. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 34.90 EUR, größter Preis: 43.36 EUR, Mittelwert: 36.59 EUR
Sowjetisches Erbe und ukrainische Nation - Christian Ganzer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Ganzer:

Sowjetisches Erbe und ukrainische Nation - neues Buch

2005, ISBN: 9783898215046

ID: 690852599

Die Zaporoger Kosaken stehen heute im Zentrum des ukrainischen nationalen Diskurses. Der Kosak gilt als die Inkarnation des Ukrainers schlechthin. Er wird als Träger der nationalen Eigenschaften, der ukrainischen Volksseele verstanden. Darüber hinaus gilt ein Teil der Kosakenära als Goldenes Zeitalter der ukrainischen Geschichte: Im Versuch, eine Kontinuität ukrainischer Staatlichkeit bis zurück in die Zeit der mittelalterlichen Kiever Rus´ herzustellen, wird das Hetmanat des 17. Jahrhunderts als ukrainischer Staat interpretiert. Das Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums im ostukrainischen Zaporižžja befindet sich auf der als Nationalheiligtum geltenden Dnipro-Insel Chortycja. Das vorliegende Buch ist die erste wissenschaftliche Studie über dieses Museum. Sie geht seiner wechselvollen Geschichte seit der Šelest-Ära in den 1960er Jahren nach und untersucht die aktuelle Museumsausstellung darauf, welche Elemente des ukrainischen nationalen Diskurses in ihr auf welche Weise umgesetzt werden. Welche Elemente fehlen? Wie wird in einer von nationaler Indifferenz geprägten ostukrainischen Umgebung das zentrale Motiv des nationalen Diskurses behandelt? Wie geht man mit dem allgegenwärtigen sowjetischen Erbe um, das das ganze Museum prägt? Illustriert wird die Untersuchung mit Photographien aus der Museumsausstellung. Im Anhang dieses Buches werden erstmals Quellen aus dem Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums veröffentlicht. Auch findet sich hier die erste deutschsprachige Veröffentlichung der Thesen über den 300. Jahrestag der Wiedervereinigung der Ukraine mit Russland des ZK der KPdSU, einer wichtigen Quelle für die sowjetische Interpretation speziell der ukrainischen Geschichte. Das Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums auf der Insel Chortycja Bücher Taschenbuch 28.09.2005, Ibidem, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 11357477 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sowjetisches Erbe und ukrainische Nation - Christian Ganzer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Christian Ganzer:

Sowjetisches Erbe und ukrainische Nation - neues Buch

ISBN: 9783898215046

ID: d59f27db5ed804db3d7b434b077420ee

Das Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums auf der Insel Chortycja Die Zaporoger Kosaken stehen heute im Zentrum des ukrainischen nationalen Diskurses. Der Kosak gilt als die Inkarnation des Ukrainers schlechthin. Er wird als Träger der nationalen Eigenschaften, der ukrainischen Volksseele verstanden. Darüber hinaus gilt ein Teil der Kosakenära als Goldenes Zeitalter der ukrainischen Geschichte: Im Versuch, eine Kontinuität ukrainischer Staatlichkeit bis zurück in die Zeit der mittelalterlichen Kiever Rus' herzustellen, wird das Hetmanat des 17. Jahrhunderts als ukrainischer Staat interpretiert. Das Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums im ostukrainischen Zaporižžja befindet sich auf der als Nationalheiligtum geltenden Dnipro-Insel Chortycja. Das vorliegende Buch ist die erste wissenschaftliche Studie über dieses Museum. Sie geht seiner wechselvollen Geschichte seit der Šelest-Ära in den 1960er Jahren nach und untersucht die aktuelle Museumsausstellung darauf, welche Elemente des ukrainischen nationalen Diskurses in ihr auf welche Weise umgesetzt werden. Welche Elemente fehlen? Wie wird in einer von nationaler Indifferenz geprägten ostukrainischen Umgebung das zentrale Motiv des nationalen Diskurses behandelt? Wie geht man mit dem allgegenwärtigen sowjetischen Erbe um, das das ganze Museum prägt? Illustriert wird die Untersuchung mit Photographien aus der Museumsausstellung. Im Anhang dieses Buches werden erstmals Quellen aus dem Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums veröffentlicht. Auch findet sich hier die erste deutschsprachige Veröffentlichung der Thesen über den 300. Jahrestag der Wiedervereinigung der Ukraine mit Rußland des ZK der KPdSU, einer wichtigen Quelle für die sowjetische Interpretation speziell der ukrainischen Geschichte. Bücher 978-3-89821-504-6, Ibidem

Neues Buch Buch.de
Nr. 11357477 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sowjetisches Erbe und ukrainische Nation - Christian Ganzer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Ganzer:
Sowjetisches Erbe und ukrainische Nation - neues Buch

ISBN: 9783898215046

ID: 116315566

Die Zaporoger Kosaken stehen heute im Zentrum des ukrainischen nationalen Diskurses. Der Kosak gilt als die Inkarnation des Ukrainers schlechthin. Er wird als Träger der nationalen Eigenschaften, der ukrainischen Volksseele verstanden. Darüber hinaus gilt ein Teil der Kosakenära als Goldenes Zeitalter der ukrainischen Geschichte: Im Versuch, eine Kontinuität ukrainischer Staatlichkeit bis zurück in die Zeit der mittelalterlichen Kiever Rus´ herzustellen, wird das Hetmanat des 17. Jahrhunderts als ukrainischer Staat interpretiert. Das Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums im ostukrainischen Zaporižžja befindet sich auf der als Nationalheiligtum geltenden Dnipro-Insel Chortycja. Das vorliegende Buch ist die erste wissenschaftliche Studie über dieses Museum. Sie geht seiner wechselvollen Geschichte seit der Šelest-Ära in den 1960er Jahren nach und untersucht die aktuelle Museumsausstellung darauf, welche Elemente des ukrainischen nationalen Diskurses in ihr auf welche Weise umgesetzt werden. Welche Elemente fehlen? Wie wird in einer von nationaler Indifferenz geprägten ostukrainischen Umgebung das zentrale Motiv des nationalen Diskurses behandelt? Wie geht man mit dem allgegenwärtigen sowjetischen Erbe um, das das ganze Museum prägt? Illustriert wird die Untersuchung mit Photographien aus der Museumsausstellung. Im Anhang dieses Buches werden erstmals Quellen aus dem Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums veröffentlicht. Auch findet sich hier die erste deutschsprachige Veröffentlichung der Thesen über den 300. Jahrestag der Wiedervereinigung der Ukraine mit Rußland des ZK der KPdSU, einer wichtigen Quelle für die sowjetische Interpretation speziell der ukrainischen Geschichte. Das Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums auf der Insel Chortycja Buch (dtsch.) Bücher, Ibidem

Neues Buch Thalia.de
No. 11357477 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sowjetisches Erbe und ukrainische Nation - Ganzer, Christian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ganzer, Christian:
Sowjetisches Erbe und ukrainische Nation - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783898215046

[ED: Softcover], [PU: Ibidem], Die Zaporoger Kosaken stehen heute im Zentrum des ukrainischen nationalen Diskurses. Der Kosak gilt als die Inkarnation des Ukrainers schlechthin. Er wird als Träger der nationalen Eigenschaften, der ukrainischen Volksseele verstanden. Darüber hinaus gilt ein Teil der Kosakenära als Goldenes Zeitalter der ukrainischen Geschichte: Im Versuch, eine Kontinuität ukrainischer Staatlichkeit bis zurück in die Zeit der mittelalterlichen Kiever Rus' herzustellen, wird das Hetmanat des 17. Jahrhunderts als ukrainischer Staat interpretiert. Das Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums im ost-ukrainischen Zaporizzja befindet sich auf der als Nationalheiligtum geltenden Dnipro-Insel Chortycja. Das vorliegende Buch ist die erste wissenschaftliche Studie über dieses Museum. Sie geht seiner wechselvollen Geschichte seit der Selest-Ära in den 1960er Jahren nach und untersucht die aktuelle Museumsausstellung darauf, welche Elemente des ukrainischen nationalen Diskurses in ihr auf welche Weise umgesetzt werden. Welche Elemente fehlen? Wie wird in einer von nationaler Indifferenz geprägten ostukrainischen Umgebung das zentrale Motiv des nationalen Diskurses behandelt? Wie geht man mit dem allgegenwärtigen sowjetischen Erbe um, das das ganze Museum prägt? Illustriert wird die Untersuchung mit Photographien aus der Museumsausstellung. Im Anhang dieses Buches werden erstmals Quellen aus dem Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums veröffentlicht. Auch findet sich hier die erste deutschsprachige Veröffentlichung der Thesen über den 300. Jahrestag der Wiedervereinigung der Ukraine mit Rußland des ZK der KPdSU, einer wichtigen Quelle für die sowjetische Interpretation speziell der ukrainischen Geschichte. 2005 Sofort lieferbar, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sowjetisches Erbe und ukrainische Nation - Christian Ganzer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Ganzer:
Sowjetisches Erbe und ukrainische Nation - Erstausgabe

2005, ISBN: 9783898215046

ID: 7020862

Das Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums auf der Insel Chortycja, [ED: 1], 1., Aufl., Buch, Buch, [PU: ibidem]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Sowjetisches Erbe und ukrainische Nation: Das Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums auf der Insel Chortycja: 19
Autor:

Christian Ganzer, Andreas Umland, Frank Golczewski

Titel:

Sowjetisches Erbe und ukrainische Nation: Das Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums auf der Insel Chortycja: 19

ISBN-Nummer:

3898215040

Die Zaporoger Kosaken stehen heute im Zentrum des ukrainischen nationalen Diskurses. Der Kosak gilt als die Inkarnation des Ukrainers schlechthin. Er wird als Träger der nationalen Eigenschaften, der ukrainischen Volksseele verstanden. Darüber hinaus gilt ein Teil der Kosakenära als Goldenes Zeitalter der ukrainischen Geschichte: Im Versuch, eine Kontinuität ukrainischer Staatlichkeit bis zurück in die Zeit der mittelalterlichen Kiever Rus' herzustellen, wird das Hetmanat des 17. Jahrhunderts als ukrainischer Staat interpretiert. Das Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums im ostukrainischen Zaporizzja befindet sich auf der als Nationalheiligtum geltenden Dnipro-Insel Chortycja. Das vorliegende Buch ist die erste wissenschaftliche Studie über dieses Museum. Sie geht seiner wechselvollen Geschichte seit der selest-Ära in den 1960er Jahren nach und untersucht die aktuelle Museumsausstellung darauf, welche Elemente des ukrainischen nationalen Diskurses in ihr auf welche Weise umgesetzt werden. Welche Elemente fehlen? Wie wird in einer von nationaler Indifferenz geprägten ostukrainischen Umgebung das zentrale Motiv des nationalen Diskurses behandelt? Wie geht man mit dem allgegenwärtigen sowjetischen Erbe um, das das ganze Museum prägt? Illustriert wird die Untersuchung mit Photographien aus der Museumsausstellung. Im Anhang dieses Buches werden erstmals Quellen aus dem Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums veröffentlicht. Auch findet sich hier die erste deutschsprachige Veröffentlichung der Thesen über den 300. Jahrestag der Wiedervereinigung der Ukraine mit Rußland des ZK der KPdSU, einer wichtigen Quelle für die sowjetische Interpretation speziell der ukrainischen Geschichte.

Detailangaben zum Buch - Sowjetisches Erbe und ukrainische Nation: Das Museum der Geschichte des Zaporoger Kosakentums auf der Insel Chortycja: 19


EAN (ISBN-13): 9783898215046
ISBN (ISBN-10): 3898215040
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Ibidem-Verlag
332 Seiten
Gewicht: 0,462 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 31.05.2007 03:19:41
Buch zuletzt gefunden am 26.11.2016 12:38:43
ISBN/EAN: 3898215040

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89821-504-0, 978-3-89821-504-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher