. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5,79 €, größter Preis: 11,39 €, Mittelwert: 9,15 €
Eichsfelder Küchengeschichten: Mehr als ein Kochbuch - Mathias Creuzburg Behrens-Egge
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mathias Creuzburg Behrens-Egge:

Eichsfelder Küchengeschichten: Mehr als ein Kochbuch - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783923453894

ID: INF3003145553

Mehr als ein Kochbuch Was und wie wird im Eichsfeld gegessen und getrunken Typische Gerichte, Bräuche, Feste und Feiern sind in diesem Buch nachzulesen und die Rezepte natürlich auch nachzukochen. Nachdem die 1. Auflage und 2. Auflage der Küchengeschichten reißend abgesetzt worden ist, erscheint nun die 3. Auflage mit einigen Überarbeitungen und einer zusätzlichen 8seitigen Ergänzung. Weitere typische Eichsfelder Rezepte, so z.B. die beliebten Sauren Klebchen oder Senfherstellung, wurden unter anderen hinzugefügt. Auch das Martinslied ist ein eichsfeldisches geworden. Gutes Essen war für die Eichsfelder schon immer wichtig. Wenn auch in früheren Jahren eine `Armutsküche` den Alltag bestimmte, die jedoch auch sehr schmackhaft war (heute wird sie von vielen wieder bevorzugt, denn Mann und Frau achten auf `Linie`), wurde an Festtagen besonders gut aufgetischt. Denn entweder feiert ein Eichsfelder richtig, oder er läßt es ganz sein. Häufig wird mit den Begriffen Eichsfeld und Essen nur an die gute Wurst gedacht, die hier hergestellt wird. Sicherlich sind die Kälberblasen und die zahlreichen anderen Wurstsorten eine wahre Delikatesse, aber auch andere Gerichte der Region können sich durchaus sehen lassen. Dieses Buch will aber mehr als nur ein Kochbuch sein, es befaßt sich auch mit dem Drumherum um das Essen. Küchengeschichten erzählen vom Brauchtum, wie den Schlachtefesten, den Hochzeitsessen, von religiösen Festen und der Erntezeit. Wer meint, er würde hier nur Rezepte aus Großmutters Zeiten finden, der täuscht. Natürlich sind auch diese vorhanden, denn kein echter Eichsfelder kann sich einen Festtag ohne den leckeren Schmandkuchen vorstellen, aberauch die neue Küche ist angesagt. Mit dem Kapitel Wirte und Bauern auf neuen Wegen` wird auf eichsfeldische Art die neue deutsche Küche offeriert. Eichsfelder Küchengeschichten: Mehr als ein Kochbuch: Was und wie wird im Eichsfeld gegessen und getrunken Typische Gerichte, Bräuche, Feste und Feiern sind in diesem Buch nachzulesen und die Rezepte natürlich auch nachzukochen. Nachdem die 1. Auflage und 2. Auflage der Küchengeschichten reißend abgesetzt worden ist, erscheint nun die 3. Auflage mit einigen Überarbeitungen und einer zusätzlichen 8seitigen Ergänzung. Weitere typische Eichsfelder Rezepte, so z.B. die beliebten Sauren Klebchen oder Senfherstellung, wurden unter anderen hinzugefügt. Auch das Martinslied ist ein eichsfeldisches geworden. Gutes Essen war für die Eichsfelder schon immer wichtig. Wenn auch in früheren Jahren eine `Armutsküche` den Alltag bestimmte, die jedoch auch sehr schmackhaft war (heute wird sie von vielen wieder bevorzugt, denn Mann und Frau achten auf `Linie`), wurde an Festtagen besonders gut aufgetischt. Denn entweder feiert ein Eichsfelder richtig, oder er läßt es ganz sein. Häufig wird mit den Begriffen Eichsfeld und Essen nur an die gute Wurst gedacht, die hier hergestellt wird. Sicherlich sind die Kälberblasen und die zahlreichen anderen Wurstsorten eine wahre Delikatesse, aber auch andere Gerichte der Region können sich durchaus sehen lassen. Dieses Buch will aber mehr als nur ein Kochbuch sein, es befaßt sich auch mit dem Drumherum um das Essen. Küchengeschichten erzählen vom Brauchtum, wie den Schlachtefesten, den Hochzeitsessen, von religiösen Festen und der Erntezeit. Wer meint, er würde hier nur Rezepte aus Großmutters Zeiten finden, der täuscht. Natürlich sind auch diese vorhanden, denn kein echter Eichsfelder kann sich einen Festtag ohne den leckeren Schmandkuchen vorstellen, aberauch die neue Küche ist angesagt. Mit dem Kapitel Wirte und Bauern auf neuen Wegen` wird auf eichsfeldische Art die neue deutsche Küche offeriert. Kochen / Alte Kochbücher u. Rezepte, Mecke-Druck

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Rheinberg-Buch.de
Gebundene Ausgabe, Deutsch, Gebraucht Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eichsfelder Küchengeschichten: Mehr als ein Kochbuch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eichsfelder Küchengeschichten: Mehr als ein Kochbuch - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783923453894

ID: f8304ce54c233ec4cbbc9a7724b29def

Was und wie wird im Eichsfeld gegessen und getrunken? Typische Gerichte, Bräuche, Feste und Feiern sind in diesem Buch nachzulesen und die Rezepte natürlich auch nachzukochen. Nachdem die 1. Auflage und 2. Auflage der Küchengeschichten reißend abgesetzt worden ist, erscheint nun die 3. Auflage mit einigen Überarbeitungen und einer zusätzlichen 8seitigen Ergänzung. Weitere typische Eichsfelder Rezepte, so z.B. die beliebten Sauren Klebchen oder Senfherstellung, wurden unter anderen hinzugefügt. Auch Was und wie wird im Eichsfeld gegessen und getrunken? Typische Gerichte, Bräuche, Feste und Feiern sind in diesem Buch nachzulesen und die Rezepte natürlich auch nachzukochen. Nachdem die 1. Auflage und 2. Auflage der Küchengeschichten reißend abgesetzt worden ist, erscheint nun die 3. Auflage mit einigen Überarbeitungen und einer zusätzlichen 8seitigen Ergänzung. Weitere typische Eichsfelder Rezepte, so z.B. die beliebten Sauren Klebchen oder Senfherstellung, wurden unter anderen hinzugefügt. Auch das Martinslied ist ein eichsfeldisches geworden. Gutes Essen war für die Eichsfelder schon immer wichtig. Wenn auch in früheren Jahren eine Armutsküche den Alltag bestimmte, die jedoch auch sehr schmackhaft war (heute wird sie von vielen wieder bevorzugt, denn Mann und Frau achten auf Linie), wurde an Festtagen besonders gut aufgetischt. Denn entweder feiert ein Eichsfelder richtig, oder er läßt es ganz sein. Häufig wird mit den Begriffen Eichsfeld und Essen nur an die gute Wurst gedacht, die hier hergestellt wird. Sicherlich sind die Kälberblasen und die zahlreichen anderen Wurstsorten eine wahre Delikatesse, aber auch andere Gerichte der Region können sich durchaus sehen lassen. Dieses Buch will aber mehr als nur ein Kochbuch sein, es befaßt sich auch mit dem Drumherum um das Essen. Küchengeschichten erzählen vom Brauchtum, wie den Schlachtefesten, den Hochzeitsessen, von religiösen Festen und der Erntezeit. Wer meint, er würde hier nur Rezepte aus Großmutters Zeiten finden, der täuscht. Natürlich sind auch diese vorhanden, denn kein echter Eichsfelder kann sich einen Festtag ohne den leckeren Schmandkuchen vorstellen, aber auch die neue Küche ist angesagt. Mit dem Kapitel Wirte und Bauern auf neuen Wegen wird auf eichsfeldische Art die neue deutsche Küche offeriert.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03923453892 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eichsfelder Küchengeschichten: Mehr als ein Kochbuch - MathiasCreuzburg Behrens-Egge
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
MathiasCreuzburg Behrens-Egge:
Eichsfelder Küchengeschichten: Mehr als ein Kochbuch - Erstausgabe

1

ISBN: 9783923453894

Gebundene Ausgabe

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: Mecke-Druck], Gebraucht - Gut - Was und wie wird im Eichsfeld gegessen und getrunken Typische Gerichte, Bräuche, Feste und Feiern sind in diesem Buch nachzulesen und die Rezepte natürlich auch nachzukochen. Nachdem die 1. Auflage und 2. Auflage der Küchengeschichten reißend abgesetzt worden ist, erscheint nun die 3. Auflage mit einigen Überarbeitungen und einer zusätzlichen 8seitigen Ergänzung. Weitere typische Eichsfelder Rezepte, so z.B. die beliebten Sauren Klebchen oder Senfherstellung, wurden unter anderen hinzugefügt. Auch das Martinslied ist ein eichsfeldisches geworden. Gutes Essen war für die Eichsfelder schon immer wichtig. Wenn auch in früheren Jahren eine 'Armutsküche' den Alltag bestimmte, die jedoch auch sehr schmackhaft war (heute wird sie von vielen wieder bevorzugt, denn Mann und Frau achten auf 'Linie'), wurde an Festtagen besonders gut aufgetischt. Denn entweder feiert ein Eichsfelder richtig, oder er läßt es ganz sein. Häufig wird mit den Begriffen Eichsfeld und Essen nur an die gute Wurst gedacht, die hier hergestellt wird. Sicherlich sind die Kälberblasen und die zahlreichen anderen Wurstsorten eine wahre Delikatesse, aber auch andere Gerichte der Region können sich durchaus sehen lassen. Dieses Buch will aber mehr als nur ein Kochbuch sein, es befaßt sich auch mit dem Drumherum um das Essen. Küchengeschichten erzählen vom Brauchtum, wie den Schlachtefesten, den Hochzeitsessen, von religiösen Festen und der Erntezeit. Wer meint, er würde hier nur Rezepte aus Großmutters Zeiten finden, der täuscht. Natürlich sind auch diese vorhanden, denn kein echter Eichsfelder kann sich einen Festtag ohne den leckeren Schmandkuchen vorstellen, aberauch die neue Küche ist angesagt. Mit dem Kapitel Wirte und Bauern auf neuen Wegen' wird auf eichsfeldische Art die neue deutsche Küche offeriert., [SC: 9.90], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 440g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 9.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eichsfelder Küchengeschichten: Mehr als ein Kochbuch - MathiasCreuzburg Behrens-Egge
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
MathiasCreuzburg Behrens-Egge:
Eichsfelder Küchengeschichten: Mehr als ein Kochbuch - Erstausgabe

1, ISBN: 9783923453894

Gebundene Ausgabe

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: Mecke-Druck], Gebraucht - Gut - Was und wie wird im Eichsfeld gegessen und getrunken Typische Gerichte, Bräuche, Feste und Feiern sind in diesem Buch nachzulesen und die Rezepte natürlich auch nachzukochen. Nachdem die 1. Auflage und 2. Auflage der Küchengeschichten reißend abgesetzt worden ist, erscheint nun die 3. Auflage mit einigen Überarbeitungen und einer zusätzlichen 8seitigen Ergänzung. Weitere typische Eichsfelder Rezepte, so z.B. die beliebten Sauren Klebchen oder Senfherstellung, wurden unter anderen hinzugefügt. Auch das Martinslied ist ein eichsfeldisches geworden. Gutes Essen war für die Eichsfelder schon immer wichtig. Wenn auch in früheren Jahren eine 'Armutsküche' den Alltag bestimmte, die jedoch auch sehr schmackhaft war (heute wird sie von vielen wieder bevorzugt, denn Mann und Frau achten auf 'Linie'), wurde an Festtagen besonders gut aufgetischt. Denn entweder feiert ein Eichsfelder richtig, oder er läßt es ganz sein. Häufig wird mit den Begriffen Eichsfeld und Essen nur an die gute Wurst gedacht, die hier hergestellt wird. Sicherlich sind die Kälberblasen und die zahlreichen anderen Wurstsorten eine wahre Delikatesse, aber auch andere Gerichte der Region können sich durchaus sehen lassen. Dieses Buch will aber mehr als nur ein Kochbuch sein, es befaßt sich auch mit dem Drumherum um das Essen. Küchengeschichten erzählen vom Brauchtum, wie den Schlachtefesten, den Hochzeitsessen, von religiösen Festen und der Erntezeit. Wer meint, er würde hier nur Rezepte aus Großmutters Zeiten finden, der täuscht. Natürlich sind auch diese vorhanden, denn kein echter Eichsfelder kann sich einen Festtag ohne den leckeren Schmandkuchen vorstellen, aberauch die neue Küche ist angesagt. Mit dem Kapitel Wirte und Bauern auf neuen Wegen' wird auf eichsfeldische Art die neue deutsche Küche offeriert., [SC: 7.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 440g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 7.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eichsfelder Küchengeschichten - Mathias Behrens-Egge
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mathias Behrens-Egge:
Eichsfelder Küchengeschichten - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783923453894

Hardback, [PU: Mecke Druck und Verlag]

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Eichsfelder Küchengeschichten
Autor:

Behrens-Egge, Mathias; Creutzburg, Heiko

Titel:

Eichsfelder Küchengeschichten

ISBN-Nummer:

3923453892

Was und wie wird im Eichsfeld gegessen und getrunken? Typische Gerichte, Bräuche, Feste und Feiern sind in diesem Buch nachzulesen und die Rezepte natürlich auch nachzukochen. Nachdem die 1. Auflage und 2. Auflage der Küchengeschichten reißend abgesetzt worden ist, erscheint nun die 3. Auflage mit einigen Überarbeitungen und einer zusätzlichen 8seitigen Ergänzung. Weitere typische Eichsfelder Rezepte, so z.B. die beliebten Sauren Klebchen oder Senfherstellung, wurden unter anderen hinzugefügt. Auch das Martinslied ist ein eichsfeldisches geworden. Gutes Essen war für die Eichsfelder schon immer wichtig. Wenn auch in früheren Jahren eine "Armutsküche" den Alltag bestimmte, die jedoch auch sehr schmackhaft war (heute wird sie von vielen wieder bevorzugt, denn Mann und Frau achten auf "Linie"), wurde an Festtagen besonders gut aufgetischt. Denn entweder feiert ein Eichsfelder richtig, oder er läßt es ganz sein. Häufig wird mit den Begriffen Eichsfeld und Essen nur an die gute Wurst gedacht, die hier hergestellt wird. Sicherlich sind die Kälberblasen und die zahlreichen anderen Wurstsorten eine wahre Delikatesse, aber auch andere Gerichte der Region können sich durchaus sehen lassen. Dieses Buch will aber mehr als nur ein Kochbuch sein, es befaßt sich auch mit dem Drumherum um das Essen. Küchengeschichten erzählen vom Brauchtum, wie den Schlachtefesten, den Hochzeitsessen, von religiösen Festen und der Erntezeit. Wer meint, er würde hier nur Rezepte aus Großmutters Zeiten finden, der täuscht. Natürlich sind auch diese vorhanden, denn kein echter Eichsfelder kann sich einen Festtag ohne den leckeren Schmandkuchen vorstellen, aber auch die neue Küche ist angesagt. Mit dem Kapitel "Wirte und Bauern auf neuen Wegen" wird auf eichsfeldische Art die neue deutsche Küche offeriert.

Detailangaben zum Buch - Eichsfelder Küchengeschichten


EAN (ISBN-13): 9783923453894
ISBN (ISBN-10): 3923453892
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Mecke Druck und Verlag
96 Seiten
Gewicht: 0,428 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 29.05.2007 02:27:04
Buch zuletzt gefunden am 16.01.2017 20:16:29
ISBN/EAN: 3923453892

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-923453-89-2, 978-3-923453-89-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher