. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.56 EUR, größter Preis: 17.70 EUR, Mittelwert: 16.11 EUR
Forstenried
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Forstenried - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158985401, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158985401

Internationaler Buchtitel. Paperback, 32 Seiten, L=236mm, B=156mm, H=20mm, Gew.=62gr, [GR: 21500 - TB/Belletristik/Lyrik/Dramatik/Essays], [SW: - Poetry / Continental European], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Heilig Kreuz, Liste der Baudenkmäler in München/Forstenried, Thomas-Mann-Gymnasium, Ortskern Forstenried. Auszug: Heilig Kreuz in Forstenried ist eine römisch-katholische Pfarrkirche im Münchner Stadtteil Forstenried. Teil des Altares ist ein romanisches Kruzifix; ihm wurde Wunderwirkung zugeschrieben; es machte dadurch Forstenried zu einem Wallfahrtsort und war damit Anlass zum Bau der Kirche. Die Pfarrkirche Heilig Kreuz steht im alten Dorfkern des heutigen Münchner Stadtteils Forstenried. Die Kirche ist von einem Friedhof umgeben. Der spätgotische Bau stammt aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts, er wurde 1672 durch Kaspar Zuccalli im barocken Stil umgestaltet. Der Turm wurde im ersten Drittel des 17. Hahrhunderts erhöht und mit einer Zwiebelhaube ausgestattet. Die Rokoko-Ausstattung des Kircheninneren wurde 1749 geschaffen. Das Langhaus der Kirche im Westen trägt ein Sattel-, der eingezogene Chor ein Walmdach. Die Wände sind von Strebepfeilern an der Außenseite gestützt. Der Turm ist in das Langhaus eingebaut, auf quadratischem Grundriss im unteren Teil, auf achtteckigem im oberen. Das reich stuckierte, an den Enden spitz auslaufende Tonnengewölbe im Kircheninneren ist ein barocker Umbau des ursprünglichen Kreuzrippengewölbes. Bedeutendstes Kunstwerk ist ein romanisches Kruzifix aus Kloster Andechs; es wird auf die Zeit um 1170 datiert und ist in byzantinischer Manier bemalt. Beide Füße des Heilands sind mit demselben Nagel befestigt; mit dieser Art der Darstellung ist das Forstenrieder Kreuz eines der ersten im deutschen Sprachraum. Die übrige Ausstattung stammt im wesentlichen aus der Barock- und Rokokozeit. Das romanische Kreuz ist in den Hochaltar von 1611 integriert; flankiert wird es durch Figuren der Heiligen Helena und Bartholomäus. Der hölzerne Tabernakel stammt aus dem Jahr 1700; er ist aus dunklem Holz und reich mit Silber verziert. Der rechte der beiden Seitanaltäre von 1620 trägt ein Gemälde von der Himmeklfahrt Marias, ein Werk Johann Matthias Kagers; am linken ist die Beweinung Christi dargestellt. Figuren von Christus, Maria, und den Aposteln an den Wän Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Heilig Kreuz, Liste der Baudenkmäler in München/Forstenried, Thomas-Mann-Gymnasium, Ortskern Forstenried. Auszug: Heilig Kreuz in Forstenried ist eine römisch-katholische Pfarrkirche im Münchner Stadtteil Forstenried. Teil des Altares ist ein romanisches Kruzifix; ihm wurde Wunderwirkung zugeschrieben; es machte dadurch Forstenried zu einem Wallfahrtsort und war damit Anlass zum Bau der Kirche. Die Pfarrkirche Heilig Kreuz steht im alten Dorfkern des heutigen Münchner Stadtteils Forstenried. Die Kirche ist von einem Friedhof umgeben. Der spätgotische Bau stammt aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts, er wurde 1672 durch Kaspar Zuccalli im barocken Stil umgestaltet. Der Turm wurde im ersten Drittel des 17. Hahrhunderts erhöht und mit einer Zwiebelhaube ausgestattet. Die Rokoko-Ausstattung des Kircheninneren wurde 1749 geschaffen. Das Langhaus der Kirche im Westen trägt ein Sattel-, der eingezogene Chor ein Walmdach. Die Wände sind von Strebepfeilern an der Außenseite gestützt. Der Turm ist in das Langhaus eingebaut, auf quadratischem Grundriss im unteren Teil, auf achtteckigem im oberen. Das reich stuckierte, an den Enden spitz auslaufende Tonnengewölbe im Kircheninneren ist ein barocker Umbau des ursprünglichen Kreuzrippengewölbes. Bedeutendstes Kunstwerk ist ein romanisches Kruzifix aus Kloster Andechs; es wird auf die Zeit um 1170 datiert und ist in byzantinischer Manier bemalt. Beide Füße des Heilands sind mit demselben Nagel befestigt; mit dieser Art der Darstellung ist das Forstenrieder Kreuz eines der ersten im deutschen Sprachraum. Die übrige Ausstattung stammt im wesentlichen aus der Barock- und Rokokozeit. Das romanische Kreuz ist in den Hochaltar von 1611 integriert; flankiert wird es durch Figuren der Heiligen Helena und Bartholomäus. Der hölzerne Tabernakel stammt aus dem Jahr 1700; er ist aus dunklem Holz und reich mit Silber verziert. Der rechte der beiden Seitanaltäre von 1620 trägt ein Gemälde von der Himmeklfahrt Marias, ein Werk Johann Matthias Kagers; am linken ist die Beweinung Christi dargestellt. Figuren von Christus, Maria, und den Aposteln an den Wän

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Forstenried - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Herausgeber: Group, Bücher:

Forstenried - Taschenbuch

1749, ISBN: 9781158985401

[ED: Taschenbuch], Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Heilig Kreuz, Liste der Baudenkmäler in München/Forstenried, Thomas-Mann-Gymnasium, Ortskern Forstenried. Auszug: Heilig Kreuz in Forstenried ist eine römisch-katholische Pfarrkirche im Münchner Stadtteil Forstenried. Teil des Altares ist ein romanisches Kruzifix ihm wurde Wunderwirkung zugeschrieben es machte dadurch Forstenried zu einem Wallfahrtsort und war damit Anlass zum Bau der Kirche. Die Pfarrkirche Heilig Kreuz steht im alten Dorfkern des heutigen Münchner Stadtteils Forstenried. Die Kirche ist von einem Friedhof umgeben. Der spätgotische Bau stammt aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts, er wurde 1672 durch Kaspar Zuccalli im barocken Stil umgestaltet. Der Turm wurde im ersten Drittel des 17. Hahrhunderts erhöht und mit einer Zwiebelhaube ausgestattet. Die Rokoko-Ausstattung des Kircheninneren wurde 1749 geschaffen. Das Langhaus der Kirche im Westen trägt ein Sattel-, der eingezogene Chor ein Walmdach. Die Wände sind von Strebepfeilern an der Außenseite gestützt. Der Turm ist in das Langhaus eingebaut, auf quadratischem Grundriss im unteren Teil, auf achtteckigem im oberen. Das reich stuckierte, an den Enden spitz auslaufende Tonnengewölbe im Kircheninneren ist ein barocker Umbau des ursprünglichen Kreuzrippengewölbes. Bedeutendstes Kunstwerk ist ein romanisches Kruzifix aus Kloster Andechs es wird auf die Zeit um 1170 datiert und ist in byzantinischer Manier bemalt. Beide Füße des Heilands sind mit demselben Nagel befestigt mit dieser Art der Darstellung ist das Forstenrieder Kreuz eines der ersten im deutschen Sprachraum. Die übrige Ausstattung stammt im wesentlichen aus der Barock- und Rokokozeit. Das romanische Kreuz ist in den Hochaltar von 1611 integriert flankiert wird es durch Figuren der Heiligen Helena und Bartholomäus. Der hölzerne Tabernakel stammt aus dem Jahr 1700 er ist aus dunklem Holz und reich mit Silber verziert. Der rechte der beiden Seitanaltäre von 1620 trägt ein Gemälde von der Himmeklfahrt Marias, ein Werk Johann Matthias Kagers am linken ist die Beweinung Christi dargestellt. Figuren von Christus, Maria, und den Aposteln an den WänVersandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Forstenried (Heilig Kreuz, Liste der Baudenkmäler in München/Forstenried, Thomas-Mann-Gymnasium, Ortskern Forstenried)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Forstenried (Heilig Kreuz, Liste der Baudenkmäler in München/Forstenried, Thomas-Mann-Gymnasium, Ortskern Forstenried) - neues Buch

ISBN: 1158985401

ID: 9781158985401

EAN: 9781158985401, ISBN: 1158985401 [SW:Lyrik ; Essays ; Belletristik ; Dramatik ; Poetry / Continental European], [VD:20110211], Buch (dtsch.)

Neues Buch
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Forstenried (Heilig Kreuz, Liste der Baudenkmäler in München/Forstenried, Thomas-Mann-Gymnasium, Ortskern Forstenried)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Forstenried (Heilig Kreuz, Liste der Baudenkmäler in München/Forstenried, Thomas-Mann-Gymnasium, Ortskern Forstenried) - neues Buch

ISBN: 1158985401

ID: 9781158985401

EAN: 9781158985401, ISBN: 1158985401 [SW:Lyrik ; Essays ; Belletristik ; Dramatik ; Poetry / Continental European], [VD:20110211], Buch (dtsch.)

Neues Buch
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Forstenried: Heilig Kreuz, Liste Der Baudenkmäler in München|forstenried, Thomas-Mann-Gymnasium, Ortskern Forstenried (German Edition)
Autor:

Herausgeber: Group, Bücher

Titel:

Forstenried: Heilig Kreuz, Liste Der Baudenkmäler in München|forstenried, Thomas-Mann-Gymnasium, Ortskern Forstenried (German Edition)

ISBN-Nummer:

9781158985401

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Heilig Kreuz, Liste der Baudenkmäler in München/Forstenried, Thomas-Mann-Gymnasium, Ortskern Forstenried. Auszug: Heilig Kreuz in Forstenried ist eine römisch-katholische Pfarrkirche im Münchner Stadtteil Forstenried. Teil des Altares ist ein romanisches Kruzifix; ihm wurde Wunderwirkung zugeschrieben; es machte dadurch Forstenried zu einem Wallfahrtsort und war damit Anlass zum Bau der Kirche. Die Pfarrkirche Heilig Kreuz steht im alten Dorfkern des heutigen Münchner Stadtteils Forstenried. Die Kirche ist von einem Friedhof umgeben. Der spätgotische Bau stammt aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts, er wurde 1672 durch Kaspar Zuccalli im barocken Stil umgestaltet. Der Turm wurde im ersten Drittel des 17. Hahrhunderts erhöht und mit einer Zwiebelhaube ausgestattet. Die Rokoko-Ausstattung des Kircheninneren wurde 1749 geschaffen. Das Langhaus der Kirche im Westen trägt ein Sattel-, der eingezogene Chor ein Walmdach. Die Wände sind von Strebepfeilern an der Außenseite gestützt. Der Turm ist in das Langhaus eingebaut, auf quadratischem Grundriss im unteren Teil, auf achtteckigem im oberen. Das reich stuckierte, an den Enden spitz auslaufende Tonnengewölbe im Kircheninneren ist ein barocker Umbau des ursprünglichen Kreuzrippengewölbes. Bedeutendstes Kunstwerk ist ein romanisches Kruzifix aus Kloster Andechs; es wird auf die Zeit um 1170 datiert und ist in byzantinischer Manier bemalt. Beide Füße des Heilands sind mit demselben Nagel befestigt; mit dieser Art der Darstellung ist das Forstenrieder Kreuz eines der ersten im deutschen Sprachraum. Die übrige Ausstattung stammt im wesentlichen aus der Barock- und Rokokozeit. Das romanische Kreuz ist in den Hochaltar von 1611 integriert; flankiert wird es durch Figuren der Heiligen Helena und Bartholomäus. Der hölzerne Tabernakel stammt aus dem Jahr 1700; er ist aus dunklem Holz und reich mit Silber verziert. Der rechte der beiden Seitanaltäre von 1620 trägt ein Gemälde von der Himmeklfahrt Marias, ein Werk Johann Matthias Kagers; am linken ist die Beweinung Christi dargestellt. Figuren von Christus, Maria, und den Aposteln an den Wän

Detailangaben zum Buch - Forstenried: Heilig Kreuz, Liste Der Baudenkmäler in München|forstenried, Thomas-Mann-Gymnasium, Ortskern Forstenried (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9781158985401
ISBN (ISBN-10): 1158985401
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
32 Seiten
Gewicht: 0,062 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 18.03.2011 18:46:21
Buch zuletzt gefunden am 25.02.2012 13:42:04
ISBN/EAN: 9781158985401

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-98540-1, 978-1-158-98540-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher