. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,50 €, größter Preis: 28,40 €, Mittelwert: 20,24 €
Franz Xaver Witt 1834 - 1888; Reformer der katholischen Kirchenmusik im 19. Jahrhundert zum 175. Geburtstag - Ausstellung in der Bischöflichen Zentralbibliothek Regensburg, St. Petersweg 11 - 13, 9. Februar bis 29. März 2009 - Dittrich, Raymond
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dittrich, Raymond:

Franz Xaver Witt 1834 - 1888; Reformer der katholischen Kirchenmusik im 19. Jahrhundert zum 175. Geburtstag - Ausstellung in der Bischöflichen Zentralbibliothek Regensburg, St. Petersweg 11 - 13, 9. Februar bis 29. März 2009 - gebrauchtes Buch

2009, ISBN: 3795422132

ID: SPB-142285

Frisch eingetroffen! verlagsneu & unbenutzt, dezente Knick-/Kratzspuren auf Buchdeckeln, 231 S., Illustr., Kt., Noten, 24 cm, Auflage 2009, ISBN: 978-3-7954-2213-4, Gewicht: 652 g; Rechnung mit ausgewiesener MwSt per Email. Fragen? Bitte Email an buchfreund@gerdspann.com mit unserer Best.-Nr. SPB-142285. Freundliche Grüße, Ihre Gerd Spann Verlagsbuchhandlung 5000 Kartoniert Der am 9. Februar 1834 in Walderbach (Landkreis Cham) geborene Franz Xaver Witt gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der kirchenmusikalischen Reformbewegung im 19. Jahrhundert. Der Theologe und Musiker gründete 1868 den Allgemeinen Deutschen Cäcilienverein. Mit seinen kirchenmusikalischen Ideen begründete er die musikgeschichtliche Richtung des Cäcilianismus, die, von Regensburg als ihrem Zentrum ausgehend, schon während Witts Lebzeiten eine europaweite und internationale (Nordamerika) Verbreitung fand und das Kirchenmusikideal einer Epoche mitprägte. Witt stand in brieflichem und persönlichem Kontakt zu Komponisten vom Rang eines Franz Liszt, den er für seine Ideen begeistern konnte. Der Ausstellungskatalog enthält fachwissenschaftliche Beiträge zur Wirkungsgeschichte. Unter anderem werden sämtliche in der Bischöflichen Zentralbibliothek Regensburg aufbewahrten Originalbriefe von Franz Liszt an Witt ediert und kommentiert. Zahlreiche erstmals veröffentlichte Fotografien aus dem Familienbesitz der Nachkommen illustrieren den Band. Musik, [KW:Ausstellung; Regensburg ; Witt, Franz Xaver] ohne Angabe, [PU:Regensburg: Schnell & Steiner 2009]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Gerd Spann Verlagsbuchhandlung, 85402 Kranzberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Franz Xaver Witt 1834 - 1888; Reformer der katholischen Kirchenmusik im 19. Jahrhundert zum 175. Geburtstag - Ausstellung in der Bischöflichen Zentralbibliothek Regensburg, St. Petersweg 11 - 13, 9. Februar bis 29. März 2009 - Dittrich, Raymond
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Dittrich, Raymond:

Franz Xaver Witt 1834 - 1888; Reformer der katholischen Kirchenmusik im 19. Jahrhundert zum 175. Geburtstag - Ausstellung in der Bischöflichen Zentralbibliothek Regensburg, St. Petersweg 11 - 13, 9. Februar bis 29. März 2009 - Taschenbuch

2009, ISBN: 3795422132

ID: 19763048496

[EAN: 9783795422134], [PU: Regensburg: Schnell & Steiner], AUSSTELLUNG; REGENSBURG ; WITT, FRANZ XAVER MUSIK, Frisch eingetroffen! verlagsneu & unbenutzt, dezente Knick-/Kratzspuren auf Buchdeckeln, 231 S., Illustr., Kt., Noten, 24 cm, Auflage 2009, ISBN: 978-3-7954-2213-4, Gewicht: 652 g Der am 9. Februar 1834 in Walderbach (Landkreis Cham) geborene Franz Xaver Witt gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der kirchenmusikalischen Reformbewegung im 19. Jahrhundert. Der Theologe und Musiker gründete 1868 den Allgemeinen Deutschen Cäcilienverein. Mit seinen kirchenmusikalischen Ideen begründete er die musikgeschichtliche Richtung des Cäcilianismus, die, von Regensburg als ihrem Zentrum ausgehend, schon während Witts Lebzeiten eine europaweite und internationale (Nordamerika) Verbreitung fand und das Kirchenmusikideal einer Epoche mitprägte. Witt stand in brieflichem und persönlichem Kontakt zu Komponisten vom Rang eines Franz Liszt, den er für seine Ideen begeistern konnte. Der Ausstellungskatalog enthält fachwissenschaftliche Beiträge zur Wirkungsgeschichte. Unter anderem werden sämtliche in der Bischöflichen Zentralbibliothek Regensburg aufbewahrten Originalbriefe von Franz Liszt an Witt ediert und kommentiert. Zahlreiche erstmals veröffentlichte Fotografien aus dem Familienbesitz der Nachkommen illustrieren den Band. 688 gr.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Gerd Spann Verlagsbuchhandlung, Kranzberg, Germany [1047918] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.80
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Franz Xaver Witt : 1834 - 1888 [Katalog Red.: Raymond Dittrich. Autoren: Raymond Dittrich ...], Bischöfliches Zentralarchiv : Kataloge und Schriften ; Bd. 25 - Dittrich, Raymond [Hrsg.]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dittrich, Raymond [Hrsg.]:
Franz Xaver Witt : 1834 - 1888 [Katalog Red.: Raymond Dittrich. Autoren: Raymond Dittrich ...], Bischöfliches Zentralarchiv : Kataloge und Schriften ; Bd. 25 - gebrauchtes Buch

2009

ISBN: 3795422132

ID: 52343

kart. 231 S. : Ill., Kt., Noten ; 24 cm Kartoniert Reformer der katholischen Kirchenmusik im 19. Jahrhundert Der am 9. Februar 1834 in Walderbach (Landkreis Cham) geborene Franz Xaver Witt gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der kirchenmusikalischen Reformbewegung im 19. Jahrhundert. Der Theologe und Musiker gründete 1868 den Allgemeinen Deutschen Cäcilienverein. Mit seinen kirchenmusikalischen Ideen begründete er die musikgeschichtliche Richtung des Cäcilianismus, die, von Regensburg als ihrem Zentrum ausgehend, schon während Witts Lebzeiten eine europaweite und internationale (Nordamerika) Verbreitung fand und das Kirchenmusikideal einer Epoche mitprägte. Witt stand in brieflichem und persönlichem Kontakt zu Komponisten vom Rang eines Franz Liszt, den er für seine Ideen begeistern konnte. Der Ausstellungskatalog enthält fachwissenschaftliche Beiträge zur Wirkungsgeschichte. Unter anderem werden sämtliche in der Bischöflichen Zentralbibliothek Regensburg aufbewahrten Originalbriefe von Franz Liszt an Witt ediert und kommentiert. Zahlreiche erstmals veröffentlichte Fotografien aus dem Familienbesitz der Nachkommen illustrieren den Band. 9783795422134 Musik gebraucht; wie neu, [PU:Regensburg : Schnell & Steiner,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Miriam Multimedia Karl Vospernik, 9020 Klagenfurt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Franz Xaver Witt 1834-1888 [Katalog Red.: Raymond Dittrich. Autoren: Raymond Dittrich ...], Bischöfliches Zentralarchiv : Kataloge und Schriften ; Bd. 25 - Dittrich, Raymond [Hrsg.]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dittrich, Raymond [Hrsg.]:
Franz Xaver Witt 1834-1888 [Katalog Red.: Raymond Dittrich. Autoren: Raymond Dittrich ...], Bischöfliches Zentralarchiv : Kataloge und Schriften ; Bd. 25 - gebrauchtes Buch

2009, ISBN: 3795422132

ID: 54062

kart. 231 S. : Ill., Kt., Noten ; 24 cm Kartoniert Reformer der katholischen Kirchenmusik im 19. Jahrhundert Der am 9. Februar 1834 in Walderbach (Landkreis Cham) geborene Franz Xaver Witt gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der kirchenmusikalischen Reformbewegung im 19. Jahrhundert. Der Theologe und Musiker gründete 1868 den Allgemeinen Deutschen Cäcilienverein. Mit seinen kirchenmusikalischen Ideen begründete er die musikgeschichtliche Richtung des Cäcilianismus, die, von Regensburg als ihrem Zentrum ausgehend, schon während Witts Lebzeiten eine europaweite und internationale (Nordamerika) Verbreitung fand und das Kirchenmusikideal einer Epoche mitprägte. Witt stand in brieflichem und persönlichem Kontakt zu Komponisten vom Rang eines Franz Liszt, den er für seine Ideen begeistern konnte. Der Ausstellungskatalog enthält fachwissenschaftliche Beiträge zur Wirkungsgeschichte. Unter anderem werden sämtliche in der Bischöflichen Zentralbibliothek Regensburg aufbewahrten Originalbriefe von Franz Liszt an Witt ediert und kommentiert. Zahlreiche erstmals veröffentlichte Fotografien aus dem Familienbesitz der Nachkommen illustrieren den Band. 9783795422134 Musik gebraucht; wie neu, [PU:Regensburg : Schnell & Steiner,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Miriam Multimedia Karl Vospernik, 9020 Klagenfurt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Franz Xaver Witt 1834-1888 - Raymond Dittrich; Dieter Haberl; Johannes Hoyer; Willihard Kolbinger; Christoph Lickleder; Agnes Watzatka; Erich Weber; Paul Mai
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Raymond Dittrich; Dieter Haberl; Johannes Hoyer; Willihard Kolbinger; Christoph Lickleder; Agnes Watzatka; Erich Weber; Paul Mai:
Franz Xaver Witt 1834-1888 - Erstausgabe

2009, ISBN: 9783795422134

Taschenbuch, ID: 9992108

Reformer der katholischen Kirchenmusik im 19. Jahrhundert, [ED: 1], Softcover, Buch, [PU: Schnell & Steiner]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 5-7 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Franz Xaver Witt 1834-1888
Autor:

Dittrich, Raymond; Haberl, Dieter; Hoyer, Johannes; Kolbinger, Willihard; Lickleder, Christoph; Watzatka, Agnes; Weber, Erich

Titel:

Franz Xaver Witt 1834-1888

ISBN-Nummer:

3795422132

Der am 9. Februar 1834 in Walderbach (Landkreis Cham) geborene Franz Xaver Witt gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der kirchenmusikalischen Reformbewegung im 19. Jahrhundert. Der Theologe und Musiker gründete 1868 den Allgemeinen Deutschen Cäcilienverein. Mit seinen kirchenmusikalischen Ideen begründete er die musikgeschichtliche Richtung des Cäcilianismus, die, von Regensburg als ihrem Zentrum ausgehend, schon während Witts Lebzeiten eine europaweite und internationale (Nordamerika) Verbreitung fand und das Kirchenmusikideal einer Epoche mitprägte. Witt stand in brieflichem und persönlichem Kontakt zu Komponisten vom Rang eines Franz Liszt, den er für seine Ideen begeistern konnte. Der Ausstellungskatalog enthält fachwissenschaftliche Beiträge zur Wirkungsgeschichte. Unter anderem werden sämtliche in der Bischöflichen Zentralbibliothek Regensburg aufbewahrten Originalbriefe von Franz Liszt an Witt ediert und kommentiert. Zahlreiche erstmals veröffentlichte Fotografien aus dem Familienbesitz der Nachkommen illustrieren den Band.

Detailangaben zum Buch - Franz Xaver Witt 1834-1888


EAN (ISBN-13): 9783795422134
ISBN (ISBN-10): 3795422132
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Schnell und Steiner
232 Seiten
Gewicht: 0,657 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 18.05.2007 09:10:19
Buch zuletzt gefunden am 20.12.2016 12:13:23
ISBN/EAN: 3795422132

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7954-2213-2, 978-3-7954-2213-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher