. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 34.80 EUR, größter Preis: 41.79 EUR, Mittelwert: 36.2 EUR
Jan Patocka - Klaus Schaller - Dimitrij Tschizewskij - Jan Patocka#Klaus Schaller#Dimitrij Tschizewskij
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jan Patocka#Klaus Schaller#Dimitrij Tschizewskij:

Jan Patocka - Klaus Schaller - Dimitrij Tschizewskij - neues Buch

6, ISBN: 9783826043178

ID: 691008470

Die Briefe, die der tschechische Philosoph Jan Patocka (1907-1977) mit dem aus der Ukraine gebürtigen Slawisten, Philosophen und Kulturwissenschaftler Dmitrij Tschižewskij (1894-1977) sowie später dem deutschen Pädagogen und Comenius- Forscher Klaus Schaller (geb. 1925) gewechselt hat, stellen einzigartige Dokumente dar. Vor dem Hintergrund der politischen Umwälzungen in der Tschechoslowakei, beginnend mit den dreissiger bis hin zu den siebziger Jahren, veranschaulichen sie insbesondere, wie Gedanken des tschechischen Philosophen und Pädagogen Johan Amos Comenius (1592-1670) für die zeitgenössische Pädagogik fruchtbar gemacht werden können. Diese Dokumente sind jedoch nicht nur für die comeniologische sowie zeitgeschichtliche Forschung von hohem Wert. Sie geben auch Einsicht in Patockas persönliche Haltung, die er bezüglich den Standpunkten von Philosophen wie Husserl oder Heidegger eingenommen hat. Philosophische Korrespondenz 1936-1977 Bücher > Fachbücher > Philosophie > Epochen > ab 20. Jahrhundert Geheftet 06.2010, Königshausen & Neumann, 06.2010

Neues Buch Buch.ch
No. 19150144 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jan Patocka - Klaus Schaller - Dimitrij Tschizewskij - Jan Patocka#Klaus Schaller#Dimitrij Tschizewskij
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Jan Patocka#Klaus Schaller#Dimitrij Tschizewskij:

Jan Patocka - Klaus Schaller - Dimitrij Tschizewskij - neues Buch

ISBN: 9783826043178

ID: 32d594a01094f70d55dddd7ded689059

Philosophische Korrespondenz 1936-1977 Die Briefe, die der tschechische Philosoph Jan Patocka (1907-1977) mit dem aus der Ukraine gebürtigen Slawisten, Philosophen und Kulturwissenschaftler Dmitrij Tschižewskij (1894-1977) sowie später dem deutschen Pädagogen und Comenius- Forscher Klaus Schaller (geb. 1925) gewechselt hat, stellen einzigartige Dokumente dar. Vor dem Hintergrund der politischen Umwälzungen in der Tschechoslowakei, beginnend mit den dreißiger bis hin zu den siebziger Jahren, veranschaulichen sie insbesondere, wie Gedanken des tschechischen Philosophen und Pädagogen Johan Amos Comenius (1592-1670) für die zeitgenössische Pädagogik fruchtbar gemacht werden können. Diese Dokumente sind jedoch nicht nur für die comeniologische sowie zeitgeschichtliche Forschung von hohem Wert. Sie geben auch Einsicht in Patockas persönliche Haltung, die er bezüglich den Standpunkten von Philosophen wie Husserl oder Heidegger eingenommen hat. Bücher / Fachbücher / Philosophie / Epochen / ab 20. Jahrhundert 978-3-8260-4317-8, Königshausen & Neumann

Neues Buch Buch.de
Nr. 19150144 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jan Patocka - Klaus Schaller - Dimitrij Tschizewskij - Jan Patocka#Klaus Schaller#Dimitrij Tschizewskij
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jan Patocka#Klaus Schaller#Dimitrij Tschizewskij:
Jan Patocka - Klaus Schaller - Dimitrij Tschizewskij - neues Buch

ISBN: 9783826043178

ID: 116583058

Die Briefe, die der tschechische Philosoph Jan Patocka (1907-1977) mit dem aus der Ukraine gebürtigen Slawisten, Philosophen und Kulturwissenschaftler Dmitrij Tschižewskij (1894-1977) sowie später dem deutschen Pädagogen und Comenius- Forscher Klaus Schaller (geb. 1925) gewechselt hat, stellen einzigartige Dokumente dar. Vor dem Hintergrund der politischen Umwälzungen in der Tschechoslowakei, beginnend mit den dreißiger bis hin zu den siebziger Jahren, veranschaulichen sie insbesondere, wie Gedanken des tschechischen Philosophen und Pädagogen Johan Amos Comenius (1592-1670) für die zeitgenössische Pädagogik fruchtbar gemacht werden können. Diese Dokumente sind jedoch nicht nur für die comeniologische sowie zeitgeschichtliche Forschung von hohem Wert. Sie geben auch Einsicht in Patockas persönliche Haltung, die er bezüglich den Standpunkten von Philosophen wie Husserl oder Heidegger eingenommen hat. Philosophische Korrespondenz 1936-1977 Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Philosophie>Epochen>ab 20. Jahrhundert, Königshausen & Neumann

Neues Buch Thalia.de
No. 19150144 Versandkosten:, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jan Patocka - Klaus Schaller - Dimitrij Tschiewskij - Philosophische Korrespondenz 1936-1977 - Blaschek-Hahn, Helga Schifferová, Vera
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Blaschek-Hahn, Helga Schifferová, Vera:
Jan Patocka - Klaus Schaller - Dimitrij Tschiewskij - Philosophische Korrespondenz 1936-1977 - neues Buch

2010, ISBN: 9783826043178

[ED: Heft], [PU: Königshausen u. Neumann], [SC: 3.50], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 410g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 3.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jan Patocka - Klaus Schaller - Dimitrij Tschižewsk - Helga Blaschek-Hahn; Vera Schifferová
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helga Blaschek-Hahn; Vera Schifferová:
Jan Patocka - Klaus Schaller - Dimitrij Tschižewsk - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783826043178

ID: 12252515

Philosophische Korrespondenz 1936-1977, Softcover, Buch, [PU: Königshausen u. Neumann]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Jan Patocka - Klaus Schaller - Dimitrij Tschizewskij
Autor:

Patocka, Jan; Schaller, Klaus; Tschizewskij, Dimitrij

Titel:

Jan Patocka - Klaus Schaller - Dimitrij Tschizewskij

ISBN-Nummer:

3826043170

Die Briefe, die der tschechische Philosoph Jan Patocka (1907-1977) mit dem aus der Ukraine gebürtigen Slawisten, Philosophen und Kulturwissenschaftler Dmitrij Tschizewskij (1894-1977) sowie später dem deutschen Pädagogen und Comenius- Forscher Klaus Schaller (geb. 1925) gewechselt hat, stellen einzigartige Dokumente dar. Vor dem Hintergrund der politischen Umwälzungen in der Tschechoslowakei, beginnend mit den dreißiger bis hin zu den siebziger Jahren, veranschaulichen sie insbesondere, wie Gedanken des tschechischen Philosophen und Pädagogen Johan Amos Comenius (1592-1670) für die zeitgenössische Pädagogik fruchtbar gemacht werden können. Diese Dokumente sind jedoch nicht nur für die comeniologische sowie zeitgeschichtliche Forschung von hohem Wert. Sie geben auch Einsicht in Patockas persönliche Haltung, die er bezüglich den Standpunkten von Philosophen wie Husserl oder Heidegger eingenommen hat.

Detailangaben zum Buch - Jan Patocka - Klaus Schaller - Dimitrij Tschizewskij


EAN (ISBN-13): 9783826043178
ISBN (ISBN-10): 3826043170
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Königshausen & Neumann
183 Seiten
Gewicht: 0,337 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 07.04.2008 11:34:23
Buch zuletzt gefunden am 14.11.2016 17:34:43
ISBN/EAN: 3826043170

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8260-4317-0, 978-3-8260-4317-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher