. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 35.28 EUR, größter Preis: 72.41 EUR, Mittelwert: 50.34 EUR
Behavioral Finance: Anlegerverhalten Erfolgreich Nutzen - Michael Decker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Decker:

Behavioral Finance: Anlegerverhalten Erfolgreich Nutzen - Taschenbuch

1999, ISBN: 9783836679251

Gebundene Ausgabe, ID: 637450538

Spektrum Akademischer Verlag, 1999. 1999. Hardcover. 24,8 x 17,8 x 3,6 cm. Dieses praxisnahe Lehrbuch stellt ausführlich dar, wie ein objektorientiertes Software-System von der Analyse über den Entwurf bis zum Programm entwickelt werden kann. Mittels der neuen UML-Notation wird gezeigt, wie ein objektorientiertes Analysemodell erstellt und dann durch eine objektorientierte Benutzungsoberfläche visualisiert wird. Anhand von Entwurfsmustern wird die Erstellung eines standardisierten objektorientierten Entwurfs beschrieben. Weitere Entwurfsthemen sind die Anbindung von Anwendungen an eine objektorientierte Datenbank sowie die objekt-relationale Abbildung, um die Vorteile der Objektorientierung für relationale Datenbanken zu nutzen. Die Autorin legt dabei einerseits Wert auf eine präzise Trennung von Analyse und Entwurf, und betont andererseits die problemlose Durchgängigkeit von der Analyse bis zum Entwurf. Praktische Exkurse (auf der CD-ROM) erleichtern den Übergang zur Softwareentwicklung am Computer. Sie zeigen an Beispielprogrammen, wie mit einem GUI-System zunächst die Benutzungsoberfläche und dann die Datenverwaltung mit einer objektorientierten Datenbank erstellt und im dritten Schritt die Systeme in einer Drei-Schichten-Architektur verbunden werden. Kapitel über den Einsatz von CASE-Tools für die objektorientierte Entwicklung, eine Kurzbeschreibung verschiedener OOA/D-Konzepte, Checklisten und der Vergleich bisher gängiger Notationen (Rumbaugh, Coad) mit der UML runden das Themenspektrum ab. Ein umfangreiches Glossar, kommentierte Literaturhinweise und ein Index machen den Einsatz auch als Nachschlagewerk möglich. Von besonderem Wert ist die beigefügte CD-ROM, auf der außer Tools zur objektorientierten Analyse und Entwurf zahlreiche Beispiele, die Lösungen der Übungsaufgaben und drei Exkurse enthalten sind. Ich habe mir das Buch gekauft, um einen Einblick in das komplexe Thema der Objektmodellierung zu bekommen. Aber das Buch kann deutlich mehr. Zusätzlich zu den reinen Arbeitstechniken wird die neue Denkweise beschrieben, mit der man an objektorientierte Programmierung herangehen sollte. Ich gebe diesem Buch daher die Bestnote. Dieses praxisnahe Lehrbuch stellt ausführlich dar, wie ein objektorientiertes Software-System von der Analyse über den Entwurf bis zum Programm entwickelt werden kann. Mittels der neuen UML-Notation wird gezeigt, wie ein objektorientiertes Analysemodell erstellt und dann durch eine objektorientierte Benutzungsoberfläche visualisiert wird. Anhand von Entwurfsmustern wird die Erstellung eines standardisierten objektorientierten Entwurfs beschrieben. Weitere Entwurfsthemen sind die Anbindung von Anwendungen an eine objektorientierte Datenbank sowie die objekt-relationale Abbildung, um die Vorteile der Objektorientierung für relationale Datenbanken zu nutzen. Die Autorin legt dabei einerseits Wert auf eine präzise Trennung von Analyse und Entwurf, und betont andererseits die problemlose Durchgängigkeit von der Analyse bis zum Entwurf. Praktische Exkurse (auf der CD-ROM) erleichtern den Übergang zur Softwareentwicklung am Computer. Sie zeigen an Beispielprogrammen, wie mit einem GUI-System zunächst die Benutzungsoberfläche und dann die Datenverwaltung mit einer objektorientierten Datenbank erstellt und im dritten Schritt die Systeme in einer Drei-Schichten-Architektur verbunden werden. Kapitel über den Einsatz von CASE-Tools für die objektorientierte Entwicklung, eine Kurzbeschreibung verschiedener OOA/D-Konzepte, Checklisten und der Vergleich bisher gängiger Notationen (Rumbaugh, Coad) mit der UML runden das Themenspektrum ab. Ein umfangreiches Glossar, kommentierte Literaturhinweise und ein Index machen den Einsatz auch als Nachschlagewerk möglich. Von besonderem Wert ist die beigefügte CD-ROM, auf der außer Tools zur objektorientierten Analyse und Entwurf zahlreiche Beispiele, die Lösungen der Übungsaufgaben und drei Exkurse enthalten sind. Ich habe mir das Buch gekauft, um einen Einblick in das komplexe Thema der Objektmodellierung zu bekommen. Aber das Buch kann deutlich mehr. Zusätzlich zu den reinen Arbeitstechniken wird die neue Denkweise beschrieben, mit der man an objektorientierte Programmierung herangehen sollte. Ich gebe diesem Buch daher die Bestnote., Spektrum Akademischer Verlag, 1999, Diplomica Verlag Gmbh. Paperback. New. Paperback. 94 pages. Dimensions: 10.6in. x 7.5in. x 0.3in.Die klassische Aktienanalyse soll es dem Anleger ermglichen, aufgrund verschiedener Techniken die zuknftigen Kursbewegungen an den Aktienmrkten zu prognostizieren, um dadurch Gewinn zu erzielen. Diese prognostizierten Kursbewegungen sind jedoch meist nicht identisch mit den tatschlichen Kursverlufen. Die Kurse bewegen sich oft sogar entgegen dem, was sich eigentlich aufgrund vorhandener wirtschaftlicher Daten htte vermuten lassen. Eine Ursache hierfr ist, dass die Akteure an den Finanzmrkten hufig einen wichtigen Faktor bei der Anlageentscheidung auer Acht lassen: der nicht immer rational handelnde Mensch. Mit diesem Faktor beschftigt sich die Wissenschaft im Rahmen der Behavioral Finance Forschung. Das Wissen der Behavioral Finance Forschung kann den Kapitalmarktakteuren dabei helfen, Kursbewegungen unter vllig neuen Gesichtspunkten zu sehen. Ziel dieses Buch ist es, bei Kapitalmarktakteuren ein Verstndnis fr mgliche Rationalittsfallen an den Brsen zu schaffen, damit dieses Wissen dann gewinnbringend eingesetzt werden kann. Anfnglich werden die grundlegenden Kenntnisse der Behavioral Finance Forschung erklrt, bevor in einem weiteren Abschnitt einzelne Teilbereiche der Sentimentanalyse erlutert werden. Bei der Sentimentanalyse geht es darum wie sich subjektive Stimmungen und Emotionen an den Finanzmrkten erkennen und damit quantifizieren lassen. Das Wissen dieser beiden Teilbereiche ermglicht es anwendbare Handelsstrategien herzuleiten. Dabei wird eine Verknpfung zwischen einzelnen Bereichen der Sentimentanalyse und der Behavioral Finance Forschung hergestellt. Dieses Buch zeigt wie erfolgreich ein Einsatz neuer Handelsstrategien in der Vergangenheit gewesen wre und erklren deshalb auch warum sich jeder Kapitalmarktakteur mindestens in Grundlagen mit diesem Thema auseinander setzen sollte. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Diplomica Verlag Gmbh

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer, BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.77
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Behavioral Finance: Anlegerverhalten erfolgreich nutzen - Michael Decker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Michael Decker:

Behavioral Finance: Anlegerverhalten erfolgreich nutzen - neues Buch

ISBN: 9783836679251

ID: 116544030

Die klassische Aktienanalyse soll es dem Anleger ermöglichen, aufgrund verschiedener Techniken die zukünftigen Kursbewegungen an den Aktienmärkten zu prognostizieren, um dadurch Gewinn zu erzielen. Diese prognostizierten Kursbewegungen sind jedoch meist nicht identisch mit den tatsächlichen Kursverläufen. Die Kurse bewegen sich oft sogar entgegen dem, was sich eigentlich aufgrund vorhandener wirtschaftlicher Daten hätte vermuten lassen. Eine Ursache hierfür ist, dass die Akteure an den Finanzmärkten häufig einen wichtigen Faktor bei der Anlageentscheidung außer Acht lassen: der nicht immer rational handelnde Mensch. Mit diesem Faktor beschäftigt sich die Wissenschaft im Rahmen der Behavioral Finance Forschung. Das Wissen der Behavioral Finance Forschung kann den Kapitalmarktakteuren dabei helfen, Kursbewegungen unter völlig neuen Gesichtspunkten zu sehen. Ziel dieses Buch ist es, bei Kapitalmarktakteuren ein Verständnis für mögliche Rationalitätsfallen an den Börsen zu schaffen, damit dieses Wissen dann gewinnbringend eingesetzt werden kann. Anfänglich werden die grundlegenden Kenntnisse der Behavioral Finance Forschung erklärt, bevor in einem weiteren Abschnitt einzelne Teilbereiche der Sentimentanalyse erläutert werden. Bei der Sentimentanalyse geht es darum wie sich subjektive Stimmungen und Emotionen an den Finanzmärkten erkennen und damit quantifizieren lassen. Das Wissen dieser beiden Teilbereiche ermöglicht es anwendbare Handelsstrategien herzuleiten. Dabei wird eine Verknüpfung zwischen einzelnen Bereichen der Sentimentanalyse und der Behavioral Finance Forschung hergestellt. Dieses Buch zeigt wie erfolgreich ein Einsatz neuer Handelsstrategien in der Vergangenheit gewesen wäre und erklären deshalb auch warum sich jeder Kapitalmarktakteur mindestens in Grundlagen mit diesem Thema auseinander setzen sollte. Behavioral Finance: Anlegerverhalten erfolgreich nutzen Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Kommunikation & Psychologie, Diplomica Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 17864350 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Behavioral Finance: Anlegerverhalten erfolgreich nutzen - Michael Decker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Decker:
Behavioral Finance: Anlegerverhalten erfolgreich nutzen - neues Buch

ISBN: 9783836679251

ID: 29aecc45f9816f119212ff10dea02234

Die klassische Aktienanalyse soll es dem Anleger ermöglichen, aufgrund verschiedener Techniken die zukünftigen Kursbewegungen an den Aktienmärkten zu prognostizieren, um dadurch Gewinn zu erzielen. Diese prognostizierten Kursbewegungen sind jedoch meist nicht identisch mit den tatsächlichen Kursverläufen. Die Kurse bewegen sich oft sogar entgegen dem, was sich eigentlich aufgrund vorhandener wirtschaftlicher Daten hätte vermuten lassen. Eine Ursache hierfür ist, dass die Akteure an den Finanzmärkten häufig einen wichtigen Faktor bei der Anlageentscheidung außer Acht lassen: der nicht immer rational handelnde Mensch. Mit diesem Faktor beschäftigt sich die Wissenschaft im Rahmen der Behavioral Finance Forschung. Das Wissen der Behavioral Finance Forschung kann den Kapitalmarktakteuren dabei helfen, Kursbewegungen unter völlig neuen Gesichtspunkten zu sehen. Ziel dieses Buch ist es, bei Kapitalmarktakteuren ein Verständnis für mögliche Rationalitätsfallen an den Börsen zu schaffen, damit dieses Wissen dann gewinnbringend eingesetzt werden kann. Anfänglich werden die grundlegenden Kenntnisse der Behavioral Finance Forschung erklärt, bevor in einem weiteren Abschnitt einzelne Teilbereiche der Sentimentanalyse erläutert werden. Bei der Sentimentanalyse geht es darum wie sich subjektive Stimmungen und Emotionen an den Finanzmärkten erkennen und damit quantifizieren lassen. Das Wissen dieser beiden Teilbereiche ermöglicht es anwendbare Handelsstrategien herzuleiten. Dabei wird eine Verknüpfung zwischen einzelnen Bereichen der Sentimentanalyse und der Behavioral Finance Forschung hergestellt. Dieses Buch zeigt wie erfolgreich ein Einsatz neuer Handelsstrategien in der Vergangenheit gewesen wäre und erklären deshalb auch warum sich jeder Kapitalmarktakteur mindestens in Grundlagen mit diesem Thema auseinander setzen sollte. Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Wirtschaft / Volkswirtschaft

Neues Buch Dodax.de
Nr. 57a0b5d12c9bc808f72ca0a5 Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 5 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Behavioral Finance: Anlegerverhalten erfolgreich nutzen - Decker, Michael
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Decker, Michael:
Behavioral Finance: Anlegerverhalten erfolgreich nutzen - neues Buch

ISBN: 9783836679251

ID: 594953

Die klassische Aktienanalyse soll es dem Anleger ermglichen, aufgrund verschiedener Techniken die zuknftigen Kursbewegungen an den Aktienmrkten zu prognostizieren, um dadurch Gewinn zu erzielen. Diese prognostizierten Kursbewegungen sind jedoch meist nicht identisch mit den tatschlichen Kursverlufen. Die Kurse bewegen sich oft sogar entgegen dem, was sich eigentlich aufgrund vorhandener wirtschaftlicher Daten htte vermuten lassen. Eine Ursache hierfr ist, dass die Akteure an den Finanzmrkten hufig einen wichtigen Faktor bei der Anlageentscheidung auer Acht lassen: der nicht immer rational handelnde Mensch. Mit diesem Faktor beschftigt sich die Wissenschaft im Rahmen der Behavioral Finance Forschung. Das Wissen der Behavioral Finance Forschung kann den Kapitalmarktakteuren dabei helfen, Kursbewegungen unter vllig neuen Gesichtspunkten zu sehen. Ziel dieses Buch ist es, bei Kapitalmarktakteuren ein Verstndnis fr mgliche Rationalittsfallen an den Brsen zu schaffen, damit dieses Wissen dann gewinnbringend eingesetzt werden kann. Anfnglich werden die grundlegenden Kenntnisse der Behavioral Finance Forschung erklrt, bevor in einem weiteren Abschnitt einzelne Teilbereiche der Sentimentanalyse erlutert werden. Bei der Sentimentanalyse geht es darum wie sich subjektive Stimmungen und Emotionen an den Finanzmrkten erkennen und damit quantifizieren lassen. Das Wissen dieser beiden Teilbereiche ermglicht es anwendbare Handelsstrategien herzuleiten. Dabei wird eine Verknpfung zwischen einzelnen Bereichen der Sentimentanalyse und der Behavioral Finance Forschung hergestellt. Dieses Buch zeigt wie erfolgreich ein Einsatz neuer Handelsstrategien in der Vergangenheit gewesen wre und erklren deshalb auch warum sich jeder Kapitalmarktakteur mindestens in Grundlagen mit diesem Thema auseinander setzen sollte. Social Sciences Social Sciences eBook, Diplomica Verlag

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Behavioral Finance: Anlegerverhalten erfolgreich nutzen - Decker, Michael
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Decker, Michael:
Behavioral Finance: Anlegerverhalten erfolgreich nutzen - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783836679251

[ED: Taschenbuch], [PU: Diplomica Verlag], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 269x191x13 mm, [GW: 252g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Free shipping (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Behavioral Finance: Anlegerverhalten erfolgreich nutzen
Autor:

Decker, Michael

Titel:

Behavioral Finance: Anlegerverhalten erfolgreich nutzen

ISBN-Nummer:

3836679256

Die klassische Aktienanalyse soll es dem Anleger ermöglichen, aufgrund verschiedener Techniken die zukünftigen Kursbewegungen an den Aktienmärkten zu prognostizieren, um dadurch Gewinn zu erzielen. Diese prognostizierten Kursbewegungen sind jedoch meist nicht identisch mit den tatsächlichen Kursverläufen. Die Kurse bewegen sich oft sogar entgegen dem, was sich eigentlich aufgrund vorhandener wirtschaftlicher Daten hätte vermuten lassen. Eine Ursache hierfür ist, dass die Akteure an den Finanzmärkten häufig einen wichtigen Faktor bei der Anlageentscheidung außer Acht lassen: der nicht immer rational handelnde Mensch. Mit diesem Faktor beschäftigt sich die Wissenschaft im Rahmen der Behavioral Finance Forschung. Das Wissen der Behavioral Finance Forschung kann den Kapitalmarktakteuren dabei helfen, Kursbewegungen unter völlig neuen Gesichtspunkten zu sehen. Ziel dieses Buch ist es, bei Kapitalmarktakteuren ein Verständnis für mögliche Rationalitätsfallen an den Börsen zu schaffen, damit dieses Wissen dann gewinnbringend eingesetzt werden kann. Anfänglich werden die grundlegenden Kenntnisse der Behavioral Finance Forschung erklärt, bevor in einem weiteren Abschnitt einzelne Teilbereiche der Sentimentanalyse erläutert werden. Bei der Sentimentanalyse geht es darum wie sich subjektive Stimmungen und Emotionen an den Finanzmärkten erkennen und damit quantifizieren lassen. Das Wissen dieser beiden Teilbereiche ermöglicht es anwendbare Handelsstrategien herzuleiten. Dabei wird eine Verknüpfung zwischen einzelnen Bereichen der Sentimentanalyse und der Behavioral Finance Forschung hergestellt. Dieses Buch zeigt wie erfolgreich ein Einsatz neuer Handelsstrategien in der Vergangenheit gewesen wäre und erklären deshalb auch warum sich jeder Kapitalmarktakteur mindestens in Grundlagen mit diesem Thema auseinander setzen sollte.

Detailangaben zum Buch - Behavioral Finance: Anlegerverhalten erfolgreich nutzen


EAN (ISBN-13): 9783836679251
ISBN (ISBN-10): 3836679256
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Diplomica Verlag
93 Seiten
Gewicht: 0,252 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 28.05.2007 16:17:32
Buch zuletzt gefunden am 20.11.2016 15:47:36
ISBN/EAN: 3836679256

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8366-7925-6, 978-3-8366-7925-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher