. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 48.00 EUR, größter Preis: 54.82 EUR, Mittelwert: 49.36 EUR
Von der Eitelkeit der Einbildungskraft - Christian Sbrilli
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Sbrilli:

Von der Eitelkeit der Einbildungskraft - neues Buch

9, ISBN: 9783826043727

ID: 691034346

Ausgehend von der Grundthese, dass ´´Faust II´´ ein weiterer Ort ist, wo Goethe eine ´´Unterhaltung´´ mit dem ´´eigenen Ich früherer Jahre´´ führt, beginnt die vorliegende Studie mit dem Versuch, besagtes Ich zu erschliessen: Zuerst erfolgt eine Darstellung der Poetik des jungen Goethe und deren Bedeutung im Kontext des Aufgangs der abendländischen Subjektivität; anschliessend wird die Ambivalenz dieses Ansatzes durch eine Analyse von ´´Dichtung und Wahrheit´´ betont; und dann werden die ehrgeizigen Ziele zur Sprache gebracht, die der junge Dichter an seine künstlerische Tätigkeit knüpfte, weshalb eine Beschäftigung mit Goethes Genie- Religion vorgenommen wird. In den letzten Kapiteln wird versucht, einige zentrale Textpartien aus ´´Faust II´´ im Zusammenhang mit Goethes Leben und Genie-Denken zu lesen. Es wird gezeigt, dass jene zeitliche Verschiebung Züge der Selbstkritik mit sich bringt, die das Verhältnis des Achtzigjährigen zum ´´dichterischen Ebenbild´´ prägt. Diese Selbstkritik gilt just dem Fundament, auf dem Goethe sein ´´ganzes Dasein´´ einst aufgebaut hatte: der vermeintlich erlösenden Kraft des eigenen Schöpfertums. Nach diesem Befund stellt also der alte ´´Faust´´-Dichter die Panacea seiner Jugend in Frage, und um dies zu belegen, wird der Protagonist auf der Folie von Prometheus und Wilhelm Meister diskutiert. Die ästhetische Sendung des jungen Goethe im Spiegel von ´Faust II´ Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft > Germanistik Geheftet 09.2010, Königshausen & Neumann, 09.2010

Neues Buch Buch.ch
No. 22444499 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von der Eitelkeit der Einbildungskraft - Christian Sbrilli
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Christian Sbrilli:

Von der Eitelkeit der Einbildungskraft - neues Buch

ISBN: 9783826043727

ID: 116641183

Ausgehend von der Grundthese, daß ´´Faust II´´ ein weiterer Ort ist, wo Goethe eine ´´Unterhaltung´´ mit dem ´´eigenen Ich früherer Jahre´´ führt, beginnt die vorliegende Studie mit dem Versuch, besagtes Ich zu erschließen: Zuerst erfolgt eine Darstellung der Poetik des jungen Goethe und deren Bedeutung im Kontext des Aufgangs der abendländischen Subjektivität; anschließend wird die Ambivalenz dieses Ansatzes durch eine Analyse von ´´Dichtung und Wahrheit´´ betont; und dann werden die ehrgeizigen Ziele zur Sprache gebracht, die der junge Dichter an seine künstlerische Tätigkeit knüpfte, weshalb eine Beschäftigung mit Goethes Genie- Religion vorgenommen wird. In den letzten Kapiteln wird versucht, einige zentrale Textpartien aus ´´Faust II´´ im Zusammenhang mit Goethes Leben und Genie-Denken zu lesen. Es wird gezeigt, daß jene zeitliche Verschiebung Züge der Selbstkritik mit sich bringt, die das Verhältnis des Achtzigjährigen zum ´´dichterischen Ebenbild´´ prägt. Diese Selbstkritik gilt just dem Fundament, auf dem Goethe sein ´´ganzes Dasein´´ einst aufgebaut hatte: der vermeintlich erlösenden Kraft des eigenen Schöpfertums. Nach diesem Befund stellt also der alte ´´Faust´´-Dichter die Panacea seiner Jugend in Frage, und um dies zu belegen, wird der Protagonist auf der Folie von Prometheus und Wilhelm Meister diskutiert. Die ästhetische Sendung des jungen Goethe im Spiegel von ´Faust II´ Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, Königshausen & Neumann

Neues Buch Thalia.de
No. 22444499 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von der Eitelkeit der Einbildungskraft Die ästhetische Sendung des jungen Goethe im Spiegel von
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sbrilli, Christian:
Von der Eitelkeit der Einbildungskraft Die ästhetische Sendung des jungen Goethe im Spiegel von "Faust II" - gebrauchtes Buch

9

ISBN: 9783826043727

ID: 55349

328 S. geheftet Ausgehend von der Grundthese, daß "Faust II" ein weiterer Ort ist, wo Goethe eine "Unterhaltung" mit dem "eigenen Ich früherer Jahre" führt, beginnt die vorliegende Studie mit dem Versuch, besagtes Ich zu erschließen: Zuerst erfolgt eine Darstellung der Poetik des jungen Goethe und deren Bedeutung im Kontext des Aufgangs der abendländischen Subjektivität; anschließend wird die Ambivalenz dieses Ansatzes durch eine Analyse von "Dichtung und Wahrheit" betont; und dann werden die ehrgeizigen Ziele zur Sprache gebracht, die der junge Dichter an seine künstlerische Tätigkeit knüpfte, weshalb eine Beschäftigung mit Goethes Genie- Religion vorgenommen wird.In den letzten Kapiteln wird versucht, einige zentrale Textpartien aus "Faust II" im Zusammenhang mit Goethes Leben und Genie-Denken zu lesen. Es wird gezeigt, daß jene zeitliche Verschiebung Züge der Selbstkritik mit sich bringt, die das Verhältnis des Achtzigjährigen zum "dichterischen Ebenbild" prägt. Diese Selbstkritik gilt just dem Fundament, auf dem Goethe sein "ganzes Dasein" einst aufgebaut hatte: der vermeintlich erlösenden Kraft des eigenen Schöpfertums. Nach diesem Befund stellt also der alte "Faust"-Dichter die Panacea seiner Jugend in Frage, und um dies zu belegen, wird der Protagonist auf der Folie von Prometheus und Wilhelm Meister diskutiert. ISBN 9783826043727 Versand D: 3,45 EUR, [PU:Königshausen u. Neumann,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von der Eitelkeit der Einbildungskraft - Die ästhetische Sendung des jungen Goethe im Spiegel von
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sbrilli, Christian:
Von der Eitelkeit der Einbildungskraft - Die ästhetische Sendung des jungen Goethe im Spiegel von "Faust II" - neues Buch

2010, ISBN: 9783826043727

[ED: Heft], [PU: Königshausen u. Neumann], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 600g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von der Eitelkeit der Einbildungskraft - Die ästhetische Sendung des jungen Goethe im Spiegel von
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sbrilli, Christian:
Von der Eitelkeit der Einbildungskraft - Die ästhetische Sendung des jungen Goethe im Spiegel von "Faust II" - neues Buch

2010, ISBN: 9783826043727

[ED: Heft], [PU: Königshausen u. Neumann], [SC: 4.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 600g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Von der Eitelkeit der Einbildungskraft
Autor:

Sbrilli, Christian

Titel:

Von der Eitelkeit der Einbildungskraft

ISBN-Nummer:

3826043723

Ausgehend von der Grundthese, daß "Faust II" ein weiterer Ort ist, wo Goethe eine "Unterhaltung" mit dem "eigenen Ich früherer Jahre" führt, beginnt die vorliegende Studie mit dem Versuch, besagtes Ich zu erschließen: Zuerst erfolgt eine Darstellung der Poetik des jungen Goethe und deren Bedeutung im Kontext des Aufgangs der abendländischen Subjektivität; anschließend wird die Ambivalenz dieses Ansatzes durch eine Analyse von "Dichtung und Wahrheit" betont; und dann werden die ehrgeizigen Ziele zur Sprache gebracht, die der junge Dichter an seine künstlerische Tätigkeit knüpfte, weshalb eine Beschäftigung mit Goethes Genie- Religion vorgenommen wird. In den letzten Kapiteln wird versucht, einige zentrale Textpartien aus "Faust II" im Zusammenhang mit Goethes Leben und Genie-Denken zu lesen. Es wird gezeigt, daß jene zeitliche Verschiebung Züge der Selbstkritik mit sich bringt, die das Verhältnis des Achtzigjährigen zum "dichterischen Ebenbild" prägt. Diese Selbstkritik gilt just dem Fundament, auf dem Goethe sein "ganzes Dasein" einst aufgebaut hatte: der vermeintlich erlösenden Kraft des eigenen Schöpfertums. Nach diesem Befund stellt also der alte "Faust"-Dichter die Panacea seiner Jugend in Frage, und um dies zu belegen, wird der Protagonist auf der Folie von Prometheus und Wilhelm Meister diskutiert.

Detailangaben zum Buch - Von der Eitelkeit der Einbildungskraft


EAN (ISBN-13): 9783826043727
ISBN (ISBN-10): 3826043723
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Königshausen & Neumann
326 Seiten
Gewicht: 0,511 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 11.09.2008 14:19:00
Buch zuletzt gefunden am 17.11.2016 23:52:21
ISBN/EAN: 3826043723

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8260-4372-3, 978-3-8260-4372-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher