. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13.95 EUR, größter Preis: 31.67 EUR, Mittelwert: 23.24 EUR
Person (Edinburgh) - Quelle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Quelle:

Person (Edinburgh) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159248419

ID: 9395685179

[EAN: 9781159248413], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], LITERARY CRITICISM / EUROPEAN ENGLISH, IRISH, SCOTTISH, WELSH, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 146. Kapitel: Tony Blair, James Hutton, Robert Louis Stevenson, James Clerk Maxwell, Sean Connery, Stephen Hendry, Walter Scott, Dario Franchitti, Robert Edmond Grant, Gregor MacGregor, Graeme Souness, Idilia Dubb, KT Tunstall, Kenny Miller, James Busby, James Graham, James Stewart, Dave Mackay, David Boyle, 7. Earl of Glasgow, Richard Norman Shaw, William Allan, Charles Aitchison, William Cargill, Thomas Aikenhead, Graham Hancock, Alexander Duff, 1. Duke of Fife, Shirley Manson, Muriel Spark, Michael McIndoe, Hector Laing, Baron Laing of Dunphail, Danny Alexander, Stuart Sutcliffe, Naomi Mitchison, Douglas Haig, 1. Earl Haig, Derek Riordan, Neil Murray, William John Macquorn Rankine, Edwyn Collins, Gavin Hastings, Grace Elliott, Peter Doig, Jimmy Ross, Chris Hoy, Gilbert Adair, James Nasmyth, Steven Mackie, William Whitelaw, 1. Viscount Whitelaw, Mike Blair, Allan McGregor, Robert Lorimer, Lee Wallace, Kenneth Grahame, James Keir, Robert James Blair, Tom Fleming, Frieda Inescort, Leigh Griffiths, Chris Paterson, Garry O'Connor, Tam White, Johannes Schöner der Jüngere, John Thomson, Christophe Berra, Alexander Alesius, Bart McGhee, John Greig, Edmund D. Montgomery, Jason White, John Anderson, 1. Viscount Waverley, Elizabeth Grant of Rothiemurchus, Andy Irvine, Robert Dundas, 2. Viscount Melville, Alexander Mackenzie, Ernest Torrence, Craig Gordon, Finlay Currie, Ian Murray, John Swinney, Gordon Strachan, Sidney Hayers, Daniel Rutherford, Nick Ross, David Christie, Alexander Gordon Laing, Marianus Brockie, Simon Thoumire, David Gray, James Craig, Ken Stott, John Clark, Alexander Nasmyth, John Alexander Smith, Robert Mylne, Maggie Nicols, Neil Alexander, Steven Whittaker, Kenny MacAskill, Kevin Thomson, Jemima Blackburn, Patrick Syme, Richard Fraser, Ross Ford, Ian Charleson, Lou Macari, Anthony Dawson, Alexander Keith Johnston, Alastair Sim, Brian Kellock, Freya Murray, Joseph Farquharson, Arthur Albiston, William Edmonstoune Aytoun, Charles Alexander Stevenson, Mike Scott, Ewen Bremner, Robert Scott Lauder, Ian Richardson, Thomas Erskine, 1. Baron Erskine, William Jardine, 7. Baronet of Applegarth, Thomas Davidson, William Mactavish, Adam Black, Paul Telfer, Elliot Bunney, Alick Buchanan-Smith, Calum Elliot, Sara Stewart, Allan Ramsay, Walter Stewart, 1. Earl of Atholl, Colin Nish, Anne Laird, James Adams, Alan Stevenson, Les McKeown, Samuel Peploe, Charles Usher, William Reaside, John Gibson, David Alan Stevenson, Ben Jelen, Gordon Gray, James Denham-Steuart, Iain Glen, Horatius Bonar, Davey Johnstone, Darren McCormack, John Stuart, William Home Lizars, William Falconer, Johannes Duraeus, David Gwilt, Kirsty Balfour, Francis Cadell, Charlie Aitken, Sandy Jardine, William Miller, David Harrower, Paul Hanlon, Archibald Douglas, 1. Earl of Ormonde, Ewan Stewart, Balfour Stewart, Peter Graham, Laura Black, William Gordon Burn-Murdoch, Alexander Wedderburn, William Cumberland Cruikshank, Francis Maitland Balfour, Jillie Cooper, Peter Cormack, Albert Watson, David Martin, Archie Semple, Ronnie Browne, Robin Welsh, Julian Wagstaff, Chris Small, William Ged, Thomas Allan, David Mitton, Jimmy Murray, Emma Mason, Archibald Warden, James Marwick, Henry Dunning Macleod, Gary Naysmith, James Wilson McKay, Henry Mackenzie, Astronomer Royal for Scotland, Alan Longmuir, Roy Williamson, Alan Richardson, Andrew McNeil, Don Riddell, James Thomson, John Young, Johnny Keating, Kenneth Cameron, Baron Cameron of Lochbroom. Auszug: . 148 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Kreiensen, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Person (Edinburgh) - Quelle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Quelle:

Person (Edinburgh) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159248419

ID: 9395685179

[EAN: 9781159248413], Neubuch, [PU: General Books Aug 2011], LITERARY CRITICISM / EUROPEAN ENGLISH, IRISH, SCOTTISH, WELSH, This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Quelle: Wikipedia. Seiten: 146. Kapitel: Tony Blair, James Hutton, Robert Louis Stevenson, James Clerk Maxwell, Sean Connery, Stephen Hendry, Walter Scott, Dario Franchitti, Robert Edmond Grant, Gregor MacGregor, Graeme Souness, Idilia Dubb, KT Tunstall, Kenny Miller, James Busby, James Graham, James Stewart, Dave Mackay, David Boyle, 7. Earl of Glasgow, Richard Norman Shaw, William Allan, Charles Aitchison, William Cargill, Thomas Aikenhead, Graham Hancock, Alexander Duff, 1. Duke of Fife, Shirley Manson, Muriel Spark, Michael McIndoe, Hector Laing, Baron Laing of Dunphail, Danny Alexander, Stuart Sutcliffe, Naomi Mitchison, Douglas Haig, 1. Earl Haig, Derek Riordan, Neil Murray, William John Macquorn Rankine, Edwyn Collins, Gavin Hastings, Grace Elliott, Peter Doig, Jimmy Ross, Chris Hoy, Gilbert Adair, James Nasmyth, Steven Mackie, William Whitelaw, 1. Viscount Whitelaw, Mike Blair, Allan McGregor, Robert Lorimer, Lee Wallace, Kenneth Grahame, James Keir, Robert James Blair, Tom Fleming, Frieda Inescort, Leigh Griffiths, Chris Paterson, Garry O'Connor, Tam White, Johannes Schöner der Jüngere, John Thomson, Christophe Berra, Alexander Alesius, Bart McGhee, John Greig, Edmund D. Montgomery, Jason White, John Anderson, 1. Viscount Waverley, Elizabeth Grant of Rothiemurchus, Andy Irvine, Robert Dundas, 2. Viscount Melville, Alexander Mackenzie, Ernest Torrence, Craig Gordon, Finlay Currie, Ian Murray, John Swinney, Gordon Strachan, Sidney Hayers, Daniel Rutherford, Nick Ross, David Christie, Alexander Gordon Laing, Marianus Brockie, Simon Thoumire, David Gray, James Craig, Ken Stott, John Clark, Alexander Nasmyth, John Alexander Smith, Robert Mylne, Maggie Nicols, Neil Alexander, Steven Whittaker, Kenny MacAskill, Kevin Thomson, Jemima Blackburn, Patrick Syme, Richard Fraser, Ross Ford, Ian Charleson, Lou Macari, Anthony Dawson, Alexander Keith Johnston, Alastair Sim, Brian Kellock, Freya Murray, Joseph Farquharson, Arthur Albiston, William Edmonstoune Aytoun, Charles Alexander Stevenson, Mike Scott, Ewen Bremner, Robert Scott Lauder, Ian Richardson, Thomas Erskine, 1. Baron Erskine, William Jardine, 7. Baronet of Applegarth, Thomas Davidson, William Mactavish, Adam Black, Paul Telfer, Elliot Bunney, Alick Buchanan-Smith, Calum Elliot, Sara Stewart, Allan Ramsay, Walter Stewart, 1. Earl of Atholl, Colin Nish, Anne Laird, James Adams, Alan Stevenson, Les McKeown, Samuel Peploe, Charles Usher, William Reaside, John Gibson, David Alan Stevenson, Ben Jelen, Gordon Gray, James Denham-Steuart, Iain Glen, Horatius Bonar, Davey Johnstone, Darren McCormack, John Stuart, William Home Lizars, William Falconer, Johannes Duraeus, David Gwilt, Kirsty Balfour, Francis Cadell, Charlie Aitken, Sandy Jardine, William Miller, David Harrower, Paul Hanlon, Archibald Douglas, 1. Earl of Ormonde, Ewan Stewart, Balfour Stewart, Peter Graham, Laura Black, William Gordon Burn-Murdoch, Alexander Wedderburn, William Cumberland Cruikshank, Francis Maitland Balfour, Jillie Cooper, Peter Cormack, Albert Watson, David Martin, Archie Semple, Ronnie Browne, Robin Welsh, Julian Wagstaff, Chris Small, William Ged, Thomas Allan, David Mitton, Jimmy Murray, Emma Mason, Archibald Warden, James Marwick, Henry Dunning Macleod, Gary Naysmith, James Wilson McKay, Henry Mackenzie, Astronomer Royal for Scotland, Alan Longmuir, Roy Williamson, Alan Richardson, Andrew McNeil, Don Riddell, James Thomson, John Young, Johnny Keating, Kenneth Cameron, Baron Cameron of Lochbroom. Auszug: . 148 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, NDS, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 7.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Person (Edinburgh) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Person (Edinburgh) - Taschenbuch

1726

ISBN: 9781159248413

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Herzog von Edinburgh, Simon Thoumire, James Craig, Thomas Davidson, John Stuart, Alexander Wedderburn, William Ged, Astronomer Royal for Scotland. Auszug: Herzog von Edinburgh (engl. Duke of Edinburgh) ist ein britischer Adelstitel. Er wurde seit 1726 viermal verliehen; der jetzige Träger ist Prinz Philip, der Ehemann von Königin Elisabeth II. Der Herzogstitel wurde das erste mal am 26. Juli 1726 in der Peerage of the United Kingdom an Friedrich Ludwig von Hannover, den ältesten Sohn von Georg, Prince of Wales verliehen. Als sein Vater als Georg II. König von Großbritannien wurde, erhielt Friedrich Ludwig den Titel Prince of Wales. Nach seinem Tod ging der Herzogstitel auf seinen Sohn Georg über. Als dieser als Georg III. den britischen Thron bestieg, vereinigte sich der Titel mit der britischen Königskrone. König Georg III. verlieh den Titel am 19. November 1764 an seinen jüngeren Bruder Wilhelm Heinrich. Dabei wurde der Titel verändert, er lautete nunmehr Herzog von Gloucester und Edinburgh. Nach dem Tod Wilhelm Heinrichs ging der Titel auf seinen einzigen Sohn Wilhelm Friedrich über. Dieser starb kinderlos, und der Titel erlosch. Der nächste Träger war der zweite Sohn von Königin Victoria, Alfred, Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha. Nach dem Tode Alfreds erlosch der Titel erneut. Zuletzt wurde der Titel von König Georg VI. am 20. November 1947, einen Tag vor der Hochzeit seiner Tochter Elisabeth II., an Philip Mountbatten verliehen. Das britische Königshaus hat bei der Hochzeit von Prinz Edward, Earl of Wessex mit Sophie Helen Rhys-Jones mitgeteilt, Prinz Edward werde später den Titel des Herzogs von Edinburgh erhalten. Edward kann den Titel allerdings nicht von seinem Vater, Prinz Philip, erben, da er wie jeder Herzogstitel nach dessen Tod auf den ältesten Sohn, Prinz Charles übergehen wird. Sollte Charles zu diesem Zeitpunkt noch nicht König sein, wird er den Titel tragen, bis er auf den Thron gelangt; dann vereinigt sich der Titel mit der Krone und könnte an Prinz Edward verliehen werden. Sollte Charles beim Tod seines Vaters bereits König sein, würde sich der Titel sogleich mit der Krone vereinigen und könnte Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Person (Edinburgh) - B Cher Gruppe (Editor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
B Cher Gruppe (Editor):
Person (Edinburgh) - neues Buch

ISBN: 9781159248413

ID: 9781159248413

Kapitel: Herzog Von Edinburgh, Simon Thoumire, James Craig, Thomas Davidson, John Stuart, Alexander Wedderburn, William Ged, Astronomer Royal for Scotland. Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: Astronomer Royal for Scotland was the title of the director of the Royal Observatory, Edinburgh until 1995. It has since been an honorary title. The following have served as Astronomers Royal for Scotland: .http://booksllc. net/?l=de Books, , Person~~B-Cher-Gruppe, 999999999, Person (Edinburgh), B Cher Gruppe (Editor), 1159248419, General Books LLC, , , , , General Books LLC

Neues Buch Barnesandnoble.com
MPN: , SKU 9781159248413 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Person (Edinburgh) - B Cher Gruppe (Editor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
B Cher Gruppe (Editor):
Person (Edinburgh) - neues Buch

ISBN: 9781159248413

ID: 9781159248413

Kapitel: Herzog Von Edinburgh, Simon Thoumire, James Craig, Thomas Davidson, John Stuart, Alexander Wedderburn, William Ged, Astronomer Royal for Scotland. Aus Wikipedia. Nicht dargestellt. Auszug: Astronomer Royal for Scotland was the title of the director of the Royal Observatory, Edinburgh until 1995. It has since been an honorary title. The following have served as Astronomers Royal for Scotland: .http://booksllc.net/?l=de Books, , Person~~B-Cher-Gruppe, 999999999, Person (Edinburgh), B Cher Gruppe (Editor), 1159248419, General Books LLC, , , , , General Books LLC

Neues Buch Barnesandnoble.com
MPN: , SKU 9781159248413 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Person (Edinburgh)
Autor:

Quelle

Titel:

Person (Edinburgh)

ISBN-Nummer:

9781159248413

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Herzog von Edinburgh, Simon Thoumire, James Craig, Thomas Davidson, John Stuart, Alexander Wedderburn, William Ged, Astronomer Royal for Scotland. Auszug: Herzog von Edinburgh (engl. Duke of Edinburgh) ist ein britischer Adelstitel. Er wurde seit 1726 viermal verliehen; der jetzige Träger ist Prinz Philip, der Ehemann von Königin Elisabeth II. Der Herzogstitel wurde das erste mal am 26. Juli 1726 in der Peerage of the United Kingdom an Friedrich Ludwig von Hannover, den ältesten Sohn von Georg, Prince of Wales verliehen. Als sein Vater als Georg II. König von Großbritannien wurde, erhielt Friedrich Ludwig den Titel Prince of Wales. Nach seinem Tod ging der Herzogstitel auf seinen Sohn Georg über. Als dieser als Georg III. den britischen Thron bestieg, vereinigte sich der Titel mit der britischen Königskrone. König Georg III. verlieh den Titel am 19. November 1764 an seinen jüngeren Bruder Wilhelm Heinrich. Dabei wurde der Titel verändert, er lautete nunmehr Herzog von Gloucester und Edinburgh. Nach dem Tod Wilhelm Heinrichs ging der Titel auf seinen einzigen Sohn Wilhelm Friedrich über. Dieser starb kinderlos, und der Titel erlosch. Der nächste Träger war der zweite Sohn von Königin Victoria, Alfred, Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha. Nach dem Tode Alfreds erlosch der Titel erneut. Zuletzt wurde der Titel von König Georg VI. am 20. November 1947, einen Tag vor der Hochzeit seiner Tochter Elisabeth II., an Philip Mountbatten verliehen. Das britische Königshaus hat bei der Hochzeit von Prinz Edward, Earl of Wessex mit Sophie Helen Rhys-Jones mitgeteilt, Prinz Edward werde später den Titel des Herzogs von Edinburgh erhalten. Edward kann den Titel allerdings nicht von seinem Vater, Prinz Philip, erben, da er wie jeder Herzogstitel nach dessen Tod auf den ältesten Sohn, Prinz Charles übergehen wird. Sollte Charles zu diesem Zeitpunkt noch nicht König sein, wird er den Titel tragen, bis er auf den Thron gelangt; dann vereinigt sich der Titel mit der Krone und könnte an Prinz Edward verliehen werden. Sollte Charles beim Tod seines Vaters bereits König sein, würde sich der Titel sogleich mit der Krone vereinigen und könnte

Detailangaben zum Buch - Person (Edinburgh)


EAN (ISBN-13): 9781159248413
ISBN (ISBN-10): 1159248419
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 04.06.2011 21:37:50
Buch zuletzt gefunden am 04.01.2016 01:02:40
ISBN/EAN: 9781159248413

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-24841-9, 978-1-159-24841-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher