. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10.35 EUR, größter Preis: 18.00 EUR, Mittelwert: 16.47 EUR
Krieg als Dienstleistung - Uesseler, Rolf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Uesseler, Rolf:

Krieg als Dienstleistung - neues Buch

ISBN: 9783861534846

ID: 995359

Hauptbeschreibung Im letzten Jahrzehnt ist das private Kriegsgeschft zu einer Wachstumsbranche geworden, die nicht nur Riesengewinne verbucht, sondern auch die Weltpolitik nachhaltig verndert. Private Militrfirmen operieren inzwischen auf allen Kontinenten und in allen Krisengebieten der Welt. Mehr als 1,5 Millionen Angestellte sind fr sie ttig, der Irak-Krieg wre ohne sie nicht denkbar. Sie haben mittlerweile Aufgaben bernommen, die einst in staatliche Hoheit fielen: das Aussphen von Angriffszielen, die Entwicklung von berwachungssoftware, Risikoanalysen, Spezialausbildungen fr modernste Hightech-Waffensysteme, sogar die Ausfhrung von direkten Kampfeinstzen. Ihre Dienste kann jeder in Anspruch nehmen, der sie bezahlen kann - Regierungen und Geheimdienste, aber auch Kriegsfrsten und Rebellengruppen.Rolf Uesseler analysiert umfassend dieses Phnomen. Er warnt eindringlich vor den Gefahren, die mit der schleichenden Privatisierung militrischer Konflikte einhergehen und stellt klare politische Forderungen auf.   Biographische Informationen Rolf Uesseler: Jahrgang 1943, Studium der konomie, Psychologie und Publizistik, seit 1979 als freier Publizist und Wissenschaftler in Rom, wo er ber ein Jahrzehnt in der italienischen Anti-Mafia-Bewegung ttig war, Arbeitsschwerpunkte: illegale Trends in der Weltwirtschaft, organisierte Kriminalitt und Schattenkonomie, Privatisierung und Entdemokratisierung, Mafia und Staat in Italien, entwickelte Analyseinstrumente gegen Geldwsche und illegale Finanztransaktionen. Zahlreiche Aufstze zu diesen Themen in deutschen und italienischen Zeitschriften, Buchverffentlichungen u.a.: Mafia: Mythos, Macht, Moral, Bonn 1987, Herausforderung Mafia. Strategien gegen organisierte Kriminalitt, Bonn 1993.   Rezension Der Autor Rolf Uesseler ist Spezialist fr Organisierte Kriminalitt und kriminelle Auswchse in der globalen Wirtschaft. In seinem neuen Buch nun beschreibt er nach umfangreichen Recherchen das Phnomen der neuen Sldner, jener modernen Dienstleister des Krieges, die sich in privaten Militrformen organisieren, vielfach als Gesellschaften des brgerlichen Rechts eingetragen. Die unheilige Allianz aus globalen Konzerninteressen, Rstungslobby und Politik hinter den Kulissen der fhrenden Weltmacht USA kann dieses Aufsehen erregende Buch nur andeuten. Nahezu 80 Prozent der privaten Militrfirmen haben ihren Sitz in den Vereinigten Staaten, viele Grere unterhalten Niederlassungen in der westlichen Welt, auch in Deutschland. Ihren Einfluss begrenzende Gesetze stehen noch aus. Udo Scheer, Frankfurter Rundschau Was Rolf Uesseler in seinem neuen Buch Krieg als Dienstleistung ber das Geschftsgebaren in diesem neuen Genre herausgefunden hat, lsst jedem den Atem stocken, der nach dem Ende der Blockkonfrontation irgendwie die Hoffnung hegte, die Welt wrde friedlicher werden. WDR 3 (Resonanzen) Im letzten Jahrzehnt haben sich nicht nur die privaten Militrfirmen vermehrt, auch ihr Auftragsvolumen hat sich erheblich ver Technology Technology eBook, Ch. Links Verlag

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Krieg als Dienstleistung - Rolf Uesseler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Rolf Uesseler:

Krieg als Dienstleistung - neues Buch

ISBN: 9783861534846

ID: 7c684c5295e89c570e5d08e4aa7ecb5b

Die schleichende Privatisierung militärischer Einsätze – Eine neue Gefahr für unser Gemeinwesen. Erweiterte Auflage mit einem Kapitel zur Firma Blackwater! Im letzten Jahrzehnt ist das private Kriegsgeschäft zu einer Wachstumsbranche geworden, die nicht nur Riesengewinne verbucht, sondern auch die Weltpolitik nachhaltig verändert. Private Militärfirmen operieren inzwischen auf allen Kontinenten und in allen Krisengebieten der Welt. Mehr als 1,5 Millionen Angestellte sind für sie tätig, der Irak-Krieg wäre ohne sie nicht denkbar. Sie haben mittlerweile Aufgaben übernommen, die einst in staatliche Hoheit fielen: das Ausspähen von Angriffszielen, die Entwicklung von Überwachungssoftware, Risikoanalysen, Spezialausbildungen für modernste Hightech-Waffensysteme, sogar die Ausführung von direkten Kampfeinsätzen. Ihre Dienste kann jeder in Anspruch nehmen, der sie bezahlen kann - Regierungen und Geheimdienste, aber auch Kriegsfürsten und Rebellengruppen. Rolf Uesseler analysiert umfassend dieses Phänomen. Er warnt eindringlich vor den Gefahren, die mit der schleichenden Privatisierung militärischer Konflikte einhergehen und stellt klare politische Forderungen auf. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Kriege & Krisen / Allgemeines zum Krieg & Kriegsarten 978-3-86153-484-6, Links Christoph Verlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 15166649 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Krieg als Dienstleistung - Rolf Uesseler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rolf Uesseler:
Krieg als Dienstleistung - neues Buch

ISBN: 9783861534846

ID: 116412122

Im letzten Jahrzehnt ist das private Kriegsgeschäft zu einer Wachstumsbranche geworden, die nicht nur Riesengewinne verbucht, sondern auch die Weltpolitik nachhaltig verändert. Private Militärfirmen operieren inzwischen auf allen Kontinenten und in allen Krisengebieten der Welt. Mehr als 1,5 Millionen Angestellte sind für sie tätig, der Irak-Krieg wäre ohne sie nicht denkbar. Sie haben mittlerweile Aufgaben übernommen, die einst in staatliche Hoheit fielen: das Ausspähen von Angriffszielen, die Entwicklung von Überwachungssoftware, Risikoanalysen, Spezialausbildungen für modernste Hightech-Waffensysteme, sogar die Ausführung von direkten Kampfeinsätzen. Ihre Dienste kann jeder in Anspruch nehmen, der sie bezahlen kann - Regierungen und Geheimdienste, aber auch Kriegsfürsten und Rebellengruppen. Rolf Uesseler analysiert umfassend dieses Phänomen. Er warnt eindringlich vor den Gefahren, die mit der schleichenden Privatisierung militärischer Konflikte einhergehen und stellt klare politische Forderungen auf. Die schleichende Privatisierung militärischer Einsätze – Eine neue Gefahr für unser Gemeinwesen. Erweiterte Auflage mit einem Kapitel zur Firma Blackwater! Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Kriege & Krisen>Allgemeines zum Krieg & Kriegsarten, Links Christoph Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 15166649 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Krieg als Dienstleistung - Uesseler, Rolf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Uesseler, Rolf:
Krieg als Dienstleistung - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783861534846

ID: 1fb408c67e79641d3c01d0c99a94ea20

Die schleichende Privatisierung militärischer Einsätze - Eine neue Gefahr für unser Gemeinwesen. Erweiterte Auflage mit einem Kapitel zur Firma Blackwater! Unbemerkt von der Öffentlichkeit hat sich im letzten Jahrzehnt ein Phänomen herausgebildet, das die internationale Politik verändert: die »Neuen Söldner«. Sie sind Teil einer Dienstleistungsbranche, die weltweit boomt und mittlerweile über eine Million Angestellte hat. Die als »Private Militärfirmen« agierenden Unternehmen bieten alles an, was mit Krieg und militärischer Intervention zu tun hat: von kämpfenden Einheiten und Computerspezialisten bis hin zur Versorgung der Truppen mit Waffen und Nahrung. Mit diesen Dienstleistern hat sich eine neue Art von Akteuren etabliert, die von den Nationalstaaten kaum mehr kontrolliert werden. Der Autor beschreibt den Aufstieg und die Aktivitäten dieser Firmen und warnt vor den Gefahren, die mit der schleichenden Privatisierung von Krieg und militärischen Interventionen verbunden sind: Aushebelung des Völkerrechts, Unterhöhlung des staatlichen Gewaltmonopols und Entstehen eines rechtsfreien Raumes. Buch / Geisteswissenschaften, Kunst & Musik / Geschichte / Zeitgeschichte / Politik (ab 1949)

Neues Buch Buecher.de
Nr. 23335678 Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Krieg als Dienstleistung - Private Militärfirmen zerstören die Demokratie - Uesseler, Rolf
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Uesseler, Rolf:
Krieg als Dienstleistung - Private Militärfirmen zerstören die Demokratie - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783861534846

[ED: Taschenbuch], [PU: Links, Ch], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 320g], 3

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Krieg als Dienstleistung
Autor:

Uesseler, Rolf

Titel:

Krieg als Dienstleistung

ISBN-Nummer:

3861534843

Im letzten Jahrzehnt ist das private Kriegsgeschäft zu einer Wachstumsbranche geworden, die nicht nur Riesengewinne verbucht, sondern auch die Weltpolitik nachhaltig verändert. Private Militärfirmen operieren inzwischen auf allen Kontinenten und in allen Krisengebieten der Welt. Mehr als 1,5 Millionen Angestellte sind für sie tätig, der Irak-Krieg wäre ohne sie nicht denkbar. Sie haben mittlerweile Aufgaben übernommen, die einst in staatliche Hoheit fielen: das Ausspähen von Angriffszielen, die Entwicklung von Überwachungssoftware, Risikoanalysen, Spezialausbildungen für modernste Hightech-Waffensysteme, sogar die Ausführung von direkten Kampfeinsätzen. Ihre Dienste kann jeder in Anspruch nehmen, der sie bezahlen kann - Regierungen und Geheimdienste, aber auch Kriegsfürsten und Rebellengruppen. Rolf Uesseler analysiert umfassend dieses Phänomen. Er warnt eindringlich vor den Gefahren, die mit der schleichenden Privatisierung militärischer Konflikte einhergehen und stellt klare politische Forderungen auf.

Detailangaben zum Buch - Krieg als Dienstleistung


EAN (ISBN-13): 9783861534846
ISBN (ISBN-10): 3861534843
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Links Christoph Verlag
254 Seiten
Gewicht: 0,323 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 29.03.2008 20:33:19
Buch zuletzt gefunden am 15.11.2016 19:26:12
ISBN/EAN: 3861534843

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86153-484-3, 978-3-86153-484-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher