. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 16.80 EUR, größter Preis: 16.80 EUR, Mittelwert: 16.8 EUR
Slow Food: Geniessen mit Verstand - Carlo Petrini, Erika Frey-Trimillero
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carlo Petrini, Erika Frey-Trimillero:

Slow Food: Geniessen mit Verstand - Taschenbuch

ISBN: 3858692638

[SR: 704327], Taschenbuch, [EAN: 9783858692634], Rotpunktverlag, Rotpunktverlag, Book, [PU: Rotpunktverlag], Rotpunktverlag, Seine Organisation Arcigola Slow Food wird oft in einer Reihe mit jenen genannt, die sich gegen eine zunehmende Globalisierung der Nahrung zur Wehr setzen -- und das ist nicht richtig. Zumindest nicht in den Augen von Carlo Petrini. Mehr als die Industrialisierung der Nahrungsmittelherstellung beschäftigte ihn bei der Gründung vor 17 Jahren die Sorge um den Erhalt von traditionellen Anbau- und Herstellungsmethoden, wie der Herstellung von Käse oder der Untergang bedrohter Tomatensorten. Das Kleinräumige, Überschaubare ist seine Sache im Dienste einer durchaus auch ökologisch zu vestehenden Bewegung -- nicht die globale Vereinheitlichung des Geschmacks. So dient Petrinis Buch Slow Food - Genießen mit Verstand dazu, ein wenig Ordnung und Klarheit in das Gedankengebäude der Slow-Food-Welt zu bringen. Denn um deren Entstehung und Ursprung (der auch im Kampf gegen die McDonaldisierung der italienischen Gastronomie liegt), sind schon zu viele Legenden gestrickt worden. Petrini nimmt einen längeren Anlauf und beschreibt die Bedingungen einer Ökonomie am Ende des Zweiten Weltkriegs: Italien war besiegt, und die Menschen hungerten. Sie hungerten so stark, dass sie ihre Hinterländer verließen, um in den Städten und an der Küste Einkommen und Auskommen zu suchen (oder dann in andere Länder emigrierten). Was sie zurückließen auf dem langen Weg in den bescheidenen Wohlstand, waren auch kulinarische Traditionen, die mit dem Laufe der Jahrzehnte drohten vergessen zu gehen. Und dagegen lehnt sich die mittleweile auf über 80.000 Mitglieder weltweit angewachsene Schar von Slow-Food-Aktivisten auf. Petrini und seine Getreuen, fast alle aus dem linken urbanen Milieu stammend, setzten für ihre Arbeit vier Schwerpunkte. Sie untersuchten zunächst die materielle Kultur, denn es sei "sinnlos, einen Wein oder den Geschmack eines Brotes zu loben, ohne die Produktionsweise zu kennen". Zweitens wollen sie das landwirtschaftliche Erbe retten, "vor allem die organoleptische Eigenart der Nahrungsmittel, die immer mehr an Geschmack einbüßen". Drittens versteht sich die Bewegung im Dienste der Konsumenten: "Ohne verführende und irreführende Werbung soll für ein gesundes Gleichgewicht zwischen Qualität und Preis gesorgt werden." Und schließlich steht auch die Förderung des gastronomischen Genusses im Mittelpunkt. Damit widersetzten sich Petrini und die weiteren Gründungsmitglieder der in den 80er-Jahren weit verbreiteten Meinung, dass ein Engagement für eine sozialistische Gesellschaft nicht im Einklang stehen könne mit einer puritanischen Lebenshaltung, die viele Kommunisten auszeichnete. Petrini: "Selbstironisch nannten sich die Anhänger von Arcigola Neogourmands, demokratische und antifaschistische Feinschmecker und neue Hedonisten." Petrini fasst die Philosophie von Arcigola auch in der Ablehnung der Strategien der Anti-Globalisierer zusammen: "Wir möchten unsere Kräfte vielmehr für den Rückgewinn von dem einsetzen, was wir verloren haben, und nicht gegen etwas Neues, was wir gar nicht haben wollen." --Carlo Bernasconi, 1104274, Sprachwissenschaft, 1103750, Italienisch, 1102710, Romanistik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 121, Naturwissenschaften & Technik, 189132, Anthropologie, 189133, Archäologie, 189134, Astronomie, 189135, Biologie, 189157, Chemie, 189168, Geologie, 189169, Ingenieurwissenschaft & Technik, 189275, Mathematik, 189312, Medizin, 189445, Physik, 15857051, Populärwissenschaft, 189467, Umwelt & Ökologie, 189499, Verschiedenes, 15857061, Wissenschaftsgeschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 536420, Gesundheitslexika & Medikamentenratgeber, 189584, Gesundheit & Medizin, 536302, Ratgeber, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 536664, Feinschmecker & Gourmet, 189528, Kochen & Genießen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
, Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Slow Food - Carlo Petrini
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Carlo Petrini:

Slow Food - neues Buch

ISBN: 3858692638

ID: INF1100123270

Englisch Broschur Broschiert Neu Neuware, verlagsfrisch; new item, Besorgungsartikel, mit längerer Auslieferungszeit von 3 Tagen. Slow Food/ Ernährung/ Italenische Küche/ Genuss/ Gesundheit/ Slow Food International/ Geschichte, mit Schutzumschlag neu, [PU:Rotpunktverlag,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Che & Chandler Versandbuchhandlung Inhaber Frank Martens, 16798 Fürstenberg, OT Blumenow
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Slow Food - Geniessen mit Verstand - Petrini, Carlo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Petrini, Carlo:
Slow Food - Geniessen mit Verstand - Taschenbuch

2003

ISBN: 9783858692634

[ED: Taschenbuch], [PU: Rotpunktverlag], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 264g], 1., Aufl. 06.10.2003

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Slow Food - Carlo Petrini
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carlo Petrini:
Slow Food - Erstausgabe

2003, ISBN: 9783858692634

Taschenbuch, ID: 5612814

Geniessen mit Verstand, [ED: 1], 1., Aufl. 06.10.2003, Softcover, Buch, [PU: Rotpunktverlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Slow Food - Petrini, Carlo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Petrini, Carlo:
Slow Food - neues Buch

ISBN: 9783858692634

[SC: 4.64

Neues Buch Buchmarie.de
Buchmarie.de
Neu Versandkosten:sofort (EUR 4.64)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Slow Food
Autor:

Petrini, Carlo

Titel:

Slow Food

ISBN-Nummer:

3858692638

Seine Organisation Arcigola Slow Food wird oft in einer Reihe mit jenen genannt, die sich gegen eine zunehmende Globalisierung der Nahrung zur Wehr setzen -- und das ist nicht richtig. Zumindest nicht in den Augen von Carlo Petrini. Mehr als die Industrialisierung der Nahrungsmittelherstellung beschäftigte ihn bei der Gründung vor 17 Jahren die Sorge um den Erhalt von traditionellen Anbau- und Herstellungsmethoden, wie der Herstellung von Käse oder der Untergang bedrohter Tomatensorten. Das Kleinräumige, Überschaubare ist seine Sache im Dienste einer durchaus auch ökologisch zu vestehenden Bewegung -- nicht die globale Vereinheitlichung des Geschmacks. So dient Petrinis Buch Slow Food - Genießen mit Verstand dazu, ein wenig Ordnung und Klarheit in das Gedankengebäude der Slow-Food-Welt zu bringen. Denn um deren Entstehung und Ursprung (der auch im Kampf gegen die McDonaldisierung der italienischen Gastronomie liegt), sind schon zu viele Legenden gestrickt worden.

Petrini nimmt einen längeren Anlauf und beschreibt die Bedingungen einer Ökonomie am Ende des Zweiten Weltkriegs: Italien war besiegt, und die Menschen hungerten. Sie hungerten so stark, dass sie ihre Hinterländer verließen, um in den Städten und an der Küste Einkommen und Auskommen zu suchen (oder dann in andere Länder emigrierten). Was sie zurückließen auf dem langen Weg in den bescheidenen Wohlstand, waren auch kulinarische Traditionen, die mit dem Laufe der Jahrzehnte drohten vergessen zu gehen. Und dagegen lehnt sich die mittleweile auf über 80.000 Mitglieder weltweit angewachsene Schar von Slow-Food-Aktivisten auf. Petrini und seine Getreuen, fast alle aus dem linken urbanen Milieu stammend, setzten für ihre Arbeit vier Schwerpunkte.

Sie untersuchten zunächst die materielle Kultur, denn es sei "sinnlos, einen Wein oder den Geschmack eines Brotes zu loben, ohne die Produktionsweise zu kennen". Zweitens wollen sie das landwirtschaftliche Erbe retten, "vor allem die organoleptische Eigenart der Nahrungsmittel, die immer mehr an Geschmack einbüßen". Drittens versteht sich die Bewegung im Dienste der Konsumenten: "Ohne verführende und irreführende Werbung soll für ein gesundes Gleichgewicht zwischen Qualität und Preis gesorgt werden." Und schließlich steht auch die Förderung des gastronomischen Genusses im Mittelpunkt.

Damit widersetzten sich Petrini und die weiteren Gründungsmitglieder der in den 80er-Jahren weit verbreiteten Meinung, dass ein Engagement für eine sozialistische Gesellschaft nicht im Einklang stehen könne mit einer puritanischen Lebenshaltung, die viele Kommunisten auszeichnete. Petrini: "Selbstironisch nannten sich die Anhänger von Arcigola Neogourmands, demokratische und antifaschistische Feinschmecker und neue Hedonisten." Petrini fasst die Philosophie von Arcigola auch in der Ablehnung der Strategien der Anti-Globalisierer zusammen: "Wir möchten unsere Kräfte vielmehr für den Rückgewinn von dem einsetzen, was wir verloren haben, und nicht gegen etwas Neues, was wir gar nicht haben wollen." --Carlo Bernasconi

Detailangaben zum Buch - Slow Food


EAN (ISBN-13): 9783858692634
ISBN (ISBN-10): 3858692638
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Rotpunktverlag
212 Seiten
Gewicht: 0,255 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 13.06.2007 01:28:18
Buch zuletzt gefunden am 04.12.2016 09:05:42
ISBN/EAN: 3858692638

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-85869-263-8, 978-3-85869-263-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher