. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 18,99 €, größter Preis: 22,13 €, Mittelwert: 20,18 €
Die Wenigen und die Vielen, Roman - Hans Sahl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Sahl:

Die Wenigen und die Vielen, Roman - neues Buch

2010, ISBN: 9783641044701

ID: 9200000033837198

Hans Sahls wahrhaft großer Roman: Eines der wichtigsten Werke der deutschen ExilliteraturIn seinem einzigen Roman erzählt Hans Sahl die Geschichte eines Schriftstellers, der zur Flucht aus Nazi-Deutschland gezwungen wird, kreuz und quer durch Europa gehetzt wird und bei seiner glücklichen Ankunft in New York das eigenartige Gefühl nicht abschütteln kann: Das Exil werde ich nie mehr hinter mir lassen ...»Ich bin kein Held. Ich habe Angst vor Ratten und vor Schlangen. Ich gehe ungern durch einen d..., Hans Sahls wahrhaft großer Roman: Eines der wichtigsten Werke der deutschen ExilliteraturIn seinem einzigen Roman erzählt Hans Sahl die Geschichte eines Schriftstellers, der zur Flucht aus Nazi-Deutschland gezwungen wird, kreuz und quer durch Europa gehetzt wird und bei seiner glücklichen Ankunft in New York das eigenartige Gefühl nicht abschütteln kann: Das Exil werde ich nie mehr hinter mir lassen ...»Ich bin kein Held. Ich habe Angst vor Ratten und vor Schlangen. Ich gehe ungern durch einen dunklen Wald. Ich liebe es nicht, misshandelt zu werden. Schlachtenlärm und Weltuntergänge sowie alle historischen Ereignisse, die sich geräuschvoll abspielen, sind mir unsympathisch. Ich liebe Bücher und Bilder, gute Musik und gute Weine ...« So beginnt Georg Kobbe in Hans Sahls 1959 erstmals publiziertem Roman »Die Wenigen und die Vielen« von sich zu erzählen. Es ist die abenteuerliche Geschichte eines Berliners Dichters, der, weil er die falschen Bücher las und schrieb, vor allem aber, weil er ein Jude war, durch halb Europa gejagt wurde, bis er sich schließlich in Amerika in Sicherheit bringen konnte.Hans Sahls Roman, der vom Untergang einer ganzen Welt erzählt, gehört zu den wichtigsten Zeugnissen der Geschichte des deutschen Exils.Taal: Duits; Formaat: ePub met kopieerbeveiliging (DRM) van Adobe; Kopieerrechten: Het kopiëren van (delen van) de pagina's is niet toegestaan ; Geschikt voor: Alle e-readers geschikt voor ebooks in ePub formaat. Tablet of smartphone voorzien van een app zoals de bol.com Kobo app.; Verschijningsdatum: juni 2010; ISBN10: 3641044707; ISBN13: 9783641044701; , Duitstalig | Ebook | 2010, Romans algemeen, Luchterhand Literaturverlag

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, Direct beschikbaar Versandkosten:Direct beschikbaar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wenigen und die Vielen - Hans Sahl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Hans Sahl:

Die Wenigen und die Vielen - neues Buch

6, ISBN: 9783641044701

ID: 109099783641044701

Hans Sahls wahrhaft groBer Roman: Eines der wichtigsten Werke der deutschen Exilliteratur In seinem einzigen Roman erzählt Hans Sahl die Geschichte eines Schriftstellers, der zur Flucht aus Nazi-Deutschland gezwungen wird, kreuz und quer durch Europa gehetzt wird und bei seiner glücklichen Ankunft in New York das eigenartige Gefühl nicht abschütteln kann: Das Exil werde ich nie mehr hinter mir lassen … Ich bin kein Held. Ich habe Angst vor Ratten und vor Schlangen. Ich gehe ungern durch e Hans Sahls wahrhaft groBer Roman: Eines der wichtigsten Werke der deutschen Exilliteratur In seinem einzigen Roman erzählt Hans Sahl die Geschichte eines Schriftstellers, der zur Flucht aus Nazi-Deutschland gezwungen wird, kreuz und quer durch Europa gehetzt wird und bei seiner glücklichen Ankunft in New York das eigenartige Gefühl nicht abschütteln kann: Das Exil werde ich nie mehr hinter mir lassen … Ich bin kein Held. Ich habe Angst vor Ratten und vor Schlangen. Ich gehe ungern durch einen dunklen Wald. Ich liebe es nicht, misshandelt zu werden. Schlachtenlärm und Weltuntergänge sowie alle historischen Ereignisse, die sich geräuschvoll abspielen, sind mir unsympathisch. Ich liebe Bücher und Bilder, gute Musik und gute Weine … So beginnt Georg Kobbe in Hans Sahls 1959 erstmals publiziertem Roman Die Wenigen und die Vielen von sich zu erzählen. Es ist die abenteuerliche Geschichte eines Berliners Dichters, der, weil er die falschen Bücher las und schrieb, vor allem aber, weil er ein Jude war, durch halb Europa gejagt wurde, bis er sich schlieBlich in Amerika in Sicherheit bringen konnte. Hans Sahls Roman, der vom Untergang einer ganzen Welt erzählt, gehört zu den wichtigsten Zeugnissen der Geschichte des deutschen Exils. Fiction & Literature, , Die Wenigen und die Vielen~~ Hans Sahl~~Fiction & Literature~~9783641044701, de, Die Wenigen und die Vielen, Hans Sahl, 9783641044701, Luchterhand Literaturverlag, 06/14/2010, , , , Luchterhand Literaturverlag, 06/14/2010

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wenigen und die Vielen - Hans Sahl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Sahl:
Die Wenigen und die Vielen - neues Buch

2010

ISBN: 9783641044701

ID: 32412786

Hans Sahls wahrhaft grosser Roman: Eines der wichtigsten Werke der deutschen Exilliteratur In seinem einzigen Roman erzählt Hans Sahl die Geschichte eines Schriftstellers, der zur Flucht aus Nazi-Deutschland gezwungen wird, kreuz und quer durch Europa gehetzt wird und bei seiner glücklichen Ankunft in New York das eigenartige Gefühl nicht abschütteln kann: Das Exil werde ich nie mehr hinter mir lassen »Ich bin kein Held. Ich habe Angst vor Ratten und vor Schlangen. Ich gehe ungern durch einen dunklen Wald. Ich liebe es nicht, misshandelt zu werden. Schlachtenlärm und Weltuntergänge sowie alle historischen Ereignisse, die sich geräuschvoll abspielen, sind mir unsympathisch. Ich liebe Bücher und Bilder, gute Musik und gute Weine « So beginnt Georg Kobbe in Hans Sahls 1959 erstmals publiziertem Roman »Die Wenigen und die Vielen« von sich zu erzählen. Es ist die abenteuerliche Geschichte eines Berliners Dichters, der, weil er die falschen Bücher las und schrieb, vor allem aber, weil er ein Jude war, durch halb Europa gejagt wurde, bis er sich schliesslich in Amerika in Sicherheit bringen konnte. Hans Sahls Roman, der vom Untergang einer ganzen Welt erzählt, gehört zu den wichtigsten Zeugnissen der Geschichte des deutschen Exils. Hans Sahls wahrhaft grosser Roman: Eines der wichtigsten Werke der deutschen Exilliteratur In seinem einzigen Roman erzählt Hans Sahl die Geschichte eines Schriftstellers, der zur Flucht aus Nazi-Deutschland gezwungen wird, kreuz und quer durch Europa gehetzt wird und bei seiner glücklichen Ankunft in New York das eigenartige Gefühl nicht abschütteln kann: Das Exil werde ich nie mehr hinter mir lassen ... »Ich bin kein Held. Ich habe Angst vor Ratten und vor Schlangen. Ich gehe ungern durc eBooks > Romane & Erzählungen ePUB 14.06.2010 eBook, Luchterhand Literaturverlag, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 22595508 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wenigen und die Vielen - Hans Sahl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Sahl:
Die Wenigen und die Vielen - neues Buch

ISBN: 9783641044701

ID: 226622903

Hans Sahls wahrhaft grosser Roman: Eines der wichtigsten Werke der deutschen Exilliteratur In seinem einzigen Roman erzählt Hans Sahl die Geschichte eines Schriftstellers, der zur Flucht aus Nazi-Deutschland gezwungen wird, kreuz und quer durch Europa gehetzt wird und bei seiner glücklichen Ankunft in New York das eigenartige Gefühl nicht abschütteln kann: Das Exil werde ich nie mehr hinter mir lassen »Ich bin kein Held. Ich habe Angst vor Ratten und vor Schlangen. Ich gehe ungern durch einen dunklen Wald. Ich liebe es nicht, misshandelt zu werden. Schlachtenlärm und Weltuntergänge sowie alle historischen Ereignisse, die sich geräuschvoll abspielen, sind mir unsympathisch. Ich liebe Bücher und Bilder, gute Musik und gute Weine « So beginnt Georg Kobbe in Hans Sahls 1959 erstmals publiziertem Roman »Die Wenigen und die Vielen« von sich zu erzählen. Es ist die abenteuerliche Geschichte eines Berliners Dichters, der, weil er die falschen Bücher las und schrieb, vor allem aber, weil er ein Jude war, durch halb Europa gejagt wurde, bis er sich schliesslich in Amerika in Sicherheit bringen konnte. Hans Sahls Roman, der vom Untergang einer ganzen Welt erzählt, gehört zu den wichtigsten Zeugnissen der Geschichte des deutschen Exils. Hans Sahls wahrhaft grosser Roman: Eines der wichtigsten Werke der deutschen Exilliteratur In seinem einzigen Roman erzählt Hans Sahl die Geschichte eines Schriftstellers, der zur Flucht aus Nazi-Deutschland gezwungen wird, kreuz und quer durch Europa gehetzt wird und bei seiner glücklichen Ankunft in New York das eigenartige Gefühl nicht abschütteln kann: Das Exil werde ich nie mehr hinter mir lassen ... »Ich bin kein Held. Ich habe Angst vor Ratten und vor Schlangen. Ich gehe ungern durc eBook eBooks>Romane & Erzählungen, Luchterhand Literaturverlag

Neues Buch Thalia.ch
No. 22595508 Versandkosten:DE (EUR 13.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wenigen und die Vielen - Hans Sahl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Sahl:
Die Wenigen und die Vielen - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783641044701

ID: 21680579

Roman, [ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB), eBooks, [PU: Luchterhand Literaturverlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Wenigen und die Vielen
Autor:

Sahl, Hans

Titel:

Die Wenigen und die Vielen

ISBN-Nummer:

3641044707

Detailangaben zum Buch - Die Wenigen und die Vielen


EAN (ISBN-13): 9783641044701
ISBN (ISBN-10): 3641044707
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: E-Books der Verlagsgruppe Random House
368 Seiten
Sprache: ger

Buch in der Datenbank seit 28.10.2009 15:27:10
Buch zuletzt gefunden am 16.12.2016 09:56:45
ISBN/EAN: 3641044707

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-641-04470-7, 978-3-641-04470-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher