. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 21.00 EUR, größter Preis: 28.80 EUR, Mittelwert: 24.5 EUR
Ausweitung der Kunstzone - Erika Fischer-Lichte
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Erika Fischer-Lichte:

Ausweitung der Kunstzone - Taschenbuch

2000, ISBN: 9783837611861

ID: 9783837611861

Interart Studies - Neue Perspektiven der Kunstwissenschaften Als Christoph Schlingensief in seiner Aktion »Bitte liebt Österreich« (2000) Asylbewerber vor der Wiener Staatsoper in »Big Brother«-Container pferchte und die Passanten im Stil einschlägiger Reality-Shows über deren Abschiebung »voten« ließ, war das Gros der Passanten zunächst nicht in der Lage, zwischen künstlerischer Performance, TV-Trash und Realität zu unterscheiden. Doch nicht nur die Grenzen von Kunst und Leben sind in Bewegung, auch diejenigen zwischen den Einzelkünsten selbst verflüchtigen sich, sodass die kunstwissenschaftlichen Einzeldisziplinen den Arbeiten kaum mehr gerecht werden. Die Interart Studies spüren an Beispielen aus Film, Theater, bildender Kunst, Musik, in Ästhetik und Medientheorie Phänomene der Überschreitung auf, um zu erproben, wie diese mit neuen Mitteln methodisch und theoretisch adäquat zu fassen sind. Ausweitung der Kunstzone: Als Christoph Schlingensief in seiner Aktion »Bitte liebt Österreich« (2000) Asylbewerber vor der Wiener Staatsoper in »Big Brother«-Container pferchte und die Passanten im Stil einschlägiger Reality-Shows über deren Abschiebung »voten« ließ, war das Gros der Passanten zunächst nicht in der Lage, zwischen künstlerischer Performance, TV-Trash und Realität zu unterscheiden. Doch nicht nur die Grenzen von Kunst und Leben sind in Bewegung, auch diejenigen zwischen den Einzelkünsten selbst verflüchtigen sich, sodass die kunstwissenschaftlichen Einzeldisziplinen den Arbeiten kaum mehr gerecht werden. Die Interart Studies spüren an Beispielen aus Film, Theater, bildender Kunst, Musik, in Ästhetik und Medientheorie Phänomene der Überschreitung auf, um zu erproben, wie diese mit neuen Mitteln methodisch und theoretisch adäquat zu fassen sind. Film / Theorie, Analyse Kunst / Theorie, Philosophie, Psychologie, Soziologie Medientheorie Medienwissenschaft, Transcript Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ausweitung der Kunstzone. Interart Studies. Neue Perspektiven der Kunstwissenschaften - Erika Fischer-Lichte, Kristiane Hasselmann, Markus Rautzenberg (Hg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Erika Fischer-Lichte, Kristiane Hasselmann, Markus Rautzenberg (Hg.):

Ausweitung der Kunstzone. Interart Studies. Neue Perspektiven der Kunstwissenschaften - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783837611861

[ED: Taschenbuch], [PU: Transcript Verlag], Keine Anstreichungen, keine Knicke. Als Christoph Schlingensief in seiner Aktion Bitte liebt Österreich (2000) Asylbewerber vor der Wiener Staatsoper in Big Brother-Container pferchte und die Passanten im Stil einschlägiger Reality-Shows über deren Abschiebung voten ließ, war das Gros der Passanten zunächst nicht in der Lage, zwischen künstlerischer Performance, TV-Trash und Realität zu unterscheiden. Doch nicht nur die Grenzen von Kunst und Leben sind in Bewegung, auch diejenigen zwischen den Einzelkünsten selbst verflüchtigen sich, sodass die kunstwissenschaftlichen Einzeldisziplinen den Arbeiten kaum mehr gerecht werden. Die Interart Studies spüren an Beispielen aus Film, Theater, bildender Kunst, Musik, in Ästhetik und Medientheorie Phänomene der Überschreitung auf, um zu erproben, wie diese mit neuen Mitteln methodisch und theoretisch adäquat zu fassen sind. Erika Fischer-Lichte (Prof. Dr. Dr. h.c.) ist Professorin für Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin und Leiterin des Internationalen Forschungskollegs Verflechtungen der Theaterkulturen und des Internationalen Graduiertenkollegs InterArt. Sie war zwölf Jahre lang Sprecherin des von ihr initiierten Sonderforschungsbereich Kulturen des Performativen. Kristiane Hasselmann (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Theaterwissenschaft der Freien Universität Berlin und Geschäftsführerin des Sonderforschungsbereichs Kulturen des Performativen. Markus Rautzenberg (Dr. phil.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie der Freien Universität Berlin., [SC: 1.45], wie neu, privates Angebot, 225x135x23 mm, [GW: 391g], [PU: Bielefeld], 1. Aufl.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
kulturkasse
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ausweitung der Kunstzone. Interart Studies - neue Perspektiven der Kunstwissenschaften. Kultur- und Medientheorie, - Fischer-Lichte, Erika, Kristiane Hasselmann und Markus Rautzenberg (Hg)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fischer-Lichte, Erika, Kristiane Hasselmann und Markus Rautzenberg (Hg):
Ausweitung der Kunstzone. Interart Studies - neue Perspektiven der Kunstwissenschaften. Kultur- und Medientheorie, - gebrauchtes Buch

2010

ISBN: 9783837611861

ID: 11745

274 S. 13,5x22,5cm, kart. Topexemplar - geringe Gebrauchsspuren - Nicht nur die Grenzen zwischen Kunst und Leben sind in Bewegung, sondern auch die zwischen den Einzelkünsten. Versand D: 1,80 EUR Künste ; Interdisziplinäre Forschung ; Aufsatzsammlung , Künste, Bildende Kunst allgemein, Kunstzone, Interart, Medientheorie, Kulturtheorie, [PU:Bielefeld: Transcript,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Schroeder's Sammler Bücher, 04328 Leipzig
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ausweitung der Kunstzone. Interart Studies - neue Perspektiven der Kunstwissenschaften. Kultur- und Medientheorie - Fischer-Lichte, Erika, Kristiane Hasselmann und Markus Rautzenberg (Hg)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fischer-Lichte, Erika, Kristiane Hasselmann und Markus Rautzenberg (Hg):
Ausweitung der Kunstzone. Interart Studies - neue Perspektiven der Kunstwissenschaften. Kultur- und Medientheorie - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783837611861

[PU: Bielefeld: Transcript], 274 S. 13,5x22,5cm, kart. Topexemplar - geringe Gebrauchsspuren - Nicht nur die Grenzen zwischen Kunst und Leben sind in Bewegung, sondern auch die zwischen den Einzelkünsten., [SC: 1.80], gebraucht wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 550g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Schroeders Sammler Bücher
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ausweitung der Kunstzone - Interart Studies - Neue Perspektiven der Kunstwissenschaften - Fischer-Lichte, Erika Hasselmann, Kristiane Rautzenberg, Markus
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fischer-Lichte, Erika Hasselmann, Kristiane Rautzenberg, Markus:
Ausweitung der Kunstzone - Interart Studies - Neue Perspektiven der Kunstwissenschaften - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783837611861

[ED: Taschenbuch], [PU: transcript], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 397g], 1

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Ausweitung der Kunstzone: Interart Studies - Neue Perspektiven der Kunstwissenschaften
Autor:

Erika Fischer-Lichte, Kristiane Hasselmann, Markus Rautzenberg

Titel:

Ausweitung der Kunstzone: Interart Studies - Neue Perspektiven der Kunstwissenschaften

ISBN-Nummer:

3837611868

Als Christoph Schlingensief in seiner Aktion »Bitte liebt Österreich« (2000) Asylbewerber vor der Wiener Staatsoper in »Big Brother«-Container pferchte und die Passanten im Stil einschlägiger Reality-Shows über deren Abschiebung »voten« ließ, war das Gros der Passanten zunächst nicht in der Lage, zwischen künstlerischer Performance, TV-Trash und Realität zu unterscheiden. Doch nicht nur die Grenzen von Kunst und Leben sind in Bewegung, auch diejenigen zwischen den Einzelkünsten selbst verflüchtigen sich, sodass die kunstwissenschaftlichen Einzeldisziplinen den Arbeiten kaum mehr gerecht werden. Die Interart Studies spüren an Beispielen aus Film, Theater, bildender Kunst, Musik, in Ästhetik und Medientheorie Phänomene der Überschreitung auf, um zu erproben, wie diese mit neuen Mitteln methodisch und theoretisch adäquat zu fassen sind.

Detailangaben zum Buch - Ausweitung der Kunstzone: Interart Studies - Neue Perspektiven der Kunstwissenschaften


EAN (ISBN-13): 9783837611861
ISBN (ISBN-10): 3837611868
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Transcript Verlag
274 Seiten
Gewicht: 0,391 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 28.01.2008 08:25:35
Buch zuletzt gefunden am 21.11.2016 11:20:39
ISBN/EAN: 3837611868

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8376-1186-8, 978-3-8376-1186-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher