. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11.69 EUR, größter Preis: 19.30 EUR, Mittelwert: 14.39 EUR
Skiläufer (Jugoslawien)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Skiläufer (Jugoslawien) - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158819188, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158819188

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 32 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 27830 - TB/Volkswirtschaft], [SW: - Business & Economics / Economics / General], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Bojan Krizaj, Mitja Kunc, Mateja Svet, Jure Franko, Grega Benedik, Gregor Grilc, Tomaz Cizman, Boris Strel, KatjuSa Pusnik, NataSa Bokal, Veronika sarec. Auszug: Bojan Krizaj (* 3. Januar 1957 in Kranj, Jugoslawien, heute Slowenien) ist ein ehemaliger jugoslawischer Skirennläufer. Er war ein ausgezeichneter Techniker und einer der besten Slalom- und Riesenslalomläufer der 1980er Jahre. Krizaj wurde in eine bekannte Skiläuferfamilie hineingeboren und erlernte im Alter von drei Jahren das Skifahren. Im Dezember 1977 konnte er sich im Weltcup erstmals in den Punkterängen platzieren. Zum Auftakt der Saison 1977/78 erreichte er beim Slalom von Madonna di Campiglio erstmals einen Platz unter den ersten Drei. Zwei Jahre später, am 20. Januar 1980, gelang ihm in Wengen sein erster Weltcupsieg. Dies war zugleich der erste Sieg eines jugoslawischen Läufers in der Geschichte des Weltcups. Bis zum Ende seiner Karriere folgten sieben weitere Siege. Damit ist er bis heute der erfolgreichste slowenische Skirennläufer aller Zeiten. Seine erfolgreichste Saison im Weltcup war 1986/87, als er den Einzelweltcup im Slalom gewann; die einzige Wertung in diesem Jahr, die nicht an den Schweizer Pirmin Zurbriggen ging. Im Slalomweltcup wurde er außerdem in den Saisonen 1979/80 und 1985/86 Zweiter und 1980/81 Dritter. Die beste Platzierung im Gesamtweltcup erreichte er 1979/80 mit einem vierten Platz. Bei Großveranstaltungen kam Krizaj aber nur einmal auf die vordersten Plätze. Bei den Olympischen Winterspielen 1980 in Lake Placid verfehlte er im Riesenslalom die Bronzemedaille nur um zwei Hundertstelsekunden und wurde Vierter. Vier Jahre später sprach er bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Sarajevo den Olympischen Eid. Die hohen Erwartungen, die an ihn gerichtet wurden, vermochte er aber nicht zu erfüllen und wurde im Slalom nur Siebter sowie Neunter im Riesenslalom. Krizaj qualifizierte sich auch für die Olympischen Winterspiele 1988 in Calgary. Wegen einer Verletzung, die er kurz vor Beginn der Spiele erlitt, musste er jedoch auf die Teilnahme verzichten. Seine einzige Medaille errang er bei der Alpinen Skiweltmeisterschaft 1982 in S Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Bojan Krizaj, Mitja Kunc, Mateja Svet, Jure Franko, Grega Benedik, Gregor Grilc, Tomaz Cizman, Boris Strel, KatjuSa Pusnik, NataSa Bokal, Veronika sarec. Auszug: Bojan Krizaj (* 3. Januar 1957 in Kranj, Jugoslawien, heute Slowenien) ist ein ehemaliger jugoslawischer Skirennläufer. Er war ein ausgezeichneter Techniker und einer der besten Slalom- und Riesenslalomläufer der 1980er Jahre. Krizaj wurde in eine bekannte Skiläuferfamilie hineingeboren und erlernte im Alter von drei Jahren das Skifahren. Im Dezember 1977 konnte er sich im Weltcup erstmals in den Punkterängen platzieren. Zum Auftakt der Saison 1977/78 erreichte er beim Slalom von Madonna di Campiglio erstmals einen Platz unter den ersten Drei. Zwei Jahre später, am 20. Januar 1980, gelang ihm in Wengen sein erster Weltcupsieg. Dies war zugleich der erste Sieg eines jugoslawischen Läufers in der Geschichte des Weltcups. Bis zum Ende seiner Karriere folgten sieben weitere Siege. Damit ist er bis heute der erfolgreichste slowenische Skirennläufer aller Zeiten. Seine erfolgreichste Saison im Weltcup war 1986/87, als er den Einzelweltcup im Slalom gewann; die einzige Wertung in diesem Jahr, die nicht an den Schweizer Pirmin Zurbriggen ging. Im Slalomweltcup wurde er außerdem in den Saisonen 1979/80 und 1985/86 Zweiter und 1980/81 Dritter. Die beste Platzierung im Gesamtweltcup erreichte er 1979/80 mit einem vierten Platz. Bei Großveranstaltungen kam Krizaj aber nur einmal auf die vordersten Plätze. Bei den Olympischen Winterspielen 1980 in Lake Placid verfehlte er im Riesenslalom die Bronzemedaille nur um zwei Hundertstelsekunden und wurde Vierter. Vier Jahre später sprach er bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Sarajevo den Olympischen Eid. Die hohen Erwartungen, die an ihn gerichtet wurden, vermochte er aber nicht zu erfüllen und wurde im Slalom nur Siebter sowie Neunter im Riesenslalom. Krizaj qualifizierte sich auch für die Olympischen Winterspiele 1988 in Calgary. Wegen einer Verletzung, die er kurz vor Beginn der Spiele erlitt, musste er jedoch auf die Teilnahme verzichten. Seine einzige Medaille errang er bei der Alpinen Skiweltmeisterschaft 1982 in S

Neues Buch DEU
Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Skiläufer (Jugoslawien) (Bojan Krizaj, Mitja Kunc, Mateja Svet, Jure Franko, Grega Benedik, Gregor Grilc, Tomaz Cizman, Boris Strel, KatjuSa Pusnik, NataSa Bokal, Veronika sarec)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Skiläufer (Jugoslawien) (Bojan Krizaj, Mitja Kunc, Mateja Svet, Jure Franko, Grega Benedik, Gregor Grilc, Tomaz Cizman, Boris Strel, KatjuSa Pusnik, NataSa Bokal, Veronika sarec) - neues Buch

ISBN: 1158819188

ID: 9781158819188

EAN: 9781158819188, ISBN: 1158819188 [SW:Volkswirtschaft ; General ; Economics ; Economics / General], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

Neues Buch
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Skilaufer (Jugoslawien) - Bucher Gruppe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bucher Gruppe:
Skilaufer (Jugoslawien) - Taschenbuch

2010

ISBN: 9781158819188

ID: 16512672

Bojan Kri Aj, Mitja Kunc, Mateja Svet, Jure Franko, Grega Benedik, Gregor Grilc, Toma I Man, Boris Strel, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Skilaufer (Jugoslawien) - Bucher Gruppe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bucher Gruppe:
Skilaufer (Jugoslawien) - Taschenbuch

2010, ISBN: 9781158819188

ID: 16512672

Bojan Kri Aj, Mitja Kunc, Mateja Svet, Jure Franko, Grega Benedik, Gregor Grilc, Toma I Man, Boris Strel, Softcover, Buch, [PU: Books LLC]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 10 - 20 TagenNicht kurzfristig lieferbar, versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Skiläufer (Jugoslawien)
Autor:

Bucher Gruppe

Titel:

Skiläufer (Jugoslawien)

ISBN-Nummer:

9781158819188

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Nicht dargestellt. Kapitel: Bojan Krizaj, Mitja Kunc, Mateja Svet, Jure Franko, Grega Benedik, Gregor Grilc, Tomaz Cizman, Boris Strel, KatjuSa Pusnik, NataSa Bokal, Veronika sarec. Auszug: Bojan Krizaj (* 3. Januar 1957 in Kranj, Jugoslawien, heute Slowenien) ist ein ehemaliger jugoslawischer Skirennläufer. Er war ein ausgezeichneter Techniker und einer der besten Slalom- und Riesenslalomläufer der 1980er Jahre. Krizaj wurde in eine bekannte Skiläuferfamilie hineingeboren und erlernte im Alter von drei Jahren das Skifahren. Im Dezember 1977 konnte er sich im Weltcup erstmals in den Punkterängen platzieren. Zum Auftakt der Saison 1977/78 erreichte er beim Slalom von Madonna di Campiglio erstmals einen Platz unter den ersten Drei. Zwei Jahre später, am 20. Januar 1980, gelang ihm in Wengen sein erster Weltcupsieg. Dies war zugleich der erste Sieg eines jugoslawischen Läufers in der Geschichte des Weltcups. Bis zum Ende seiner Karriere folgten sieben weitere Siege. Damit ist er bis heute der erfolgreichste slowenische Skirennläufer aller Zeiten. Seine erfolgreichste Saison im Weltcup war 1986/87, als er den Einzelweltcup im Slalom gewann; die einzige Wertung in diesem Jahr, die nicht an den Schweizer Pirmin Zurbriggen ging. Im Slalomweltcup wurde er außerdem in den Saisonen 1979/80 und 1985/86 Zweiter und 1980/81 Dritter. Die beste Platzierung im Gesamtweltcup erreichte er 1979/80 mit einem vierten Platz. Bei Großveranstaltungen kam Krizaj aber nur einmal auf die vordersten Plätze. Bei den Olympischen Winterspielen 1980 in Lake Placid verfehlte er im Riesenslalom die Bronzemedaille nur um zwei Hundertstelsekunden und wurde Vierter. Vier Jahre später sprach er bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Sarajevo den Olympischen Eid. Die hohen Erwartungen, die an ihn gerichtet wurden, vermochte er aber nicht zu erfüllen und wurde im Slalom nur Siebter sowie Neunter im Riesenslalom. Krizaj qualifizierte sich auch für die Olympischen Winterspiele 1988 in Calgary. Wegen einer Verletzung, die er kurz vor Beginn der Spiele erlitt, musste er jedoch auf die Teilnahme verzichten. Seine einzige Medaille errang er bei der Alpinen Skiweltmeisterschaft 1982 in S

Detailangaben zum Buch - Skiläufer (Jugoslawien)


EAN (ISBN-13): 9781158819188
ISBN (ISBN-10): 1158819188
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
32 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 21.06.2011 18:19:20
Buch zuletzt gefunden am 13.04.2012 15:08:38
ISBN/EAN: 9781158819188

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-81918-8, 978-1-158-81918-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher