. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10.63 EUR, größter Preis: 17.58 EUR, Mittelwert: 13.64 EUR
A.C. Pro Sesto - B Cher Gruppe (Editor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
B Cher Gruppe (Editor):

A.C. Pro Sesto - neues Buch

ISBN: 9781156005767

ID: 9781156005767

Purchase includes free access to book updates online and a free trial membership in the publisher's book club where you can select from more than a million books without charge. Chapters: A.c. Pro Sesto Managers, A.c. Pro Sesto Players, Ross Aloisi, Massimo Pedrazzini, Mario Beretta, Cristian Brocchi, Francesco Parravicini, Stefano Eranio, Nassim Mendil, Jehad Muntasser, Abdelkader Ghezzal, Massimo Carrera, Paolo Orlandoni, Raffaele Rubino, Leandro Lázzaro, Mathieu Moreau, Fabrizio Purchase includes free access to book updates online and a free trial membership in the publisher's book club where you can select from more than a million books without charge. Chapters: A.c. Pro Sesto Managers, A.c. Pro Sesto Players, Ross Aloisi, Massimo Pedrazzini, Mario Beretta, Cristian Brocchi, Francesco Parravicini, Stefano Eranio, Nassim Mendil, Jehad Muntasser, Abdelkader Ghezzal, Massimo Carrera, Paolo Orlandoni, Raffaele Rubino, Leandro Lázzaro, Mathieu Moreau, Fabrizio Casazza, Eraldo Monzeglio, Fabio Macellari, Giuseppe Baronchelli, Alessandro Scanziani, Marcelo Leopaldi, Massimo Zappino, Robert Ugbomeh Collins, Filippo Galli, Gianluca Temelin, Aiman Napoli, Simone Fautario, Andrea Merenda, Alan Carlet, Massimo Gobbi, Matjaz Florijancic, Stefano Nava, Alexander Popovic, Paolo Castelli, Francesco Vincenzi, Daniel Offredi, Youssouf Koné, Marco Fortin, Simon Laner, Marcos Ariel de Paula, Daniele Federici, Simone Rota, Ezio Brevi, Massimiliano Tacchinardi, Severino Lojodice, Valentino Giambelli, Lodovico de Filippis, Alfredo Colombo, Lorenzo D'anna, Vincenzo Maiolo, Serhiy Predko, Oreste Barale. Excerpt: Alessandro Scanziani Alessandro Scanziani (born March 23, 1953 in Verano Brianza ) is an Italian professional football coach and a former player. He began his career at Meda before spending a season at Livorno. Three seasons at Como followed, in which he won promotion to Serie A. Although he impressed as a skilful midfielder with an eye for goal, this could not prevent Como from being relegated. Scanziani joined Internazionale a year later and played for two seasons.A move to Ascoli in 1979 saw him form an outstanding midfield partnership with Gianfranco Bellotto and Adelio Moro. This trio accounted for a large share of Ascoli's goals over the next two seasons and led the side to a finish of 5th in 1980, the club's highest-ever placing. He moved to Sampdoria in 1981 and helped the side to promotion, and played alongside Liam Brady in Books, , AC-Pro-Sesto~~B-Cher-Gruppe, 999999999, A.C. Pro Sesto, B Cher Gruppe (Editor), 1156005760, General Books LLC, , , , , General Books LLC

Neues Buch Barnesandnoble.com
MPN: , SKU 9781156005767 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
A.C. Pro Sesto
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
A.C. Pro Sesto - neues Buch

ISBN: 9781156005767

ID: 9781156005767

Purchase includes free access to book updates online and a free trial membership in the publisher's book club where you can select from more than a million books without charge. Chapters: A.c. Pro Sesto Managers, A.c. Pro Sesto Players, Ross Aloisi, Massimo Pedrazzini, Mario Beretta, Cristian Brocchi, Francesco Parravicini, Stefano Eranio, Nassim Mendil, Jehad Muntasser, Abdelkader Ghezzal, Massimo Carrera, Paolo Orlandoni, Raffaele Rubino, Leandro Lázzaro, Mathieu Moreau, Fabrizio Purchase includes free access to book updates online and a free trial membership in the publisher's book club where you can select from more than a million books without charge. Chapters: A.c. Pro Sesto Managers, A.c. Pro Sesto Players, Ross Aloisi, Massimo Pedrazzini, Mario Beretta, Cristian Brocchi, Francesco Parravicini, Stefano Eranio, Nassim Mendil, Jehad Muntasser, Abdelkader Ghezzal, Massimo Carrera, Paolo Orlandoni, Raffaele Rubino, Leandro Lázzaro, Mathieu Moreau, Fabrizio Casazza, Eraldo Monzeglio, Fabio Macellari, Giuseppe Baronchelli, Alessandro Scanziani, Marcelo Leopaldi, Massimo Zappino, Robert Ugbomeh Collins, Filippo Galli, Gianluca Temelin, Aiman Napoli, Simone Fautario, Andrea Merenda, Alan Carlet, Massimo Gobbi, Matjaz Florijancic, Stefano Nava, Alexander Popovic, Paolo Castelli, Francesco Vincenzi, Daniel Offredi, Youssouf Koné, Marco Fortin, Simon Laner, Marcos Ariel de Paula, Daniele Federici, Simone Rota, Ezio Brevi, Massimiliano Tacchinardi, Severino Lojodice, Valentino Giambelli, Lodovico de Filippis, Alfredo Colombo, Lorenzo D'anna, Vincenzo Maiolo, Serhiy Predko, Oreste Barale. Excerpt: Alessandro Scanziani Alessandro Scanziani (born March 23, 1953 in Verano Brianza ) is an Italian professional football coach and a former player. He began his career at Meda before spending a season at Livorno. Three seasons at Como followed, in which he won promotion to Serie A. Although he impressed as a skilful midfielder with an eye for goal, this could not prevent Como from being relegated. Scanziani joined Internazionale a year later and played for two seasons.A move to Ascoli in 1979 saw him form an outstanding midfield partnership with Gianfranco Bellotto and Adelio Moro. This trio accounted for a large share of Ascoli's goals over the next two seasons and led the side to a finish of 5th in 1980, the club's highest-ever placing. He moved to Sampdoria in 1981 and helped the side to promotion, and played alongside Liam Brady in Books, , AC-Pro-Sesto~~B-Cher-Gruppe, , , , , , , , , , General Books LLC

Neues Buch Barnesandnoble.com
MPN: , SKU 9781156005767 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Religion im Iran
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Religion im Iran - Taschenbuch

2012

ISBN: 1156005760

ID: 18486801059

[EAN: 9781156005767], Neubuch, [PU: Reference Series Books LLC Jan 2012], RELIGION / BUDDHISM GENERAL (SEE ALSO PHILOSOPHY BUDDHIST), This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Avesta, Zarathustra, Ruhollah Chomeini, Zoroastrismus, Verfolgung der Bahai, Iranisches Menschenrechts-Dokumentationszentrum, Churramiten, Yazata, Gathas, Ahl-e Haqq, Mihrab von Kashan, Kalam-e Saranjam, Mobed. Auszug: Ruhollah Musavi Chomeini (auch Khomeini; Persisch ¿¿ ) ( 1902 in Chomein; 3. Juni 1989 in Teheran) war ein schiitischer Ajatollah und der politische und spirituelle Führer der Islamischen Revolution in Iran von 1978 bis 1979. Mit ihr stürzte er aus dem französischen Exil heraus die Regierung von Mohammad Reza Pahlavi, dem damaligen Schah des Iran. Chomeini gilt als der Gründer der Islamischen Republik in Iran. Er war bis zu seinem Tod 1989 als Oberster Rechtsgelehrter deren Staatsoberhaupt. Er wurde 1902 im Ort Chomein als Ruhollah Musavi (Persisch: ¿¿ ) geboren. Chomeinis genaues Geburtsdatum ist umstritten. Es gibt Quellen, die angeben, er sei: Sein Mausoleum im Süden von Teheran hat vier Minarette mit jeweils 91 m Höhe. Die Höhe von 91 m wurde angeblich entsprechend dem in Mondjahren gerechneten Alter Chomeinis bei seinem Tod 1989 gewählt. Ruhollah Musavi Chomeini, benannt nach seinem Geburtsort Chomein, war der Sohn des Seyyed Mustafa Musavi (1856 1903). Ruhollahs (übersetzt: Seele Gottes) Großvater hieß Ahmad Musavi, als Seyyed und damit direkter Nachfahre des Propheten wurde der Familienname auf den 7. Imam, Musa al-Kazim, bezogen. Über die Herkunft der Familie gibt es zwei verschiedene Versionen: Ahmad Musavi, der Großvater, soll: 1.aus Nadschaf stammen und dann nach Chomein gezogen sein.2.aus Indien stammen, daher der ursprüngliche Name Ahmad Musavi Hendi bzw. Hindi.Chomeinis Großvater Ahmad Musavi Hindi soll, nach der zweiten Version, in Kintur geboren sein, beim damals berühmten Lehrer Mir Hamed Hosein Hindi Neischaburi studiert haben und 1830 nach Nadschaf gezogen sein, wo er 1869 starb. Nach einer anderen Version soll der Urgroßvater Chomeinis namens Jajal als Pförtner und Wachmann bei der Zweigstelle der unter britischer Leitung stehenden Bank-e Shahi, der späteren Imperial Bank of Persia, in Bombay beschäftigt gewesen sein. Jajal war zu jener Zeit ein Hindu. Da die Bank hauptsächlich mit muslimischen Geschäftsleuten zu tun hatte, legte das Managemen 30 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 8.90
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Religion im Iran - Books On Demand; Books Llc, Reference Series
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Books On Demand; Books Llc, Reference Series:
Religion im Iran - gebunden oder broschiert

ISBN: 9781156005767

ID: ad878673096c428f6fd776a2e501892a

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Avesta, Zarathustra, Ruhollah Chomeini, Zoroastrismus, Verfolgung der Bahai, Iranisches Menschenrechts-Dokumentationszentrum, Churramiten, Yazata, Gathas, Ahl-e Haqq, Mihrab von Kashan, Kalam-e Saranjam, Mobed. Auszug: Ruhollah Musavi Chomeini (auch Khomeini; Persisch ¿¿ ) ( 1902 in Chomein; 3. Juni 1989 in Teheran) war ein schiitischer Ajatollah und der politische und spirituelle Führer der Islamischen Revolution in Iran von 1978 bis 1979. Mit ihr stürzte er aus dem französischen Exil heraus die Regierung von Mohammad Reza Pahlavi, dem damaligen Schah des Iran. Chomeini gilt als der Gründer der Islamischen Republik in Iran. Er war bis zu seinem Tod 1989 als Oberster Rechtsgelehrter deren Staatsoberhaupt. Er wurde 1902 im Ort Chomein als Ruhollah Musavi (Persisch: ¿¿ ) geboren. Chomeinis genaues Geburtsdatum ist umstritten. Es gibt Quellen, die angeben, er sei: Sein Mausoleum im Süden von Teheran hat vier Minarette mit jeweils 91 m Höhe. Die Höhe von 91 m wurde angeblich entsprechend dem in Mondjahren gerechneten Alter Chomeinis bei seinem Tod 1989 gewählt. Ruhollah Musavi Chomeini, benannt nach seinem Geburtsort Chomein, war der Sohn des Seyyed Mustafa Musavi (1856 1903). Ruhollahs (übersetzt: Seele Gottes) Großvater hieß Ahmad Musavi, als Seyyed und damit direkter Nachfahre des Propheten wurde der Familienname auf den 7. Imam, Musa al-Kazim, bezogen. Über die Herkunft der Familie gibt es zwei verschiedene Versionen: Ahmad Musavi, der Großvater, soll: 1.aus Nadschaf stammen und dann nach Chomein gezogen sein.2.aus Indien stammen, daher der ursprüngliche Name Ahmad Musavi Hendi bzw. Hindi.Chomeinis Großvater Ahmad Musavi Hindi soll, nach der zweiten Version, in Kintur geboren sein, beim damals berühmten Lehrer Mir Hamed Hosein Hindi Neischaburi studiert haben und 1830 nach Nadschaf gezogen sein, wo er 1869 starb. Nach einer anderen Version soll der Urgroßvater Chomeinis namens Jajal als Pförtner und Wachmann bei derZweigstelle der unter britischer Leitung stehenden Bank-e Shahi, der späteren Imperial Bank of Persia, in Bombay beschäftigt gewesen sein. Jajal war zu jener Zeit ein Hindu. Da die Bank hauptsächlich mit muslimischen Geschäftsleuten zu tun hatte, legte das Managemen Buch

Neues Buch Buecher.de
Nr. 31260277 Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Religion Im Iran: Avesta, Zarathustra, Ruhollah Chomeini, Zoroastrismus, Verfolgung Der Bahai, Iranisches Menschenrechts-Dokumentationsz (Paperback) - Books LLC
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Books LLC:
Religion Im Iran: Avesta, Zarathustra, Ruhollah Chomeini, Zoroastrismus, Verfolgung Der Bahai, Iranisches Menschenrechts-Dokumentationsz (Paperback) - Taschenbuch

ISBN: 1156005760

ID: 10820985274

[EAN: 9781156005767], Neubuch, Paperback. Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Avesta, Zarathustra, Ruho.Shipping may be from our UK, US or Australian warehouse depending on stock availability. This item is printed on demand. 32 pages. 0.077

Neues Buch Abebooks.de
Citi Retail, Lowfield Heath, CRAWL, United Kingdom [9235530] [Rating: 3 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 4.98
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
A.C. Pro Sesto: Avesta, Zarathustra, Ruhollah Chomeini, Zoroastrismus, Verfolgung Der Bahai, Schaichismus, Churramiten, Christentum Im
Autor:

LLC Books, Bucher Gruppe

Titel:

A.C. Pro Sesto: Avesta, Zarathustra, Ruhollah Chomeini, Zoroastrismus, Verfolgung Der Bahai, Schaichismus, Churramiten, Christentum Im

ISBN-Nummer:

9781156005767

Quelle: Wikipedia. Seiten: 105. Nicht dargestellt. Kapitel: Avesta, Zarathustra, Ruhollah Chomeini, Zoroastrismus, Verfolgung der Bahai, Schaichismus, Churramiten, Christentum im Iran, Erzbistum Isfahan, Gathas, Ahl-e Haqq, Mihrab von Kashan, Mobed. Auszug: Ruhollah Musavi Chomeini (auch Khomeini; Persisch ¿¿ ) (* 1902 in Chomein; + 3. Juni 1989 in Teheran) war ein schiitischer Ajatollah und der politische und religiöse Führer der Islamischen Revolution in Iran von 1978 bis 1979. Mit ihr stürzte er aus dem französischen Exil heraus die Regierung von Mohammad Reza Pahlavi, dem damaligen Schah des Iran. Chomeini gilt als der Gründer der Islamischen Republik in Iran. Er war bis zu seinem Tod 1989 als Oberster Rechtsgelehrter deren Staatsoberhaupt. Als entschiedenster Gegner Chomeinis aus den Reihen der schiitischen Geistlichkeit galt Großajatollah Kasem Schariatmadari, der dem von Chomeini vertretenen politischen Modell einer Regierung der Geistlichkeit (velayat-e fagih) jede Basis in der schiitischen Theologie absprach. Er wurde 1902 im Ort Chomein als Ruhollah Musavi (Persisch: ¿¿ ) geboren. Chomeinis genaues Geburtsdatum ist umstritten. Es gibt Quellen, die angeben, er sei: Sein Mausoleum im Süden von Teheran hat vier Minarette mit jeweils 91 m Höhe. Die Höhe von 91 m wurde angeblich entsprechend dem in Mondjahren gerechneten Alter Chomeinis bei seinem Tod 1989 gewählt. Ruhollah Musavi Chomeini, benannt nach seinem Geburtsort Chomein, war der Sohn des Seyyed Mustafa Musavi (1856-1903). Ruhollahs (übersetzt: Seele Gottes) Großvater hieß Ahmad Musavi, als Seyyed und damit direkter Nachfahre des Propheten wurde der Familienname auf den 7. Imam, Musa al-Kazim, bezogen. Über die Herkunft der Familie gibt es zwei verschiedene Versionen: Ahmad Musavi, der Großvater, soll: 1.aus Nadschaf stammen und dann nach Chomein gezogen sein.2.aus Indien stammen, daher der ursprüngliche Name Ahmad Musavi Hendi bzw. Hindi.Chomeinis Großvater Ahmad Musavi Hindi soll, nach der zweiten Version, in Kintur geboren sein, beim damals berühmten Lehrer Mir Hamed Hosein Hindi Neischaburi studiert haben und 1830 nach Nadschaf gezogen sein, wo er 1869 starb. Nach einer anderen Version soll der Urgroßvater Chomeinis namens Jajal als Pförtner und Wachma

Detailangaben zum Buch - A.C. Pro Sesto: Avesta, Zarathustra, Ruhollah Chomeini, Zoroastrismus, Verfolgung Der Bahai, Schaichismus, Churramiten, Christentum Im


EAN (ISBN-13): 9781156005767
ISBN (ISBN-10): 1156005760
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Books LLC
140 Seiten
Gewicht: 0,213 kg
Sprache: eng/Englisch

Buch in der Datenbank seit 20.09.2010 13:51:24
Buch zuletzt gefunden am 13.05.2016 15:10:25
ISBN/EAN: 9781156005767

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-156-00576-0, 978-1-156-00576-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher