. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13.68 EUR, größter Preis: 13.95 EUR, Mittelwert: 13.86 EUR
Attorney General (Mississippi)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Attorney General (Mississippi) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158902379, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158902378

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 24 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=50gr, [GR: 25710 - TB/Literaturwissenschaft/Allgemeines, Lexika], [SW: - Biography & Autobiography / Reference], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Charles E. Hooker, James P. Coleman, Ross A. Collins, George E. Harris, Thomas C. Catchings, William Allain, Thomas Buck Reed, John D. Freeman. Auszug: Charles Edward Hooker (* 9. April 1825 in Union, Union County, South Carolina; + 8. Januar 1914 in Jackson, Mississippi) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1875 und 1903 vertrat er mehrfach den Bundesstaat Mississippi im US-Repräsentantenhaus. Charles Hooker wuchs im Laurens District in South Carolina auf, wo er auch die öffentlichen Schulen besuchte. Danach studierte er bis 1846 an der juristischen Fakultät der Harvard University Jura. Nach seiner im Jahr 1848 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er in Jackson in Mississippi in seinem neuen Beruf zu praktizieren. Zwischen 1850 und 1854 war er Bezirksstaatsanwalt im River District. 1859 wurde er Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Mississippi. Während des Bürgerkrieges stieg er in der Armee der Konföderierten Staaten bis zum Colonel auf. Im Jahr 1865 wurde er zum Attorney General von Mississippi gewählt, aber gleich wieder von der Militärverwaltung der Unionsarmee abgesetzt. 1868 wurde er dann erneut in dieses Amt gewählt. Zwischenzeitlich arbeitete er als Rechtsanwalt. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1874 wurde Hooker als Kandidat der Demokratischen Partei im fünften Distrikt von Mississippi in das US-Repräsentantenhaus in Washington gewählt. Dort trat er am 4. März 1875 die Nachfolge des Republikaners George C. McKee an. Nach drei Wiederwahlen konnte er bis zum 3. März 1883 im Kongress verbleiben. 1884 war Hooker Delegierter zur Democratic National Convention in Chicago, auf der Grover Cleveland als Präsidentschaftskandidat der Partei nominiert wurde. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1886 kandidierte Hooker im sechsten Wahlbezirk und wurde als Nachfolger von Ethelbert Barksdale erneut in das US-Repräsentantenhaus gewählt. Auch in diesem Wahlbezirk wurde er dreimal bestätigt, so dass er zwischen dem 4. März 1887 und dem 3. März 1895 vier weitere zusammenhängende Legislaturperioden im Kongress absolvieren konnte. Im Jahr 1900 kandidierte er nochmals erfolgreich im sechsten Wahlbezirk. Damit k Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Charles E. Hooker, James P. Coleman, Ross A. Collins, George E. Harris, Thomas C. Catchings, William Allain, Thomas Buck Reed, John D. Freeman. Auszug: Charles Edward Hooker (* 9. April 1825 in Union, Union County, South Carolina; + 8. Januar 1914 in Jackson, Mississippi) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1875 und 1903 vertrat er mehrfach den Bundesstaat Mississippi im US-Repräsentantenhaus. Charles Hooker wuchs im Laurens District in South Carolina auf, wo er auch die öffentlichen Schulen besuchte. Danach studierte er bis 1846 an der juristischen Fakultät der Harvard University Jura. Nach seiner im Jahr 1848 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er in Jackson in Mississippi in seinem neuen Beruf zu praktizieren. Zwischen 1850 und 1854 war er Bezirksstaatsanwalt im River District. 1859 wurde er Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Mississippi. Während des Bürgerkrieges stieg er in der Armee der Konföderierten Staaten bis zum Colonel auf. Im Jahr 1865 wurde er zum Attorney General von Mississippi gewählt, aber gleich wieder von der Militärverwaltung der Unionsarmee abgesetzt. 1868 wurde er dann erneut in dieses Amt gewählt. Zwischenzeitlich arbeitete er als Rechtsanwalt. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1874 wurde Hooker als Kandidat der Demokratischen Partei im fünften Distrikt von Mississippi in das US-Repräsentantenhaus in Washington gewählt. Dort trat er am 4. März 1875 die Nachfolge des Republikaners George C. McKee an. Nach drei Wiederwahlen konnte er bis zum 3. März 1883 im Kongress verbleiben. 1884 war Hooker Delegierter zur Democratic National Convention in Chicago, auf der Grover Cleveland als Präsidentschaftskandidat der Partei nominiert wurde. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1886 kandidierte Hooker im sechsten Wahlbezirk und wurde als Nachfolger von Ethelbert Barksdale erneut in das US-Repräsentantenhaus gewählt. Auch in diesem Wahlbezirk wurde er dreimal bestätigt, so dass er zwischen dem 4. März 1887 und dem 3. März 1895 vier weitere zusammenhängende Legislaturperioden im Kongress absolvieren konnte. Im Jahr 1900 kandidierte er nochmals erfolgreich im sechsten Wahlbezirk. Damit k

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Attorney General (Mississippi) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Herausgeber: Group, Bücher:

Attorney General (Mississippi) - Taschenbuch

1825, ISBN: 9781158902378

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Charles E. Hooker, James P. Coleman, Ross A. Collins, George E. Harris, Thomas C. Catchings, William Allain, Thomas Buck Reed, John D. Freeman. Auszug: Charles Edward Hooker (* 9. April 1825 in Union, Union County, South Carolina; + 8. Januar 1914 in Jackson, Mississippi) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1875 und 1903 vertrat er mehrfach den Bundesstaat Mississippi im US-Repräsentantenhaus. Charles Hooker wuchs im Laurens District in South Carolina auf, wo er auch die öffentlichen Schulen besuchte. Danach studierte er bis 1846 an der juristischen Fakultät der Harvard University Jura. Nach seiner im Jahr 1848 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er in Jackson in Mississippi in seinem neuen Beruf zu praktizieren. Zwischen 1850 und 1854 war er Bezirksstaatsanwalt im River District. 1859 wurde er Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Mississippi. Während des Bürgerkrieges stieg er in der Armee der Konföderierten Staaten bis zum Colonel auf. Im Jahr 1865 wurde er zum Attorney General von Mississippi gewählt, aber gleich wieder von der Militärverwaltung der Unionsarmee abgesetzt. 1868 wurde er dann erneut in dieses Amt gewählt. Zwischenzeitlich arbeitete er als Rechtsanwalt. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1874 wurde Hooker als Kandidat der Demokratischen Partei im fünften Distrikt von Mississippi in das US-Repräsentantenhaus in Washington gewählt. Dort trat er am 4. März 1875 die Nachfolge des Republikaners George C. McKee an. Nach drei Wiederwahlen konnte er bis zum 3. März 1883 im Kongress verbleiben. 1884 war Hooker Delegierter zur Democratic National Convention in Chicago, auf der Grover Cleveland als Präsidentschaftskandidat der Partei nominiert wurde. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1886 kandidierte Hooker im sechsten Wahlbezirk und wurde als Nachfolger von Ethelbert Barksdale erneut in das US-Repräsentantenhaus gewählt. Auch in diesem Wahlbezirk wurde er dreimal bestätigt, so dass er zwischen dem 4. März 1887 und dem 3. März 1895 vier weitere zusammenhängende Legislaturperioden im Kongress absolvieren konnte. Im Jahr 1900 kandidierte er nochmals erfolgreich im sechsten Wahlbezirk. Damit k Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Attorney General (Mississippi) - Herausgeber: Group, Bücher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Attorney General (Mississippi) - Taschenbuch

1825

ISBN: 9781158902378

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Charles E. Hooker, James P. Coleman, Ross A. Collins, George E. Harris, Thomas C. Catchings, William Allain, Thomas Buck Reed, John D. Freeman. Auszug: Charles Edward Hooker (* 9. April 1825 in Union, Union County, South Carolina; + 8. Januar 1914 in Jackson, Mississippi) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1875 und 1903 vertrat er mehrfach den Bundesstaat Mississippi im US-Repräsentantenhaus. Charles Hooker wuchs im Laurens District in South Carolina auf, wo er auch die öffentlichen Schulen besuchte. Danach studierte er bis 1846 an der juristischen Fakultät der Harvard University Jura. Nach seiner im Jahr 1848 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er in Jackson in Mississippi in seinem neuen Beruf zu praktizieren. Zwischen 1850 und 1854 war er Bezirksstaatsanwalt im River District. 1859 wurde er Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Mississippi. Während des Bürgerkrieges stieg er in der Armee der Konföderierten Staaten bis zum Colonel auf. Im Jahr 1865 wurde er zum Attorney General von Mississippi gewählt, aber gleich wieder von der Militärverwaltung der Unionsarmee abgesetzt. 1868 wurde er dann erneut in dieses Amt gewählt. Zwischenzeitlich arbeitete er als Rechtsanwalt. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1874 wurde Hooker als Kandidat der Demokratischen Partei im fünften Distrikt von Mississippi in das US-Repräsentantenhaus in Washington gewählt. Dort trat er am 4. März 1875 die Nachfolge des Republikaners George C. McKee an. Nach drei Wiederwahlen konnte er bis zum 3. März 1883 im Kongress verbleiben. 1884 war Hooker Delegierter zur Democratic National Convention in Chicago, auf der Grover Cleveland als Präsidentschaftskandidat der Partei nominiert wurde. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1886 kandidierte Hooker im sechsten Wahlbezirk und wurde als Nachfolger von Ethelbert Barksdale erneut in das US-Repräsentantenhaus gewählt. Auch in diesem Wahlbezirk wurde er dreimal bestätigt, so dass er zwischen dem 4. März 1887 und dem 3. März 1895 vier weitere zusammenhängende Legislaturperioden im Kongress absolvieren konnte. Im Jahr 1900 kandidierte er nochmals erfolgreich im sechsten Wahlbezirk. Damit k Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Attorney General (Mississippi)
Autor:

Herausgeber: Group, Bücher

Titel:

Attorney General (Mississippi)

ISBN-Nummer:

9781158902378

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Nicht dargestellt. Kapitel: Charles E. Hooker, James P. Coleman, Ross A. Collins, George E. Harris, Thomas C. Catchings, William Allain, Thomas Buck Reed, John D. Freeman. Auszug: Charles Edward Hooker (* 9. April 1825 in Union, Union County, South Carolina; + 8. Januar 1914 in Jackson, Mississippi) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1875 und 1903 vertrat er mehrfach den Bundesstaat Mississippi im US-Repräsentantenhaus. Charles Hooker wuchs im Laurens District in South Carolina auf, wo er auch die öffentlichen Schulen besuchte. Danach studierte er bis 1846 an der juristischen Fakultät der Harvard University Jura. Nach seiner im Jahr 1848 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt begann er in Jackson in Mississippi in seinem neuen Beruf zu praktizieren. Zwischen 1850 und 1854 war er Bezirksstaatsanwalt im River District. 1859 wurde er Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Mississippi. Während des Bürgerkrieges stieg er in der Armee der Konföderierten Staaten bis zum Colonel auf. Im Jahr 1865 wurde er zum Attorney General von Mississippi gewählt, aber gleich wieder von der Militärverwaltung der Unionsarmee abgesetzt. 1868 wurde er dann erneut in dieses Amt gewählt. Zwischenzeitlich arbeitete er als Rechtsanwalt. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1874 wurde Hooker als Kandidat der Demokratischen Partei im fünften Distrikt von Mississippi in das US-Repräsentantenhaus in Washington gewählt. Dort trat er am 4. März 1875 die Nachfolge des Republikaners George C. McKee an. Nach drei Wiederwahlen konnte er bis zum 3. März 1883 im Kongress verbleiben. 1884 war Hooker Delegierter zur Democratic National Convention in Chicago, auf der Grover Cleveland als Präsidentschaftskandidat der Partei nominiert wurde. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1886 kandidierte Hooker im sechsten Wahlbezirk und wurde als Nachfolger von Ethelbert Barksdale erneut in das US-Repräsentantenhaus gewählt. Auch in diesem Wahlbezirk wurde er dreimal bestätigt, so dass er zwischen dem 4. März 1887 und dem 3. März 1895 vier weitere zusammenhängende Legislaturperioden im Kongress absolvieren konnte. Im Jahr 1900 kandidierte er nochmals erfolgreich im sechsten Wahlbezirk. Damit k

Detailangaben zum Buch - Attorney General (Mississippi)


EAN (ISBN-13): 9781158902378
ISBN (ISBN-10): 1158902379
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
24 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 06.04.2011 17:12:40
Buch zuletzt gefunden am 25.02.2012 20:20:00
ISBN/EAN: 9781158902378

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-90237-9, 978-1-158-90237-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher