. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,99 €, größter Preis: 19,71 €, Mittelwert: 16,29 €
Die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise in China und Japan - Maria Patricio
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Maria Patricio:

Die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise in China und Japan - neues Buch

2011, ISBN: 9783656047940

ID: 3409505ab2ba92e986cf1bff6db2a526

Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Vergleich zur EU Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,0, Hochschule Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Subprime-Hypothekenkrise in den USA im Sommer 2007 nahm die globale Finanzkriseihren Lauf. Der US-Immobilienmarkt ist durch drastische Wertverluste derSubprime-Hypothekenverbriefungen in die Krise geraten. Seit Anfang 2008 verbreitetesich diese Krise auch auf andere Finanzinstrumente, sodass die USA in diesem Jahrnoch in eine tiefe Rezession gezogen wurde. Die Finanzkrise fand ihren Höhepunkt mitder Insolvenzbekanntgabe der US-Investmentbank Lehman Brothers Mitte September2008. Dadurch schwappte die Finanzkrise seit Ende Oktober 2008 zunehmend auchauf die reale Wirtschaft über. Ursache hierfür waren u.a. die Banken, die ihre Kreditkonditionenverschärften, um grosse Teile der entstandenen Wertverluste tragen zukönnen.1Länder wie China und Japan erreichte die US-Krise im internationalen Vergleich eherspät. Auf Grund der vorangegangenen Asienkrise hatten beide Länder jedoch das Bewusstseinfür die möglichen Schäden. Die Europäische Union hingegen unterschätzteanfangs die Auswirkungen und wurde von dem Ausbruch der Krise im europäischenRaum überrascht.Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es die Länder, China und Japan, im Hinblick auf dieBewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise, näher zu beleuchten. Dabei werden bereitsergriffene Massnahmen, um die wirtschaftliche Krise zu bekämpfen, aufgezeigt.Durch die enorme wirtschaftliche Konnektivität Chinas und Japans mit den VereinigtenStaaten wird es zu klären sein, wie tief beide Staaten durch die US-Krise getroffen wordensind bzw. wie es evtl. diesen Ländern, auf Grund ihrer wirtschaftlichen Machtposition,gelungen ist die Krise zu überwinden.Die geplatzte Blase auf den Vermögensmärkten erreichte auch die europäischen Märkte.Daher werden sämtliche Reaktionen, von Regierungen und Zentralbanken Chinasund Japans, mit denen der Europäischen Union auf Gemeinsamkeiten bzw. Unterschiedeverglichen. Ausserdem werden die verheerenden Auswirkungen der USImmobilienkriseauf die reale Wirtschaft von China, Japan und der Europäischen Unionbetrachtet. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft / Volkswirtschaft 978-3-656-04794-0, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Buch.ch
Nr. 30488714 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise in China und Japan - Maria Patricio
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Maria Patricio:

Die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise in China und Japan - neues Buch

2011, ISBN: 9783656047940

ID: 116946602

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,0, Hochschule Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Subprime-Hypothekenkrise in den USA im Sommer 2007 nahm die globale Finanzkriseihren Lauf. Der US-Immobilienmarkt ist durch drastische Wertverluste derSubprime-Hypothekenverbriefungen in die Krise geraten. Seit Anfang 2008 verbreitetesich diese Krise auch auf andere Finanzinstrumente, sodass die USA in diesem Jahrnoch in eine tiefe Rezession gezogen wurde. Die Finanzkrise fand ihren Höhepunkt mitder Insolvenzbekanntgabe der US-Investmentbank Lehman Brothers Mitte September2008. Dadurch schwappte die Finanzkrise seit Ende Oktober 2008 zunehmend auchauf die reale Wirtschaft über. Ursache hierfür waren u.a. die Banken, die ihre Kreditkonditionenverschärften, um große Teile der entstandenen Wertverluste tragen zukönnen.1Länder wie China und Japan erreichte die US-Krise im internationalen Vergleich eherspät. Auf Grund der vorangegangenen Asienkrise hatten beide Länder jedoch das Bewusstseinfür die möglichen Schäden. Die Europäische Union hingegen unterschätzteanfangs die Auswirkungen und wurde von dem Ausbruch der Krise im europäischenRaum überrascht.Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es die Länder, China und Japan, im Hinblick auf dieBewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise, näher zu beleuchten. Dabei werden bereitsergriffene Maßnahmen, um die wirtschaftliche Krise zu bekämpfen, aufgezeigt.Durch die enorme wirtschaftliche Konnektivität Chinas und Japans mit den VereinigtenStaaten wird es zu klären sein, wie tief beide Staaten durch die US-Krise getroffen wordensind bzw. wie es evtl. diesen Ländern, auf Grund ihrer wirtschaftlichen Machtposition,gelungen ist die Krise zu überwinden.Die geplatzte Blase auf den Vermögensmärkten erreichte auch die europäischen Märkte.Daher werden sämtliche Reaktionen, von Regierungen und Zentralbanken Chinasund Japans, mit denen der Europäischen Union auf Gemeinsamkeiten bzw. Unterschiedeverglichen. Außerdem werden die verheerenden Auswirkungen der USImmobilienkriseauf die reale Wirtschaft von China, Japan und der Europäischen Unionbetrachtet. Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Vergleich zur EU Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft>Volkswirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 30488714 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise in China und Japan - Maria Patricio
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Maria Patricio:
Die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise in China und Japan - neues Buch

2011

ISBN: 9783656047940

ID: 691121947

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,0, Hochschule Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Subprime-Hypothekenkrise in den USA im Sommer 2007 nahm die globale Finanzkrise ihren Lauf. Der US-Immobilienmarkt ist durch drastische Wertverluste der Subprime-Hypothekenverbriefungen in die Krise geraten. Seit Anfang 2008 verbreitete sich diese Krise auch auf andere Finanzinstrumente, sodass die USA in diesem Jahr noch in eine tiefe Rezession gezogen wurde. Die Finanzkrise fand ihren Höhepunkt mit der Insolvenzbekanntgabe der US-Investmentbank Lehman Brothers Mitte September 2008. Dadurch schwappte die Finanzkrise seit Ende Oktober 2008 zunehmend auch auf die reale Wirtschaft über. Ursache hierfür waren u.a. die Banken, die ihre Kreditkonditionen verschärften, um grosse Teile der entstandenen Wertverluste tragen zu können.1 Länder wie China und Japan erreichte die US-Krise im internationalen Vergleich eher spät. Auf Grund der vorangegangenen Asienkrise hatten beide Länder jedoch das Bewusstsein für die möglichen Schäden. Die Europäische Union hingegen unterschätzte anfangs die Auswirkungen und wurde von dem Ausbruch der Krise im europäischen Raum überrascht. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es die Länder, China und Japan, im Hinblick auf die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise, näher zu beleuchten. Dabei werden bereits ergriffene Massnahmen, um die wirtschaftliche Krise zu bekämpfen, aufgezeigt. Durch die enorme wirtschaftliche Konnektivität Chinas und Japans mit den Vereinigten Staaten wird es zu klären sein, wie tief beide Staaten durch die US-Krise getroffen worden sind bzw. wie es evtl. diesen Ländern, auf Grund ihrer wirtschaftlichen Machtposition, gelungen ist die Krise zu überwinden. Die geplatzte Blase auf den Vermögensmärkten erreichte auch die europäischen Märkte. Daher werden sämtliche Reaktionen, von Regierungen und Zentralbanken Chinas und Japans, mit Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Vergleich zur EU Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft Taschenbuch 07.11.2011, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 30488714 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise in China und Japan - Maria Patricio
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Maria Patricio:
Die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise in China und Japan - neues Buch

2011, ISBN: 9783656047940

ID: c64e95ccc57cdfa6cc1dc66cefacabdb

Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Vergleich zur EU Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,0, Hochschule Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Subprime-Hypothekenkrise in den USA im Sommer 2007 nahm die globale Finanzkrise ihren Lauf. Der US-Immobilienmarkt ist durch drastische Wertverluste der Subprime-Hypothekenverbriefungen in die Krise geraten. Seit Anfang 2008 verbreitete sich diese Krise auch auf andere Finanzinstrumente, sodass die USA in diesem Jahr noch in eine tiefe Rezession gezogen wurde. Die Finanzkrise fand ihren Höhepunkt mit der Insolvenzbekanntgabe der US-Investmentbank Lehman Brothers Mitte September 2008. Dadurch schwappte die Finanzkrise seit Ende Oktober 2008 zunehmend auch auf die reale Wirtschaft über. Ursache hierfür waren u.a. die Banken, die ihre Kreditkonditionen verschärften, um große Teile der entstandenen Wertverluste tragen zu können.1 Länder wie China und Japan erreichte die US-Krise im internationalen Vergleich eher spät. Auf Grund der vorangegangenen Asienkrise hatten beide Länder jedoch das Bewusstsein für die möglichen Schäden. Die Europäische Union hingegen unterschätzte anfangs die Auswirkungen und wurde von dem Ausbruch der Krise im europäischen Raum überrascht. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es die Länder, China und Japan, im Hinblick auf die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise, näher zu beleuchten. Dabei werden bereits ergriffene Maßnahmen, um die wirtschaftliche Krise zu bekämpfen, aufgezeigt. Durch die enorme wirtschaftliche Konnektivität Chinas und Japans mit den Vereinigten Staaten wird es zu klären sein, wie tief beide Staaten durch die US-Krise getroffen worden sind bzw. wie es evtl. diesen Ländern, auf Grund ihrer wirtschaftlichen Machtposition, gelungen ist die Krise zu überwinden. Die geplatzte Blase auf den Vermögensmärkten erreichte auch die europäischen Märkte. Daher werden sämtliche Reaktionen, von Regierungen und Zentralbanken Chinas und Japans, mit Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-656-04794-0, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 30488714 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise in China und Japan - Maria Patricio
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Maria Patricio:
Die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise in China und Japan - neues Buch

2011, ISBN: 9783656047940

ID: 116946602

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,0, Hochschule Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Subprime-Hypothekenkrise in den USA im Sommer 2007 nahm die globale Finanzkrise ihren Lauf. Der US-Immobilienmarkt ist durch drastische Wertverluste der Subprime-Hypothekenverbriefungen in die Krise geraten. Seit Anfang 2008 verbreitete sich diese Krise auch auf andere Finanzinstrumente, sodass die USA in diesem Jahr noch in eine tiefe Rezession gezogen wurde. Die Finanzkrise fand ihren Höhepunkt mit der Insolvenzbekanntgabe der US-Investmentbank Lehman Brothers Mitte September 2008. Dadurch schwappte die Finanzkrise seit Ende Oktober 2008 zunehmend auch auf die reale Wirtschaft über. Ursache hierfür waren u.a. die Banken, die ihre Kreditkonditionen verschärften, um große Teile der entstandenen Wertverluste tragen zu können.1 Länder wie China und Japan erreichte die US-Krise im internationalen Vergleich eher spät. Auf Grund der vorangegangenen Asienkrise hatten beide Länder jedoch das Bewusstsein für die möglichen Schäden. Die Europäische Union hingegen unterschätzte anfangs die Auswirkungen und wurde von dem Ausbruch der Krise im europäischen Raum überrascht. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es die Länder, China und Japan, im Hinblick auf die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise, näher zu beleuchten. Dabei werden bereits ergriffene Maßnahmen, um die wirtschaftliche Krise zu bekämpfen, aufgezeigt. Durch die enorme wirtschaftliche Konnektivität Chinas und Japans mit den Vereinigten Staaten wird es zu klären sein, wie tief beide Staaten durch die US-Krise getroffen worden sind bzw. wie es evtl. diesen Ländern, auf Grund ihrer wirtschaftlichen Machtposition, gelungen ist die Krise zu überwinden. Die geplatzte Blase auf den Vermögensmärkten erreichte auch die europäischen Märkte. Daher werden sämtliche Reaktionen, von Regierungen und Zentralbanken Chinas und Japans, mit Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Vergleich zur EU Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 30488714 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise in China und Japan
Autor:

Maria Patricio

Titel:

Die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise in China und Japan

ISBN-Nummer:

3656047944

Detailangaben zum Buch - Die Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise in China und Japan


EAN (ISBN-13): 9783656047940
ISBN (ISBN-10): 3656047944
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Gewicht: 0,051 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 01.11.2009 22:20:57
Buch zuletzt gefunden am 08.09.2016 11:11:28
ISBN/EAN: 3656047944

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-04794-4, 978-3-656-04794-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher