. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 17.29 EUR, größter Preis: 59.00 EUR, Mittelwert: 50.66 EUR
Real Estate Securitisation (Die Verbriefung von zukünftigen Mietforderungen als innovative Finanzierungsmöglichkeit) - Steffen Florian Kammerer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Steffen Florian Kammerer:

Real Estate Securitisation (Die Verbriefung von zukünftigen Mietforderungen als innovative Finanzierungsmöglichkeit) - neues Buch

ISBN: 3836427052

ID: 3836427052

Deutschland ist traditionell das Land des Bankkredits. Die Inanspruchnahme von Kre­diten ist höher, die von Schuldtiteln und Beteiligungskapital niedriger als in anderen europäischen Industrieländern oder der USA. Doch die Unternehmensfinanzierung in Deutschland befindet sich im Umbruch. Mittelständische Unternehmen, die sich in der Vergangenheit insbesondere über den Bankkredit finanziert haben, sind davon besonders betroffen. Die tieferen Ursachen liegen in den Strukturveränderungen des deutschen Bankenmarktes, aber auch im regulatorischen Umfeld (Basel II). Der Kredit bleibt zwar bei der Unternehmensfinanzierung das dominierende Finan­zie­rungs­ins­trument, wird aber durch neue Kapitalmarktprodukte teilweise ersetzt. Dadurch wer­den Unternehmen, insbesondere auch der Mittelstand, zunehmend mit dem Kapital­markt vernetzt. Eine der häufig in diesem Kontext genannten Möglichkeiten der Vernetzung mit dem Kapitalmarkt stellt die Asset Securitisation dar. Dabei geht es, vereinfacht aus­ge­drückt, um die Veräußerung von Aktiva eines Verkäufers (Originator) an eine Zweck­gesellschaft (Special Purpose Vehicle - SPV), die diesen Kauf über die Platzierung von Wertpapieren (sog. Asset Backed Securities - ABS) am Kapitalmarkt finanziert und die Finanzierungsmittel als Kaufpreis an den Originator weiterreicht. Die tatsächliche Ver­äußerung der Aktiva an die Zweckgesellschaft wird als ?True Sale?, also als ?echter Verkauf? bezeichnet, welcher notwendig ist, um bspw. bilanzentlastende Wirkungen zu erreichen, oder den späteren Investoren des SPV eine juristisch sichere Position zu ge­währen. Wie sich das Konzept der Asset Securitisation im Rahmen eines ?True Sale? auf Immobilien als Aktiva und insbesondere auf den direkt aus einer Immobilie stam­menden Cashflow in Form von zukünftigen Mietforderungen anwenden lässt, und sich damit bspw. als eine Alternative zu einer klassischen Bankenfinanzierung eig­net, ist Gegenstand dieser Arbeit. Gestaltung, Chancen und Probleme einer sol­chen Verbriefung eines immobilienbezogenen Cashflows werden ebenfalls erörtert., EAN: 9783836427050, ISBN: 3836427052 [SW:Finanzierung ; Miete ; Asset-Backed-Finanzierung ; Verbriefung], [VÖ:20071100], Buch (dtsch.)

Neues Buch
buch.de
Titel voraussichtlich versandfertig innerhalb 3 Wochen. Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Real Estate Securitisation (Die Verbriefung von zukünftigen Mietforderungen als innovative Finanzierungsmöglichkeit) - Steffen Florian Kammerer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Steffen Florian Kammerer:

Real Estate Securitisation (Die Verbriefung von zukünftigen Mietforderungen als innovative Finanzierungsmöglichkeit) - neues Buch

ISBN: 3836427052

ID: 3836427052

Deutschland ist traditionell das Land des Bankkredits. Die Inanspruchnahme von Kre­diten ist höher, die von Schuldtiteln und Beteiligungskapital niedriger als in anderen europäischen Industrieländern oder der USA. Doch die Unternehmensfinanzierung in Deutschland befindet sich im Umbruch. Mittelständische Unternehmen, die sich in der Vergangenheit insbesondere über den Bankkredit finanziert haben, sind davon besonders betroffen. Die tieferen Ursachen liegen in den Strukturveränderungen des deutschen Bankenmarktes, aber auch im regulatorischen Umfeld (Basel II). Der Kredit bleibt zwar bei der Unternehmensfinanzierung das dominierende Finan­zie­rungs­ins­trument, wird aber durch neue Kapitalmarktprodukte teilweise ersetzt. Dadurch wer­den Unternehmen, insbesondere auch der Mittelstand, zunehmend mit dem Kapital­markt vernetzt. Eine der häufig in diesem Kontext genannten Möglichkeiten der Vernetzung mit dem Kapitalmarkt stellt die Asset Securitisation dar. Dabei geht es, vereinfacht aus­ge­drückt, um die Veräußerung von Aktiva eines Verkäufers (Originator) an eine Zweck­gesellschaft (Special Purpose Vehicle - SPV), die diesen Kauf über die Platzierung von Wertpapieren (sog. Asset Backed Securities - ABS) am Kapitalmarkt finanziert und die Finanzierungsmittel als Kaufpreis an den Originator weiterreicht. Die tatsächliche Ver­äußerung der Aktiva an die Zweckgesellschaft wird als ?True Sale?, also als ?echter Verkauf? bezeichnet, welcher notwendig ist, um bspw. bilanzentlastende Wirkungen zu erreichen, oder den späteren Investoren des SPV eine juristisch sichere Position zu ge­währen. Wie sich das Konzept der Asset Securitisation im Rahmen eines ?True Sale? auf Immobilien als Aktiva und insbesondere auf den direkt aus einer Immobilie stam­menden Cashflow in Form von zukünftigen Mietforderungen anwenden lässt, und sich damit bspw. als eine Alternative zu einer klassischen Bankenfinanzierung eig­net, ist Gegenstand dieser Arbeit. Gestaltung, Chancen und Probleme einer sol­chen Verbriefung eines immobilienbezogenen Cashflows werden ebenfalls erörtert., EAN: 9783836427050, ISBN: 3836427052 [SW:Finanzierung ; Miete ; Asset-Backed-Finanzierung ; Verbriefung], [VÖ:20071100], Buch (dtsch.)

Neues Buch
buch.de
Titel voraussichtlich versandfertig innerhalb 3 Wochen. Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Real Estate Securitisation (Die Verbriefung von zukünftigen Mietforderungen als innovative Finanzierungsmöglichkeit) - Steffen Florian Kammerer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Steffen Florian Kammerer:
Real Estate Securitisation (Die Verbriefung von zukünftigen Mietforderungen als innovative Finanzierungsmöglichkeit) - neues Buch

ISBN: 3836427052

ID: 3836427052

Deutschland ist traditionell das Land des Bankkredits. Die Inanspruchnahme von Kre­diten ist höher, die von Schuldtiteln und Beteiligungskapital niedriger als in anderen europäischen Industrieländern oder der USA. Doch die Unternehmensfinanzierung in Deutschland befindet sich im Umbruch. Mittelständische Unternehmen, die sich in der Vergangenheit insbesondere über den Bankkredit finanziert haben, sind davon besonders betroffen. Die tieferen Ursachen liegen in den Strukturveränderungen des deutschen Bankenmarktes, aber auch im regulatorischen Umfeld (Basel II). Der Kredit bleibt zwar bei der Unternehmensfinanzierung das dominierende Finan­zie­rungs­ins­trument, wird aber durch neue Kapitalmarktprodukte teilweise ersetzt. Dadurch wer­den Unternehmen, insbesondere auch der Mittelstand, zunehmend mit dem Kapital­markt vernetzt. Eine der häufig in diesem Kontext genannten Möglichkeiten der Vernetzung mit dem Kapitalmarkt stellt die Asset Securitisation dar. Dabei geht es, vereinfacht aus­ge­drückt, um die Veräußerung von Aktiva eines Verkäufers (Originator) an eine Zweck­gesellschaft (Special Purpose Vehicle - SPV), die diesen Kauf über die Platzierung von Wertpapieren (sog. Asset Backed Securities - ABS) am Kapitalmarkt finanziert und die Finanzierungsmittel als Kaufpreis an den Originator weiterreicht. Die tatsächliche Ver­äußerung der Aktiva an die Zweckgesellschaft wird als ?True Sale?, also als ?echter Verkauf? bezeichnet, welcher notwendig ist, um bspw. bilanzentlastende Wirkungen zu erreichen, oder den späteren Investoren des SPV eine juristisch sichere Position zu ge­währen. Wie sich das Konzept der Asset Securitisation im Rahmen eines ?True Sale? auf Immobilien als Aktiva und insbesondere auf den direkt aus einer Immobilie stam­menden Cashflow in Form von zukünftigen Mietforderungen anwenden lässt, und sich damit bspw. als eine Alternative zu einer klassischen Bankenfinanzierung eig­net, ist Gegenstand dieser Arbeit. Gestaltung, Chancen und Probleme einer sol­chen Verbriefung eines immobilienbezogenen Cashflows werden ebenfalls erörtert., EAN: 9783836427050, ISBN: 3836427052 [SW:Finanzierung ; Miete ; Asset-Backed-Finanzierung ; Verbriefung], [VÖ:20071100], Buch (dtsch.)

Neues Buch
buch.de
Titel voraussichtlich versandfertig innerhalb 3 Wochen. Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Real Estate Securitisation - Kammerer, Steffen E.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kammerer, Steffen E.:
Real Estate Securitisation - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783836427050

ID: 1003309&WAN=10022&WBT=28664&WMID=W000000443

2007. XVII, ; KT ; Kammerer,S.E.:Real Estate Securitisatio Deutschland ist traditionell das Land des Bankkredits. Die Inanspruchnahme von Kre diten ist höher, die von Schuldtiteln und Beteiligungskapital niedriger als in anderen europäischen Industrieländern oder der USA. Doch die Unternehmensfinanzierung in Deutschland befindet sich im Umbruch. Mittelständische Unternehmen, die sich in der Vergangenheit insbesondere über den Bankkredit finanziert haben, sind davon besonders betroffen. Die tieferen Ursachen liegen in den Strukturveränderungen des Buch Taschenbuch

Neues Buch Zeilenreich.de
Zeilenreich.de
Bestellungen mit Buch sind portofrei. Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Real Estate Securitisation: Die Verbriefung von zukünftigen Mietforderungen als innovative Finanzierungsmöglichkeit - Kammerer, Steffen F.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kammerer, Steffen F.:
Real Estate Securitisation: Die Verbriefung von zukünftigen Mietforderungen als innovative Finanzierungsmöglichkeit - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783836427050

ID: 5872514

130 S., Broschiert Buch als Mängelexemplar gekennzeichnet, Buch ansonsten in gutem, ungelesenem Zustand, leichte äußere Schäden. Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer liegt bei. - Zwischenzeitlicher Verkauf vorbehalten.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antikbuch24.de
buecherdackel
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Real Estate Securitisation
Autor:

Kammerer, Steffen Florian

Titel:

Real Estate Securitisation

ISBN-Nummer:

3836427052

Deutschland ist traditionell das Land des Bankkredits. Die Inanspruchnahme von Kre­diten ist höher, die von Schuldtiteln und Beteiligungskapital niedriger als in anderen europäischen Industrieländern oder der USA. Doch die Unternehmensfinanzierung in Deutschland befindet sich im Umbruch. Mittelständische Unternehmen, die sich in der Vergangenheit insbesondere über den Bankkredit finanziert haben, sind davon besonders betroffen. Die tieferen Ursachen liegen in den Strukturveränderungen des deutschen Bankenmarktes, aber auch im regulatorischen Umfeld (Basel II). Der Kredit bleibt zwar bei der Unternehmensfinanzierung das dominierende Finan­zie­rungs­ins­trument, wird aber durch neue Kapitalmarktprodukte teilweise ersetzt. Dadurch wer­den Unternehmen, insbesondere auch der Mittelstand, zunehmend mit dem Kapital­markt vernetzt. Eine der häufig in diesem Kontext genannten Möglichkeiten der Vernetzung mit dem Kapitalmarkt stellt die Asset Securitisation dar. Dabei geht es, vereinfacht aus­ge­drückt, um die Veräußerung von Aktiva eines Verkäufers (Originator) an eine Zweck­gesellschaft (Special Purpose Vehicle - SPV), die diesen Kauf über die Platzierung von Wertpapieren (sog. Asset Backed Securities - ABS) am Kapitalmarkt finanziert und die Finanzierungsmittel als Kaufpreis an den Originator weiterreicht. Die tatsächliche Ver­äußerung der Aktiva an die Zweckgesellschaft wird als ?True Sale?, also als ?echter Verkauf? bezeichnet, welcher notwendig ist, um bspw. bilanzentlastende Wirkungen zu erreichen, oder den späteren Investoren des SPV eine juristisch sichere Position zu ge­währen. Wie sich das Konzept der Asset Securitisation im Rahmen eines ?True Sale? auf Immobilien als Aktiva und insbesondere auf den direkt aus einer Immobilie stam­menden Cashflow in Form von zukünftigen Mietforderungen anwenden lässt, und sich damit bspw. als eine Alternative zu einer klassischen Bankenfinanzierung eig­net, ist Gegenstand dieser Arbeit. Gestaltung, Chancen und Probleme einer sol­chen Verbriefung eines immobilienbezogenen Cashflows werden ebenfalls erörtert.

Detailangaben zum Buch - Real Estate Securitisation


EAN (ISBN-13): 9783836427050
ISBN (ISBN-10): 3836427052
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: VDM Verlag
148 Seiten
Gewicht: 0,300 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 05.02.2008 20:50:07
Buch zuletzt gefunden am 20.08.2011 17:59:09
ISBN/EAN: 3836427052

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8364-2705-2, 978-3-8364-2705-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher