. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.27 EUR, größter Preis: 14.95 EUR, Mittelwert: 14.78 EUR
Golfer (Japan)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Golfer (Japan) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1159173176, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781159173173

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=59gr, [GR: 24450 - TB/Ballsport], [SW: - Sports & Recreation / Golf], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Isao Aoki, Shigeki Maruyama, Ryuji Imada, Masashi Ozaki, Naomichi Ozaki, Shingo Katayama, Hideto Tanihara, Ryo Ishikawa, Keiichiro Fukabori. Auszug: Isao Aoki (jap. , Aoki Isao; * 31. August 1942 in Abiko, Präfektur Chiba, Japan) ist einer der erfolgreichsten japanischen Profigolfer. Sein Spitzname ist "Tower", weil er für japanische Verhältnisse mit 1.83 Meter groß gewachsen ist. Er wuchs als Sohn eines Bauern auf und kam mit 15 Jahren, in seiner Freizeit als Caddie im Abiko Golf Club, mit dem Golfsport in Berührung. Als Aoki dann Arnold Palmer erstmals im Fernsehen sah, träumte er davon, auch einmal ein großer Golfer zu werden und auf der PGA TOUR zu spielen. Palmer wurde sein Vorbild und mit Hartnäckigkeit verfolgte er von da an sein Ziel und wurde sofort nach seinem Schulabschluss Berufsgolfer. Im Laufe seiner Karriere schafft Aoki mehr als 70 Turniersiege, davon alleine 56 in seiner Heimat. Er verbuchte Erfolge auf sechs verschiedenen Turnierserien weltweit: PGA TOUR, Champions Tour, PGA European Tour, PGA Tour of Australasia, Japan Golf Tour und Japan Senior Tour. 1978 gewann er die damals als Weltmeisterschaft im Lochwettspiel angesehene World Match Play Championship in England. Trotz dieser zahllosen Siege hat Isao Aoki seinen hohen Bekanntheitsgrad wahrscheinlich dem zweiten Platz bei der US Open 1980 im Baltusrol Golf Club zu verdanken. Alle vier Runden zusammen mit Jack Nicklaus, spielte er sein bestes Golf und ging schlaggleich mit Nicklaus in die Finalrunde. Aoki wartete geduldig auf seine historische Chance und erzielte das zweitbeste Gesamtergebnis in der Geschichte der US Open ein (274 Schläge, 6 unter Par) - Nicklaus indes erreichte das beste (272, 8 unter). Nachher meinte Aoki: Ich sagte mir immer wieder, ganz egal wie perfekt er ist, er wird schon einen Fehler machen, in vier Tagen und 72 Löchern. Aber ich irrte mich, Jack machte keinen einzigen Fehler bis zum Ende des Turnieres. Aoki zählte trotz seines unorthodoxen Stils (mit aufgestelltem Putterkopf) zu den besten Puttern seiner Zeit und wurde dafür von seinen berühmten Golfkollegen, wie etwa Jack Nicklaus oder Chi Chi Rodriguez gelobt. Obw Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Isao Aoki, Shigeki Maruyama, Ryuji Imada, Masashi Ozaki, Naomichi Ozaki, Shingo Katayama, Hideto Tanihara, Ryo Ishikawa, Keiichiro Fukabori. Auszug: Isao Aoki (jap. , Aoki Isao; * 31. August 1942 in Abiko, Präfektur Chiba, Japan) ist einer der erfolgreichsten japanischen Profigolfer. Sein Spitzname ist "Tower", weil er für japanische Verhältnisse mit 1.83 Meter groß gewachsen ist. Er wuchs als Sohn eines Bauern auf und kam mit 15 Jahren, in seiner Freizeit als Caddie im Abiko Golf Club, mit dem Golfsport in Berührung. Als Aoki dann Arnold Palmer erstmals im Fernsehen sah, träumte er davon, auch einmal ein großer Golfer zu werden und auf der PGA TOUR zu spielen. Palmer wurde sein Vorbild und mit Hartnäckigkeit verfolgte er von da an sein Ziel und wurde sofort nach seinem Schulabschluss Berufsgolfer. Im Laufe seiner Karriere schafft Aoki mehr als 70 Turniersiege, davon alleine 56 in seiner Heimat. Er verbuchte Erfolge auf sechs verschiedenen Turnierserien weltweit: PGA TOUR, Champions Tour, PGA European Tour, PGA Tour of Australasia, Japan Golf Tour und Japan Senior Tour. 1978 gewann er die damals als Weltmeisterschaft im Lochwettspiel angesehene World Match Play Championship in England. Trotz dieser zahllosen Siege hat Isao Aoki seinen hohen Bekanntheitsgrad wahrscheinlich dem zweiten Platz bei der US Open 1980 im Baltusrol Golf Club zu verdanken. Alle vier Runden zusammen mit Jack Nicklaus, spielte er sein bestes Golf und ging schlaggleich mit Nicklaus in die Finalrunde. Aoki wartete geduldig auf seine historische Chance und erzielte das zweitbeste Gesamtergebnis in der Geschichte der US Open ein (274 Schläge, 6 unter Par) - Nicklaus indes erreichte das beste (272, 8 unter). Nachher meinte Aoki: Ich sagte mir immer wieder, ganz egal wie perfekt er ist, er wird schon einen Fehler machen, in vier Tagen und 72 Löchern. Aber ich irrte mich, Jack machte keinen einzigen Fehler bis zum Ende des Turnieres. Aoki zählte trotz seines unorthodoxen Stils (mit aufgestelltem Putterkopf) zu den besten Puttern seiner Zeit und wurde dafür von seinen berühmten Golfkollegen, wie etwa Jack Nicklaus oder Chi Chi Rodriguez gelobt. Obw

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Golfer (Japan) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Herausgeber: Group, Bücher:

Golfer (Japan) - Taschenbuch

1942, ISBN: 9781159173173

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Isao Aoki, Shigeki Maruyama, Ryuji Imada, Masashi Ozaki, Naomichi Ozaki, Shingo Katayama, Hideto Tanihara, Ryo Ishikawa, Keiichiro Fukabori. Auszug: Isao Aoki (jap. , Aoki Isao; * 31. August 1942 in Abiko, Präfektur Chiba, Japan) ist einer der erfolgreichsten japanischen Profigolfer. Sein Spitzname ist "Tower", weil er für japanische Verhältnisse mit 1.83 Meter groß gewachsen ist. Er wuchs als Sohn eines Bauern auf und kam mit 15 Jahren, in seiner Freizeit als Caddie im Abiko Golf Club, mit dem Golfsport in Berührung. Als Aoki dann Arnold Palmer erstmals im Fernsehen sah, träumte er davon, auch einmal ein großer Golfer zu werden und auf der PGA TOUR zu spielen. Palmer wurde sein Vorbild und mit Hartnäckigkeit verfolgte er von da an sein Ziel und wurde sofort nach seinem Schulabschluss Berufsgolfer. Im Laufe seiner Karriere schafft Aoki mehr als 70 Turniersiege, davon alleine 56 in seiner Heimat. Er verbuchte Erfolge auf sechs verschiedenen Turnierserien weltweit: PGA TOUR, Champions Tour, PGA European Tour, PGA Tour of Australasia, Japan Golf Tour und Japan Senior Tour. 1978 gewann er die damals als Weltmeisterschaft im Lochwettspiel angesehene World Match Play Championship in England. Trotz dieser zahllosen Siege hat Isao Aoki seinen hohen Bekanntheitsgrad wahrscheinlich dem zweiten Platz bei der US Open 1980 im Baltusrol Golf Club zu verdanken. Alle vier Runden zusammen mit Jack Nicklaus, spielte er sein bestes Golf und ging schlaggleich mit Nicklaus in die Finalrunde. Aoki wartete geduldig auf seine historische Chance und erzielte das zweitbeste Gesamtergebnis in der Geschichte der US Open ein (274 Schläge, 6 unter Par) - Nicklaus indes erreichte das beste (272, 8 unter). Nachher meinte Aoki: Ich sagte mir immer wieder, ganz egal wie perfekt er ist, er wird schon einen Fehler machen, in vier Tagen und 72 Löchern. Aber ich irrte mich, Jack machte keinen einzigen Fehler bis zum Ende des Turnieres. Aoki zählte trotz seines unorthodoxen Stils (mit aufgestelltem Putterkopf) zu den besten Puttern seiner Zeit und wurde dafür von seinen berühmten Golfkollegen, wie etwa Jack Nicklaus oder Chi Chi Rodriguez gelobt. Obw Versandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Golfer (Japan) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Golfer (Japan) - Taschenbuch

1942

ISBN: 9781159173173

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Isao Aoki, Shigeki Maruyama, Ryuji Imada, Masashi Ozaki, Naomichi Ozaki, Shingo Katayama, Hideto Tanihara, Ryo Ishikawa, Keiichiro Fukabori. Auszug: Isao Aoki (jap. , Aoki Isao; * 31. August 1942 in Abiko, Präfektur Chiba, Japan) ist einer der erfolgreichsten japanischen Profigolfer. Sein Spitzname ist "Tower", weil er für japanische Verhältnisse mit 1.83 Meter groß gewachsen ist. Er wuchs als Sohn eines Bauern auf und kam mit 15 Jahren, in seiner Freizeit als Caddie im Abiko Golf Club, mit dem Golfsport in Berührung. Als Aoki dann Arnold Palmer erstmals im Fernsehen sah, träumte er davon, auch einmal ein großer Golfer zu werden und auf der PGA TOUR zu spielen. Palmer wurde sein Vorbild und mit Hartnäckigkeit verfolgte er von da an sein Ziel und wurde sofort nach seinem Schulabschluss Berufsgolfer. Im Laufe seiner Karriere schafft Aoki mehr als 70 Turniersiege, davon alleine 56 in seiner Heimat. Er verbuchte Erfolge auf sechs verschiedenen Turnierserien weltweit: PGA TOUR, Champions Tour, PGA European Tour, PGA Tour of Australasia, Japan Golf Tour und Japan Senior Tour. 1978 gewann er die damals als Weltmeisterschaft im Lochwettspiel angesehene World Match Play Championship in England. Trotz dieser zahllosen Siege hat Isao Aoki seinen hohen Bekanntheitsgrad wahrscheinlich dem zweiten Platz bei der US Open 1980 im Baltusrol Golf Club zu verdanken. Alle vier Runden zusammen mit Jack Nicklaus, spielte er sein bestes Golf und ging schlaggleich mit Nicklaus in die Finalrunde. Aoki wartete geduldig auf seine historische Chance und erzielte das zweitbeste Gesamtergebnis in der Geschichte der US Open ein (274 Schläge, 6 unter Par) - Nicklaus indes erreichte das beste (272, 8 unter). Nachher meinte Aoki: Ich sagte mir immer wieder, ganz egal wie perfekt er ist, er wird schon einen Fehler machen, in vier Tagen und 72 Löchern. Aber ich irrte mich, Jack machte keinen einzigen Fehler bis zum Ende des Turnieres. Aoki zählte trotz seines unorthodoxen Stils (mit aufgestelltem Putterkopf) zu den besten Puttern seiner Zeit und wurde dafür von seinen berühmten Golfkollegen, wie etwa Jack Nicklaus oder Chi Chi Rodriguez gelobt. Obw Versandfertig in 6-10 Tagen, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Golfer (Japan) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Golfer (Japan) - Taschenbuch

1942, ISBN: 9781159173173

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Isao Aoki, Shigeki Maruyama, Ryuji Imada, Masashi Ozaki, Naomichi Ozaki, Shingo Katayama, Hideto Tanihara, Ryo Ishikawa, Keiichiro Fukabori. Auszug: Isao Aoki (jap. , Aoki Isao; * 31. August 1942 in Abiko, Präfektur Chiba, Japan) ist einer der erfolgreichsten japanischen Profigolfer. Sein Spitzname ist "Tower", weil er für japanische Verhältnisse mit 1.83 Meter groß gewachsen ist. Er wuchs als Sohn eines Bauern auf und kam mit 15 Jahren, in seiner Freizeit als Caddie im Abiko Golf Club, mit dem Golfsport in Berührung. Als Aoki dann Arnold Palmer erstmals im Fernsehen sah, träumte er davon, auch einmal ein großer Golfer zu werden und auf der PGA TOUR zu spielen. Palmer wurde sein Vorbild und mit Hartnäckigkeit verfolgte er von da an sein Ziel und wurde sofort nach seinem Schulabschluss Berufsgolfer. Im Laufe seiner Karriere schafft Aoki mehr als 70 Turniersiege, davon alleine 56 in seiner Heimat. Er verbuchte Erfolge auf sechs verschiedenen Turnierserien weltweit: PGA TOUR, Champions Tour, PGA European Tour, PGA Tour of Australasia, Japan Golf Tour und Japan Senior Tour. 1978 gewann er die damals als Weltmeisterschaft im Lochwettspiel angesehene World Match Play Championship in England. Trotz dieser zahllosen Siege hat Isao Aoki seinen hohen Bekanntheitsgrad wahrscheinlich dem zweiten Platz bei der US Open 1980 im Baltusrol Golf Club zu verdanken. Alle vier Runden zusammen mit Jack Nicklaus, spielte er sein bestes Golf und ging schlaggleich mit Nicklaus in die Finalrunde. Aoki wartete geduldig auf seine historische Chance und erzielte das zweitbeste Gesamtergebnis in der Geschichte der US Open ein (274 Schläge, 6 unter Par) - Nicklaus indes erreichte das beste (272, 8 unter). Nachher meinte Aoki: Ich sagte mir immer wieder, ganz egal wie perfekt er ist, er wird schon einen Fehler machen, in vier Tagen und 72 Löchern. Aber ich irrte mich, Jack machte keinen einzigen Fehler bis zum Ende des Turnieres. Aoki zählte trotz seines unorthodoxen Stils (mit aufgestelltem Putterkopf) zu den besten Puttern seiner Zeit und wurde dafür von seinen berühmten Golfkollegen, wie etwa Jack Nicklaus oder Chi Chi Rodriguez gelobt. Obw Versandfertig in 6-10 Tagen

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Golfer (Japan)
Autor:

Herausgeber: Group, Bücher

Titel:

Golfer (Japan)

ISBN-Nummer:

9781159173173

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Isao Aoki, Shigeki Maruyama, Ryuji Imada, Masashi Ozaki, Naomichi Ozaki, Shingo Katayama, Hideto Tanihara, Ryo Ishikawa, Keiichiro Fukabori. Auszug: Isao Aoki (jap. , Aoki Isao; * 31. August 1942 in Abiko, Präfektur Chiba, Japan) ist einer der erfolgreichsten japanischen Profigolfer. Sein Spitzname ist "Tower", weil er für japanische Verhältnisse mit 1.83 Meter groß gewachsen ist. Er wuchs als Sohn eines Bauern auf und kam mit 15 Jahren, in seiner Freizeit als Caddie im Abiko Golf Club, mit dem Golfsport in Berührung. Als Aoki dann Arnold Palmer erstmals im Fernsehen sah, träumte er davon, auch einmal ein großer Golfer zu werden und auf der PGA TOUR zu spielen. Palmer wurde sein Vorbild und mit Hartnäckigkeit verfolgte er von da an sein Ziel und wurde sofort nach seinem Schulabschluss Berufsgolfer. Im Laufe seiner Karriere schafft Aoki mehr als 70 Turniersiege, davon alleine 56 in seiner Heimat. Er verbuchte Erfolge auf sechs verschiedenen Turnierserien weltweit: PGA TOUR, Champions Tour, PGA European Tour, PGA Tour of Australasia, Japan Golf Tour und Japan Senior Tour. 1978 gewann er die damals als Weltmeisterschaft im Lochwettspiel angesehene World Match Play Championship in England. Trotz dieser zahllosen Siege hat Isao Aoki seinen hohen Bekanntheitsgrad wahrscheinlich dem zweiten Platz bei der US Open 1980 im Baltusrol Golf Club zu verdanken. Alle vier Runden zusammen mit Jack Nicklaus, spielte er sein bestes Golf und ging schlaggleich mit Nicklaus in die Finalrunde. Aoki wartete geduldig auf seine historische Chance und erzielte das zweitbeste Gesamtergebnis in der Geschichte der US Open ein (274 Schläge, 6 unter Par) - Nicklaus indes erreichte das beste (272, 8 unter). Nachher meinte Aoki: Ich sagte mir immer wieder, ganz egal wie perfekt er ist, er wird schon einen Fehler machen, in vier Tagen und 72 Löchern. Aber ich irrte mich, Jack machte keinen einzigen Fehler bis zum Ende des Turnieres. Aoki zählte trotz seines unorthodoxen Stils (mit aufgestelltem Putterkopf) zu den besten Puttern seiner Zeit und wurde dafür von seinen berühmten Golfkollegen, wie etwa Jack Nicklaus oder Chi Chi Rodriguez gelobt. Obw

Detailangaben zum Buch - Golfer (Japan)


EAN (ISBN-13): 9781159173173
ISBN (ISBN-10): 1159173176
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 24.05.2011 11:07:17
Buch zuletzt gefunden am 29.05.2012 23:41:09
ISBN/EAN: 9781159173173

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-159-17317-6, 978-1-159-17317-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher