. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 1.33 EUR, größter Preis: 3.76 EUR, Mittelwert: 2.67 EUR
Larkin Terminal: Von fremden Ländern und Menschen - Christophe Fricker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christophe Fricker:

Larkin Terminal: Von fremden Ländern und Menschen - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783938442630

ID: INF3002497449

Von fremden Ländern und Menschen `Wenn ich groß bin, möchte ich nach Groß Gerau und nach Indien!` Schon als Fünfjähriger vermisst Christophe Fricker die Welt - in Orten. Knapp 20 Jahre später reist der gebürtige Wiesbadener so ausgiebig, dass er einige Jahre lang keinen Sommer auf demselben Kontinent verbringt. Windhuk, Singapur, Myanmar, Oxford, New York. Der Autor über sein Buch: `Das heutige Dogma der Mobilität suggeriert, dass Bewegung der Normalfall ist. Damit meine ich nicht die großen Abenteuerreisen: Aus Afghanistan von den Kriegshandlungen zu berichten, oder Jahre in Mauretanien zu verbringen, um die dortige Form der Sklaverei zu untersuchen, oder von einer Farm im Mittleren Westen zur anderen zu ziehen-das sind Projekte, die ein Ziel und einen Nutzen haben. Was ich meine, ist etwas anderes: ich meine das selbstgenügsame, selbstbezügliche Reisen. Die Reisen, von denen dieses Buch handelt, habe ich unternommen, um Formen des Unterwegsseins zu erfahren. Ich habe keine Kriege gesehen und keine Söldner, sondern Hochverdiener, die eine Auszeit nehmen, und Studenten (wie mich), die auf der Suche nach sich selbst und nach Gemeinschaft sind, und von dieser genau dann Abschied nehmen, wenn sie sich zu erfüllen droht.` Den präzisen Reisebeobachtungen stehen Gedichte gegenüber, die Fricker, selbst Dichter, einflicht. `Larkin Terminal` erzählt auch von der therapeutischen Kraft der Lyrik. Sinnlich, dicht und sprachlich variantenreich entsteht das Bild eines modernen Nomaden, der für das Wichtigste keinen Koffer braucht: die Poesie. Larkin Terminal: Von fremden Ländern und Menschen: `Wenn ich groß bin, möchte ich nach Groß Gerau und nach Indien!` Schon als Fünfjähriger vermisst Christophe Fricker die Welt - in Orten. Knapp 20 Jahre später reist der gebürtige Wiesbadener so ausgiebig, dass er einige Jahre lang keinen Sommer auf demselben Kontinent verbringt. Windhuk, Singapur, Myanmar, Oxford, New York. Der Autor über sein Buch: `Das heutige Dogma der Mobilität suggeriert, dass Bewegung der Normalfall ist. Damit meine ich nicht die großen Abenteuerreisen: Aus Afghanistan von den Kriegshandlungen zu berichten, oder Jahre in Mauretanien zu verbringen, um die dortige Form der Sklaverei zu untersuchen, oder von einer Farm im Mittleren Westen zur anderen zu ziehen-das sind Projekte, die ein Ziel und einen Nutzen haben. Was ich meine, ist etwas anderes: ich meine das selbstgenügsame, selbstbezügliche Reisen. Die Reisen, von denen dieses Buch handelt, habe ich unternommen, um Formen des Unterwegsseins zu erfahren. Ich habe keine Kriege gesehen und keine Söldner, sondern Hochverdiener, die eine Auszeit nehmen, und Studenten (wie mich), die auf der Suche nach sich selbst und nach Gemeinschaft sind, und von dieser genau dann Abschied nehmen, wenn sie sich zu erfüllen droht.` Den präzisen Reisebeobachtungen stehen Gedichte gegenüber, die Fricker, selbst Dichter, einflicht. `Larkin Terminal` erzählt auch von der therapeutischen Kraft der Lyrik. Sinnlich, dicht und sprachlich variantenreich entsteht das Bild eines modernen Nomaden, der für das Wichtigste keinen Koffer braucht: die Poesie. Reisebeschreibung, Plöttner

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Regalfrei-shop.de
Gebundene Ausgabe, Deutsch, Gebraucht Versandkosten:2,50 EUR DHL-Versand, ab 20 EUR Versandkostenfrei in Deutschland, , DE., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Larkin Terminal: Von fremden Ländern und Menschen - Christophe Fricker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Christophe Fricker:

Larkin Terminal: Von fremden Ländern und Menschen - gebrauchtes Buch

2009, ISBN: 3938442638

ID: 17495513222

[EAN: 9783938442630], [SC: 0.0], [PU: Plöttner], REISEBESCHREIBUNG, Gebraucht - Wie neu - 'Wenn ich groß bin, möchte ich nach Groß Gerau und nach Indien!' Schon als Fünfjähriger vermisst Christophe Fricker die Welt - in Orten. Knapp 20 Jahre später reist der gebürtige Wiesbadener so ausgiebig, dass er einige Jahre lang keinen Sommer auf demselben Kontinent verbringt. Windhuk, Singapur, Myanmar, Oxford, New York. Der Autor über sein Buch: 'Das heutige Dogma der Mobilität suggeriert, dass Bewegung der Normalfall ist. Damit meine ich nicht die großen Abenteuerreisen: Aus Afghanistan von den Kriegshandlungen zu berichten, oder Jahre in Mauretanien zu verbringen, um die dortige Form der Sklaverei zu untersuchen, oder von einer Farm im Mittleren Westen zur anderen zu ziehen-das sind Projekte, die ein Ziel und einen Nutzen haben. Was ich meine, ist etwas anderes: ich meine das selbstgenügsame, selbstbezügliche Reisen. Die Reisen, von denen dieses Buch handelt, habe ich unternommen, um Formen des Unterwegsseins zu erfahren. Ich habe keine Kriege gesehen und keine Söldner, sondern Hochverdiener, die eine Auszeit nehmen, und Studenten (wie mich), die auf der Suche nach sich selbst und nach Gemeinschaft sind, und von dieser genau dann Abschied nehmen, wenn sie sich zu erfüllen droht.' Den präzisen Reisebeobachtungen stehen Gedichte gegenüber, die Fricker, selbst Dichter, einflicht. 'Larkin Terminal' erzählt auch von der therapeutischen Kraft der Lyrik. Sinnlich, dicht und sprachlich variantenreich entsteht das Bild eines modernen Nomaden, der für das Wichtigste keinen Koffer braucht: die Poesie. 144 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Larkin Terminal: Von fremden Ländern und Menschen - Christophe Fricker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christophe Fricker:
Larkin Terminal: Von fremden Ländern und Menschen - gebrauchtes Buch

2009

ISBN: 3938442638

ID: 17495513222

[EAN: 9783938442630], [PU: Plöttner], REISEBESCHREIBUNG, Gebraucht - Wie neu - 'Wenn ich groß bin, möchte ich nach Groß Gerau und nach Indien!' Schon als Fünfjähriger vermisst Christophe Fricker die Welt - in Orten. Knapp 20 Jahre später reist der gebürtige Wiesbadener so ausgiebig, dass er einige Jahre lang keinen Sommer auf demselben Kontinent verbringt. Windhuk, Singapur, Myanmar, Oxford, New York. Der Autor über sein Buch: 'Das heutige Dogma der Mobilität suggeriert, dass Bewegung der Normalfall ist. Damit meine ich nicht die großen Abenteuerreisen: Aus Afghanistan von den Kriegshandlungen zu berichten, oder Jahre in Mauretanien zu verbringen, um die dortige Form der Sklaverei zu untersuchen, oder von einer Farm im Mittleren Westen zur anderen zu ziehen-das sind Projekte, die ein Ziel und einen Nutzen haben. Was ich meine, ist etwas anderes: ich meine das selbstgenügsame, selbstbezügliche Reisen. Die Reisen, von denen dieses Buch handelt, habe ich unternommen, um Formen des Unterwegsseins zu erfahren. Ich habe keine Kriege gesehen und keine Söldner, sondern Hochverdiener, die eine Auszeit nehmen, und Studenten (wie mich), die auf der Suche nach sich selbst und nach Gemeinschaft sind, und von dieser genau dann Abschied nehmen, wenn sie sich zu erfüllen droht.' Den präzisen Reisebeobachtungen stehen Gedichte gegenüber, die Fricker, selbst Dichter, einflicht. 'Larkin Terminal' erzählt auch von der therapeutischen Kraft der Lyrik. Sinnlich, dicht und sprachlich variantenreich entsteht das Bild eines modernen Nomaden, der für das Wichtigste keinen Koffer braucht: die Poesie. 144 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Larkin Terminal: Von fremden Ländern und Menschen - Christophe Fricker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christophe Fricker:
Larkin Terminal: Von fremden Ländern und Menschen - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 9783938442630

, Gebundene Ausgabe, [PU: Plöttner], [SC: 4.05

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchmarie.de
Buchmarie.de
Gebraucht, Wie Neu Versandkosten:in 5 Werktagen (EUR 4.05)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Larkin Terminal: Von fremden Ländern und Menschen - Christophe Fricker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christophe Fricker:
Larkin Terminal: Von fremden Ländern und Menschen - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 9783938442630

, Gebundene Ausgabe, [PU: Plöttner], [SC: 1.43

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchmarie.de
Buchmarie.de
Gebraucht, Wie Neu Versandkosten:in bis zu 5 Werktagen (EUR 1.43)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Larkin Terminal
Autor:

Fricker, Christophe

Titel:

Larkin Terminal

ISBN-Nummer:

3938442638

"Wenn ich groß bin, möchte ich nach Groß Gerau und nach Indien!" Schon als Fünfjähriger vermisst Christophe Fricker die Welt - in Orten. Knapp 20 Jahre später reist der gebürtige Wiesbadener so ausgiebig, dass er einige Jahre lang keinen Sommer auf demselben Kontinent verbringt. Windhuk, Singapur, Myanmar, Oxford, New York. Der Autor über sein Buch: "Das heutige Dogma der Mobilität suggeriert, dass Bewegung der Normalfall ist. Damit meine ich nicht die großen Abenteuerreisen: Aus Afghanistan von den Kriegshandlungen zu berichten, oder Jahre in Mauretanien zu verbringen, um die dortige Form der Sklaverei zu untersuchen, oder von einer Farm im Mittleren Westen zur anderen zu ziehen-das sind Projekte, die ein Ziel und einen Nutzen haben. Was ich meine, ist etwas anderes: ich meine das selbstgenügsame, selbstbezügliche Reisen. Die Reisen, von denen dieses Buch handelt, habe ich unternommen, um Formen des Unterwegsseins zu erfahren. Ich habe keine Kriege gesehen und keine Söldner, sondern Hochverdiener, die eine Auszeit nehmen, und Studenten (wie mich), die auf der Suche nach sich selbst und nach Gemeinschaft sind, und von dieser genau dann Abschied nehmen, wenn sie sich zu erfüllen droht." Den präzisen Reisebeobachtungen stehen Gedichte gegenüber, die Fricker, selbst Dichter, einflicht. "Larkin Terminal" erzählt auch von der therapeutischen Kraft der Lyrik. Sinnlich, dicht und sprachlich variantenreich entsteht das Bild eines modernen Nomaden, der für das Wichtigste keinen Koffer braucht: die Poesie.

Detailangaben zum Buch - Larkin Terminal


EAN (ISBN-13): 9783938442630
ISBN (ISBN-10): 3938442638
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Plöttner Verlag GmbH
144 Seiten
Gewicht: 0,259 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 07.07.2009 15:03:53
Buch zuletzt gefunden am 15.11.2016 22:45:33
ISBN/EAN: 3938442638

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-938442-63-8, 978-3-938442-63-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher