. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 20.19 EUR, größter Preis: 37.44 EUR, Mittelwert: 29.23 EUR
Elitenwandel in Syrien: Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte - Marsing, Stephanie
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marsing, Stephanie:

Elitenwandel in Syrien: Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte - neues Buch

2012, ISBN: 9783842886438

ID: 1324094

Hauptbeschreibung Der Ausbruch des arabischen Frhlings hat die arabische Welt in Bewegung versetzt. Diese Region, in der keine Demokratien existieren und in der es bislang auch kaum ernst genommene Anzeichen fr Demokratisierungsprozesse gab, erfhrt derzeit eine enorme Dynamisierung, in der jahrzehntelange politische Verkrustungen aufgebrochen werden. Vor dem Hintergrund vergleichbarer Missstnde in nahezu allen arabischen Lndern nhrten die raschen Regimestrze in Tunesien und gypten und der damit verbundene Einstieg in einen politischen Transformationsprozess die Hoffnung arabischer Vlker auf einen umfassenden politischen Wandel in der ganzen Region und ermutigte vor allem junge Menschen, den Unmut ber ihre Lebensbedingungen auf die Strae zu tragen und nicht lnger vor der staatlichen Repression zurckzuschrecken. Whrend aber die Revolten in Tunesien, gypten und Libyen letztendlich zu einem Sturz des alten Regimes fhrten, zeigt sich das Assad-Regime, auch fast ein Jahr nach Ausbruch der Proteste, noch immer resistent gegenber Massendemonstrationen und bewaffneten Aufstnden im eigenen Land sowie gegenber dem zunehmend steigenden Druck externer Akteure. Diese Studie analysiert die Vernderungen in den internen Herrschaftsstrukturen der syrischen Elite. Im Kern wird dabei auf den Elitenansatz der Transformationstheorie sowie auf das Konzept des Elitenwandels, wie es Volker Perthes fr die arabische Welt eingefhrt hat, zurckgegriffen. Die Autorin untersucht einerseits die Vernderungen der syrischen Elitenstrukturen unter Bashar al-Assad bis zum Ausbruch der arabischen Revolutionsbewegungen und fhrt andererseits eine hypothetische Untersuchung der ntigen Voraussetzungen fr einen zuknftigen Elitenwandel in Syrien vor dem Hintergrund der gegenwrtigen Entwicklungen durch. Im Ergebnis wird gezeigt, inwieweit sich die syrischen Herrschaftsstrukturen verndert haben und ob dies fr einen Elitenwandel ausreicht.   Biographische Informationen Stephanie Marsing wurde 1984 in Nrnberg geboren. Parallel zu ihrem Beruf als Beamtin im Bereich der ffentlichen Sicherheit absolvierte sie ein Fernstudium im Master-Studiengang 'Governance' an der Fernuniversitt Hagen, das sie im Jahre 2012 mit dem akademischen Grad 'Master of Arts' beraus erfolgreich abschloss. Im Rahmen ihrer beruflichen Ttigkeit konnte sie bereits reichlich Erfahrung in Themenbereichen wie der nationalen und internationalen Sicherheitspolitik sammeln. So entwickelte sich auch ihr Interesse an den aktuellen Entwicklungen in der arabischen Welt sowie an den Besonderheiten von Transformationsprozessen in dieser Region. ebook General eBook, Diplomica Verlag

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Elitenwandel in Syrien: Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte - Stephanie Marsing
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Stephanie Marsing:

Elitenwandel in Syrien: Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte - neues Buch

8, ISBN: 9783842886438

ID: 691184524

Der Ausbruch des arabischen Frühlings hat die arabische Welt in Bewegung versetzt. Diese Region, in der keine Demokratien existieren und in der es bislang auch kaum ernst genommene Anzeichen für Demokratisierungsprozesse gab, erfährt derzeit eine enorme Dynamisierung, in der jahrzehntelange politische Verkrustungen aufgebrochen werden. Vor dem Hintergrund vergleichbarer Missstände in nahezu allen arabischen Ländern nährten die raschen Regimestürze in Tunesien und Ägypten und der damit verbundene Einstieg in einen politischen Transformationsprozess die Hoffnung arabischer Völker auf einen umfassenden politischen Wandel in der ganzen Region und ermutigte vor allem junge Menschen, den Unmut über ihre Lebensbedingungen auf die Strasse zu tragen und nicht länger vor der staatlichen Repression zurückzuschrecken. Während aber die Revolten in Tunesien, Ägypten und Libyen letztendlich zu einem Sturz des alten Regimes führten, zeigt sich das Assad-Regime, auch fast ein Jahr nach Ausbruch der Proteste, noch immer resistent gegenüber Massendemonstrationen und bewaffneten Aufständen im eigenen Land sowie gegenüber dem zunehmend steigenden Druck externer Akteure. Diese Studie analysiert die Veränderungen in den internen Herrschaftsstrukturen der syrischen Elite. Im Kern wird dabei auf den Elitenansatz der Transformationstheorie sowie auf das Konzept des Elitenwandels, wie es Volker Perthes für die arabische Welt eingeführt hat, zurückgegriffen. Die Autorin untersucht einerseits die Veränderungen der syrischen Elitenstrukturen unter Bashar al-Assad bis zum Ausbruch der arabischen Revolutionsbewegungen und führt andererseits eine hypothetische Untersuchung der nötigen Voraussetzungen für einen zukünftigen Elitenwandel in Syrien vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Entwicklungen durch. Im Ergebnis wird gezeigt, inwieweit sich die syrischen Herrschaftsstrukturen verändert haben und ob dies für einen Elitenwandel ausreicht. Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte Bücher > Fachbücher > Politikwissenschaft > Vergleichende Politikwissenschaft Taschenbuch 08.2012, Diplomica Verlag, 08.2012

Neues Buch Buch.ch
No. 32649625 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Elitenwandel in Syrien: Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte - Stephanie Marsing
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephanie Marsing:
Elitenwandel in Syrien: Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte - neues Buch

ISBN: 9783842886438

ID: 19ac9d72089550bce75e9b24927329cb

Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte Der Ausbruch des arabischen Frühlings hat die arabische Welt in Bewegung versetzt. Diese Region, in der keine Demokratien existieren und in der es bislang auch kaum ernst genommene Anzeichen für Demokratisierungsprozesse gab, erfährt derzeit eine enorme Dynamisierung, in der jahrzehntelange politische Verkrustungen aufgebrochen werden. Vor dem Hintergrund vergleichbarer Missstände in nahezu allen arabischen Ländern nährten die raschen Regimestürze in Tunesien und Ägypten und der damit verbundene Einstieg in einen politischen Transformationsprozess die Hoffnung arabischer Völker auf einen umfassenden politischen Wandel in der ganzen Region und ermutigte vor allem junge Menschen, den Unmut über ihre Lebensbedingungen auf die Straße zu tragen und nicht länger vor der staatlichen Repression zurückzuschrecken. Während aber die Revolten in Tunesien, Ägypten und Libyen letztendlich zu einem Sturz des alten Regimes führten, zeigt sich das Assad-Regime, auch fast ein Jahr nach Ausbruch der Proteste, noch immer resistent gegenüber Massendemonstrationen und bewaffneten Aufständen im eigenen Land sowie gegenüber dem zunehmend steigenden Druck externer Akteure. Diese Studie analysiert die Veränderungen in den internen Herrschaftsstrukturen der syrischen Elite. Im Kern wird dabei auf den Elitenansatz der Transformationstheorie sowie auf das Konzept des Elitenwandels, wie es Volker Perthes für die arabische Welt eingeführt hat, zurückgegriffen. Die Autorin untersucht einerseits die Veränderungen der syrischen Elitenstrukturen unter Bashar al-Assad bis zum Ausbruch der arabischen Revolutionsbewegungen und führt andererseits eine hypothetische Untersuchung der nötigen Voraussetzungen für einen zukünftigen Elitenwandel in Syrien vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Entwicklungen durch. Im Ergebnis wird gezeigt, inwieweit sich die syrischen Herrschaftsstrukturen verändert haben und ob dies für einen Elitenwandel ausreicht. Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Vergleichende Politikwissenschaft 978-3-8428-8643-8, Diplomica Verlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 32649625 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Elitenwandel in Syrien: Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte - Stephanie Marsing
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephanie Marsing:
Elitenwandel in Syrien: Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte - neues Buch

ISBN: 9783842886438

ID: 117086496

Der Ausbruch des arabischen Frühlings hat die arabische Welt in Bewegung versetzt. Diese Region, in der keine Demokratien existieren und in der es bislang auch kaum ernst genommene Anzeichen für Demokratisierungsprozesse gab, erfährt derzeit eine enorme Dynamisierung, in der jahrzehntelange politische Verkrustungen aufgebrochen werden. Vor dem Hintergrund vergleichbarer Missstände in nahezu allen arabischen Ländern nährten die raschen Regimestürze in Tunesien und Ägypten und der damit verbundene Einstieg in einen politischen Transformationsprozess die Hoffnung arabischer Völker auf einen umfassenden politischen Wandel in der ganzen Region und ermutigte vor allem junge Menschen, den Unmut über ihre Lebensbedingungen auf die Straße zu tragen und nicht länger vor der staatlichen Repression zurückzuschrecken. Während aber die Revolten in Tunesien, Ägypten und Libyen letztendlich zu einem Sturz des alten Regimes führten, zeigt sich das Assad-Regime, auch fast ein Jahr nach Ausbruch der Proteste, noch immer resistent gegenüber Massendemonstrationen und bewaffneten Aufständen im eigenen Land sowie gegenüber dem zunehmend steigenden Druck externer Akteure. Diese Studie analysiert die Veränderungen in den internen Herrschaftsstrukturen der syrischen Elite. Im Kern wird dabei auf den Elitenansatz der Transformationstheorie sowie auf das Konzept des Elitenwandels, wie es Volker Perthes für die arabische Welt eingeführt hat, zurückgegriffen. Die Autorin untersucht einerseits die Veränderungen der syrischen Elitenstrukturen unter Bashar al-Assad bis zum Ausbruch der arabischen Revolutionsbewegungen und führt andererseits eine hypothetische Untersuchung der nötigen Voraussetzungen für einen zukünftigen Elitenwandel in Syrien vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Entwicklungen durch. Im Ergebnis wird gezeigt, inwieweit sich die syrischen Herrschaftsstrukturen verändert haben und ob dies für einen Elitenwandel ausreicht. Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Vergleichende Politikwissenschaft, Diplomica Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 32649625 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Elitenwandel in Syrien: Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte - Stephanie Marsing
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stephanie Marsing:
Elitenwandel in Syrien: Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte - Taschenbuch

2012, ISBN: 3842886438

[SR: 1632389], Taschenbuch, [EAN: 9783842886438], Diplomica Verlag, Diplomica Verlag, Book, [PU: Diplomica Verlag], 2012-08-17, Diplomica Verlag, 15777331, Politikwissenschaft, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Elitenwandel in Syrien: Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte
Autor:

Marsing, Stephanie

Titel:

Elitenwandel in Syrien: Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte

ISBN-Nummer:

3842886438

Detailangaben zum Buch - Elitenwandel in Syrien: Wie Bashar al-Assad sein Image als Reformer verspielte


EAN (ISBN-13): 9783842886438
ISBN (ISBN-10): 3842886438
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Diplomica Verlag
136 Seiten
Gewicht: 0,233 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 01.03.2008 17:32:07
Buch zuletzt gefunden am 05.11.2016 13:14:53
ISBN/EAN: 3842886438

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8428-8643-8, 978-3-8428-8643-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher