde im 17. Jahrhundert von französischen Forschern "le lac supérieur" (

Detailangaben zum Buch - See in Wisconsin


EAN (ISBN-13): 9781159324056
ISBN (ISBN-10): 1159324050
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 05.07.2011 22:43:13
Buch zuletzt gefunden am 05.10.2012 07:09:53
ISBN/EAN: 9781159324056

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-32405-0, 978-1-159-32405-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher