. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 58.00 EUR, größter Preis: 71.86 EUR, Mittelwert: 61.11 EUR
Zuverlässigkeit und Relevanz in der Immobilienbewertung - Daniel Edelhoff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Daniel Edelhoff:

Zuverlässigkeit und Relevanz in der Immobilienbewertung - neues Buch

ISBN: 9783844100051

ID: 8181f083923ef5d89f062b202ad0d691

Eine Analyse der angelsächsischen Discounted Cash Flow-Methode und des deutschen Ertragswertverfahrens In den vergangenen zwei Dekaden rückte die Immobilie als Assetklasse zunehmend in den Fokus nationaler und internationaler Investoren. Die Begründung hierfür liegt in erster Linie in der Öffnung der internationalen Immobilienmärkte und in dem daraus hervorgehenden Variantenreichtum an Investitionsalternativen in direkte oder indirekte Anlagevehikel. Eng verbunden mit der renditeorientierten Vorteilhaftigkeit eines Investments ist die Bewertung der zugrunde liegenden Immobilien. Die Attribute Relevanz und Zuverlässigkeit beschreiben einen Bewertungskontrast, der entscheidungsrelevante und zugleich intersubjektiv nachprüfbare Informationen über Bewertungsgegenstände an die Hand des Investors gibt. Die Vereinigung dieser Attribute ist eine Maxime der Fair Value-Bewertung in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung. Die Eigenschaften des Vermögensguts Immobilie erschweren eine relevante und zugleich zuverlässige Wertermittlung. Die Bewertung heterogener Güter auf relativ illiquiden Märkten begrenzt per se die Möglichkeiten einer effizienten Marktpreisfindung. Die geringe Umschlagshäufigkeit auf den Immobilienteilmärkten macht die Simulation des Marktgeschehens durch Sachverständige notwendig. Die vorliegende Arbeit prüft die Möglichkeiten einer informationseffizienten Marktpreisbildung bei der Anwendung des Discounted Cash Flow-Verfahrens und des Ertragswertverfahrens. Der Autor nimmt dabei Aspekte der Effizienzmarkthypothese sowie der Konjunkturtheorie auf und prüft die verfahrensimmanenten Parameter auf ihre Eignung, einer effizienten Marktsimulation zu genügen. Bezugnehmend auf die systematischen und unsystematischen Risikokomponenten der Verfahrensparameter, wird das Potenzial einer relevanten und zuverlässigen Darstellung der Simulationen analysiert und als Konsequenz daraus eine Weiterentwicklung des Bewertungsansatzes abgeleitet. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft / Betriebwirtschaftslehre 978-3-8441-0005-1, Josef Eul Verlag GmbH

Neues Buch Buch.de
Nr. 27573687 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zuverlässigkeit und Relevanz in der Immobilienbewertung - Daniel Edelhoff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Daniel Edelhoff:

Zuverlässigkeit und Relevanz in der Immobilienbewertung - neues Buch

ISBN: 9783844100051

ID: f67baa0ecc9e7c7bfdb5ff24fa96dae2

Eine Analyse der angelsächsischen Discounted Cash Flow-Methode und des deutschen Ertragswertverfahrens In den vergangenen zwei Dekaden rückte die Immobilie als Assetklasse zunehmend in den Fokus nationaler und internationaler Investoren. Die Begründung hierfür liegt in erster Linie in der Öffnung der internationalen Immobilienmärkte und in dem daraus hervorgehenden Variantenreichtum an Investitionsalternativen in direkte oder indirekte Anlagevehikel. Eng verbunden mit der renditeorientierten Vorteilhaftigkeit eines Investments ist die Bewertung der zugrunde liegenden Immobilien. Die Attribute Relevanz und Zuverlässigkeit beschreiben einen Bewertungskontrast, der entscheidungsrelevante und zugleich intersubjektiv nachprüfbare Informationen über Bewertungsgegenstände an die Hand des Investors gibt. Die Vereinigung dieser Attribute ist eine Maxime der Fair Value-Bewertung in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung.Die Eigenschaften des Vermögensguts Immobilie erschweren eine relevante und zugleich zuverlässige Wertermittlung. Die Bewertung heterogener Güter auf relativ illiquiden Märkten begrenzt per se die Möglichkeiten einer effizienten Marktpreisfindung. Die geringe Umschlagshäufigkeit auf den Immobilienteilmärkten macht die Simulation des Marktgeschehens durch Sachverständige notwendig.Die vorliegende Arbeit prüft die Möglichkeiten einer informationseffizienten Marktpreisbildung bei der Anwendung des Discounted Cash Flow-Verfahrens und des Ertragswertverfahrens. Der Autor nimmt dabei Aspekte der Effizienzmarkthypothese sowie der Konjunkturtheorie auf und prüft die verfahrensimmanenten Parameter auf ihre Eignung, einer effizienten Marktsimulation zu genügen. Bezugnehmend auf die systematischen und unsystematischen Risikokomponenten der Verfahrensparameter, wird das Potenzial einer relevanten und zuverlässigen Darstellung der Simulationen analysiert und als Konsequenz daraus eine Weiterentwicklung des Bewertungsansatzes abgeleitet. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft / Betriebwirtschaftslehre 978-3-8441-0005-1, Josef Eul Verlag GmbH

Neues Buch Buch.ch
Nr. 27573687 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, CH. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zuverlässigkeit und Relevanz in der Immobilienbewertung - Daniel Edelhoff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Daniel Edelhoff:
Zuverlässigkeit und Relevanz in der Immobilienbewertung - neues Buch

ISBN: 9783844100051

ID: 118726965

In den vergangenen zwei Dekaden rückte die Immobilie als Assetklasse zunehmend in den Fokus nationaler und internationaler Investoren. Die Begründung hierfür liegt in erster Linie in der Öffnung der internationalen Immobilienmärkte und in dem daraus hervorgehenden Variantenreichtum an Investitionsalternativen in direkte oder indirekte Anlagevehikel. Eng verbunden mit der renditeorientierten Vorteilhaftigkeit eines Investments ist die Bewertung der zugrunde liegenden Immobilien. Die Attribute Relevanz und Zuverlässigkeit beschreiben einen Bewertungskontrast, der entscheidungsrelevante und zugleich intersubjektiv nachprüfbare Informationen über Bewertungsgegenstände an die Hand des Investors gibt. Die Vereinigung dieser Attribute ist eine Maxime der Fair Value-Bewertung in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung. Die Eigenschaften des Vermögensguts Immobilie erschweren eine relevante und zugleich zuverlässige Wertermittlung. Die Bewertung heterogener Güter auf relativ illiquiden Märkten begrenzt per se die Möglichkeiten einer effizienten Marktpreisfindung. Die geringe Umschlagshäufigkeit auf den Immobilienteilmärkten macht die Simulation des Marktgeschehens durch Sachverständige notwendig. Die vorliegende Arbeit prüft die Möglichkeiten einer informationseffizienten Marktpreisbildung bei der Anwendung des Discounted Cash Flow-Verfahrens und des Ertragswertverfahrens. Der Autor nimmt dabei Aspekte der Effizienzmarkthypothese sowie der Konjunkturtheorie auf und prüft die verfahrensimmanenten Parameter auf ihre Eignung, einer effizienten Marktsimulation zu genügen. Bezugnehmend auf die systematischen und unsystematischen Risikokomponenten der Verfahrensparameter, wird das Potenzial einer relevanten und zuverlässigen Darstellung der Simulationen analysiert und als Konsequenz daraus eine Weiterentwicklung des Bewertungsansatzes abgeleitet. Eine Analyse der angelsächsischen Discounted Cash Flow-Methode und des deutschen Ertragswertverfahrens Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft>Betriebwirtschaftslehre, Josef Eul Verlag GmbH

Neues Buch Thalia.at
No. 27573687 Versandkosten:CH (EUR 3.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zuverlässigkeit und Relevanz in der Immobilienbewertung - Eine Analyse der angelsächsischen Discounted Cash Flow-Methode und des deutschen Ertragswertverfahrens - Edelhoff, Daniel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Edelhoff, Daniel:
Zuverlässigkeit und Relevanz in der Immobilienbewertung - Eine Analyse der angelsächsischen Discounted Cash Flow-Methode und des deutschen Ertragswertverfahrens - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783844100051

[ED: Taschenbuch], [PU: Eul, J], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 404g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zuverlässigkeit und Relevanz in der Immobilienbewertung Eine Analyse der angelsächsischen Discounted Cash Flow-Methode und des deutschen Ertragswertverfahrens - Edelhoff, Daniel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Edelhoff, Daniel:
Zuverlässigkeit und Relevanz in der Immobilienbewertung Eine Analyse der angelsächsischen Discounted Cash Flow-Methode und des deutschen Ertragswertverfahrens - neues Buch

2011, ISBN: 3844100059

ID: A12786735

Leinen, mit Schutzumschlag, [PU:Josef Eul Verlag GmbH]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Zuverlässigkeit und Relevanz in der Immobilienbewertung
Autor:

Edelhoff, Daniel

Titel:

Zuverlässigkeit und Relevanz in der Immobilienbewertung

ISBN-Nummer:

3844100059

In den vergangenen zwei Dekaden rückte die Immobilie als Assetklasse zunehmend in den Fokus nationaler und internationaler Investoren. Die Begründung hierfür liegt in erster Linie in der Öffnung der internationalen Immobilienmärkte und in dem daraus hervorgehenden Variantenreichtum an Investitionsalternativen in direkte oder indirekte Anlagevehikel. Eng verbunden mit der renditeorientierten Vorteilhaftigkeit eines Investments ist die Bewertung der zugrunde liegenden Immobilien. Die Attribute Relevanz und Zuverlässigkeit beschreiben einen Bewertungskontrast, der entscheidungsrelevante und zugleich intersubjektiv nachprüfbare Informationen über Bewertungsgegenstände an die Hand des Investors gibt. Die Vereinigung dieser Attribute ist eine Maxime der Fair Value-Bewertung in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung.Die Eigenschaften des Vermögensguts Immobilie erschweren eine relevante und zugleich zuverlässige Wertermittlung. Die Bewertung heterogener Güter auf relativ illiquiden Märkten begrenzt per se die Möglichkeiten einer effizienten Marktpreisfindung. Die geringe Umschlagshäufigkeit auf den Immobilienteilmärkten macht die Simulation des Marktgeschehens durch Sachverständige notwendig.Die vorliegende Arbeit prüft die Möglichkeiten einer informationseffizienten Marktpreisbildung bei der Anwendung des Discounted Cash Flow-Verfahrens und des Ertragswertverfahrens. Der Autor nimmt dabei Aspekte der Effizienzmarkthypothese sowie der Konjunkturtheorie auf und prüft die verfahrensimmanenten Parameter auf ihre Eignung, einer effizienten Marktsimulation zu genügen. Bezugnehmend auf die systematischen und unsystematischen Risikokomponenten der Verfahrensparameter, wird das Potenzial einer relevanten und zuverlässigen Darstellung der Simulationen analysiert und als Konsequenz daraus eine Weiterentwicklung des Bewertungsansatzes abgeleitet.

Detailangaben zum Buch - Zuverlässigkeit und Relevanz in der Immobilienbewertung


EAN (ISBN-13): 9783844100051
ISBN (ISBN-10): 3844100059
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Josef Eul Verlag GmbH
280 Seiten
Gewicht: 0,402 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 02.04.2011 11:12:53
Buch zuletzt gefunden am 04.11.2016 08:04:40
ISBN/EAN: 3844100059

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8441-0005-9, 978-3-8441-0005-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher