. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 35.00 EUR, größter Preis: 37.09 EUR, Mittelwert: 35.43 EUR
Agenda. JDS Architects - Jesse Seegers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jesse Seegers:

Agenda. JDS Architects - Taschenbuch

2008, ISBN: 9788492861620

[ED: Taschenbuch], [PU: Actar D], Neuware - AGENDA ist ein Katalog über 365 Tage, wie ein Tagebuch oder ein Journal, eine kollektive Erzählung, persönlich und subjektiv. Es dokumentiert die Arbeit und die Denke der 'JDS Architects' während eines speziellen Jahres, das von einer Krise gekennzeichnet war und am 15. September 2008 begann, an dem Tag, an dem die 'Lehmann Brothers' Insolvenz anmeldeten. Die Form des Buches instrumentalisiert die Zweideutigkeit seines Titels dadurch, dass es sowohl die Absurditäten einer architektonischen Praxis präsentiert als auch unsere Aufmerksamkeit darauf zu richten weiss. Eher als eine definitive Richtung ist unsere Agenda ein definitiver Standpunkt - zu Eifer, Enthusiasmus und Optimismus, zu Besorgnis und Kritizität, zu Spass und zu Nachforschungen. Es ist eine Direktive, eine Motivation zu handeln in Zeiten, ohne genaues Wissen darüber, wohin uns die AGENDA führen wird. 'Veränderung', das Schlagwort des letzten Präsidentschaftswahlkampfes der USA ist die Aufgabe des Tages und die Aufgabe von AGENDA ist es, herauszufinden, welche Art von Veränderung nötig ist, wenn Architekten ein politisches oder soziales Amt in dieser Landschaft übernehmen sollen. Indem AGENDA diese verschiedenartigen Inhalte zusammenbringt ist es ein Produkt aufmerksamer Beobachtung, Selbstbeobachtung und Engagement mit aussenstehenden Vordenkern und Mitarbeitern - Künstler, Kuratoren, Politiker, Autoren, Wirtschaftswissenschaftler, Journalisten, Entwickler, Pädgogen und Architekten. AGENDA is a catalog of 365 days, like a diary or journal: a collective narrative, personal and subjective. It documents the work and thinking of JDS Architects over a specific year marked by crisis, beginning on September 15th, 2008, the day that Lehman Brothers filed for bankruptcy. The form of the book exploits the double meaning of its title, presenting the absurdities of day-to-day architectural practice while also staking our intent. Rather than a definitive direction, our agenda is a definitive attitude - of eagerness, enthusiasm, and optimism, of criticality and concern, of fun and inquiry. It is a directive, a motivation to act, at times without clear knowledge of where our agenda will lead. 'Change,' the buzzword of the last U.S. presidential campaign, is the order of the day, and the task of AGENDA is to explore what kind of change will be needed if architects are to assume a political and social agency in this new landscape. Bringing together diverse forms of content, AGENDA is a product of vigilant observation, introspection, and engagement with outside thinkers and collaborators - artists, curators, politicians, authors, economists, journalists, developers, educators, and architects. Mehr hier: issuu.com/actar/docs/jds youtube.com/watch v=pBhq2lKU53k, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 267x208x25 mm, [GW: 1474g]

Neues Buch Booklooker.de
buchZ AG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Agenda. JDS Architects - Jesse Seegers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Jesse Seegers:

Agenda. JDS Architects - Taschenbuch

2008, ISBN: 9788492861620

[ED: Taschenbuch], [PU: Actar D], Neuware - AGENDA ist ein Katalog über 365 Tage, wie ein Tagebuch oder ein Journal, eine kollektive Erzählung, persönlich und subjektiv. Es dokumentiert die Arbeit und die Denke der 'JDS Architects' während eines speziellen Jahres, das von einer Krise gekennzeichnet war und am 15. September 2008 begann, an dem Tag, an dem die 'Lehmann Brothers' Insolvenz anmeldeten. Die Form des Buches instrumentalisiert die Zweideutigkeit seines Titels dadurch, dass es sowohl die Absurditäten einer architektonischen Praxis präsentiert als auch unsere Aufmerksamkeit darauf zu richten weiss. Eher als eine definitive Richtung ist unsere Agenda ein definitiver Standpunkt zu Eifer, Enthusiasmus und Optimismus, zu Besorgnis und Kritizität, zu Spass und zu Nachforschungen. Es ist eine Direktive, eine Motivation zu handeln in Zeiten, ohne genaues Wissen darüber, wohin uns die AGENDA führen wird. 'Veränderung', das Schlagwort des letzten Präsidentschaftswahlkampfes der USA ist die Aufgabe des Tages und die Aufgabe von AGENDA ist es, herauszufinden, welche Art von Veränderung nötig ist, wenn Architekten ein politisches oder soziales Amt in dieser Landschaft übernehmen sollen. Indem AGENDA diese verschiedenartigen Inhalte zusammenbringt ist es ein Produkt aufmerksamer Beobachtung, Selbstbeobachtung und Engagement mit aussenstehenden Vordenkern und Mitarbeitern Künstler, Kuratoren, Politiker, Autoren, Wirtschaftswissenschaftler, Journalisten, Entwickler, Pädgogen und Architekten. AGENDA is a catalog of 365 days, like a diary or journal: a collective narrative, personal and subjective. It documents the work and thinking of JDS Architects over a specific year marked by crisis, beginning on September 15th, 2008, the day that Lehman Brothers filed for bankruptcy. The form of the book exploits the double meaning of its title, presenting the absurdities of day-to-day architectural practice while also staking our intent. Rather than a definitive direction, our agenda is a definitive attitude - of eagerness, enthusiasm, and optimism, of criticality and concern, of fun and inquiry. It is a directive, a motivation to act, at times without clear knowledge of where our agenda will lead. 'Change,' the buzzword of the last U.S. presidential campaign, is the order of the day, and the task of AGENDA is to explore what kind of change will be needed if architects are to assume a political and social agency in this new landscape. Bringing together diverse forms of content, AGENDA is a product of vigilant observation, introspection, and engagement with outside thinkers and collaborators - artists, curators, politicians, authors, economists, journalists, developers, educators, and architects. Mehr hier: issuu.com/actar/docs/jds youtube.com/watch v=pBhq2lKU53k -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 267x208x25 mm, [GW: 1474g]

Neues Buch Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Agenda. JDS Architects - Jesse Seegers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jesse Seegers:
Agenda. JDS Architects - Taschenbuch

2008

ISBN: 9788492861620

[ED: Taschenbuch], [PU: Actar D], Neuware - AGENDA ist ein Katalog über 365 Tage, wie ein Tagebuch oder ein Journal, eine kollektive Erzählung, persönlich und subjektiv. Es dokumentiert die Arbeit und die Denke der 'JDS Architects' während eines speziellen Jahres, das von einer Krise gekennzeichnet war und am 15. September 2008 begann, an dem Tag, an dem die 'Lehmann Brothers' Insolvenz anmeldeten. Die Form des Buches instrumentalisiert die Zweideutigkeit seines Titels dadurch, dass es sowohl die Absurditäten einer architektonischen Praxis präsentiert als auch unsere Aufmerksamkeit darauf zu richten weiss. Eher als eine definitive Richtung ist unsere Agenda ein definitiver Standpunkt - zu Eifer, Enthusiasmus und Optimismus, zu Besorgnis und Kritizität, zu Spass und zu Nachforschungen. Es ist eine Direktive, eine Motivation zu handeln in Zeiten, ohne genaues Wissen darüber, wohin uns die AGENDA führen wird. 'Veränderung', das Schlagwort des letzten Präsidentschaftswahlkampfes der USA ist die Aufgabe des Tages und die Aufgabe von AGENDA ist es, herauszufinden, welche Art von Veränderung nötig ist, wenn Architekten ein politisches oder soziales Amt in dieser Landschaft übernehmen sollen. Indem AGENDA diese verschiedenartigen Inhalte zusammenbringt ist es ein Produkt aufmerksamer Beobachtung, Selbstbeobachtung und Engagement mit aussenstehenden Vordenkern und Mitarbeitern - Künstler, Kuratoren, Politiker, Autoren, Wirtschaftswissenschaftler, Journalisten, Entwickler, Pädgogen und Architekten. AGENDA is a catalog of 365 days, like a diary or journal: a collective narrative, personal and subjective. It documents the work and thinking of JDS Architects over a specific year marked by crisis, beginning on September 15th, 2008, the day that Lehman Brothers filed for bankruptcy. The form of the book exploits the double meaning of its title, presenting the absurdities of day-to-day architectural practice while also staking our intent. Rather than a definitive direction, our agenda is a definitive attitude - of eagerness, enthusiasm, and optimism, of criticality and concern, of fun and inquiry. It is a directive, a motivation to act, at times without clear knowledge of where our agenda will lead. 'Change,' the buzzword of the last U.S. presidential campaign, is the order of the day, and the task of AGENDA is to explore what kind of change will be needed if architects are to assume a political and social agency in this new landscape. Bringing together diverse forms of content, AGENDA is a product of vigilant observation, introspection, and engagement with outside thinkers and collaborators - artists, curators, politicians, authors, economists, journalists, developers, educators, and architects. Mehr hier: issuu.com/actar/docs/jds youtube.com/watch v=pBhq2lKU53k, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, FixedPrice, [GW: 1474g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kühn GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Agenda. JDS Architects - Jesse Seegers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jesse Seegers:
Agenda. JDS Architects - Taschenbuch

2008, ISBN: 9788492861620

[ED: Taschenbuch], [PU: Actar D], Neuware - AGENDA ist ein Katalog über 365 Tage, wie ein Tagebuch oder ein Journal, eine kollektive Erzählung, persönlich und subjektiv. Es dokumentiert die Arbeit und die Denke der 'JDS Architects' während eines speziellen Jahres, das von einer Krise gekennzeichnet war und am 15. September 2008 begann, an dem Tag, an dem die 'Lehmann Brothers' Insolvenz anmeldeten. Die Form des Buches instrumentalisiert die Zweideutigkeit seines Titels dadurch, dass es sowohl die Absurditäten einer architektonischen Praxis präsentiert als auch unsere Aufmerksamkeit darauf zu richten weiss. Eher als eine definitive Richtung ist unsere Agenda ein definitiver Standpunkt zu Eifer, Enthusiasmus und Optimismus, zu Besorgnis und Kritizität, zu Spass und zu Nachforschungen. Es ist eine Direktive, eine Motivation zu handeln in Zeiten, ohne genaues Wissen darüber, wohin uns die AGENDA führen wird. 'Veränderung', das Schlagwort des letzten Präsidentschaftswahlkampfes der USA ist die Aufgabe des Tages und die Aufgabe von AGENDA ist es, herauszufinden, welche Art von Veränderung nötig ist, wenn Architekten ein politisches oder soziales Amt in dieser Landschaft übernehmen sollen. Indem AGENDA diese verschiedenartigen Inhalte zusammenbringt ist es ein Produkt aufmerksamer Beobachtung, Selbstbeobachtung und Engagement mit aussenstehenden Vordenkern und Mitarbeitern Künstler, Kuratoren, Politiker, Autoren, Wirtschaftswissenschaftler, Journalisten, Entwickler, Pädgogen und Architekten. AGENDA is a catalog of 365 days, like a diary or journal: a collective narrative, personal and subjective. It documents the work and thinking of JDS Architects over a specific year marked by crisis, beginning on September 15th, 2008, the day that Lehman Brothers filed for bankruptcy. The form of the book exploits the double meaning of its title, presenting the absurdities of day-to-day architectural practice while also staking our intent. Rather than a definitive direction, our agenda is a definitive attitude - of eagerness, enthusiasm, and optimism, of criticality and concern, of fun and inquiry. It is a directive, a motivation to act, at times without clear knowledge of where our agenda will lead. 'Change,' the buzzword of the last U.S. presidential campaign, is the order of the day, and the task of AGENDA is to explore what kind of change will be needed if architects are to assume a political and social agency in this new landscape. Bringing together diverse forms of content, AGENDA is a product of vigilant observation, introspection, and engagement with outside thinkers and collaborators - artists, curators, politicians, authors, economists, journalists, developers, educators, and architects. Mehr hier: issuu.com/actar/docs/jds youtube.com/watch v=pBhq2lKU53k, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 267x208x25 mm, [GW: 1474g]

Neues Buch Booklooker.de
Che & Chandler Versandbuchhandlung u. Antiquariat
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Agenda. JDS Architects - Jesse Seegers
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jesse Seegers:
Agenda. JDS Architects - Taschenbuch

2008, ISBN: 9788492861620

[ED: Taschenbuch], [PU: Actar D], Neuware - AGENDA ist ein Katalog über 365 Tage, wie ein Tagebuch oder ein Journal, eine kollektive Erzählung, persönlich und subjektiv. Es dokumentiert die Arbeit und die Denke der 'JDS Architects' während eines speziellen Jahres, das von einer Krise gekennzeichnet war und am 15. September 2008 begann, an dem Tag, an dem die 'Lehmann Brothers' Insolvenz anmeldeten. Die Form des Buches instrumentalisiert die Zweideutigkeit seines Titels dadurch, dass es sowohl die Absurditäten einer architektonischen Praxis präsentiert als auch unsere Aufmerksamkeit darauf zu richten weiss. Eher als eine definitive Richtung ist unsere Agenda ein definitiver Standpunkt - zu Eifer, Enthusiasmus und Optimismus, zu Besorgnis und Kritizität, zu Spass und zu Nachforschungen. Es ist eine Direktive, eine Motivation zu handeln in Zeiten, ohne genaues Wissen darüber, wohin uns die AGENDA führen wird. 'Veränderung', das Schlagwort des letzten Präsidentschaftswahlkampfes der USA ist die Aufgabe des Tages und die Aufgabe von AGENDA ist es, herauszufinden, welche Art von Veränderung nötig ist, wenn Architekten ein politisches oder soziales Amt in dieser Landschaft übernehmen sollen. Indem AGENDA diese verschiedenartigen Inhalte zusammenbringt ist es ein Produkt aufmerksamer Beobachtung, Selbstbeobachtung und Engagement mit aussenstehenden Vordenkern und Mitarbeitern - Künstler, Kuratoren, Politiker, Autoren, Wirtschaftswissenschaftler, Journalisten, Entwickler, Pädgogen und Architekten. AGENDA is a catalog of 365 days, like a diary or journal: a collective narrative, personal and subjective. It documents the work and thinking of JDS Architects over a specific year marked by crisis, beginning on September 15th, 2008, the day that Lehman Brothers filed for bankruptcy. The form of the book exploits the double meaning of its title, presenting the absurdities of day-to-day architectural practice while also staking our intent. Rather than a definitive direction, our agenda is a definitive attitude - of eagerness, enthusiasm, and optimism, of criticality and concern, of fun and inquiry. It is a directive, a motivation to act, at times without clear knowledge of where our agenda will lead. 'Change,' the buzzword of the last U.S. presidential campaign, is the order of the day, and the task of AGENDA is to explore what kind of change will be needed if architects are to assume a political and social agency in this new landscape. Bringing together diverse forms of content, AGENDA is a product of vigilant observation, introspection, and engagement with outside thinkers and collaborators - artists, curators, politicians, authors, economists, journalists, developers, educators, and architects. Mehr hier: issuu.com/actar/docs/jds youtube.com/watch v=pBhq2lKU53k, Neuware, gewerbliches Angebot, FixedPrice, [GW: 1474g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kühn GmbH
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Agenda: Julien de Smedt Architects: Can We Sustain Our Ability to Crisis?
Autor:

Julien De Smedt, Julien De Smedt

Titel:

Agenda: Julien de Smedt Architects: Can We Sustain Our Ability to Crisis?

ISBN-Nummer:

8492861622

AGENDA ist ein Katalog über 365 Tage, wie ein Tagebuch oder ein Journal, eine kollektive Erzählung, persönlich und subjektiv. Es dokumentiert die Arbeit und die Denke der "JDS Architects" während eines speziellen Jahres, das von einer Krise gekennzeichnet war und am 15. September 2008 begann, an dem Tag, an dem die "Lehmann Brothers" Insolvenz anmeldeten. Die Form des Buches instrumentalisiert die Zweideutigkeit seines Titels dadurch, dass es sowohl die Absurditäten einer architektonischen Praxis präsentiert als auch unsere Aufmerksamkeit darauf zu richten weiss. Eher als eine definitive Richtung ist unsere Agenda ein definitiver Standpunkt - zu Eifer, Enthusiasmus und Optimismus, zu Besorgnis und Kritizität, zu Spass und zu Nachforschungen. Es ist eine Direktive, eine Motivation zu handeln in Zeiten, ohne genaues Wissen darüber, wohin uns die AGENDA führen wird. "Veränderung", das Schlagwort des letzten Präsidentschaftswahlkampfes der USA ist die Aufgabe des Tages und die Aufgabe von AGENDA ist es, herauszufinden, welche Art von Veränderung nötig ist, wenn Architekten ein politisches oder soziales Amt in dieser Landschaft übernehmen sollen. Indem AGENDA diese verschiedenartigen Inhalte zusammenbringt ist es ein Produkt aufmerksamer Beobachtung, Selbstbeobachtung und Engagement mit aussenstehenden Vordenkern und Mitarbeitern - Künstler, Kuratoren, Politiker, Autoren, Wirtschaftswissenschaftler, Journalisten, Entwickler, Pädgogen und Architekten. Mehr hier: http://issuu.com/actar/docs/jds http://www.youtube.com/watch?v=pBhq2lKU53k

Detailangaben zum Buch - Agenda: Julien de Smedt Architects: Can We Sustain Our Ability to Crisis?


EAN (ISBN-13): 9788492861620
ISBN (ISBN-10): 8492861622
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: ACTAR COAC ASSN OF CATALAN ARC
544 Seiten
Gewicht: 1,474 kg
Sprache: eng/Englisch

Buch in der Datenbank seit 14.08.2011 18:22:54
Buch zuletzt gefunden am 16.11.2016 15:06:20
ISBN/EAN: 8492861622

ISBN - alternative Schreibweisen:
84-92861-62-2, 978-84-92861-62-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher