. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5.25 EUR, größter Preis: 13.85 EUR, Mittelwert: 8.85 EUR
Kunst und Fortschritt, Wirkung und Wandlung einer Idee - Ernst H. Gombrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ernst H. Gombrich:

Kunst und Fortschritt, Wirkung und Wandlung einer Idee - gebrauchtes Buch

2001, ISBN: 9783832172350

ID: 1001004008811088

In der Kunstgeschichtsschreibung wird der Begriff des Fortschritts gerne vermieden. Gombrich stellte zu Beginn der siebziger Jahre die Krise des Fortschrittsglaubens ins Zentrum seiner Betrachtung, mit dem Ziel, die verschiedenen Auffassungen des Fortschrittbegriffs zu entwirren. Er beschreibt hierbei zwei Pole: den "Primitivismus", der nach allgemeingültiger Wahrheit sucht, und den "Modernismus", der in fortschreitender Bewegung nur das jeweils Neueste gelten lassen will. In Kunst und Fortschri..., In der Kunstgeschichtsschreibung wird der Begriff des Fortschritts gerne vermieden. Gombrich stellte zu Beginn der siebziger Jahre die Krise des Fortschrittsglaubens ins Zentrum seiner Betrachtung, mit dem Ziel, die verschiedenen Auffassungen des Fortschrittbegriffs zu entwirren. Er beschreibt hierbei zwei Pole: den "Primitivismus", der nach allgemeingültiger Wahrheit sucht, und den "Modernismus", der in fortschreitender Bewegung nur das jeweils Neueste gelten lassen will. In Kunst und Fortschritt spricht sich Gombrich gegen einen unkritischen Fortschrittsglauben aus und fordert die Prüfung des jeweils gültigen Fortschrittsbegriffs immer wieder aufs Neue - eine Forderung die seit dem 11. September 2001 aktueller ist als je zuvor.In der zweiten Hälfte der sechziger und den frühen siebziger Jahre, im Zuge eines sich insgesamt wandelnden geistigen und politischen Klimas in Deutschland forcierte der DuMont Verlag durch Herausgabe einiger ihrer wichtigsten Werke die publizistische Repatriierung und Rehabilitierung der 1933 zur Emigration gezwungenen Kunstwissenschaftler. Eine vernunftgeleitete, den Axiomen eines konsequenten Aufklärungsdenkens verpflichtete Schule, die im angelsächsischen Raum bereits wichtige Impulse gegeben hatte, kam nun auch in Deutschland wieder zu ihrem Recht.Taal: Duits; Afmetingen: 14x181x114 mm; Gewicht: 133,00 gram; Druk: 1; ISBN10: 3832172351; ISBN13: 9783832172350; , Duitstalig | Paperback, Kunst & Cultuur, Beeldende kunst, Uitvoerende kunst, Film & Video, Kunst, Dumont Buchverlag Gmbh

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Bol.com
Mayflower Bookshop, Leiden [8.9]
Goed, Kleinzakelijke verkoper, Meer dan 30.000 titels op voorraad. Nieuw & gebruikt. Meestal de volgende werkdag in huis. U bent ook van harte welkom bij ons aan de Breestraat 65 in Leiden! Versandkosten:Op voorraad. Nu besteld, woensdag in huis, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kunst und Fortschritt - Ernst H. Gombrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Ernst H. Gombrich:

Kunst und Fortschritt - neues Buch

2002, ISBN: 9783832172350

ID: 691038799

In der Kunstgeschichtsschreibung wird der Begriff des Fortschritts gerne vermieden. Gombrich stellte zu Beginn der siebziger Jahre die Krise des Fortschrittsglaubens ins Zentrum seiner Betrachtung, mit dem Ziel, die verschiedenen Auffassungen des Fortschrittbegriffs zu entwirren. Er beschreibt hierbei zwei Pole: den Primitivismus´´, der nach allgemeingültiger Wahrheit sucht, und den Modernismus´´, der in fortschreitender Bewegung nur das jeweils Neueste gelten lassen will. In Kunst und Fortschritt spricht sich Gombrich gegen einen unkritischen Fortschrittsglauben aus und fordert die Prüfung des jeweils gültigen Fortschrittsbegriffs immer wieder aufs Neue eine Forderung die seit dem 11. September 2001 aktueller ist als je zuvor. In der zweiten Hälfte der sechziger und den frühen siebziger Jahre, im Zuge eines sich insgesamt wandelnden geistigen und politischen Klimas in Deutschland forcierte der DuMont Verlag durch Herausgabe einiger ihrer wichtigsten Werke die publizistische Repatriierung und Rehabilitierung der 1933 zur Emigration gezwungenen Kunstwissenschaftler. Eine vernunftgeleitete, den Axiomen eines konsequenten Aufklärungsdenkens verpflichtete Schule, die im angelsächsischen Raum bereits wichtige Impulse gegeben hatte, kam nun auch in Deutschland wieder zu ihrem Recht. Wirkung und Wandlung einer Idee. 2 Vorträge an der School of Art and Architecture der Cooper Union, New York, 1971 Bücher > Fachbücher > Kunstwissenschaft > Kunsttheorie Taschenbuch 26.09.2002, DuMont Buchverlag, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 2139560 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kunst und Fortschritt: Wirkung und Wandel einer Idee (Taschenbücher) - Ernst H. Gombrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ernst H. Gombrich:
Kunst und Fortschritt: Wirkung und Wandel einer Idee (Taschenbücher) - Taschenbuch

2001

ISBN: 3832172351

[SR: 797036], Taschenbuch, [EAN: 9783832172350], DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG, DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG, Book, [PU: DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG], DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG, In der Kunstgeschichtsschreibung wird der Begriff des Fortschritts gernevermieden. Gombrich stellte zu Beginn der siebziger Jahre die Krise desFortschrittsglaubens ins Zentrum seiner Betrachtung, mit dem Ziel, dieverschiedenen Auffassungen des Fortschrittsbegriffs zu entwirren. Er beschreibthierbei zwei Pole den "Primitivismus", der nach allgemeingültiger Wahrheitsucht, und den "Modernismus", der in fortschreitender Bewegung nur dasjeweils Neuesten gelten lassen will. In Kunst und Fortschritt spricht sichGombrich gegen einen unkritischen Fortschrittsglauben aus und fordert diePrüfung des jeweils gültigen Fortschrittsbegriffs immer wieder aufs Neue-eine Forderung, die seit dem 11. September 2001 aktueller ist als je zuvor., 3182691, Kunstgeschichte, 3181201, Kunstwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3182971, Kunsttheorie, 3181201, Kunstwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188506, Ästhetik & Philosophie der Kunst, 555992, Kulturwissenschaften, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555344, Malerei & Skulptur, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
antiquariat_plenter
, Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kunst und Fortschritt: Wirkung und Wandel einer Idee (Taschenbücher) - Ernst H. Gombrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ernst H. Gombrich:
Kunst und Fortschritt: Wirkung und Wandel einer Idee (Taschenbücher) - Taschenbuch

2001, ISBN: 3832172351

[SR: 764623], Taschenbuch, [EAN: 9783832172350], DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG, DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG, Book, [PU: DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG], DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG, In der Kunstgeschichtsschreibung wird der Begriff des Fortschritts gernevermieden. Gombrich stellte zu Beginn der siebziger Jahre die Krise desFortschrittsglaubens ins Zentrum seiner Betrachtung, mit dem Ziel, dieverschiedenen Auffassungen des Fortschrittsbegriffs zu entwirren. Er beschreibthierbei zwei Pole den "Primitivismus", der nach allgemeingültiger Wahrheitsucht, und den "Modernismus", der in fortschreitender Bewegung nur dasjeweils Neuesten gelten lassen will. In Kunst und Fortschritt spricht sichGombrich gegen einen unkritischen Fortschrittsglauben aus und fordert diePrüfung des jeweils gültigen Fortschrittsbegriffs immer wieder aufs Neue-eine Forderung, die seit dem 11. September 2001 aktueller ist als je zuvor., 3182691, Kunstgeschichte, 3181201, Kunstwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3182971, Kunsttheorie, 3181201, Kunstwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188506, Ästhetik & Philosophie der Kunst, 555992, Kulturwissenschaften, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 555344, Malerei & Skulptur, 548400, Film, Kunst & Kultur, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
antiquariat_plenter
, Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kunst und Fortschritt - Ernst H. Gombrich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ernst H. Gombrich:
Kunst und Fortschritt - Erstausgabe

2002, ISBN: 9783832172350

Taschenbuch, ID: 4698596

Wirkung und Wandel einer Idee, [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: DuMont Buchverlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 5-7 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Kunst und Fortschritt
Autor:

Gombrich, Ernst H.

Titel:

Kunst und Fortschritt

ISBN-Nummer:

3832172351

In der Kunstgeschichtsschreibung wird der Begriff des Fortschritts gerne vermieden. Gombrich stellte zu Beginn der siebziger Jahre die Krise des Fortschrittsglaubens ins Zentrum seiner Betrachtung, mit dem Ziel, die verschiedenen Auffassungen des Fortschrittbegriffs zu entwirren. Er beschreibt hierbei zwei Pole: den "Primitivismus", der nach allgemeingültiger Wahrheit sucht, und den "Modernismus", der in fortschreitender Bewegung nur das jeweils Neueste gelten lassen will. In Kunst und Fortschritt spricht sich Gombrich gegen einen unkritischen Fortschrittsglauben aus und fordert die Prüfung des jeweils gültigen Fortschrittsbegriffs immer wieder aufs Neue - eine Forderung die seit dem 11. September 2001 aktueller ist als je zuvor. In der zweiten Hälfte der sechziger und den frühen siebziger Jahre, im Zuge eines sich insgesamt wandelnden geistigen und politischen Klimas in Deutschland forcierte der DuMont Verlag durch Herausgabe einiger ihrer wichtigsten Werke die publizistische Repatriierung und Rehabilitierung der 1933 zur Emigration gezwungenen Kunstwissenschaftler. Eine vernunftgeleitete, den Axiomen eines konsequenten Aufklärungsdenkens verpflichtete Schule, die im angelsächsischen Raum bereits wichtige Impulse gegeben hatte, kam nun auch in Deutschland wieder zu ihrem Recht.

Detailangaben zum Buch - Kunst und Fortschritt


EAN (ISBN-13): 9783832172350
ISBN (ISBN-10): 3832172351
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: DuMont Buchverlag GmbH
135 Seiten
Gewicht: 0,132 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 04.06.2007 11:06:10
Buch zuletzt gefunden am 30.11.2016 18:37:50
ISBN/EAN: 3832172351

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8321-7235-1, 978-3-8321-7235-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher