. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3.75 EUR, größter Preis: 8.15 EUR, Mittelwert: 7.25 EUR
Die geheime Regierung Ausserirdische sind gelandet eine Dokumentation nach geheimen Unterlagen der US Regierung von Georg Segal - Segal, Georg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Segal, Georg:

Die geheime Regierung Ausserirdische sind gelandet eine Dokumentation nach geheimen Unterlagen der US Regierung von Georg Segal - Taschenbuch

1993, ISBN: 389478055X

ID: 8031

21 cm. 57 seiten. Taschenbuch nur leichte Gebrauchs- und Lagerspuren. "..Ausserirdische sind gelandet. In diesem Buch geht Segal Phänomenen nach welche auch tatsächlich stattgefunden haben, oder auch von anderen beobachtet wurden. Es stellt darin die Behauptung auf, das wir von außerirdischen Leben beeinflußt werden und gelenkt werden und versucht an Hand von eben jenen Vorfällen zu behaupten. Ja er geht so weit, das Außerirdisch eine Armee von menschen aufbaut, welche gegen sich selbst gerichtet werden. Dokumente mit Entfühten konnte Segal einsehen bei denne Geräte eingesetzt wurden, die sich Segal bis heute nicht erklären kann... Alles in allem, ist das Buch interessant, da viele fakten zusammengetragen worden sind, welche außerirdische Erscheinungen, Unheimliches, Unwahrscheinliches aufgereten sind. Welche Thesen daraus abgeleitet werden können, nun eine These stellt Georg Segal auf..Die Vereinigten Staaten hatten die Atombombe entwickelt und eingesetzt und besaßen damit als einzige Nation der Erde eine Waffe mit dem Potential, nicht nur jeden Feind vernichten zu können, sondern die Erde selbst. Zu jener Zeit besaßen die Vereinigten Staaten die bestfunktionierende Wirtschaft, die fortgeschrittenste Technologie, den höchsten Lebensstandard, übten den größten Einfluß aus und befehligten die größte und mächtigste Militärmacht der Geschichte. Wir können uns nur vage die Verwirrung und Besorgnis vorstellen, die auftrat, als die eingeweihte Elite der Regierung der Vereinigten Staaten entdekken mußte, daß ein fremdes Raumschiff, gesteuert von insektenähnlichen Wesen aus einer völlig unbekannten Kultur in der Wüste von Newmexico abgestürzt war.Zwischen Januar 1947 und Dezember 1932 stürzten mindestens 16 fremde Raumschiffe ab oder mußten notlanden. Dabei wurden 65 fremde Tote und ein Lebender geborgen. Ein weiteres, fremdes Raumschiff war explodiert, wobei keine Überreste geborgen werden konnten. Von diesen Ereignissen fanden 13 innerhalb der Grenzen der Vereinigten Staaten statt, das explodierte Raumschiff nicht eingerechnet. Von diesen 13 ereigneten sich eines in Arizona, elf in New Mexico und eines in Nevada. Drei ereigneten sich in anderen Ländern, davon eines in Norwegen und die beiden anderen in Mexico.Die UFO-Sichtungen wurden so zahlreich, daß die vorhandenen Auswertmöglichkeiten nicht mehr für eine einsthafte Untersuchung ausreichten. Ein fremdes Raumschiff wurde am 13. Februar 1948 auf einem Tafelberg in der Nähe von Aztec, New Mexico entdeckt. Ein weiteres fand man am 23. März 1948 in Hart Canyon, nahe Aztec, ebenfalls New Mexico. Es maß 33 Meter im Durchmesser. Insgesamt 17 tote Außerirdische wurden aus diesen beiden Raumschiffen geborgen. Von noch größerer Bedeutung war jedoch die Entdeckung einer großen Anzahl menschlicher Körperteile in diesen Raumschiffen. Ein Teufel hatte seinen häßlichen Kopf emporgereckt und Niedergeschlagenheit bemächtigte sich bald der Wissenden.Aus Verschlußcode "Geheim" wurde sofort "SUPER STRENG GEHEIM" Ein Geheimhaltungsnetz, dichter noch als das des vormaligen Manhattan-Projektes, wurde über diese Ereignisse gebreitet. In den nachfolgenden Jahren sollten die Vorfälle sogar zu den strengst gehüteten Geheimnissen der Geschichte der Welt werden.Im Dezember 1947 formte man eine Sonderabteilung aus Amerikas Topwissenschaftlern unter dem Decknamen "Project Sign", die das Phänomen untersuchen sollte. Aus `Project Sign" wurde im Dezember 1948 das "Project Grudge". Zu Zwecken der Desinformation und zum Zusammentragen weniger wichtiger Informationen formte man unter "Grudge" das "P.oject Blue Book". Insgesamt 16 Bände sollten im Laute der Jahre von "Grudge" erarbeitet werden, einschließlich des umstrittenen "Grudge 13", das Bill English und ich einsehen, lesen und der Öffentlichkeit zugänglich machen konnten. Sogenannte "Blue Teams" wurden zusammengestellt, um die niedergegangenen Flugscheiben und tote und lebende Außerirdische zu bergen. Diese "Blue Teams" sollten später in sogenannten "Alpha Teams" im "Project Pouncell" aufgehen.Während dieser frühen Jahre übten ausschließlich die Luftwaffe der Vereinigten Staaten und die Central Intelligence Agencv die Konirolle über das Außerirdischen -Geheimnis aus. Tatsächlich wurde die CIA durch Präsidentenbefehl zunächst als "Central Intelligence Group" gegründet mit dem ausschließlichen Auftrag, sich mit der Anwesenheit der Außerirdischen zu befassen. Im später verabschiedeten Nationalen Sicherheitsgesetz führte man sie als CIA.Der Nationale Sicherheitsrat wurde zur Überwachuno der Geheimdienste und besonders der Außerirdischen eingesetzt.Von Anordnungen und Befehlen seitens des Nationalen Sicherheitsrates entbanden die CLA von ihrer ursprünglichen Aufgabe, der Zusammenstellung ausländischer Geheimdienstinformationen und betrauten sie mehr und mehr mit Geheimaktionen im In- und Ausland.Am 9. Dezember 1947 stimmte man der Ausgabe des NSC 4 zu, überschrieben mit "Koordination der Maß-nahmen bezüglich ausländischer Geheimdienstinformationen". Dies geschah auf Drängen der Minister Marshall, Forrestal, Patterson sowie des Direktors des Richtlinien-Planungsstabes des Außenministers Kennan. In Buch 1 des Auslands- und Militärnachrichtendienstes, Abschlußbericht des Sonderkomitees zur Untersuchung der Regierungsoperationen bezüglich nachrichtendienstlicher Tätigkeiten, US Senat, 94. Kongreß, 2. Sitzung, Bericht-Nr 94-755, 26. April 1976, wird auf Seite 49 wie folgt ausgeführt:Diese Anweisung ermächtigte den Außenminister zur Abstimmung aller gegen den Kommunismus gerichteten nachrichtendienstlichen Aktivitäten in Übersee. Ein streng geheimer Zusatz zu NSC 4, NSC 4A wies den Direktor der CIA an, geheime psychologische Aktivitäten.. Auszüge aus dem Buch Versand D: 1,90 EUR [Die geheime Regierung , außerirdischen Leben , Vorfälle, Beobachtungen Dokumentation, Ausserirdische, Erscheinungen, Dokumente, Entführte, Ufos, Unheimliches, Unwahrscheinliches , Fakten, These, Phänomene, Esoterik, USA, Außerirdische Intelligenz, Geheimhaltun], [PU:Rhede (Ems) : Ewert Verlag. (c 1993)]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Lausitzer Buchversand, 01994 Drochow
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die geheime Regierung Ausserirdische sind gelandet eine Dokumentation nach geheimen Unterlagen der US Regierung von Georg Segal - Segal, Georg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Segal, Georg:

Die geheime Regierung Ausserirdische sind gelandet eine Dokumentation nach geheimen Unterlagen der US Regierung von Georg Segal - Taschenbuch

1993, ISBN: 389478055X

ID: 8033

21 cm. 57 seiten. Taschenbuch nur leichte Gebrauchs- und Lagerspuren. "..Ausserirdische sind gelandet. In diesem Buch geht Segal Phänomenen nach welche auch tatsächlich stattgefunden haben, oder auch von anderen beobachtet wurden. Es stellt darin die Behauptung auf, das wir von außerirdischen Leben beeinflußt werden und gelenkt werden und versucht an Hand von eben jenen Vorfällen zu behaupten. Ja er geht so weit, das Außerirdisch eine Armee von menschen aufbaut, welche gegen sich selbst gerichtet werden. Dokumente mit Entfühten konnte Segal einsehen bei denne Geräte eingesetzt wurden, die sich Segal bis heute nicht erklären kann... Alles in allem, ist das Buch interessant, da viele fakten zusammengetragen worden sind, welche außerirdische Erscheinungen, Unheimliches, Unwahrscheinliches aufgereten sind. Welche Thesen daraus abgeleitet werden können, nun eine These stellt Georg Segal auf..Die Vereinigten Staaten hatten die Atombombe entwickelt und eingesetzt und besaßen damit als einzige Nation der Erde eine Waffe mit dem Potential, nicht nur jeden Feind vernichten zu können, sondern die Erde selbst. Zu jener Zeit besaßen die Vereinigten Staaten die bestfunktionierende Wirtschaft, die fortgeschrittenste Technologie, den höchsten Lebensstandard, übten den größten Einfluß aus und befehligten die größte und mächtigste Militärmacht der Geschichte. Wir können uns nur vage die Verwirrung und Besorgnis vorstellen, die auftrat, als die eingeweihte Elite der Regierung der Vereinigten Staaten entdekken mußte, daß ein fremdes Raumschiff, gesteuert von insektenähnlichen Wesen aus einer völlig unbekannten Kultur in der Wüste von Newmexico abgestürzt war.Zwischen Januar 1947 und Dezember 1932 stürzten mindestens 16 fremde Raumschiffe ab oder mußten notlanden. Dabei wurden 65 fremde Tote und ein Lebender geborgen. Ein weiteres, fremdes Raumschiff war explodiert, wobei keine Überreste geborgen werden konnten. Von diesen Ereignissen fanden 13 innerhalb der Grenzen der Vereinigten Staaten statt, das explodierte Raumschiff nicht eingerechnet. Von diesen 13 ereigneten sich eines in Arizona, elf in New Mexico und eines in Nevada. Drei ereigneten sich in anderen Ländern, davon eines in Norwegen und die beiden anderen in Mexico.Die UFO-Sichtungen wurden so zahlreich, daß die vorhandenen Auswertmöglichkeiten nicht mehr für eine einsthafte Untersuchung ausreichten. Ein fremdes Raumschiff wurde am 13. Februar 1948 auf einem Tafelberg in der Nähe von Aztec, New Mexico entdeckt. Ein weiteres fand man am 23. März 1948 in Hart Canyon, nahe Aztec, ebenfalls New Mexico. Es maß 33 Meter im Durchmesser. Insgesamt 17 tote Außerirdische wurden aus diesen beiden Raumschiffen geborgen. Von noch größerer Bedeutung war jedoch die Entdeckung einer großen Anzahl menschlicher Körperteile in diesen Raumschiffen. Ein Teufel hatte seinen häßlichen Kopf emporgereckt und Niedergeschlagenheit bemächtigte sich bald der Wissenden.Aus Verschlußcode "Geheim" wurde sofort "SUPER STRENG GEHEIM" Ein Geheimhaltungsnetz, dichter noch als das des vormaligen Manhattan-Projektes, wurde über diese Ereignisse gebreitet. In den nachfolgenden Jahren sollten die Vorfälle sogar zu den strengst gehüteten Geheimnissen der Geschichte der Welt werden.Im Dezember 1947 formte man eine Sonderabteilung aus Amerikas Topwissenschaftlern unter dem Decknamen "Project Sign", die das Phänomen untersuchen sollte. Aus `Project Sign" wurde im Dezember 1948 das "Project Grudge". Zu Zwecken der Desinformation und zum Zusammentragen weniger wichtiger Informationen formte man unter "Grudge" das "P.oject Blue Book". Insgesamt 16 Bände sollten im Laute der Jahre von "Grudge" erarbeitet werden, einschließlich des umstrittenen "Grudge 13", das Bill English und ich einsehen, lesen und der Öffentlichkeit zugänglich machen konnten. Sogenannte "Blue Teams" wurden zusammengestellt, um die niedergegangenen Flugscheiben und tote und lebende Außerirdische zu bergen. Diese "Blue Teams" sollten später in sogenannten "Alpha Teams" im "Project Pouncell" aufgehen.Während dieser frühen Jahre übten ausschließlich die Luftwaffe der Vereinigten Staaten und die Central Intelligence Agencv die Konirolle über das Außerirdischen -Geheimnis aus. Tatsächlich wurde die CIA durch Präsidentenbefehl zunächst als "Central Intelligence Group" gegründet mit dem ausschließlichen Auftrag, sich mit der Anwesenheit der Außerirdischen zu befassen. Im später verabschiedeten Nationalen Sicherheitsgesetz führte man sie als CIA.Der Nationale Sicherheitsrat wurde zur Überwachuno der Geheimdienste und besonders der Außerirdischen eingesetzt.Von Anordnungen und Befehlen seitens des Nationalen Sicherheitsrates entbanden die CLA von ihrer ursprünglichen Aufgabe, der Zusammenstellung ausländischer Geheimdienstinformationen und betrauten sie mehr und mehr mit Geheimaktionen im In- und Ausland.Am 9. Dezember 1947 stimmte man der Ausgabe des NSC 4 zu, überschrieben mit "Koordination der Maß-nahmen bezüglich ausländischer Geheimdienstinformationen". Dies geschah auf Drängen der Minister Marshall, Forrestal, Patterson sowie des Direktors des Richtlinien-Planungsstabes des Außenministers Kennan. In Buch 1 des Auslands- und Militärnachrichtendienstes, Abschlußbericht des Sonderkomitees zur Untersuchung der Regierungsoperationen bezüglich nachrichtendienstlicher Tätigkeiten, US Senat, 94. Kongreß, 2. Sitzung, Bericht-Nr 94-755, 26. April 1976, wird auf Seite 49 wie folgt ausgeführt:Diese Anweisung ermächtigte den Außenminister zur Abstimmung aller gegen den Kommunismus gerichteten nachrichtendienstlichen Aktivitäten in Übersee. Ein streng geheimer Zusatz zu NSC 4, NSC 4A wies den Direktor der CIA an, geheime psychologische Aktivitäten.. Auszüge aus dem Buch Versand D: 1,90 EUR [Die geheime Regierung , außerirdischen Leben , Vorfälle, Beobachtungen Dokumentation, Ausserirdische, Erscheinungen, Dokumente, Entführte, Ufos, Unheimliches, Unwahrscheinliches , Fakten, These, Phänomene, Esoterik, USA, Außerirdische Intelligenz, Geheimhaltun], [PU:Rhede (Ems) : Ewert. (c 1993)]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Lausitzer Buchversand, 01994 Drochow
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die geheime Regierung Ausserirdische sind gelandet eine Dokumentation nach geheimen Unterlagen der US Regierung von Georg Segal - Segal, Georg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Segal, Georg:
Die geheime Regierung Ausserirdische sind gelandet eine Dokumentation nach geheimen Unterlagen der US Regierung von Georg Segal - Taschenbuch

1993

ISBN: 389478055X

ID: 15682848351

[EAN: 9783894780555], [PU: Ewert Verlag, Rhede (Ems)], DIE GEHEIME REGIERUNG , AUSSERIRDISCHEN LEBEN VORFÄLLE, BEOBACHTUNGEN DOKUMENTATION, AUSSERIRDISCHE, ERSCHEINUNGEN, DOKUMENTE, ENTFÜHRTE, UFOS, UNHEIMLICHES, UNWAHRSCHEINLICHES FAKTEN, THESE, PHÄNOMENE, ESOTERIK, USA, AUSSERIRDISCHE INTELLIGENZ, GEHEIMHALTUN, (c 1993). 57 seiten. Taschenbuch. nur leichte Gebrauchs- und Lagerspuren. ".Ausserirdische sind gelandet. In diesem Buch geht Segal Phänomenen nach welche auch tatsächlich stattgefunden haben, oder auch von anderen beobachtet wurden. Es stellt darin die Behauptung auf, das wir von außerirdischen Leben beeinflußt werden und gelenkt werden und versucht an Hand von eben jenen Vorfällen zu behaupten. Ja er geht so weit, das Außerirdisch eine Armee von menschen aufbaut, welche gegen sich selbst gerichtet werden. Dokumente mit Entfühten konnte Segal einsehen bei denne Geräte eingesetzt wurden, die sich Segal bis heute nicht erklären kann. Alles in allem, ist das Buch interessant, da viele fakten zusammengetragen worden sind, welche außerirdische Erscheinungen, Unheimliches, Unwahrscheinliches aufgereten sind. Welche Thesen daraus abgeleitet werden können, nun eine These stellt Georg Segal auf.Die Vereinigten Staaten hatten die Atombombe entwickelt und eingesetzt und besaßen damit als einzige Nation der Erde eine Waffe mit dem Potential, nicht nur jeden Feind vernichten zu können, sondern die Erde selbst. Zu jener Zeit besaßen die Vereinigten Staaten die bestfunktionierende Wirtschaft, die fortgeschrittenste Technologie, den höchsten Lebensstandard, übten den größten Einfluß aus und befehligten die größte und mächtigste Militärmacht der Geschichte. Wir können uns nur vage die Verwirrung und Besorgnis vorstellen, die auftrat, als die eingeweihte Elite der Regierung der Vereinigten Staaten entdekken mußte, daß ein fremdes Raumschiff, gesteuert von insektenähnlichen Wesen aus einer völlig unbekannten Kultur in der Wüste von Newmexico abgestürzt war.Zwischen Januar 1947 und Dezember 1932 stürzten mindestens 16 fremde Raumschiffe ab oder mußten notlanden. Dabei wurden 65 fremde Tote und ein Lebender geborgen. Ein weiteres, fremdes Raumschiff war explodiert, wobei keine Überreste geborgen werden konnten. Von diesen Ereignissen fanden 13 innerhalb der Grenzen der Vereinigten Staaten statt, das explodierte Raumschiff nicht eingerechnet. Von diesen 13 ereigneten sich eines in Arizona, elf in New Mexico und eines in Nevada. Drei ereigneten sich in anderen Ländern, davon eines in Norwegen und die beiden anderen in Mexico.Die UFO-Sichtungen wurden so zahlreich, daß die vorhandenen Auswertmöglichkeiten nicht mehr für eine einsthafte Untersuchung ausreichten. Ein fremdes Raumschiff wurde am 13. Februar 1948 auf einem Tafelberg in der Nähe von Aztec, New Mexico entdeckt. Ein weiteres fand man am 23. März 1948 in Hart Canyon, nahe Aztec, ebenfalls New Mexico. Es maß 33 Meter im Durchmesser. Insgesamt 17 tote Außerirdische wurden aus diesen beiden Raumschiffen geborgen. Von noch größerer Bedeutung war jedoch die Entdeckung einer großen Anzahl menschlicher Körperteile in diesen Raumschiffen. Ein Teufel hatte seinen häßlichen Kopf emporgereckt und Niedergeschlagenheit bemächtigte sich bald der Wissenden.Aus Verschlußcode "Geheim" wurde sofort "SUPER STRENG GEHEIM" Ein Geheimhaltungsnetz, dichter noch als das des vormaligen Manhattan-Projektes, wurde über diese Ereignisse gebreitet. In den nachfolgenden Jahren sollten die Vorfälle sogar zu den strengst gehüteten Geheimnissen der Geschichte der Welt werden.Im Dezember 1947 formte man eine Sonderabteilung aus Amerikas Topwissenschaftlern unter dem Decknamen "Project Sign", die das Phänomen untersuchen sollte. Aus 'Project Sign" wurde im Dezember 1948 das "Project Grudge". Zu Zwecken der Desinformation und zum Zusammentragen weniger wichtiger Informationen formte man unter "Grudge" das "P.oject Blue Book". Insgesamt 16 Bände sollten im Laute der Jahre von "Grudge" erarbeitet werden, einschließlich des umstrittenen "Grudge 13", das Bill English und ich einsehen, lesen und der Öffentlichkeit zugänglich machen konnten. Sogenannte "Blue Teams" wurden zusammengestellt, um die niedergegangenen Flugscheiben und tote und lebende Außerirdische zu bergen. Diese "Blue Teams" sollten später in . 300 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 10.92
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die geheime Regierung Ausserirdische sind gelandet eine Dokumentation nach geheimen Unterlagen der US Regierung von Georg Segal - Segal, Georg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Segal, Georg:
Die geheime Regierung Ausserirdische sind gelandet eine Dokumentation nach geheimen Unterlagen der US Regierung von Georg Segal - Taschenbuch

1993, ISBN: 389478055X

ID: 15682859837

[EAN: 9783894780555], [PU: Ewert, Rhede (Ems)], DIE GEHEIME REGIERUNG , AUSSERIRDISCHEN LEBEN VORFÄLLE, BEOBACHTUNGEN DOKUMENTATION, AUSSERIRDISCHE, ERSCHEINUNGEN, DOKUMENTE, ENTFÜHRTE, UFOS, UNHEIMLICHES, UNWAHRSCHEINLICHES FAKTEN, THESE, PHÄNOMENE, ESOTERIK, USA, AUSSERIRDISCHE INTELLIGENZ, GEHEIMHALTUN, (c 1993). 57 seiten. Taschenbuch. nur leichte Gebrauchs- und Lagerspuren. ".Ausserirdische sind gelandet. In diesem Buch geht Segal Phänomenen nach welche auch tatsächlich stattgefunden haben, oder auch von anderen beobachtet wurden. Es stellt darin die Behauptung auf, das wir von außerirdischen Leben beeinflußt werden und gelenkt werden und versucht an Hand von eben jenen Vorfällen zu behaupten. Ja er geht so weit, das Außerirdisch eine Armee von menschen aufbaut, welche gegen sich selbst gerichtet werden. Dokumente mit Entfühten konnte Segal einsehen bei denne Geräte eingesetzt wurden, die sich Segal bis heute nicht erklären kann. Alles in allem, ist das Buch interessant, da viele fakten zusammengetragen worden sind, welche außerirdische Erscheinungen, Unheimliches, Unwahrscheinliches aufgereten sind. Welche Thesen daraus abgeleitet werden können, nun eine These stellt Georg Segal auf.Die Vereinigten Staaten hatten die Atombombe entwickelt und eingesetzt und besaßen damit als einzige Nation der Erde eine Waffe mit dem Potential, nicht nur jeden Feind vernichten zu können, sondern die Erde selbst. Zu jener Zeit besaßen die Vereinigten Staaten die bestfunktionierende Wirtschaft, die fortgeschrittenste Technologie, den höchsten Lebensstandard, übten den größten Einfluß aus und befehligten die größte und mächtigste Militärmacht der Geschichte. Wir können uns nur vage die Verwirrung und Besorgnis vorstellen, die auftrat, als die eingeweihte Elite der Regierung der Vereinigten Staaten entdekken mußte, daß ein fremdes Raumschiff, gesteuert von insektenähnlichen Wesen aus einer völlig unbekannten Kultur in der Wüste von Newmexico abgestürzt war.Zwischen Januar 1947 und Dezember 1932 stürzten mindestens 16 fremde Raumschiffe ab oder mußten notlanden. Dabei wurden 65 fremde Tote und ein Lebender geborgen. Ein weiteres, fremdes Raumschiff war explodiert, wobei keine Überreste geborgen werden konnten. Von diesen Ereignissen fanden 13 innerhalb der Grenzen der Vereinigten Staaten statt, das explodierte Raumschiff nicht eingerechnet. Von diesen 13 ereigneten sich eines in Arizona, elf in New Mexico und eines in Nevada. Drei ereigneten sich in anderen Ländern, davon eines in Norwegen und die beiden anderen in Mexico.Die UFO-Sichtungen wurden so zahlreich, daß die vorhandenen Auswertmöglichkeiten nicht mehr für eine einsthafte Untersuchung ausreichten. Ein fremdes Raumschiff wurde am 13. Februar 1948 auf einem Tafelberg in der Nähe von Aztec, New Mexico entdeckt. Ein weiteres fand man am 23. März 1948 in Hart Canyon, nahe Aztec, ebenfalls New Mexico. Es maß 33 Meter im Durchmesser. Insgesamt 17 tote Außerirdische wurden aus diesen beiden Raumschiffen geborgen. Von noch größerer Bedeutung war jedoch die Entdeckung einer großen Anzahl menschlicher Körperteile in diesen Raumschiffen. Ein Teufel hatte seinen häßlichen Kopf emporgereckt und Niedergeschlagenheit bemächtigte sich bald der Wissenden.Aus Verschlußcode "Geheim" wurde sofort "SUPER STRENG GEHEIM" Ein Geheimhaltungsnetz, dichter noch als das des vormaligen Manhattan-Projektes, wurde über diese Ereignisse gebreitet. In den nachfolgenden Jahren sollten die Vorfälle sogar zu den strengst gehüteten Geheimnissen der Geschichte der Welt werden.Im Dezember 1947 formte man eine Sonderabteilung aus Amerikas Topwissenschaftlern unter dem Decknamen "Project Sign", die das Phänomen untersuchen sollte. Aus 'Project Sign" wurde im Dezember 1948 das "Project Grudge". Zu Zwecken der Desinformation und zum Zusammentragen weniger wichtiger Informationen formte man unter "Grudge" das "P.oject Blue Book". Insgesamt 16 Bände sollten im Laute der Jahre von "Grudge" erarbeitet werden, einschließlich des umstrittenen "Grudge 13", das Bill English und ich einsehen, lesen und der Öffentlichkeit zugänglich machen konnten. Sogenannte "Blue Teams" wurden zusammengestellt, um die niedergegangenen Flugscheiben und tote und lebende Außerirdische zu bergen. Diese "Blue Teams" sollten später in . 300 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 10.92
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Geheime Regierung - Segal, George
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Segal, George:
Die Geheime Regierung - Taschenbuch

ISBN: 9783894780555

[ED: Softcover], [PU: Ewertverlag], Ausserirdische sind gelandet. In diesem Buch geht Segal Phänomenen nach welche auch tatsächlich stattgefunden haben, oder auch von anderen beobachtet wurden. Es stellt darin die Behauptung auf, das wir von außerirdischen Leben beeinflußt werden und gelenkt werden und versucht an Hand von eben jenen Vorfällen zu behaupten. Ja er geht so weit, das Außerirdisch eine Armee von menschen aufbaut, welche gegen sich selbst gerichtet werden. Dokumente mit Entfühten konnte Segal einsehen bei denne Geräte eingesetzt wurden, die sich Segal bis heute nicht erklären kann... Alles in allem, ist das Buch interessant, da viele fakten zusammengetragen worden sind, welche außerirdische Erscheinungen, Unheimliches, Unwahrscheinliches aufgereten sind. Welche Thesen daraus abgeleitet werden können, nun eine These stellt Georg Segal auf.. Auszüge aus dem Buch Schlagworte: außerirdischen Leben , Vorfälle, Beobachtungen Dokumentation, Erscheinungen,Dokumente,Entführte, Ufos, Unheimliches, Unwahrscheinliches ,Fakten, These, Phänomene, Esoterik USA Außerirdische Intelligenz Geheimhaltung Segal, Georg Die geheime Regierun, [SC: 2.00], wie neu, privates Angebot, 170x120 mm, [GW: 100g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
D.J.Fox
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
MJ 12
Autor:

Cooper, Milton W.

Titel:

MJ 12

ISBN-Nummer:

389478055X

Detailangaben zum Buch - MJ 12


EAN (ISBN-13): 9783894780555
ISBN (ISBN-10): 389478055X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1993
Herausgeber: MICHAELS-VERLAG
Gewicht: 0,110 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 27.05.2007 15:31:19
Buch zuletzt gefunden am 30.10.2016 17:12:51
ISBN/EAN: 389478055X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89478-055-X, 978-3-89478-055-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher