. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9.90 EUR, größter Preis: 14.50 EUR, Mittelwert: 10.87 EUR
Maria vom Schnee - Udo O. Rabsch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo O. Rabsch:

Maria vom Schnee - neues Buch

ISBN: 9783887698881

ID: 9783887698881

Spannender Nachkriegskrimi, Psychogramm einer Gemeinschaft, zugleich Porträt einer Landschaft.Die Kellnerin Maria scheint spurlos verschwunden. Winter 1955, das Dorf auf der schwäbischen Alb versinkt im Schnee. Der wirtschaftliche Neuanfang ist auch in Dornstetten zu spüren, der Aufschwung der neuen Zeit wird erwartet. Aber die alte Zeit, der Krieg, das deutsche Reich lässt die Bewohner nicht los. Sie ist verschüttet und eingeschrieben in den Erinnerungen und Gefühlen der Bewohner.Mit dem Verschwinden der Kellnerin des Saalbau wird die Gemeinschaft des Dorfes aufgewühlt. Ein Mord an der kleinen " Zigeunerin" , die allen Männern des Dorfes den Kopf verdrehte Ist einer aus dem Dorf ein Mörder Der junge erfolgsverwöhnte Kommissar aus der nahe gelegenen Kreisstadt wird mit dem Fall beauftragt. Der Schnee fällt so dicht, dass er mit dem Auto nicht weiterkommt, und auf Skiern hochsteigen muss. Schon bald verfällt auch der der Anziehung und Schönheit der Verschwundenen und macht sich mit der Inbrunst eines Liebenden auf die Suche. Dabei gräbt er sich nicht nur in die verschneite Landschaft hinein, sondern bringt die unterdrückten Erinnerungen und Gefühle der Bewohner hervor. " Der Roman lässt sich lesen als spannender Thriller, als historischer Roman, de sich mit der deutschen Vergangenheit auseinandersetzt, als Liebesroman und einfach als ein Werk mit wunderschönen Sätzen." (Wendelin Niedlich)Pressestimmen zu Udo Oskar Rabsch:" Rabsch&apos Sprachmacht ist enorm. Es gelingt ihm immer wieder, subjektive Wahrnehmungen zu beschreiben, als befänden sich seine Protagonisten in einem Zustand hohen Fiebers... Seine Sätze wirken wie Laserstrahlen, die das Gedachte, Gefühlte, Wahrgenommene gleichzeitig beleuchten und zu verbrennen scheinen." (Die Zeit)" ...die Schreibweise dieses Autors (ist) eine Spielart jenes heiteren Überschwangs, der nur Skribenten ereilt, die keinen Dogmen gehorchen." (Süddeutsche Zeitung) Maria vom Schnee: Spannender Nachkriegskrimi, Psychogramm einer Gemeinschaft, zugleich Porträt einer Landschaft.Die Kellnerin Maria scheint spurlos verschwunden. Winter 1955, das Dorf auf der schwäbischen Alb versinkt im Schnee. Der wirtschaftliche Neuanfang ist auch in Dornstetten zu spüren, der Aufschwung der neuen Zeit wird erwartet. Aber die alte Zeit, der Krieg, das deutsche Reich lässt die Bewohner nicht los. Sie ist verschüttet und eingeschrieben in den Erinnerungen und Gefühlen der Bewohner.Mit dem Verschwinden der Kellnerin des Saalbau wird die Gemeinschaft des Dorfes aufgewühlt. Ein Mord an der kleinen " Zigeunerin" , die allen Männern des Dorfes den Kopf verdrehte Ist einer aus dem Dorf ein Mörder Der junge erfolgsverwöhnte Kommissar aus der nahe gelegenen Kreisstadt wird mit dem Fall beauftragt. Der Schnee fällt so dicht, dass er mit dem Auto nicht weiterkommt, und auf Skiern hochsteigen muss. Schon bald verfällt auch der der Anziehung und Schönheit der Verschwundenen und macht sich mit der Inbrunst eines Liebenden auf die Suche. Dabei gräbt er sich nicht nur in die verschneite Landschaft hinein, sondern bringt die unterdrückten Erinnerungen und Gefühle der Bewohner hervor. " Der Roman lässt sich lesen als spannender Thriller, als historischer Roman, de sich mit der deutschen Vergangenheit auseinandersetzt, als Liebesroman und einfach als ein Werk mit wunderschönen Sätzen." (Wendelin Niedlich)Pressestimmen zu Udo Oskar Rabsch:" Rabsch&apos Sprachmacht ist enorm. Es gelingt ihm immer wieder, subjektive Wahrnehmungen zu beschreiben, als befänden sich seine Protagonisten in einem Zustand hohen Fiebers... Seine Sätze wirken wie Laserstrahlen, die das Gedachte, Gefühlte, Wahrgenommene gleichzeitig beleuchten und zu verbrennen scheinen." (Die Zeit)" ...die Schreibweise dieses Autors (ist) eine Spielart jenes heiteren Überschwangs, der nur Skribenten ereilt, die keinen Dogmen gehorchen." (Süddeutsche Zeitung) Deutsche Belletristik / Historischer Roman, Erzählung, Konkursbuch Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maria vom Schnee - Udo O Rabsch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Udo O Rabsch:

Maria vom Schnee - neues Buch

1, ISBN: 9783887698881

ID: 166819783887698881

Spannender Nachkriegskrimi, Psychogramm einer Gemeinschaft, zugleich Porträt einer Landschaft. Die Kellnerin Maria scheint spurlos verschwunden. Winter 1955, das Dorf auf der schwäbischen Alb versinkt im Schnee. Der wirtschaftliche Neuanfang ist auch in Dornstetten zu spüren, der Aufschwung der neuen Zeit wird erwartet. Aber die alte Zeit, der Krieg, das deutsche Reich lässt die Bewohner nicht los. Sie ist verschüttet und eingeschrieben in den Erinnerungen und Gefühlen der Bewohner. Mit dem Vers Spannender Nachkriegskrimi, Psychogramm einer Gemeinschaft, zugleich Porträt einer Landschaft. Die Kellnerin Maria scheint spurlos verschwunden. Winter 1955, das Dorf auf der schwäbischen Alb versinkt im Schnee. Der wirtschaftliche Neuanfang ist auch in Dornstetten zu spüren, der Aufschwung der neuen Zeit wird erwartet. Aber die alte Zeit, der Krieg, das deutsche Reich lässt die Bewohner nicht los. Sie ist verschüttet und eingeschrieben in den Erinnerungen und Gefühlen der Bewohner. Mit dem Verschwinden der Kellnerin des Saalbau wird die Gemeinschaft des Dorfes aufgewühlt. Ein Mord an der kleinen 'Zigeunerin', die allen Männern des Dorfes den Kopf verdrehte? Ist einer aus dem Dorf ein Mörder? Der junge erfolgsverwöhnte Kommissar aus der nahe gelegenen Kreisstadt wird mit dem Fall beauftragt. Der Schnee fällt so dicht, dass er mit dem Auto nicht weiterkommt, und auf Skiern hochsteigen muss. Schon bald verfällt auch der der Anziehung und Schönheit der Verschwundenen und macht sich mit der Inbrunst eines Liebenden auf die Suche. Dabei gräbt er sich nicht nur in die verschneite Landschaft hinein, sondern bringt die unterdrückten Erinnerungen und Gefühle der Bewohner hervor. 'Der Roman lässt sich lesen als spannender Thriller, als historischer Roman, de sich mit der deutschen Vergangenheit auseinandersetzt, als Liebesroman und einfach als ein Werk mit wunderschönen Sätzen.' (Wendelin Niedlich) Pressestimmen zu Udo Oskar Rabsch: 'Rabsch' Sprachmacht ist enorm. Es gelingt ihm immer wieder, subjektive Wahrnehmungen zu beschreiben, als befänden sich seine Protagonisten in einem Zustand hohen Fiebers. Seine Sätze wirken wie Laserstrahlen, die das Gedachte, Gefühlte, Wahrgenommene gleichzeitig beleuchten und zu verbrennen scheinen.' (Die Zeit) '.die Schreibweise dieses Autors (ist) eine Spielart jenes heiteren Überschwangs, der nur Skribenten ereilt, die keinen Dogmen gehorchen.' (Süddeutsche Zeitung) Fiction & Literature, , Maria vom Schnee~~ Udo O Rabsch~~Fiction & Literature~~9783887698881, de, Maria vom Schnee, Udo O Rabsch, 9783887698881, konkursbuch, 01/01/2013, , , , konkursbuch, 01/01/2013

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maria vom Schnee - Udo O Rabsch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo O Rabsch:
Maria vom Schnee - neues Buch

3

ISBN: 9783887698881

ID: 164359783887698881

Spannender Nachkriegskrimi, Psychogramm einer Gemeinschaft, zugleich Porträt einer Landschaft. Die Kellnerin Maria scheint spurlos verschwunden. Winter 1955, das Dorf auf der schwäbischen Alb versinkt im Schnee. Der wirtschaftliche Neuanfang ist auch in Dornstetten zu spüren, der Aufschwung der neuen Zeit wird erwartet. Aber die alte Zeit, der Krieg, das deutsche Reich lässt die Bewohner nicht los. Sie ist verschüttet und eingeschrieben in den Erinnerungen und Gefühlen der Bewohner. Mit dem Vers Spannender Nachkriegskrimi, Psychogramm einer Gemeinschaft, zugleich Porträt einer Landschaft. Die Kellnerin Maria scheint spurlos verschwunden. Winter 1955, das Dorf auf der schwäbischen Alb versinkt im Schnee. Der wirtschaftliche Neuanfang ist auch in Dornstetten zu spüren, der Aufschwung der neuen Zeit wird erwartet. Aber die alte Zeit, der Krieg, das deutsche Reich lässt die Bewohner nicht los. Sie ist verschüttet und eingeschrieben in den Erinnerungen und Gefühlen der Bewohner. Mit dem Verschwinden der Kellnerin des Saalbau wird die Gemeinschaft des Dorfes aufgewühlt. Ein Mord an der kleinen "Zigeunerin", die allen Männern des Dorfes den Kopf verdrehte? Ist einer aus dem Dorf ein Mörder? Der junge erfolgsverwöhnte Kommissar aus der nahe gelegenen Kreisstadt wird mit dem Fall beauftragt. Der Schnee fällt so dicht, dass er mit dem Auto nicht weiterkommt, und auf Skiern hochsteigen muss. Schon bald verfällt auch der der Anziehung und Schönheit der Verschwundenen und macht sich mit der Inbrunst eines Liebenden auf die Suche. Dabei gräbt er sich nicht nur in die verschneite Landschaft hinein, sondern bringt die unterdrückten Erinnerungen und Gefühle der Bewohner hervor. Der Roman lässt sich lesen als spannender Thriller, als historischer Roman, de sich mit der deutschen Vergangenheit auseinandersetzt, als Liebesroman und einfach als ein Werk mit wunderschönen Sätzen." (Wendelin Niedlich) Pressestimmen zu Udo Oskar Rabsch: Rabsch' Sprachmacht ist enorm. Es gelingt ihm immer wieder, subjektive Wahrnehmungen zu beschreiben, als befänden sich seine Protagonisten in einem Zustand hohen Fiebers. Seine Sätze wirken wie Laserstrahlen, die das Gedachte, Gefühlte, Wahrgenommene gleichzeitig beleuchten und zu verbrennen scheinen." (Die Zeit) .die Schreibweise dieses Autors (ist) eine Spielart jenes heiteren Überschwangs, der nur Skribenten ereilt, die keinen Dogmen gehorchen." (Süddeutsche Zeitung) Fiction & Literature, , Maria vom Schnee~~ Udo O Rabsch~~Fiction & Literature~~9783887698881, de, Maria vom Schnee, Udo O Rabsch, 9783887698881, konkursbuch, 03/31/2013, , , , konkursbuch, 03/31/2013

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maria vom Schnee - Udo O. Rabsch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo O. Rabsch:
Maria vom Schnee - neues Buch

ISBN: 9783887698881

ID: 125828792

Maria vom Schnee Maria vom Schnee eBook eBooks>Romane & Erzählungen>Erzählende Literatur, Konkursbuch Verlag

Neues Buch Thalia.ch
No. 29801807 Versandkosten:DE (EUR 12.38)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maria vom Schnee - Udo O. Rabsch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo O. Rabsch:
Maria vom Schnee - neues Buch

ISBN: 9783887698881

ID: 125828792

Roman Roman eBook eBooks>Romane & Erzählungen>Erzählende Literatur, Konkursbuch

Neues Buch Thalia.ch
No. 29801807 Versandkosten:DE (EUR 12.47)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Maria vom Schnee
Autor:

Rabsch, Udo O.

Titel:

Maria vom Schnee

ISBN-Nummer:

3887698886

Detailangaben zum Buch - Maria vom Schnee


EAN (ISBN-13): 9783887698881
ISBN (ISBN-10): 3887698886
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: konkursbuch
Sprache: ger

Buch in der Datenbank seit 12.10.2007 13:38:09
Buch zuletzt gefunden am 22.08.2016 14:37:52
ISBN/EAN: 3887698886

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-88769-888-6, 978-3-88769-888-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher