. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 36.00 EUR, größter Preis: 41.39 EUR, Mittelwert: 37.3 EUR
Parteienfamilien - Budrich UniPress Ltd.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Budrich UniPress Ltd.:

Parteienfamilien - neues Buch

2012, ISBN: 9783866494411

ID: 691097694

Parteienfamilien und ihre Rolle heute Verschwimmen die programmatischen Gegensätze der Parteien immer mehr? Die Weltanschauung oder Ideologie von politischen Parteien ist nach gängiger Auffassung in der Politikwissenschaft im Zuge der Medialisierung und Professionalisierung der Parteien nur noch ein zweitrangiges Kennzeichen im Parteienwettbewerb. Anderseits begrenzen bisherige weltanschauliche Grundlagen die Wandlungsfähigkeit von Parteien, da diese identitätsbewahrend sind und Parteien nicht auf eigene Identitäten verzichten möchten oder können. Trotz aller konstatierten Annäherungstendenzen insbesondere der Grossparteien wird noch immer unter anderem von christdemokratischen, sozialdemokratischen, liberalen, konservativen, ökologischen oder sozialistischen Parteien gesprochen. Auch dient diese Kennzeichnung weiterhin als Unterscheidungsmerkmal von Parteien. Welche Bedeutung haben diese Bezeichnungen im Parteienwettbewerb der Gegenwart und welche womöglich in der Zukunft? Und ganz grundsätzlich: Was verbirgt sich im Einzelnen hinter dem jeweiligen Label der Parteienfamilien? Welche Parteienfamilien sind aufgrund welcher Kriterien voneinander zu unterscheiden? Band 2 der Reihe Parteien in Theorie und Empirie möchte eine sowohl national wie international vergleichende Bestandsaufnahme zu den Parteienfamilien leisten. Die Rolle von Parteienfamilien im Parteienwettbewerb erscheint selbst in der internationalen Parteienforschung noch nicht hinreichend erforscht. Mit dem Sammelband tragen die Herausgeber dazu bei, dass Parteienfamilien wieder vermehrt Gegenstand politikwissenschaftlicher Analysen werden. Aus dem Inhalt: 1. Teil: Begriff der Parteienfamilie:Theoretisch-konzeptionelle und historische Auseinandersetzung 2. Teil: Empirische Analyse der einzelnen Parteienfamilien in ihren Besonderheiten a) die kommunistische/sozialistische Parteienfamilie b) die sozialdemokratische Parteienfamilie c) die grüne Parteienfamilie d) die liberale Parteienfamilie e) die christdemokratische Parteienfamilie f) die konservative Parteienfamilie g) die rechtspopulistische Parteienfamilie h) die euroskeptische Parteienfamilie 3. Teil: Parteienfamilien auf europäischer Ebene bzw. im europaweiten Vergleich Identitätsbestimmend oder nur noch Etikett? Bücher > Fachbücher > Politikwissenschaft Taschenbuch 27.06.2012, Budrich UniPress Ltd., .201

Neues Buch Buch.ch
No. 28993090 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Parteienfamilien - Budrich UniPress Ltd.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Budrich UniPress Ltd.:

Parteienfamilien - neues Buch

ISBN: 9783866494411

ID: 34b5d6b8bbc07139102993e0fcb3cb3d

Identitätsbestimmend oder nur noch Etikett? Parteienfamilien und ihre Rolle heute Verschwimmen die programmatischen Gegensätze der Parteien immer mehr? Die Weltanschauung oder Ideologie von politischen Parteien ist nach gängiger Auffassung in der Politikwissenschaft im Zuge der Medialisierung und Professionalisierung der Parteien nur noch ein zweitrangiges Kennzeichen im Parteienwettbewerb. Anderseits begrenzen bisherige weltanschauliche Grundlagen die Wandlungsfähigkeit von Parteien, da diese identitätsbewahrend sind und Parteien nicht auf eigene Identitäten verzichten möchten oder können. Trotz aller konstatierten Annäherungstendenzen insbesondere der Großparteien wird noch immer unter anderem von christdemokratischen, sozialdemokratischen, liberalen, konservativen, ökologischen oder sozialistischen Parteien gesprochen. Auch dient diese Kennzeichnung weiterhin als Unterscheidungsmerkmal von Parteien. Welche Bedeutung haben diese Bezeichnungen im Parteienwettbewerb der Gegenwart und welche womöglich in der Zukunft? Und ganz grundsätzlich: Was verbirgt sich im Einzelnen hinter dem jeweiligen Label der Parteienfamilien? Welche Parteienfamilien sind aufgrund welcher Kriterien voneinander zu unterscheiden? Band 2 der Reihe Parteien in Theorie und Empirie möchte eine sowohl national wie international vergleichende Bestandsaufnahme zu den Parteienfamilien leisten. Die Rolle von Parteienfamilien im Parteienwettbewerb erscheint selbst in der internationalen Parteienforschung noch nicht hinreichend erforscht. Mit dem Sammelband tragen die Herausgeber dazu bei, dass Parteienfamilien wieder vermehrt Gegenstand politikwissenschaftlicher Analysen werden. Aus dem Inhalt: 1. Teil: Begriff der Parteienfamilie:Theoretisch-konzeptionelle und historische Auseinandersetzung 2. Teil: Empirische Analyse der einzelnen Parteienfamilien in ihren Besonderheiten a) die kommunistische/sozialistische Parteienfamilie b) die sozialdemokratische Parteienfamilie c) die grüne Parteienfamilie d) die liberale Parteienfamilie e) die christdemokratische Parteienfamilie f) die konservative Parteienfamilie g) die rechtspopulistische Parteienfamilie h) die euroskeptische Parteienfamilie 3. Teil: Parteienfamilien auf europäischer Ebene bzw. im europaweiten Vergleich Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft 978-3-86649-441-1, Budrich UniPress Ltd.

Neues Buch Buch.de
Nr. 28993090 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Parteienfamilien - Identitätsbestimmend oder nur noch Etikett? - Jun, Uwe Höhne, Benjamin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jun, Uwe Höhne, Benjamin:
Parteienfamilien - Identitätsbestimmend oder nur noch Etikett? - Taschenbuch

2012

ISBN: 9783866494411

[ED: Taschenbuch], [PU: Budrich, Barbara], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 483g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Parteienfamilien - Uwe Jun; Benjamin Höhne
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Uwe Jun; Benjamin Höhne:
Parteienfamilien - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783866494411

ID: 19659671

Identitätsbestimmend oder nur noch Etikett?, Softcover, Buch, [PU: Budrich, Barbara]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Parteienfamilien
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Parteienfamilien - neues Buch

ISBN: 9783866494411

ID: 119cfcfb7bd59c6210d2c80a182fe2fe

Parteienfamilien und ihre Rolle heute

Neues Buch Dodax.at
Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 4 Tage, AT. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Parteienfamilien
Autor:

Benjamin Höhne Uwe Jun

Titel:

Parteienfamilien

ISBN-Nummer:

3866494416

Parteienfamilien und ihre Rolle heute Verschwimmen die programmatischen Gegensätze der Parteien immer mehr? Die Weltanschauung oder Ideologie von politischen Parteien ist nach gängiger Auffassung in der Politikwissenschaft im Zuge der Medialisierung und Professionalisierung der Parteien nur noch ein zweitrangiges Kennzeichen im Parteienwettbewerb. Anderseits begrenzen bisherige weltanschauliche Grundlagen die Wandlungsfähigkeit von Parteien, da diese identitätsbewahrend sind und Parteien nicht auf eigene Identitäten verzichten möchten oder können. Trotz aller konstatierten Annäherungstendenzen insbesondere der Großparteien wird noch immer unter anderem von christdemokratischen, sozialdemokratischen, liberalen, konservativen, ökologischen oder sozialistischen Parteien gesprochen. Auch dient diese Kennzeichnung weiterhin als Unterscheidungsmerkmal von Parteien. Welche Bedeutung haben diese Bezeichnungen im Parteienwettbewerb der Gegenwart und welche womöglich in der Zukunft? Und ganz grundsätzlich: Was verbirgt sich im Einzelnen hinter dem jeweiligen Label der Parteienfamilien? Welche Parteienfamilien sind aufgrund welcher Kriterien voneinander zu unterscheiden? Band 2 der Reihe Parteien in Theorie und Empirie möchte eine sowohl national wie international vergleichende Bestandsaufnahme zu den Parteienfamilien leisten. Die Rolle von Parteienfamilien im Parteienwettbewerb erscheint selbst in der internationalen Parteienforschung noch nicht hinreichend erforscht. Mit dem Sammelband tragen die Herausgeber dazu bei, dass Parteienfamilien wieder vermehrt Gegenstand politikwissenschaftlicher Analysen werden. Aus dem Inhalt: 1. Teil: Begriff der Parteienfamilie:Theoretisch-konzeptionelle und historische Auseinandersetzung 2. Teil: Empirische Analyse der einzelnen Parteienfamilien in ihren Besonderheiten a) die kommunistische/sozialistische Parteienfamilie b) die sozialdemokratische Parteienfamilie c) die grüne Parteienfamilie d) die liberale Parteienfamilie e) die christdemokratische Parteienfamilie f) die konservative Parteienfamilie g) die rechtspopulistische Parteienfamilie h) die euroskeptische Parteienfamilie 3. Teil: Parteienfamilien auf europäischer Ebene bzw. im europaweiten Vergleich

Detailangaben zum Buch - Parteienfamilien


EAN (ISBN-13): 9783866494411
ISBN (ISBN-10): 3866494416
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Budrich
331 Seiten
Gewicht: 0,480 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 22.10.2007 20:55:36
Buch zuletzt gefunden am 17.09.2016 17:30:33
ISBN/EAN: 3866494416

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86649-441-6, 978-3-86649-441-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher