. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 188.99 EUR, größter Preis: 196.85 EUR, Mittelwert: 192.14 EUR
Handbuch Gewaltprävention II: Für die Sekundarstufen und die Arbeit mit Jugendlichen. Grundlagen - Lernfelder - Handlungsmöglichkeiten. [Gebundene Ausgabe] Günther Gugel (Autor) - Günther Gugel (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Günther Gugel (Autor):

Handbuch Gewaltprävention II: Für die Sekundarstufen und die Arbeit mit Jugendlichen. Grundlagen - Lernfelder - Handlungsmöglichkeiten. [Gebundene Ausgabe] Günther Gugel (Autor) - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 3932444523

ID: BN28781

2009 Hardcover 736 S. 23,6 x 16,8 x 4 cm Gebundene Ausgabe Gewaltprävention arbeitet an den Grundlagen menschlichen Zusammenlebens. Sie darf sich nicht in einem „gegen Gewalt“ erschöpfen, sondern muss positive Handlungs- und Lebensperspektiven eröffnen, die Gewalt überflüssig machen. Dieses Handbuch hat primär den Bereich der Erziehung und Bildung im Blick. Dennoch weist es permanent auf die Notwendigkeit hin auch die institutionellen und gesellschaftlichen Verhältnisse einzubeziehen. Die Inhalte knüpfen an wissenschaftlichen Untersuchungen und Erkenntnisse über wirksame Gewaltprävention an und bereiten diese für die pädagogische Praxis auf. In 19 Kapiteln werden die zentralen Aspekte von Gewaltprävention aufgegriffen und für den Einsatz in Schule und Jugendarbeit aufbereitet. Der erste Teil führt in den Diskussionsstand der Grundlagen und Grundfragen der Gewaltprävention ein. Dabei wird insbesondere auf Jugendgewalt und Gewalt in der Schule eingegangen. Als zentrale Lernfelder werden die Bereiche Kommunikation, konstruktive Konfliktbearbeitung, Demokratie und Werteerziehung, interkulturelles Lernen, Sport und Medien thematisiert. Die Rolle der Eltern, des kommunalen Umfelds sowie der Entwicklung der Schule im Prozess der Gewaltprävention werden in eigenen Kapiteln untersucht. Ein weiterer Schwerpunkt sind Handlungsmöglichkeiten in Gewaltsituationen. Hierzu gehören die Bereiche Zivilcourage, Mobbing, rechtsextremistische Gewalt sowie Amoklauf an Schulen. Jedes Kapitel enthält eine Einführung in den Diskussionsstand des jeweiligen Themenbereiches. Daran knüpfen Überlegungen für die Umsetzung in der Praxis an. Spezifische Materialien für Lehrkräfte, Eltern und Schülerinnen und Schüler sind für den direkten Einsatz bestimmt. Ein Handbuch, das einen umfassenden Zugang zu Theorie und Praxis der Gewaltprävention bietet. 1. Gewaltprävention – Der Ansatz im Überblick – Grundlagen der Gewaltprävention 2. Begriffe und Grundlagen – Zum Verständnis von Gewalt – Gewalt in der Schule – Jugendliche in Krisensituationen – Jugendgewalt – Gewaltprävention in der Schule 3. Lernfelder und Ansatzpunkte – Eltern und Kommune – Schulentwicklung, Guter Unterricht und Gute Schule – Kommunikation – Konstruktive Konfliktbearbeitung – Demokratie- und Werteerziehung – Interkulturelles und globales Lernen – Sport und Fairplay – Medien 4. Handeln in Problem- und Gewaltsituationen – Zivilcourage lernen – Verhalten in akuten Gewaltsituationen – Mobbing – Rechtsextremismus – Amoklauf an Schulen 5. Instrumentarium 6. Literatur, Internet Dieses Buch ist detailliert beschrieben, beleuchtet interessant verschiedene Themenfelder der Gewaltprävention. Sowohl theoretische Hintergründe als auch praktische Tipps und Übungen werden vorgestellt. Es ist sowohl wissenschaftlich erarbeitet, als aber auch gut zu lesen. Insgesamt ein sehr zu empfehlendes Werk! Ich kenne mich bereits mit dem Thema aus und habe auch diverse andere Bücher gelesen, kann mir aber gut vorstellen, dass man es als Einführung in das Thema lesen kann. Habe von einem guten Bekannten, der professionell im schulischen Bereich, wie auch in der Forensik arbeitet, den Hinweis auf dieses Buch bekommen. Es ist eigentlich ein MUSS für jeden Pädagogen, bzw. für jeden, der intensiv mit Kindern und Jugendlichen arbeitet Dieses Buch gibt nicht nur Auskunft über konkrete Arbeitsweisen und Übungen mit Jugendlichen, sondern vermittelt kurz und knapp wichtigstes!!! psychologisch-pädagogisches Basiswissen. Wohl eher ein Kaufempfehlung für Pädagogen, die bereit sind für Veränderungen; denn auch dem erfahrenen Pädagogen gibt das Buch Hinweise und Einblicke, die einen aufrütteln, das bisherige Denken zu überprüfen und die ein oder andere Praxis zwingend zu ändern Günther Gugel: Handbuch Gewaltprävention II Für die Sekundarstufen und die Arbeit mit Jugendlichen. Grundlagen – Lernfelder – Handlungsmöglichkeiten. Tübingen 2010, 736 Seiten, 24 x 16 cm, vierfarbig, gebunden, 300 Fotos, zahlreiche Schaubilder. ISBN 978-3-93244452-4 Sozialwissenschaften Pädagogik Schulpädagogik Sekundarstufe I+II Amoklauf an Schulen Demokratieerziehung Fremdenfeindlichkeit Friedenserziehung Gewalt Gewalt in Medien Gewaltprävention Pädagogik Sekundarstufe I, II Interkulturelles Lernen Jugendgewalt Kommunikatioin Konfliktbearbeitung Kriminalprävention Mediation Mobbing Rechtsextremismus Schule und Gewalt Sport und Gewaltprävention Werteerziehung Zivilcourage ISBN-10 3-932444-52-3 / 3932444523 ISBN-13 978-3-932444-52-4 / 9783932444524 Amoklauf an Schulen Demokratieerziehung Fremdenfeindlichkeit Friedenserziehung Gewalt Gewalt in Medien Gewaltprävention Pädagogik Sekundarstufe I, II Interkulturelles Lernen Jugendgewalt Kommunikatioin Konfliktbearbeitung Kriminalprävention Mediation Mobbing Rechtsextremismus Schule und Gewalt Sozialwissenschaften Pädagogik Schulpädagogik Sekundarstufe I+II Sport und Gewaltprävention Werteerziehung Zivilcourage Amoklauf an Schulen Demokratieerziehung Fremdenfeindlichkeit Friedenserziehung Gewalt Gewalt in Medien Gewaltprävention Pädagogik Sekundarstufe I, II Interkulturelles Lernen Jugendgewalt Kommunikatioin Konfliktbearbeitung Kriminalprävention Mediation Mobbing Rechtsextremismus Schule und Gewalt Sozialwissenschaften Pädagogik Schulpädagogik Sekundarstufe I+II Sport und Gewaltprävention Werteerziehung Zivilcourage Gewaltprävention arbeitet an den Grundlagen menschlichen Zusammenlebens. Sie darf sich nicht in einem „gegen Gewalt“ erschöpfen, sondern muss positive Handlungs- und Lebensperspektiven eröffnen, die Gewalt überflüssig machen. Dieses Handbuch hat primär den Bereich der Erziehung und Bildung im Blick. Dennoch weist es permanent auf die Notwendigkeit hin auch die institutionellen und gesellschaftlichen Verhältnisse einzubeziehen. Die Inhalte knüpfen an wissenschaftlichen Untersuchungen und Erkenntnisse über wirksame Gewaltprävention an und bereiten diese für die pädagogische Praxis auf. In 19 Kapiteln werden die zentralen Aspekte von Gewaltprävention aufgegriffen und für den Einsatz in Schule und Jugendarbeit aufbereitet. Der erste Teil führt in den Diskussionsstand der Grundlagen und Grundfragen der Gewaltprävention ein. Dabei wird insbesondere auf Jugendgewalt und Gewalt in der Schule eingegangen. Als zentrale Lernfelder werden die Bereiche Kommunikation, konstruktive Konfliktbearbeitung, Demokratie und Werteerziehung, interkulturelles Lernen, Sport und Medien thematisiert. Die Rolle der Eltern, des kommunalen Umfelds sowie der Entwicklung der Schule im Prozess der Gewaltprävention werden in eigenen Kapiteln untersucht. Ein weiterer Schwerpunkt sind Handlungsmöglichkeiten in Gewaltsituationen. Hierzu gehören die Bereiche Zivilcourage, Mobbing, rechtsextremistische Gewalt sowie Amoklauf an Schulen. Jedes Kapitel enthält eine Einführung in den Diskussionsstand des jeweiligen Themenbereiches. Daran knüpfen Überlegungen für die Umsetzung in der Praxis an. Spezifische Materialien für Lehrkräfte, Eltern und Schülerinnen und Schüler sind für den direkten Einsatz bestimmt. Ein Handbuch, das einen umfassenden Zugang zu Theorie und Praxis der Gewaltprävention bietet. 1. Gewaltprävention – Der Ansatz im Überblick – Grundlagen der Gewaltprävention 2. Begriffe und Grundlagen – Zum Verständnis von Gewalt – Gewalt in der Schule – Jugendliche in Krisensituationen – Jugendgewalt – Gewaltprävention in der Schule 3. Lernfelder und Ansatzpunkte – Eltern und Kommune – Schulentwicklung, Guter Unterricht und Gute Schule – Kommunikation – Konstruktive Konfliktbearbeitung – Demokratie- und Werteerziehung – Interkulturelles und globales Lernen – Sport und Fairplay – Medien 4. Handeln in Problem- und Gewaltsituationen – Zivilcourage lernen – Verhalten in akuten Gewaltsituationen – Mobbing – Rechtsextremismus – Amoklauf an Schulen 5. Instrumentarium 6. Literatur, Internet Dieses Buch ist detailliert beschrieben, beleuchtet interessant verschiedene Themenfelder der Gewaltprävention. Sowohl theoretische Hintergründe als auch praktische Tipps und Übungen werden vorgestellt. Es ist sowohl wissenschaftlich erarbeitet, als aber auch gut zu lesen. Insgesamt ein sehr zu empfehlendes Werk! Ich kenne mich bereits mit dem Thema aus und habe auch diverse andere Bücher gelesen, kann mir aber gut vorstellen, dass man es als Einführung in das Thema lesen kann. Habe von einem guten Bekannten, der professionell im schulischen Bereich, wie auch in der Forensik arbeitet, den Hinweis auf dieses Buch bekommen. Es ist eigentlich ein MUSS für jeden Pädagogen, bzw. für jeden, der intensiv mit Kindern und Jugendlichen arbeitet Dieses Buch gibt nicht nur Auskunft über konkrete Arbeitsweisen und Übungen mit Jugendlichen, sondern vermittelt kurz und knapp wichtigstes!!! psychologisch-pädagogisches Basiswissen. Wohl eher ein Kaufempfehlung für Pädagogen, die bereit sind für Veränderungen; denn auch dem erfahrenen Pädagogen gibt das Buch Hinweise und Einblicke, die einen aufrütteln, das bisherige Denken zu überprüfen und die ein oder andere Praxis zwingend zu ändern Günther Gugel: Handbuch Gewaltprävention II Für die Sekundarstufen und die Arbeit mit Jugendlichen. Grundlagen – Lernfelder – Handlungsmöglichkeiten. Tübingen 2010, 736 Seiten, 24 x 16 cm, vierfarbig, gebunden, 300 Fotos, zahlreiche Schaubilder. ISBN 978-3-93244452-4 Sozialwissenschaften Pädagogik Schulpädagogik Sekundarstufe I+II Amoklauf an Schulen Demokratieerziehung Fremdenfeindlichkeit Friedenserziehung Gewalt Gewalt in Medien Gewaltprävention Pädagogik Sekundarstufe I, II Interkulturelles Lernen Jugendgewalt Kommunikatioin Konfliktbearbeitung Kriminalprävention Mediation Mobbing Rechtsextremismus Schule und Gewalt Sport und Gewaltprävention Werteerziehung Zivilcourage ISBN-10 3-932444-52-3 / 3932444523 ISBN-13 978-3-932444-52-4 / 9783932444524 gebraucht; sehr gut, [PU:Institut für Friedenspädagogik Tübingen]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Handbuch Gewaltprävention II: Für die Sekundarstufen und die Arbeit mit Jugendlichen. Grundlagen - Lernfelder - Handlungsmöglichkeiten. [Gebundene Ausgabe] Günther Gugel (Autor) - Günther Gugel (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Günther Gugel (Autor):

Handbuch Gewaltprävention II: Für die Sekundarstufen und die Arbeit mit Jugendlichen. Grundlagen - Lernfelder - Handlungsmöglichkeiten. [Gebundene Ausgabe] Günther Gugel (Autor) - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 3932444523

ID: BN28781

2009 Hardcover 736 S. 23,6 x 16,8 x 4 cm Gewaltprävention arbeitet an den Grundlagen menschlichen Zusammenlebens. Sie darf sich nicht in einem „gegen Gewalt“ erschöpfen, sondern muss positive Handlungs- und Lebensperspektiven eröffnen, die Gewalt überflüssig machen. Dieses Handbuch hat primär den Bereich der Erziehung und Bildung im Blick. Dennoch weist es permanent auf die Notwendigkeit hin auch die institutionellen und gesellschaftlichen Verhältnisse einzubeziehen. Die Inhalte knüpfen an wissenschaftlichen Untersuchungen und Erkenntnisse über wirksame Gewaltprävention an und bereiten diese für die pädagogische Praxis auf. In 19 Kapiteln werden die zentralen Aspekte von Gewaltprävention aufgegriffen und für den Einsatz in Schule und Jugendarbeit aufbereitet. Der erste Teil führt in den Diskussionsstand der Grundlagen und Grundfragen der Gewaltprävention ein. Dabei wird insbesondere auf Jugendgewalt und Gewalt in der Schule eingegangen. Als zentrale Lernfelder werden die Bereiche Kommunikation, konstruktive Konfliktbearbeitung, Demokratie und Werteerziehung, interkulturelles Lernen, Sport und Medien thematisiert. Die Rolle der Eltern, des kommunalen Umfelds sowie der Entwicklung der Schule im Prozess der Gewaltprävention werden in eigenen Kapiteln untersucht. Ein weiterer Schwerpunkt sind Handlungsmöglichkeiten in Gewaltsituationen. Hierzu gehören die Bereiche Zivilcourage, Mobbing, rechtsextremistische Gewalt sowie Amoklauf an Schulen. Jedes Kapitel enthält eine Einführung in den Diskussionsstand des jeweiligen Themenbereiches. Daran knüpfen Überlegungen für die Umsetzung in der Praxis an. Spezifische Materialien für Lehrkräfte, Eltern und Schülerinnen und Schüler sind für den direkten Einsatz bestimmt. Ein Handbuch, das einen umfassenden Zugang zu Theorie und Praxis der Gewaltprävention bietet. 1. Gewaltprävention – Der Ansatz im Überblick – Grundlagen der Gewaltprävention 2. Begriffe und Grundlagen – Zum Verständnis von Gewalt – Gewalt in der Schule – Jugendliche in Krisensituationen – Jugendgewalt – Gewaltprävention in der Schule 3. Lernfelder und Ansatzpunkte – Eltern und Kommune – Schulentwicklung, Guter Unterricht und Gute Schule – Kommunikation – Konstruktive Konfliktbearbeitung – Demokratie- und Werteerziehung – Interkulturelles und globales Lernen – Sport und Fairplay – Medien 4. Handeln in Problem- und Gewaltsituationen – Zivilcourage lernen – Verhalten in akuten Gewaltsituationen – Mobbing – Rechtsextremismus – Amoklauf an Schulen 5. Instrumentarium 6. Literatur, Internet Dieses Buch ist detailliert beschrieben, beleuchtet interessant verschiedene Themenfelder der Gewaltprävention. Sowohl theoretische Hintergründe als auch praktische Tipps und Übungen werden vorgestellt. Es ist sowohl wissenschaftlich erarbeitet, als aber auch gut zu lesen. Insgesamt ein sehr zu empfehlendes Werk! Ich kenne mich bereits mit dem Thema aus und habe auch diverse andere Bücher gelesen, kann mir aber gut vorstellen, dass man es als Einführung in das Thema lesen kann. Habe von einem guten Bekannten, der professionell im schulischen Bereich, wie auch in der Forensik arbeitet, den Hinweis auf dieses Buch bekommen. Es ist eigentlich ein MUSS für jeden Pädagogen, bzw. für jeden, der intensiv mit Kindern und Jugendlichen arbeitet Dieses Buch gibt nicht nur Auskunft über konkrete Arbeitsweisen und Übungen mit Jugendlichen, sondern vermittelt kurz und knapp wichtigstes!!! psychologisch-pädagogisches Basiswissen. Wohl eher ein Kaufempfehlung für Pädagogen, die bereit sind für Veränderungen; denn auch dem erfahrenen Pädagogen gibt das Buch Hinweise und Einblicke, die einen aufrütteln, das bisherige Denken zu überprüfen und die ein oder andere Praxis zwingend zu ändern Günther Gugel: Handbuch Gewaltprävention II Für die Sekundarstufen und die Arbeit mit Jugendlichen. Grundlagen – Lernfelder – Handlungsmöglichkeiten. Tübingen 2010, 736 Seiten, 24 x 16 cm, vierfarbig, gebunden, 300 Fotos, zahlreiche Schaubilder. ISBN 978-3-93244452-4 Sozialwissenschaften Pädagogik Schulpädagogik Sekundarstufe I+II Amoklauf an Schulen Demokratieerziehung Fremdenfeindlichkeit Friedenserziehung Gewalt Gewalt in Medien Gewaltprävention Pädagogik Sekundarstufe I, II Interkulturelles Lernen Jugendgewalt Kommunikatioin Konfliktbearbeitung Kriminalprävention Mediation Mobbing Rechtsextremismus Schule und Gewalt Sport und Gewaltprävention Werteerziehung Zivilcourage ISBN-10 3-932444-52-3 / 3932444523 ISBN-13 978-3-932444-52-4 / 9783932444524 Amoklauf an Schulen Demokratieerziehung Fremdenfeindlichkeit Friedenserziehung Gewalt Gewalt in Medien Gewaltprävention Pädagogik Sekundarstufe I, II Interkulturelles Lernen Jugendgewalt Kommunikatioin Konfliktbearbeitung Kriminalprävention Mediation Mobbing Rechtsextremismus Schule und Gewalt Sozialwissenschaften Pädagogik Schulpädagogik Sekundarstufe I+II Sport und Gewaltprävention Werteerziehung Zivilcourage Versand D: 6,95 EUR Amoklauf an Schulen Demokratieerziehung Fremdenfeindlichkeit Friedenserziehung Gewalt Gewalt in Medien Gewaltprävention Pädagogik Sekundarstufe I, II Interkulturelles Lernen Jugendgewalt Kommunikatioin Konfliktbearbeitung Kriminalprävention Mediation Mobbing Rechtsextremismus Schule und Gewalt Sozialwissenschaften Pädagogik Schulpädagogik Sekundarstufe I+II Sport und Gewaltprävention Werteerziehung Zivilcourage Gewaltprävention arbeitet an den Grundlagen menschlichen Zusammenlebens. Sie darf sich nicht in einem „gegen Gewalt“ erschöpfen, sondern muss positive Handlungs- und Lebensperspektiven eröffnen, die Gewalt überflüssig machen. Dieses Handbuch hat primär den Bereich der Erziehung und Bildung im Blick. Dennoch weist es permanent auf die Notwendigkeit hin auch die institutionellen und gesellschaftlichen Verhältnisse einzubeziehen. Die Inhalte knüpfen an wissenschaftlichen Untersuchungen und Erkenntnisse über wirksame Gewaltprävention an und bereiten diese für die pädagogische Praxis auf. In 19 Kapiteln werden die zentralen Aspekte von Gewaltprävention aufgegriffen und für den Einsatz in Schule und Jugendarbeit aufbereitet. Der erste Teil führt in den Diskussionsstand der Grundlagen und Grundfragen der Gewaltprävention ein. Dabei wird insbesondere auf Jugendgewalt und Gewalt in der Schule eingegangen. Als zentrale Lernfelder werden die Bereiche Kommunikation, konstruktive Konfliktbearbeitung, Demokratie und Werteerziehung, interkulturelles Lernen, Sport und Medien thematisiert. Die Rolle der Eltern, des kommunalen Umfelds sowie der Entwicklung der Schule im Prozess der Gewaltprävention werden in eigenen Kapiteln untersucht. Ein weiterer Schwerpunkt sind Handlungsmöglichkeiten in Gewaltsituationen. Hierzu gehören die Bereiche Zivilcourage, Mobbing, rechtsextremistische Gewalt sowie Amoklauf an Schulen. Jedes Kapitel enthält eine Einführung in den Diskussionsstand des jeweiligen Themenbereiches. Daran knüpfen Überlegungen für die Umsetzung in der Praxis an. Spezifische Materialien für Lehrkräfte, Eltern und Schülerinnen und Schüler sind für den direkten Einsatz bestimmt. Ein Handbuch, das einen umfassenden Zugang zu Theorie und Praxis der Gewaltprävention bietet. 1. Gewaltprävention – Der Ansatz im Überblick – Grundlagen der Gewaltprävention 2. Begriffe und Grundlagen – Zum Verständnis von Gewalt – Gewalt in der Schule – Jugendliche in Krisensituationen – Jugendgewalt – Gewaltprävention in der Schule 3. Lernfelder und Ansatzpunkte – Eltern und Kommune – Schulentwicklung, Guter Unterricht und Gute Schule – Kommunikation – Konstruktive Konfliktbearbeitung – Demokratie- und Werteerziehung – Interkulturelles und globales Lernen – Sport und Fairplay – Medien 4. Handeln in Problem- und Gewaltsituationen – Zivilcourage lernen – Verhalten in akuten Gewaltsituationen – Mobbing – Rechtsextremismus – Amoklauf an Schulen 5. Instrumentarium 6. Literatur, Internet Dieses Buch ist detailliert beschrieben, beleuchtet interessant verschiedene Themenfelder der Gewaltprävention. Sowohl theoretische Hintergründe als auch praktische Tipps und Übungen werden vorgestellt. Es ist sowohl wissenschaftlich erarbeitet, als aber auch gut zu lesen. Insgesamt ein sehr zu empfehlendes Werk! Ich kenne mich bereits mit dem Thema aus und habe auch diverse andere Bücher gelesen, kann mir aber gut vorstellen, dass man es als Einführung in das Thema lesen kann. Habe von einem guten Bekannten, der professionell im schulischen Bereich, wie auch in der Forensik arbeitet, den Hinweis auf dieses Buch bekommen. Es ist eigentlich ein MUSS für jeden Pädagogen, bzw. für jeden, der intensiv mit Kindern und Jugendlichen arbeitet Dieses Buch gibt nicht nur Auskunft über konkrete Arbeitsweisen und Übungen mit Jugendlichen, sondern vermittelt kurz und knapp wichtigstes!!! psychologisch-pädagogisches Basiswissen. Wohl eher ein Kaufempfehlung für Pädagogen, die bereit sind für Veränderungen; denn auch dem erfahrenen Pädagogen gibt das Buch Hinweise und Einblicke, die einen aufrütteln, das bisherige Denken zu überprüfen und die ein oder andere Praxis zwingend zu ändern Günther Gugel: Handbuch Gewaltprävention II Für die Sekundarstufen und die Arbeit mit Jugendlichen. Grundlagen – Lernfelder – Handlungsmöglichkeiten. Tübingen 2010, 736 Seiten, 24 x 16 cm, vierfarbig, gebunden, 300 Fotos, zahlreiche Schaubilder. ISBN 978-3-93244452-4 Sozialwissenschaften Pädagogik Schulpädagogik Sekundarstufe I+II Amoklauf an Schulen Demokratieerziehung Fremdenfeindlichkeit Friedenserziehung Gewalt Gewalt in Medien Gewaltprävention Pädagogik Sekundarstufe I, II Interkulturelles Lernen Jugendgewalt Kommunikatioin Konfliktbearbeitung Kriminalprävention Mediation Mobbing Rechtsextremismus Schule und Gewalt Sport und Gewaltprävention Werteerziehung Zivilcourage ISBN-10 3-932444-52-3 / 3932444523 ISBN-13 978-3-932444-52-4 / 9783932444524, [PU:Institut für Friedenspädagogik Tübingen]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Handbuch Gewaltprävention II: Für die Sekundarstufen und die Arbeit mit Jugen.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Handbuch Gewaltprävention II: Für die Sekundarstufen und die Arbeit mit Jugen. - gebrauchtes Buch

ISBN: 3932444523

ID: 20509533389

[EAN: 9783932444524], Gebraucht, wie neu, [SC: 6.95], Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Handbuch Gewaltprävention II: Für die Sekundarstufen und die Arbeit mit Jugen...
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Handbuch Gewaltprävention II: Für die Sekundarstufen und die Arbeit mit Jugen... - gebrauchtes Buch

ISBN: 3932444523

ID: 3U-VW85-R34T

Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland Versand D: 6,95 EUR

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Handbuch Gewaltprävention II: Für die Sekundarstufen und die Arbeit mit Jugen...
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Handbuch Gewaltprävention II: Für die Sekundarstufen und die Arbeit mit Jugen... - gebrauchtes Buch

2000, ISBN: 9783932444524

[SC: 6.95], gewerbliches Angebot, [GW: 2000g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchservice Lars Lutzer
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Handbuch Gewaltprävention 2
Autor:

Gugel, Günther

Titel:

Handbuch Gewaltprävention 2

ISBN-Nummer:

3932444523

Günther Gugel: Handbuch Gewaltprävention II Für die Sekundarstufen und die Arbeit mit Jugendlichen. Grundlagen - Lernfelder - Handlungsmöglichkeiten. Tübingen 2010, 736 Seiten, 24 x 16 cm, vierfarbig, gebunden, 300 Fotos, zahlreiche Schaubilder. 38,80 Euro ISBN 978-3-93244452-4 Gewaltprävention arbeitet an den Grundlagen menschlichen Zusammenlebens. Sie darf sich nicht in einem "gegen Gewalt" erschöpfen, sondern muss positive Handlungs- und Lebensperspektiven eröffnen, die Gewalt überflüssig machen. Dieses Handbuch hat primär den Bereich der Erziehung und Bildung im Blick. Dennoch weist es permanent auf die Notwendigkeit hin auch die institutionellen und gesellschaftlichen Verhältnisse einzubeziehen. Die Inhalte knüpfen an wissenschaftlichen Untersuchungen und Erkenntnisse über wirksame Gewaltprävention an und bereiten diese für die pädagogische Praxis auf. In 19 Kapiteln werden die zentralen Aspekte von Gewaltprävention aufgegriffen und für den Einsatz in Schule und Jugendarbeit aufbereitet. Der erste Teil führt in den Diskussionsstand der Grundlagen und Grundfragen der Gewaltprävention ein. Dabei wird insbesondere auf Jugendgewalt und Gewalt in der Schule eingegangen. Als zentrale Lernfelder werden die Bereiche Kommunikation, konstruktive Konfliktbearbeitung, Demokratie und Werteerziehung, interkulturelles Lernen, Sport und Medien thematisiert. Die Rolle der Eltern, des kommunalen Umfelds sowie der Entwicklung der Schule im Prozess der Gewaltprävention werden in eigenen Kapiteln untersucht. Ein weiterer Schwerpunkt sind Handlungsmöglichkeiten in Gewaltsituationen. Hierzu gehören die Bereiche Zivilcourage, Mobbing, rechtsextremistische Gewalt sowie Amoklauf an Schulen. Jedes Kapitel enthält eine Einführung in den Diskussionsstand des jeweiligen Themenbereiches. Daran knüpfen Überlegungen für die Umsetzung in der Praxis an. Spezifische Materialien für Lehrkräfte, Eltern und Schülerinnen und Schüler sind für den direkten Einsatz bestimmt. Ein Handbuch, das einen umfassenden Zugang zu Theorie und Praxis der Gewaltprävention bietet.

Detailangaben zum Buch - Handbuch Gewaltprävention 2


EAN (ISBN-13): 9783932444524
ISBN (ISBN-10): 3932444523
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Inst. für Friedenspädag.
736 Seiten
Gewicht: 1,870 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 17.12.2008 18:06:54
Buch zuletzt gefunden am 25.11.2016 14:03:15
ISBN/EAN: 3932444523

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-932444-52-3, 978-3-932444-52-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher