. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 39.99 EUR, größter Preis: 58.30 EUR, Mittelwert: 43.65 EUR
Outsourcing in der Automobilindustrie. Entscheidungsmodelle für Strategisches Outsourcing - Christian Nitschke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Nitschke:

Outsourcing in der Automobilindustrie. Entscheidungsmodelle für Strategisches Outsourcing - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783656071730

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,7, Fachhochschule Wedel (Wirtschaftsingenieurwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Nach der Einführung der Massenfertigung in den 20er-Jahren und der 'schlanken Produktion' in den 80ern, befindet sich die Automobilproduktion derzeit mitten in einem neuen Umbruch: Bis 2015 werden die Zuliefer-Unternehmen der Automobilindustrie große Teile von Entwicklung und Produktion von den Autoherstellern übernehmen und dadurch um 70 Prozent wachsen können. Die Hersteller geben im selben Zeitraum 10 Prozent ihrer Wertschöpfung ab - erhöhen aber ihren Ausstoß um 35 Prozent.' Diese Entwicklung wird ausgelöst durch neue Technologien, zunehmende Fahrzeugkomplexität und eine enorme Modellvielfalt, die Entwicklung und Produktion erheblich verteuern. Andererseits bieten Service und Dienstleistung gute Investitionsmöglichkeiten für die Autohersteller. Daher werden die Autohersteller ihre Entwicklungs- und Produktionskapazitäten in Zukunft auf Marken prägende Module und Komponenten richten. In diesem Zusammenhang ist es interessant, die Kennzahlen der Automobilindustrie zu betrachten. Mit 8,8 Millionen direkten Arbeitsplätzen bei Herstellern und Zulieferern erwirtschaftet die Automobilindustrie 15 Prozent des Welt-Bruttosozialprodukts. Die automobile Wertschöpfung in Entwicklung und Produktion wird vom Jahre 2003 in darauf folgenden 12 Jahren um jährlich 2,6 Prozent wachsen, von 645 Milliarden Euro auf 903 Milliarden Euro im Jahre 2015. Die etablierte Hierarchie von Automobilherstellern und Zulieferern der ersten und zweiten Ebene bleibt in diesem Zusammenhang die dominierende Form der Zusammenarbeit. Allerdings werden sich durch die Konzentration der Hersteller auf das der Produktion nach gelagerte Geschäft (Vertrieb, Services und Kundenbetreuung) die Aufgaben in der automobilen Wertschöpfungskette ändern. Bei zunehmender Konzentration der Automobilhersteller auf das so genannte 'Downstream'-Geschäft verlagern sich die Entwicklung und Produktion zunehmend in die Zulieferindustrie. Der Umfang der ausgelagerten Produktion wird dabei von der Positionierung der Automobilmarken abhängen., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 206x149x13 mm, [GW: 133g]

Neues Buch Booklooker.de
buchZ AG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Outsourcing in der Automobilindustrie. Entscheidungsmodelle für Strategisches Outsourcing - Christian Nitschke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Christian Nitschke:

Outsourcing in der Automobilindustrie. Entscheidungsmodelle für Strategisches Outsourcing - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783656071730

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,7, Fachhochschule Wedel (Wirtschaftsingenieurwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Nach der Einführung der Massenfertigung in den 20er-Jahren und der 'schlanken Produktion' in den 80ern, befindet sich die Automobilproduktion derzeit mitten in einem neuen Umbruch: Bis 2015 werden die Zuliefer-Unternehmen der Automobilindustrie große Teile von Entwicklung und Produktion von den Autoherstellern übernehmen und dadurch um 70 Prozent wachsen können. Die Hersteller geben im selben Zeitraum 10 Prozent ihrer Wertschöpfung ab - erhöhen aber ihren Ausstoß um 35 Prozent.' Diese Entwicklung wird ausgelöst durch neue Technologien, zunehmende Fahrzeugkomplexität und eine enorme Modellvielfalt, die Entwicklung und Produktion erheblich verteuern. Andererseits bieten Service und Dienstleistung gute Investitionsmöglichkeiten für die Autohersteller. Daher werden die Autohersteller ihre Entwicklungs- und Produktionskapazitäten in Zukunft auf Marken prägende Module und Komponenten richten. In diesem Zusammenhang ist es interessant, die Kennzahlen der Automobilindustrie zu betrachten. Mit 8,8 Millionen direkten Arbeitsplätzen bei Herstellern und Zulieferern erwirtschaftet die Automobilindustrie 15 Prozent des Welt-Bruttosozialprodukts. Die automobile Wertschöpfung in Entwicklung und Produktion wird vom Jahre 2003 in darauf folgenden 12 Jahren um jährlich 2,6 Prozent wachsen, von 645 Milliarden Euro auf 903 Milliarden Euro im Jahre 2015. Die etablierte Hierarchie von Automobilherstellern und Zulieferern der ersten und zweiten Ebene bleibt in diesem Zusammenhang die dominierende Form der Zusammenarbeit. Allerdings werden sich durch die Konzentration der Hersteller auf das der Produktion nach gelagerte Geschäft (Vertrieb, Services und Kundenbetreuung) die Aufgaben in der automobilen Wertschöpfungskette ändern. Bei zunehmender Konzentration der Automobilhersteller auf das so genannte 'Downstream'-Geschäft verlagern sich die Entwicklung und Produktion zunehmend in die Zulieferindustrie. Der Umfang der ausgelagerten Produktion wird dabei von der Positionierung der Automobilmarken abhängen., [SC: 1.40], Neuware, gewerbliches Angebot, 206x149x13 mm, [GW: 133g]

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Outsourcing in der Automobilindustrie. Entscheidungsmodelle für Strategisches Outsourcing - Christian Nitschke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Nitschke:
Outsourcing in der Automobilindustrie. Entscheidungsmodelle für Strategisches Outsourcing - Taschenbuch

2015

ISBN: 9783656071730

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,7, Fachhochschule Wedel (Wirtschaftsingenieurwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Nach der Einführung der Massenfertigung in den 20er-Jahren und der schlanken Produktion in den 80ern, befindet sich die Automobilproduktion derzeit mitten in einem neuen Umbruch: Bis 2015 werden die Zuliefer-Unternehmen der Automobilindustrie große Teile von Entwicklung und Produktion von den Autoherstellern übernehmen und dadurch um 70 Prozent wachsen können. Die Hersteller geben im selben Zeitraum 10 Prozent ihrer Wertschöpfung ab erhöhen aber ihren Ausstoß um 35 Prozent. Diese Entwicklung wird ausgelöst durch neue Technologien, zunehmende Fahrzeugkomplexität und eine enorme Modellvielfalt, die Entwicklung und Produktion erheblich verteuern. Andererseits bieten Service und Dienstleistung gute Investitionsmöglichkeiten für die Autohersteller. Daher werden die Autohersteller ihre Entwicklungs- und Produktionskapazitäten in Zukunft auf Marken prägende Module und Komponenten richten. In diesem Zusammenhang ist es interessant, die Kennzahlen der Automobilindustrie zu betrachten. Mit 8,8 Millionen direkten Arbeitsplätzen bei Herstellern und Zulieferern erwirtschaftet die Automobilindustrie 15 Prozent des Welt-Bruttosozialprodukts. Die automobile Wertschöpfung in Entwicklung und Produktion wird vom Jahre 2003 in darauf folgenden 12 Jahren um jährlich 2,6 Prozent wachsen, von 645 Milliarden Euro auf 903 Milliarden Euro im Jahre 2015. Die etablierte Hierarchie von Automobilherstellern und Zulieferern der ersten und zweiten Ebene bleibt in diesem Zusammenhang die dominierende Form der Zusammenarbeit. Allerdings werden sich durch die Konzentration der Hersteller auf das der Produktion nach gelagerte Geschäft (Vertrieb, Services und Kundenbetreuung) die Aufgaben in der automobilen Wertschöpfungskette ändern. Bei zunehmender Konzentration der Automobilhersteller auf das so genannte Downstream -Geschäft verlagern sich die Entwicklung und Produktion zunehmend in die Zulieferindustrie. Der Umfang der ausgelagerten Produktion wird dabei von der Positionierung der Automobilmarken abhängen. -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 206x149x13 mm, [GW: 133g]

Neues Buch Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Outsourcing in der Automobilindustrie. Entscheidungsmodelle für Strategisches Outsourcing - Christian Nitschke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Nitschke:
Outsourcing in der Automobilindustrie. Entscheidungsmodelle für Strategisches Outsourcing - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783656071730

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,7, Fachhochschule Wedel (Wirtschaftsingenieurwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Nach der Einführung der Massenfertigung in den 20er-Jahren und der schlanken Produktion in den 80ern, befindet sich die Automobilproduktion derzeit mitten in einem neuen Umbruch: Bis 2015 werden die Zuliefer-Unternehmen der Automobilindustrie große Teile von Entwicklung und Produktion von den Autoherstellern übernehmen und dadurch um 70 Prozent wachsen können. Die Hersteller geben im selben Zeitraum 10 Prozent ihrer Wertschöpfung ab erhöhen aber ihren Ausstoß um 35 Prozent. Diese Entwicklung wird ausgelöst durch neue Technologien, zunehmende Fahrzeugkomplexität und eine enorme Modellvielfalt, die Entwicklung und Produktion erheblich verteuern. Andererseits bieten Service und Dienstleistung gute Investitionsmöglichkeiten für die Autohersteller. Daher werden die Autohersteller ihre Entwicklungs- und Produktionskapazitäten in Zukunft auf Marken prägende Module und Komponenten richten. In diesem Zusammenhang ist es interessant, die Kennzahlen der Automobilindustrie zu betrachten. Mit 8,8 Millionen direkten Arbeitsplätzen bei Herstellern und Zulieferern erwirtschaftet die Automobilindustrie 15 Prozent des Welt-Bruttosozialprodukts. Die automobile Wertschöpfung in Entwicklung und Produktion wird vom Jahre 2003 in darauf folgenden 12 Jahren um jährlich 2,6 Prozent wachsen, von 645 Milliarden Euro auf 903 Milliarden Euro im Jahre 2015. Die etablierte Hierarchie von Automobilherstellern und Zulieferern der ersten und zweiten Ebene bleibt in diesem Zusammenhang die dominierende Form der Zusammenarbeit. Allerdings werden sich durch die Konzentration der Hersteller auf das der Produktion nach gelagerte Geschäft (Vertrieb, Services und Kundenbetreuung) die Aufgaben in der automobilen Wertschöpfungskette ändern. Bei zunehmender Konzentration der Automobilhersteller auf das so genannte Downstream -Geschäft verlagern sich die Entwicklung und Produktion zunehmend in die Zulieferindustrie. Der Umfang der ausgelagerten Produktion wird dabei von der Positionierung der Automobilmarken abhängen., [SC: 4.50], Neuware, gewerbliches Angebot, 206x149x13 mm, [GW: 133g]

Neues Buch Booklooker.de
Versandbuchhandlung Kisch & Co.
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 4.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Outsourcing in Der Automobilindustrie. Entscheidungsmodelle Fur Strategisches Outsourcing - Christian Nitschke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Nitschke:
Outsourcing in Der Automobilindustrie. Entscheidungsmodelle Fur Strategisches Outsourcing - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783656071730

ID: 766521243

GRIN Verlag GmbH. Paperback. New. Paperback. 80 pages. Dimensions: 8.1in. x 5.7in. x 0.2in.Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1, 7, Fachhochschule Wedel (Wirtschaftsingenieurwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Nach der Einfhrung der Massenfertigung in den 20er-Jahren und der schlanken Produktion in den 80ern, befindet sich die Automobilproduktion derzeit mitten in einem neuen Umbruch: Bis 2015 werden die Zuliefer-Unternehmen der Automobilindustrie groe Teile von Entwicklung und Produktion von den Autoherstellern bernehmen und dadurch um 70 Prozent wachsen knnen. Die Hersteller geben im selben Zeitraum 10 Prozent ihrer Wertschpfung ab - erhhen aber ihren Aussto um 35 Prozent. Diese Entwicklung wird ausgelst durch neue Technologien, zunehmende Fahrzeugkomplexitt und eine enorme Modellvielfalt, die Entwicklung und Produktion erheblich verteuern. Andererseits bieten Service und Dienstleistung gute Investitionsmglichkeiten fr die Autohersteller. Daher werden die Autohersteller ihre Entwicklungs- und Produktionskapazitten in Zukunft auf Marken prgende Module und Komponenten richten. In diesem Zusammenhang ist es interessant, die Kennzahlen der Automobilindustrie zu betrachten. Mit 8, 8 Millionen direkten Arbeitspltzen bei Herstellern und Zulieferern erwirtschaftet die Automobilindustrie 15 Prozent des Welt-Bruttosozialprodukts. Die automobile Wertschpfung in Entwicklung und Produktion wird vom Jahre 2003 in darauf folgenden 12 Jahren um jhrlich 2, 6 Prozent wachsen, von 645 Milliarden Euro auf 903 Milliarden Euro im Jahre 2015. Die etablierte Hierarchie von Automobilherstellern und Zulieferern der ersten und zweiten Ebene bleibt in diesem Zusammenhang die dominierende Form der Zusammenarbeit. Allerdings werden sich durch die Konzentration der Hersteller auf das der Produktion nach gelagerte Geschft (Vertrieb, Services und Kundenbetreuung) die Aufgaben in der automobilen Wertschpfungskette ndern. Bei zunehmender Konzentration der Automobilhersteller auf das so genannte This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., GRIN Verlag GmbH

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.67
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Outsourcing in der Automobilindustrie - Entscheidungsmodelle für Strategisches Outsourcing
Autor:

Nitschke, Christian

Titel:

Outsourcing in der Automobilindustrie - Entscheidungsmodelle für Strategisches Outsourcing

ISBN-Nummer:

365607173X

Detailangaben zum Buch - Outsourcing in der Automobilindustrie - Entscheidungsmodelle für Strategisches Outsourcing


EAN (ISBN-13): 9783656071730
ISBN (ISBN-10): 365607173X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: GRIN Verlag GmbH

Buch in der Datenbank seit 31.07.2007 11:36:39
Buch zuletzt gefunden am 10.10.2016 14:56:37
ISBN/EAN: 365607173X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-07173-X, 978-3-656-07173-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher