. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9.00 EUR, größter Preis: 46.00 EUR, Mittelwert: 38.6 EUR
Kontaktzone Amerika - Doris Dziwas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Doris Dziwas:

Kontaktzone Amerika - Taschenbuch

ISBN: 9783825310462

ID: 9783825310462

Literarische Verkehrsformen kultureller Übersetzung Kulturelle Übersetzung fordert ihre eigenen literarischen Verkehrsformen heraus. Die Kontaktzonen beider Amerika haben stets schon den Nachweis für diese These erbracht. Die Legitimation des Schreibens war hier nie recht durch die Maßgaben einer einsinnigen Nationalliteratur oder eines ästhetischen Universalismus zu fundieren. Inzwischen erweist sich mit der Implosion der dritten Welt in der ersten, dass das literarische Prinzip der Kontaktzone weit in die schriftstellerischen Autorisationsgründe auch der ehemaligen `Zentren` hineinreicht. Der Band bietet eine Zusammenschau von kulturellen und medialen Vorstößen zum Problemkreis Übertragung. Die literarischen Beispiele kommen aus dem Schreiben der African-Americans, der Chicanos wie Chicanas und karibischer Autoren. Erörterungen zu kultureller Semiose wie zu den Aufschreibsystemen der internationalen Medienkultur supplementieren das. Damit legt die Gruppe `Moderne beider Amerika` am Zentrum für Literaturforschung in Berlin eine weitere Publikation vor. Kontaktzone Amerika: Kulturelle Übersetzung fordert ihre eigenen literarischen Verkehrsformen heraus. Die Kontaktzonen beider Amerika haben stets schon den Nachweis für diese These erbracht. Die Legitimation des Schreibens war hier nie recht durch die Maßgaben einer einsinnigen Nationalliteratur oder eines ästhetischen Universalismus zu fundieren. Inzwischen erweist sich mit der Implosion der dritten Welt in der ersten, dass das literarische Prinzip der Kontaktzone weit in die schriftstellerischen Autorisationsgründe auch der ehemaligen `Zentren` hineinreicht. Der Band bietet eine Zusammenschau von kulturellen und medialen Vorstößen zum Problemkreis Übertragung. Die literarischen Beispiele kommen aus dem Schreiben der African-Americans, der Chicanos wie Chicanas und karibischer Autoren. Erörterungen zu kultureller Semiose wie zu den Aufschreibsystemen der internationalen Medienkultur supplementieren das. Damit legt die Gruppe `Moderne beider Amerika` am Zentrum für Literaturforschung in Berlin eine weitere Publikation vor., Universitätsverlag Winter

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kontaktzone Amerika : literarische Verkehrsformen kultureller Übersetzung. hrsg. von Utz Riese. Unter Mitarb. von Doris Dziwas. - Riese, Utz [Hrsg.]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Riese, Utz [Hrsg.]:

Kontaktzone Amerika : literarische Verkehrsformen kultureller Übersetzung. hrsg. von Utz Riese. Unter Mitarb. von Doris Dziwas. - gebrauchtes Buch

2000, ISBN: 3825310469

ID: 1029541

364 S. ; kart. Ein sehr gutes Exemplar. - Murray Krieger, Language, Theory, and Post-Colonial Culture -- Hayden White, Figura and Historical Subalternation -- Wolfgang Iser, Rezeptionstheorie. Eine Retrospektive -- Mark Poster, Die Kultur der Digitalisierung und ilare Intellektuellen. Von der Television über die Audiovision zum Internet -- Günter H. Lenz, Cultural Hybridity and Diaspora in African American Literature and Criticism : Fictions of a Postmodern Multiculturalism -- John Carlos Rowe, Opening the Gate to the Other America. The Afro-Caribbean Politics of Zora Neale Hurston' s Mules and Men and Tell My Horse -- Karl-Heinz Magister, Karneval und Mimikry im postkolonialen Raum der Karibik: Earl Lovelace und V. S. Naipaul -- Markus Heide, Eine Kontaktzone beider Amerika. Américo Paredes und die Ausfaltung der Chicano-Literatur -- Utz Riese, Zonen kultureller Übersetzung in Amerika. Emergenz/Emanzipation/Chicano-Literatur -- Michael Franz und Eleonore Kalisch, 'Cultural Performance' und 'Semiotic Anthropology' -- Mark Poster, Des Kapitalismus' linguistische Wende. Die Ware im Zeitalter ihrer digitalen Reproduzierbarkeit -- Wolfgang Ernst, Kultureller Transfer als Medienfunktion. (Amerika) Sammeln, Speichern, Übertragen. ISBN 3825310469 Versand D: 3,00 EUR USA ; Literaturbeziehungen ; Englisch ; Literatur ; Kulturkontakt ; Karibik ; Chicanos ; Englische Sprach- und Literaturwissenschaft, Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft, [PU:Heidelberg : Winter,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kontaktzone Amerika - Doris Dziwas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Doris Dziwas:
Kontaktzone Amerika - Taschenbuch

ISBN: 9783825310462

[ED: Taschenbuch], [PU: Universitätsverlag Winter], Neuware - Kulturelle Übersetzung fordert ihre eigenen literarischen Verkehrsformen heraus. Die Kontaktzonen beider Amerika haben stets schon den Nachweis für diese These erbracht. Die Legitimation des Schreibens war hier nie recht durch die Maßgaben einer einsinnigen Nationalliteratur oder eines ästhetischen Universalismus zu fundieren. Inzwischen erweist sich mit der Implosion der dritten Welt in der ersten, dass das literarische Prinzip der Kontaktzone weit in die schriftstellerischen Autorisationsgründe auch der ehemaligen 'Zentren' hineinreicht. Der Band bietet eine Zusammenschau von kulturellen und medialen Vorstößen zum Problemkreis Übertragung. Die literarischen Beispiele kommen aus dem Schreiben der African-Americans, der Chicanos wie Chicanas und karibischer Autoren. Erörterungen zu kultureller Semiose wie zu den Aufschreibsystemen der internationalen Medienkultur supplementieren das. Damit legt die Gruppe 'Moderne beider Amerika' am Zentrum für Literaturforschung in Berlin eine weitere Publikation vor., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 169x248x25 mm, [GW: 631g]

Neues Buch Booklooker.de
buchZ AG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kontaktzone Amerika - Doris Dziwas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Doris Dziwas:
Kontaktzone Amerika - Taschenbuch

ISBN: 9783825310462

[ED: Taschenbuch], [PU: Universitätsverlag Winter], Neuware - Kulturelle Übersetzung fordert ihre eigenen literarischen Verkehrsformen heraus. Die Kontaktzonen beider Amerika haben stets schon den Nachweis für diese These erbracht. Die Legitimation des Schreibens war hier nie recht durch die Maßgaben einer einsinnigen Nationalliteratur oder eines ästhetischen Universalismus zu fundieren. Inzwischen erweist sich mit der Implosion der dritten Welt in der ersten, dass das literarische Prinzip der Kontaktzone weit in die schriftstellerischen Autorisationsgründe auch der ehemaligen 'Zentren' hineinreicht. Der Band bietet eine Zusammenschau von kulturellen und medialen Vorstößen zum Problemkreis Übertragung. Die literarischen Beispiele kommen aus dem Schreiben der African-Americans, der Chicanos wie Chicanas und karibischer Autoren. Erörterungen zu kultureller Semiose wie zu den Aufschreibsystemen der internationalen Medienkultur supplementieren das. Damit legt die Gruppe 'Moderne beider Amerika' am Zentrum für Literaturforschung in Berlin eine weitere Publikation vor., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 169x248x25 mm, [GW: 631g]

Neues Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kontaktzone Amerika - Doris Dziwas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Doris Dziwas:
Kontaktzone Amerika - Taschenbuch

ISBN: 9783825310462

[ED: Taschenbuch], [PU: Universitätsverlag Winter], Neuware - Kulturelle Übersetzung fordert ihre eigenen literarischen Verkehrsformen heraus. Die Kontaktzonen beider Amerika haben stets schon den Nachweis für diese These erbracht. Die Legitimation des Schreibens war hier nie recht durch die Maßgaben einer einsinnigen Nationalliteratur oder eines ästhetischen Universalismus zu fundieren. Inzwischen erweist sich mit der Implosion der dritten Welt in der ersten, dass das literarische Prinzip der Kontaktzone weit in die schriftstellerischen Autorisationsgründe auch der ehemaligen 'Zentren' hineinreicht. Der Band bietet eine Zusammenschau von kulturellen und medialen Vorstößen zum Problemkreis Übertragung. Die literarischen Beispiele kommen aus dem Schreiben der African-Americans, der Chicanos wie Chicanas und karibischer Autoren. Erörterungen zu kultureller Semiose wie zu den Aufschreibsystemen der internationalen Medienkultur supplementieren das. Damit legt die Gruppe 'Moderne beider Amerika' am Zentrum für Literaturforschung in Berlin eine weitere Publikation vor., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 169x248x25 mm, [GW: 631g]

Neues Buch Booklooker.de
Versandbuchhandlung Kisch & Co.
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Kontaktzone Amerika
Autor:

Doris Dziwas

Titel:

Kontaktzone Amerika

ISBN-Nummer:

3825310469

Detailangaben zum Buch - Kontaktzone Amerika


EAN (ISBN-13): 9783825310462
ISBN (ISBN-10): 3825310469
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2000
Herausgeber: Universitätsverlag Winter
364 Seiten
Gewicht: 0,631 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 29.05.2007 15:42:07
Buch zuletzt gefunden am 09.09.2016 21:41:04
ISBN/EAN: 3825310469

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8253-1046-9, 978-3-8253-1046-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher