. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 22.00 EUR, größter Preis: 24.45 EUR, Mittelwert: 23.9 EUR
Expressionismus (Literatur) - Quelle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Quelle:

Expressionismus (Literatur) - Taschenbuch

ISBN: 9781158965380

ID: 9781158965380

Gottfried Benn, Oskar Kokoschka, Herwarth Walden, Salomo Friedlaender, August Stramm, Hans Kaltneker, Expressionismus, Georg Heym, Georg Trakl, Der Sohn, Theodor Däubler, Die Aktion, Karl Aloys Schenzinger, Städter, Oskar Loerke Quelle: Wikipedia. Seiten: 97. Kapitel: Gottfried Benn, Oskar Kokoschka, Herwarth Walden, Salomo Friedlaender, August Stramm, Hans Kaltneker, Expressionismus, Georg Heym, Georg Trakl, Der Sohn, Theodor Däubler, Die Aktion, Karl Aloys Schenzinger, Städter, Oskar Loerke, Ludwig Rubiner, Jakob van Hoddis, Gustav Sack, Heinrich Lersch, Fritz von Unruh, Kasimir Edschmid, Geo Milew, Albert Ehrenstein, Emil Alphons Rheinhardt, Der Sturm, Adolf von Hatzfeld, Victor Hadwiger, Robert Müller, Walter Rheiner, Walter Hasenclever, Simon Guttmann, Franz Richard Behrens, Alfred Wolfenstein, Arthur Ernst Rutra, Richard Weissbach, Hans Schiebelhuth, Zuginsfeld, Menschheitsdämmerung, Saturn, Kurt Pinthus, Alfred Lichtenstein, Verfall, Die Argonauten, Hermann Meister, Egon Hostovský, Hyperion, Hans Leybold, Ernst Stadler, Der Neue Club, Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund, Neopathetisches Cabaret, Kurd Adler, Ernst Wilhelm Lotz, Aktionsbibliothek der Aeternisten, Reinhard Sorge, Ernst Hierl, Henriette Hardenberg, Max Sidow, Hugo Kersten, Leo Matthias, Alfred Lemm, Felix Stiemer, Hermann Kesser, Die Wupper, Kurt-Hans Willecke. Auszug: Gottfried Benn ( 2. Mai 1886 in Mansfeld, Brandenburg 7. Juli 1956 in Berlin) war ein deutscher Arzt, Dichter und Essayist. Benn selbst hat die Bedeutung der Biographie und der familiären, sozialen und regionalen Ursprünge für das Werk und die Künstlerexistenz häufig als unbedeutend bezeichnet und heruntergespielt: Herkunft, Lebenslauf Unsinn! Aus Jüterbog oder Königsberg stammen die meisten, und in irgendeinem Schwarzwald endet man seit je.Dies entspricht Benns auch praktizierter Vorstellung einer strikten Unabhängigkeit und Trennung von realem, beruflichem Leben und rein künstlerischer Existenz. Benn brachte dies immer wieder in verschiedener Form zum Ausdruck. So meinte er: Die Einheit der Persönlichkeit ist eine fragwürdige Sache, und wir denken etwas anderes als wir sind, und unterschied zwischen hier Geschäft und dort Halluzinationen (IV, 141). Dies trifft sich mit seinen Vorstellungen der bewussten Verhüllung der eigenen Identität wie im späten Gedicht Verhüllung von 1951: Verhülle dich mit Masken und mit Schminken,auch blinzle wie gestörten Augenlichts,laß nie erblicken, wie dein Sein, dein Sinkensich abhebt von dem Rund des Angesichts.Dem stehen aber, wie so oft bei Benn, andere Aussagen gegenüber. So bekennt er sich in dem nach dem Ende des zweiten Weltkrieges eventuell unter den damaligen seelischen Erschütterungen auch in Bezug auf den Freitod seiner Frau entstandenen Werk Der Ptolemäer exakt zu einer bestimmten lokalen Herkunft und Prägung: Ich bin nicht geworfen meine Geburt hat mich bestimmt.Benn äußerte über die Jahrzehnte hinweg immer wieder die Überzeugung, tief von der sozialen und landschaftlichen Konstellation seiner Kindheit und auch seiner schulischen, akademischen sowie militärischen Ausbildung geprägt zu sein. Auch in Betrachtungen über sein Elternhaus in Das deutsche Pfarrhaus, oder in Schriften und Gedichten (Kasino, Block II, Zimmer 66, u.a.) zu seiner Prägung durch den primär militärischen Berufsweg und seine teils positive Wer Expressionismus (Literatur): Quelle: Wikipedia. Seiten: 97. Kapitel: Gottfried Benn, Oskar Kokoschka, Herwarth Walden, Salomo Friedlaender, August Stramm, Hans Kaltneker, Expressionismus, Georg Heym, Georg Trakl, Der Sohn, Theodor Däubler, Die Aktion, Karl Aloys Schenzinger, Städter, Oskar Loerke, Ludwig Rubiner, Jakob van Hoddis, Gustav Sack, Heinrich Lersch, Fritz von Unruh, Kasimir Edschmid, Geo Milew, Albert Ehrenstein, Emil Alphons Rheinhardt, Der Sturm, Adolf von Hatzfeld, Victor Hadwiger, Robert Müller, Walter Rheiner, Walter Hasenclever, Simon Guttmann, Franz Richard Behrens, Alfred Wolfenstein, Arthur Ernst Rutra, Richard Weissbach, Hans Schiebelhuth, Zuginsfeld, Menschheitsdämmerung, Saturn, Kurt Pinthus, Alfred Lichtenstein, Verfall, Die Argonauten, Hermann Meister, Egon Hostovský, Hyperion, Hans Leybold, Ernst Stadler, Der Neue Club, Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund, Neopathetisches Cabaret, Kurd Adler, Ernst Wilhelm Lotz, Aktionsbibliothek der Aeternisten, Reinhard Sorge, Ernst Hierl, Henriette Hardenberg, Max Sidow, Hugo Kersten, Leo Matthias, Alfred Lemm, Felix Stiemer, Hermann Kesser, Die Wupper, Kurt-Hans Willecke. Auszug: Gottfried Benn ( 2. Mai 1886 in Mansfeld, Brandenburg 7. Juli 1956 in Berlin) war ein deutscher Arzt, Dichter und Essayist. Benn selbst hat die Bedeutung der Biographie und der familiären, sozialen und regionalen Ursprünge für das Werk und die Künstlerexistenz häufig als unbedeutend bezeichnet und heruntergespielt: Herkunft, Lebenslauf Unsinn! Aus Jüterbog oder Königsberg stammen die meisten, und in irgendeinem Schwarzwald endet man seit je.Dies entspricht Benns auch praktizierter Vorstellung einer strikten Unabhängigkeit und Trennung von realem, beruflichem Leben und rein künstlerischer Existenz. Benn brachte dies immer wieder in verschiedener Form zum Ausdruck. So meinte er: Die Einheit der Persönlichkeit ist eine fragwürdige Sache, und wir denken etwas anderes als wir sind, und unterschied zwischen hier Geschäft und dort Halluzinationen (IV, 141). Dies trifft sich mit seinen Vorstellungen der bewussten Verhüllung der eigenen Identität wie im späten Gedicht Verhüllung von 1951: Verhülle dich mit Masken und mit Schminken,auch blinzle wie gestörten Augenlichts,laß nie erblicken, wie dein Sein, dein Sinkensich abhebt von dem Rund des Angesichts.Dem stehen aber, wie so oft bei Benn, andere Aussagen gegenüber. So bekennt er sich in dem nach dem Ende des zweiten Weltkrieges eventuell unter den damaligen seelischen Erschütterungen auch in Bezug auf den Freitod seiner Frau entstandenen Werk Der Ptolemäer exakt zu einer bestimmten lokalen Herkunft und Prägung: Ich bin nicht geworfen meine Geburt hat mich bestimmt.Benn äußerte über die Jahrzehnte hinweg immer wieder die Überzeugung, tief von der sozialen und landschaftlichen Konstellation seiner Kindheit und auch seiner schulischen, akademischen sowie militärischen Ausbildung geprägt zu sein. Auch in Betrachtungen über sein Elternhaus in Das deutsche Pfarrhaus, oder in Schriften und Gedichten (Kasino, Block II, Zimmer 66, u.a.) zu seiner Prägung durch den primär militärischen Berufsweg und seine teils positive Wer ART / History / General, Reference Series Books LLC

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Expressionismus (Literatur) - Quelle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Quelle:

Expressionismus (Literatur) - Taschenbuch

2012, ISBN: 1158965389

ID: 9368570860

[EAN: 9781158965380], Neubuch, [PU: Reference Series Books LLC Jul 2012], ART / HISTORY GENERAL, Neuware - Quelle: Wikipedia. Seiten: 97. Kapitel: Gottfried Benn, Oskar Kokoschka, Herwarth Walden, Salomo Friedlaender, August Stramm, Hans Kaltneker, Expressionismus, Georg Heym, Georg Trakl, Der Sohn, Theodor Däubler, Die Aktion, Karl Aloys Schenzinger, Städter, Oskar Loerke, Ludwig Rubiner, Jakob van Hoddis, Gustav Sack, Heinrich Lersch, Fritz von Unruh, Kasimir Edschmid, Geo Milew, Albert Ehrenstein, Emil Alphons Rheinhardt, Der Sturm, Adolf von Hatzfeld, Victor Hadwiger, Robert Müller, Walter Rheiner, Walter Hasenclever, Simon Guttmann, Franz Richard Behrens, Alfred Wolfenstein, Arthur Ernst Rutra, Richard Weissbach, Hans Schiebelhuth, Zuginsfeld, Menschheitsdämmerung, Saturn, Kurt Pinthus, Alfred Lichtenstein, Verfall, Die Argonauten, Hermann Meister, Egon Hostovský, Hyperion, Hans Leybold, Ernst Stadler, Der Neue Club, Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund, Neopathetisches Cabaret, Kurd Adler, Ernst Wilhelm Lotz, Aktionsbibliothek der Aeternisten, Reinhard Sorge, Ernst Hierl, Henriette Hardenberg, Max Sidow, Hugo Kersten, Leo Matthias, Alfred Lemm, Felix Stiemer, Hermann Kesser, Die Wupper, Kurt-Hans Willecke. Auszug: Gottfried Benn ( 2. Mai 1886 in Mansfeld, Brandenburg; 7. Juli 1956 in Berlin) war ein deutscher Arzt, Dichter und Essayist. Benn selbst hat die Bedeutung der Biographie und der familiären, sozialen und regionalen Ursprünge für das Werk und die Künstlerexistenz häufig als unbedeutend bezeichnet und heruntergespielt: Herkunft, Lebenslauf Unsinn! Aus Jüterbog oder Königsberg stammen die meisten, und in irgendeinem Schwarzwald endet man seit je.Dies entspricht Benns auch praktizierter Vorstellung einer strikten Unabhängigkeit und Trennung von realem, beruflichem Leben und rein künstlerischer Existenz. Benn brachte dies immer wieder in verschiedener Form zum Ausdruck. So meinte er: Die Einheit der Persönlichkeit ist eine fragwürdige Sache, und wir denken etwas anderes als wir sind, und unterschied zwischen hier Geschäft und dort Halluzinationen (IV, 141). Dies trifft sich mit seinen Vorstellungen der bewussten Verhüllung der eigenen Identität wie im späten Gedicht Verhüllung von 1951: Verhülle dich mit Masken und mit Schminken,auch blinzle wie gestörten Augenlichts,laß nie erblicken, wie dein Sein, dein Sinkensich abhebt von dem Rund des Angesichts.Dem stehen aber, wie so oft bei Benn, andere Aussagen gegenüber. So bekennt er sich in dem nach dem Ende des zweiten Weltkrieges eventuell unter den damaligen seelischen Erschütterungen auch in Bezug auf den Freitod seiner Frau entstandenen Werk Der Ptolemäer exakt zu einer bestimmten lokalen Herkunft und Prägung: Ich bin nicht geworfen meine Geburt hat mich bestimmt.Benn äußerte über die Jahrzehnte hinweg immer wieder die Überzeugung, tief von der sozialen und landschaftlichen Konstellation seiner Kindheit und auch seiner schulischen, akademischen sowie militärischen Ausbildung geprägt zu sein. Auch in Betrachtungen über sein Elternhaus in Das deutsche Pfarrhaus, oder in Schriften und Gedichten (Kasino, Block II, Zimmer 66, u.a.) zu seiner Prägung durch den primär militärischen Berufsweg und seine teils positive Wer 98 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Expressionismus (Literatur) - Quelle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Quelle:
Expressionismus (Literatur) - Taschenbuch

2012

ISBN: 1158965389

ID: 9368571899

[EAN: 9781158965380], Neubuch, [PU: Reference Series Books LLC Jul 2012], ART / HISTORY GENERAL, Neuware - Quelle: Wikipedia. Seiten: 97. Kapitel: Gottfried Benn, Oskar Kokoschka, Herwarth Walden, Salomo Friedlaender, August Stramm, Hans Kaltneker, Expressionismus, Georg Heym, Georg Trakl, Der Sohn, Theodor Däubler, Die Aktion, Karl Aloys Schenzinger, Städter, Oskar Loerke, Ludwig Rubiner, Jakob van Hoddis, Gustav Sack, Heinrich Lersch, Fritz von Unruh, Kasimir Edschmid, Geo Milew, Albert Ehrenstein, Emil Alphons Rheinhardt, Der Sturm, Adolf von Hatzfeld, Victor Hadwiger, Robert Müller, Walter Rheiner, Walter Hasenclever, Simon Guttmann, Franz Richard Behrens, Alfred Wolfenstein, Arthur Ernst Rutra, Richard Weissbach, Hans Schiebelhuth, Zuginsfeld, Menschheitsdämmerung, Saturn, Kurt Pinthus, Alfred Lichtenstein, Verfall, Die Argonauten, Hermann Meister, Egon Hostovský, Hyperion, Hans Leybold, Ernst Stadler, Der Neue Club, Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund, Neopathetisches Cabaret, Kurd Adler, Ernst Wilhelm Lotz, Aktionsbibliothek der Aeternisten, Reinhard Sorge, Ernst Hierl, Henriette Hardenberg, Max Sidow, Hugo Kersten, Leo Matthias, Alfred Lemm, Felix Stiemer, Hermann Kesser, Die Wupper, Kurt-Hans Willecke. Auszug: Gottfried Benn ( 2. Mai 1886 in Mansfeld, Brandenburg; 7. Juli 1956 in Berlin) war ein deutscher Arzt, Dichter und Essayist. Benn selbst hat die Bedeutung der Biographie und der familiären, sozialen und regionalen Ursprünge für das Werk und die Künstlerexistenz häufig als unbedeutend bezeichnet und heruntergespielt: Herkunft, Lebenslauf Unsinn! Aus Jüterbog oder Königsberg stammen die meisten, und in irgendeinem Schwarzwald endet man seit je.Dies entspricht Benns auch praktizierter Vorstellung einer strikten Unabhängigkeit und Trennung von realem, beruflichem Leben und rein künstlerischer Existenz. Benn brachte dies immer wieder in verschiedener Form zum Ausdruck. So meinte er: Die Einheit der Persönlichkeit ist eine fragwürdige Sache, und wir denken etwas anderes als wir sind, und unterschied zwischen hier Geschäft und dort Halluzinationen (IV, 141). Dies trifft sich mit seinen Vorstellungen der bewussten Verhüllung der eigenen Identität wie im späten Gedicht Verhüllung von 1951: Verhülle dich mit Masken und mit Schminken,auch blinzle wie gestörten Augenlichts,laß nie erblicken, wie dein Sein, dein Sinkensich abhebt von dem Rund des Angesichts.Dem stehen aber, wie so oft bei Benn, andere Aussagen gegenüber. So bekennt er sich in dem nach dem Ende des zweiten Weltkrieges eventuell unter den damaligen seelischen Erschütterungen auch in Bezug auf den Freitod seiner Frau entstandenen Werk Der Ptolemäer exakt zu einer bestimmten lokalen Herkunft und Prägung: Ich bin nicht geworfen meine Geburt hat mich bestimmt.Benn äußerte über die Jahrzehnte hinweg immer wieder die Überzeugung, tief von der sozialen und landschaftlichen Konstellation seiner Kindheit und auch seiner schulischen, akademischen sowie militärischen Ausbildung geprägt zu sein. Auch in Betrachtungen über sein Elternhaus in Das deutsche Pfarrhaus, oder in Schriften und Gedichten (Kasino, Block II, Zimmer 66, u.a.) zu seiner Prägung durch den primär militärischen Berufsweg und seine teils positive Wer 98 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Agrios-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Expressionismus (Literatur) - Quelle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Quelle:
Expressionismus (Literatur) - Taschenbuch

2012, ISBN: 1158965389

ID: 9361194899

[EAN: 9781158965380], Neubuch, [PU: Reference Series Books LLC Jul 2012], ART / HISTORY GENERAL, Neuware - Quelle: Wikipedia. Seiten: 97. Kapitel: Gottfried Benn, Oskar Kokoschka, Herwarth Walden, Salomo Friedlaender, August Stramm, Hans Kaltneker, Expressionismus, Georg Heym, Georg Trakl, Der Sohn, Theodor Däubler, Die Aktion, Karl Aloys Schenzinger, Städter, Oskar Loerke, Ludwig Rubiner, Jakob van Hoddis, Gustav Sack, Heinrich Lersch, Fritz von Unruh, Kasimir Edschmid, Geo Milew, Albert Ehrenstein, Emil Alphons Rheinhardt, Der Sturm, Adolf von Hatzfeld, Victor Hadwiger, Robert Müller, Walter Rheiner, Walter Hasenclever, Simon Guttmann, Franz Richard Behrens, Alfred Wolfenstein, Arthur Ernst Rutra, Richard Weissbach, Hans Schiebelhuth, Zuginsfeld, Menschheitsdämmerung, Saturn, Kurt Pinthus, Alfred Lichtenstein, Verfall, Die Argonauten, Hermann Meister, Egon Hostovský, Hyperion, Hans Leybold, Ernst Stadler, Der Neue Club, Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund, Neopathetisches Cabaret, Kurd Adler, Ernst Wilhelm Lotz, Aktionsbibliothek der Aeternisten, Reinhard Sorge, Ernst Hierl, Henriette Hardenberg, Max Sidow, Hugo Kersten, Leo Matthias, Alfred Lemm, Felix Stiemer, Hermann Kesser, Die Wupper, Kurt-Hans Willecke. Auszug: Gottfried Benn ( 2. Mai 1886 in Mansfeld, Brandenburg; 7. Juli 1956 in Berlin) war ein deutscher Arzt, Dichter und Essayist. Benn selbst hat die Bedeutung der Biographie und der familiären, sozialen und regionalen Ursprünge für das Werk und die Künstlerexistenz häufig als unbedeutend bezeichnet und heruntergespielt: Herkunft, Lebenslauf Unsinn! Aus Jüterbog oder Königsberg stammen die meisten, und in irgendeinem Schwarzwald endet man seit je.Dies entspricht Benns auch praktizierter Vorstellung einer strikten Unabhängigkeit und Trennung von realem, beruflichem Leben und rein künstlerischer Existenz. Benn brachte dies immer wieder in verschiedener Form zum Ausdruck. So meinte er: Die Einheit der Persönlichkeit ist eine fragwürdige Sache, und wir denken etwas anderes als wir sind, und unterschied zwischen hier Geschäft und dort Halluzinationen (IV, 141). Dies trifft sich mit seinen Vorstellungen der bewussten Verhüllung der eigenen Identität wie im späten Gedicht Verhüllung von 1951: Verhülle dich mit Masken und mit Schminken,auch blinzle wie gestörten Augenlichts,laß nie erblicken, wie dein Sein, dein Sinkensich abhebt von dem Rund des Angesichts.Dem stehen aber, wie so oft bei Benn, andere Aussagen gegenüber. So bekennt er sich in dem nach dem Ende des zweiten Weltkrieges eventuell unter den damaligen seelischen Erschütterungen auch in Bezug auf den Freitod seiner Frau entstandenen Werk Der Ptolemäer exakt zu einer bestimmten lokalen Herkunft und Prägung: Ich bin nicht geworfen meine Geburt hat mich bestimmt.Benn äußerte über die Jahrzehnte hinweg immer wieder die Überzeugung, tief von der sozialen und landschaftlichen Konstellation seiner Kindheit und auch seiner schulischen, akademischen sowie militärischen Ausbildung geprägt zu sein. Auch in Betrachtungen über sein Elternhaus in Das deutsche Pfarrhaus, oder in Schriften und Gedichten (Kasino, Block II, Zimmer 66, u.a.) zu seiner Prägung durch den primär militärischen Berufsweg und seine teils positive Wer 98 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
sparbuchladen, Göttingen, Germany [52968077] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Expressionismus (Literatur) Gottfried Benn, Oskar Kokoschka, Herwarth Walden, Salomo Friedlaender, August Stramm, Hans Kaltneker, Expressionismus, Georg Heym, Georg Trakl, Der Sohn, Theodor Däubler, Die Aktion, Karl Aloys Schenzinger, Städter, Oskar Loerk - Quelle: Wikipedia (Herausgeber)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Quelle: Wikipedia (Herausgeber):
Expressionismus (Literatur) Gottfried Benn, Oskar Kokoschka, Herwarth Walden, Salomo Friedlaender, August Stramm, Hans Kaltneker, Expressionismus, Georg Heym, Georg Trakl, Der Sohn, Theodor Däubler, Die Aktion, Karl Aloys Schenzinger, Städter, Oskar Loerk - neues Buch

2012, ISBN: 1158965389

ID: A10833767

Kartoniert / Broschiert ART / History / General, mit Schutzumschlag neu, [PU:Books LLC, Reference Series]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Expressionismus (Literatur): Gottfried Benn, Oskar Kokoschka, Herwarth Walden, Salomo Friedlaender, August Stramm, Expressionismus, Georg Heym
Autor:

Bcher Gruppe

Titel:

Expressionismus (Literatur): Gottfried Benn, Oskar Kokoschka, Herwarth Walden, Salomo Friedlaender, August Stramm, Expressionismus, Georg Heym

ISBN-Nummer:

9781158965380

Detailangaben zum Buch - Expressionismus (Literatur): Gottfried Benn, Oskar Kokoschka, Herwarth Walden, Salomo Friedlaender, August Stramm, Expressionismus, Georg Heym


EAN (ISBN-13): 9781158965380
ISBN (ISBN-10): 1158965389
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 20110823
Herausgeber: Books LLC
100 Seiten
Gewicht: 0,208 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 04.11.2010 18:25:06
Buch zuletzt gefunden am 01.12.2016 10:27:21
ISBN/EAN: 9781158965380

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-96538-9, 978-1-158-96538-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher