. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7.39 EUR, größter Preis: 36.00 EUR, Mittelwert: 21.28 EUR
Etaneno - Kunst aus dem Museum im Busch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Etaneno - Kunst aus dem Museum im Busch - gebrauchtes Buch

1998, ISBN: 9783868330762

ID: 9115c7aa6f60d11dbdf9c277a38e3f9c

Christoph Schlingensief hätte dem Museum im Busch wohl kaum ein größeres Kompliment machen können, als er schrieb: Wir sollten Etaneno zum Opernhaus Burkina Faso verlegen. Erwin Gebert und Alfonso Hüppi werden sich gefreut haben und hätten sich dennoch gegen eine solche Verlegung verwehrt. Schließlich haben die beiden auf Geberts Farm in Namibia ein Projekt aufgebaut, das seinesgleichen sucht. Seit 1998 ermöglichen sie kleinen Gruppen von Künstlern einen mehrwöchigen Arbeitsaufenthalt auf der Rind Christoph Schlingensief hätte dem Museum im Busch wohl kaum ein größeres Kompliment machen können, als er schrieb: Wir sollten Etaneno zum Opernhaus Burkina Faso verlegen. Erwin Gebert und Alfonso Hüppi werden sich gefreut haben und hätten sich dennoch gegen eine solche Verlegung verwehrt. Schließlich haben die beiden auf Geberts Farm in Namibia ein Projekt aufgebaut, das seinesgleichen sucht. Seit 1998 ermöglichen sie kleinen Gruppen von Künstlern einen mehrwöchigen Arbeitsaufenthalt auf der Rinderfarm. Zu den Gästen gehörten bislang unter anderem Tobias Gerber, Holger Bunk, Pavel Schmidt, Stefan Sous und Thomas Stricker. Das Museum für Neue Kunst Freiburg hat die Patenschaft für Etaneno übernommen, mit der Perspektive, aus den dort entstandenen und verbliebenen Werken eine Auswahl für die eigene Sammlung treffen zu können. Diese Auswahl wird nun erstmals in Freiburg vorgestellt. Man muss sich die Arbeitsaufenthalte in Etaneno wohl als doppelte Konfrontation vorstellen. Zum einen mit sich selbst und einer weißen Leinwand, die so groß ist wie der umliegende Busch sowie mit der kolonialen Vergangenheit Namibias und der Apartheid. Der nächstgelegene Ort Kalkfeld spiegelt diese wider: Die Arbeitslosigkeit ist hoch, ebenso die Armut und die Rate derjenigen, die sich mit dem Aidsvirus infiziert haben. Die Publikation, die die Freiburger Ausstellung begleitet, zeigt nicht nur Fotos einer sprichwörtlichen Sehnsuchtslandschaft und der dort entstandenen Werke, sie dokumentiert auch in den Aussagen der Künstler die kreative Unruhe, in die sie durch den Ort versetzt wurden und eine vorsichtige Annäherung zwischen den zeitweiligen Bewohnern der Farm und den Einheimischen. Was dadurch entsteht, ist nichts anderes als das Herausbilden neuer Sichtweisen auf die Welt.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03868330763 Versandkosten:, 3, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Etaneno - Kunst aus dem Museum im Busch (Hardback) - Jochen Ludwig, Alfonso Hüppi, Holger Bunk
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Jochen Ludwig, Alfonso Hüppi, Holger Bunk:

Etaneno - Kunst aus dem Museum im Busch (Hardback) - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 3868330763

ID: 14611543959

[EAN: 9783868330762], Neubuch, [PU: Modo Verlag GmbH], Language: German,English . Brand New Book. Christoph Schlingensief hätte dem Museum im Busch wohl kaum ein größeres Kompliment machen können, als er schrieb: ¿Wir sollten Etaneno zum Opernhaus Burkina Faso verlegen¿. Erwin Gebert und Alfonso Hüppi werden sich gefreut haben und hätten sich dennoch gegen eine solche Verlegung verwehrt. Schließlich haben die beiden auf Geberts Farm in Namibia ein Projekt aufgebaut, das seinesgleichen sucht. Seit 1998 ermöglichen sie kleinen Gruppen von Künstlern einen mehrwöchigen Arbeitsaufenthalt auf der Rinderfarm. Zu den Gästen gehörten bislang unter anderem Tobias Gerber, Holger Bunk, Pavel Schmidt, Stefan Sous und Thomas Stricker. Das Museum für Neue Kunst Freiburg hat die Patenschaft für Etaneno übernommen, mit der Perspektive, aus den dort entstandenen und verbliebenen Werken eine Auswahl für die eigene Sammlung treffen zu können. Diese Auswahl wird nun erstmals in Freiburg vorgestellt. Man muss sich die Arbeitsaufenthalte in Etaneno wohl als doppelte Konfrontation vorstellen. Zum einen mit sich selbst und einer weißen Leinwand, die so groß ist wie der umliegende Busch sowie mit der kolonialen Vergangenheit Namibias und der Apartheid. Der nächstgelegene Ort Kalkfeld spiegelt diese wider: Die Arbeitslosigkeit ist hoch, ebenso die Armut und die Rate derjenigen, die sich mit dem Aidsvirus infiziert haben. Die Publikation, die die Freiburger Ausstellung begleitet, zeigt nicht nur Fotos einer sprichwörtlichen Sehnsuchtslandschaft und der dort entstandenen Werke, sie dokumentiert auch in den Aussagen der Künstler die kreative Unruhe, in die sie durch den Ort versetzt wurden und eine vorsichtige Annäherung zwischen den zeitweiligen Bewohnern der Farm und den Einheimischen. Was dadurch entsteht, ist nichts anderes als das Herausbilden neuer Sichtweisen auf die Welt.

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.46
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Etaneno - Kunst aus dem Museum im Busch - Jochen Ludwig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jochen Ludwig:
Etaneno - Kunst aus dem Museum im Busch - neues Buch

2011

ISBN: 3868330763

ID: 14656942955

[EAN: 9783868330762], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Modo Verlag Gmbh Mai 2011], Neuware - Christoph Schlingensief hätte dem Museum im Busch wohl kaum ein größeres Kompliment machen können, als er schrieb: ¿Wir sollten Etaneno zum Opernhaus Burkina Faso verlegen¿. Erwin Gebert und Alfonso Hüppi werden sich gefreut haben und hätten sich dennoch gegen eine solche Verlegung verwehrt. Schließlich haben die beiden auf Geberts Farm in Namibia ein Projekt aufgebaut, das seinesgleichen sucht. Seit 1998 ermöglichen sie kleinen Gruppen von Künstlern einen mehrwöchigen Arbeitsaufenthalt auf der Rinderfarm. Zu den Gästen gehörten bislang unter anderem Tobias Gerber, Holger Bunk, Pavel Schmidt, Stefan Sous und Thomas Stricker. Das Museum für Neue Kunst Freiburg hat die Patenschaft für Etaneno übernommen, mit der Perspektive, aus den dort entstandenen und verbliebenen Werken eine Auswahl für die eigene Sammlung treffen zu können. Diese Auswahl wird nun erstmals in Freiburg vorgestellt. Man muss sich die Arbeitsaufenthalte in Etaneno wohl als doppelte Konfrontation vorstellen. Zum einen mit sich selbst und einer weißen Leinwand, die so groß ist wie der umliegende Busch sowie mit der kolonialen Vergangenheit Namibias und der Apartheid. Der nächstgelegene Ort Kalkfeld spiegelt diese wider: Die Arbeitslosigkeit ist hoch, ebenso die Armut und die Rate derjenigen, die sich mit dem Aidsvirus infiziert haben. Die Publikation, die die Freiburger Ausstellung begleitet, zeigt nicht nur Fotos einer sprichwörtlichen Sehnsuchtslandschaft und der dort entstandenen Werke, sie dokumentiert auch in den Aussagen der Künstler die kreative Unruhe, in die sie durch den Ort versetzt wurden und eine vorsichtige Annäherung zwischen den zeitweiligen Bewohnern der Farm und den Einheimischen. Was dadurch entsteht, ist nichts anderes als das Herausbilden neuer Sichtweisen auf die Welt. 112 pp. Englisch, Deutsch

Neues Buch ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Etaneno. Kunst aus dem Museum im Busch ; 28. Mai - 25. September 2011, Museum für Neue Kunst, Städtische Museen Freiburg = Etaneno. - Grathwohl-Scheffel, Christiane [Hrsg.]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Grathwohl-Scheffel, Christiane [Hrsg.]:
Etaneno. Kunst aus dem Museum im Busch ; 28. Mai - 25. September 2011, Museum für Neue Kunst, Städtische Museen Freiburg = Etaneno. - gebrauchtes Buch

2011, ISBN: 3868330763

ID: 9785CB

24 cm, 112 S., überw. Ill., Pp., Buch sehr gut erhalten, Einband minimal berieben, kaum Gebrauchsspuren Pappband RW 18 R1 Kunst; Varia ohne Angabe, [PU:Freiburg, Br., Modo-Verl., 2011,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Grammat-Antiquariat am Prater Frank Witte, 15377 Oberbarnim
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Etaneno - Kunst aus dem Museum im Busch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Etaneno - Kunst aus dem Museum im Busch - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 9783868330762

[ED: Gebunden], [PU: modo], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 530g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Etaneno - Kunst aus dem Museum im Busch
Autor:

Ludwig, Jochen; Hüppi, Alfonso; Bunk, Holger

Titel:

Etaneno - Kunst aus dem Museum im Busch

ISBN-Nummer:

3868330763

Christoph Schlingensief hätte dem Museum im Busch wohl kaum ein größeres Kompliment machen können, als er schrieb: ¿Wir sollten Etaneno zum Opernhaus Burkina Faso verlegen¿. Erwin Gebert und Alfonso Hüppi werden sich gefreut haben und hätten sich dennoch gegen eine solche Verlegung verwehrt. Schließlich haben die beiden auf Geberts Farm in Namibia ein Projekt aufgebaut, das seinesgleichen sucht. Seit 1998 ermöglichen sie kleinen Gruppen von Künstlern einen mehrwöchigen Arbeitsaufenthalt auf der Rinderfarm. Zu den Gästen gehörten bislang unter anderem Tobias Gerber, Holger Bunk, Pavel Schmidt, Stefan Sous und Thomas Stricker. Das Museum für Neue Kunst Freiburg hat die Patenschaft für Etaneno übernommen, mit der Perspektive, aus den dort entstandenen und verbliebenen Werken eine Auswahl für die eigene Sammlung treffen zu können. Diese Auswahl wird nun erstmals in Freiburg vorgestellt. Man muss sich die Arbeitsaufenthalte in Etaneno wohl als doppelte Konfrontation vorstellen. Zum einen mit sich selbst und einer weißen Leinwand, die so groß ist wie der umliegende Busch sowie mit der kolonialen Vergangenheit Namibias und der Apartheid. Der nächstgelegene Ort Kalkfeld spiegelt diese wider: Die Arbeitslosigkeit ist hoch, ebenso die Armut und die Rate derjenigen, die sich mit dem Aidsvirus infiziert haben. Die Publikation, die die Freiburger Ausstellung begleitet, zeigt nicht nur Fotos einer sprichwörtlichen Sehnsuchtslandschaft und der dort entstandenen Werke, sie dokumentiert auch in den Aussagen der Künstler die kreative Unruhe, in die sie durch den Ort versetzt wurden und eine vorsichtige Annäherung zwischen den zeitweiligen Bewohnern der Farm und den Einheimischen. Was dadurch entsteht, ist nichts anderes als das Herausbilden neuer Sichtweisen auf die Welt.

Detailangaben zum Buch - Etaneno - Kunst aus dem Museum im Busch


EAN (ISBN-13): 9783868330762
ISBN (ISBN-10): 3868330763
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Modo Verlag GmbH
112 Seiten
Gewicht: 0,526 kg
Sprache: eng/Englisch

Buch in der Datenbank seit 08.10.2009 20:16:45
Buch zuletzt gefunden am 25.11.2016 09:44:06
ISBN/EAN: 3868330763

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86833-076-3, 978-3-86833-076-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher