. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.99 EUR, größter Preis: 23.53 EUR, Mittelwert: 17.34 EUR
Adat Und Islam in Indonesien - Jannic W. Hrle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jannic W. Hrle:

Adat Und Islam in Indonesien - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783640887927

ID: 585735589

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 28 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.6in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2, 7, Otto-Friedrich-Universitt Bamberg, Veranstaltung: Hauptseminar Theorie politischer Institutionen: Religion und Staat, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nicht erst seit dem 11. September, dem Irak Krieg und dem Versuch, eine Demokratie in dem zermrbten Afghanistan aufzubauen ist der Islam in aller Munde. Die Kopftuch- oder Kruzifix-Debatten in verschiedenen europischen Lndern zeigen ebenso die Schnittstelle der Konfrontation zwischen zwei auf verschiedene Religionen gesttzten Kulturen und deren politischen Ansichten wie auch die Diskussionen um die Beitrittsverhandlungen der Trkei zu der EU. berall spielen der Islam und seine Kompatibilitt mit der Demokratie als Staatsform eine beraus wichtige Rolle. Auch wenn Bernd Rill und Rupert Scholz in ihrem 1986 herausgegebenen Sammelwerk Der Rechtsstaat und seine Feinde den Islamismus in diesem Zusammenhang noch nicht einmal erwhnen, so stellt sich dem durchschnittlichen mitteleuropischen Nachrichten-Zuschauer aufgrund der Aktualitt oben genannter Themen und den damit verbundenen leider meist negativen Assoziationen die Frage, ob und inwiefern die Religion des Islam mit den Auffassungen eines demokratischen Rechtsstaates zusammenpasst. Dass der europische Gerichtshof fr Menschenrechte das islamische Rechtssystem der Scharia in einem Urteil vom 13. Februar vergangenen Jahres als unvereinbar mit den Menschenrechten demokratischer Staaten bezeichnete, ist bezeichnend fr die Brisanz dieser Thematik. Wie bereits klar wurde, drfte diese Thematik nicht nur fr Brger von westlichen Demokratien von besonderer Bedeutung sein; ebenso drften alle Moslems an solchen Betrachtungen Interesse haben. Um ein mglichst objektives Bild der Systematik schaffen zu knnen, wurde versucht, bei der Auswahl der zugrunde liegenden Literatur gleichermaen Werke von westlichen Wissenschaftlern und This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag, Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 68 pages. Dimensions: 8.1in. x 5.8in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lnder - Mittelalter, Frhe Neuzeit, Note: 1, 5, Universitt Wien, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: 14 Eintrge im Literaturverzeichnis, davon 6 Online-Quellen. , Abstract: Inhaltsverzeichnis 1. berblick ber die Entstehung des Osmanischen Reiches 2. Expansion des Reiches 3. Das Osmanische Weltreich (Goldenes Zeitalter) 4. Staats- und Gesellschaftsstruktur des Osmanischen Reiches 5. Der Niedergang und Zerfall des Reiches 6. Reformen und Auflsungen 7. Kriege und militrische Niederlagen 8. Das Ende des Osmanischen Reiches 9. Literaturverzeichnis 1. berblick ber die Entstehung des Osmanischen Reiches: Die Turkvlker teilten sich im 8. - 9. Jahrhundert in osttrkische Stmme (Uiguren und Kirgisen) und in westtrkische Stmme (Orgusen). Diese Orgusen grndeten Mitte des 6. Jahrhunderts ein Reich mit der Hauptstadt Samarkand. Die Islamisierung eines Groteils der trkischen Stmme durch islamische Kaufleute und Derwische begann im 10. Jahrhundert mit der Wanderung der trkischen Stmme nach Westen. Der Staatenverband der Seldschucken (ein Stamm der Ogusen) begann ab 1037 mit der Eroberung der stlichen islamischen Reiche. Bagdad, die Hauptstadt der Kalifen, wurde im Jahre 1055 eingenommen. Die Seldschucken drangen bis an die Ostgrenzen des byzantinischen Reiches vor und der Seldschucken- Chan Sleymans grndete das Reich von Rum. Dieses Rum- Seldschucken- Reich zerfiel im 13. Jahrhundert, nachdem die Mongolen in den trkischen Kleinemiraten siegreich waren. Die mongolischen Eroberer lsten eine zweite trkische Einwanderungswelle aus. Dies machte sich besonders in Anatolien bemerkbar. Im nordwestlichen Teil der Trkei, dem heutigen Eskisehir lie sich einer dieser nomadischen Stmme unter ihrem Anfhrer Ertogul nieder. Ertogul war der Vater von Osman I. Die Bezeichnung Osmanen leitet sich vom eben diesem Reichsgrnder Osman I. Ghasi (1258- 132 This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag, Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 60 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.8in. x 0.5in.Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Orientalistik Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 1, 0, Albert-Ludwigs-Universitt Freiburg (Orientalisches Seminar), Veranstaltung: Master-Seminar: Ehe und Familie im Islam, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der vorliegenden Arbeit sind einige Spezifika des islamischen Familienrechts von Indonesien in der Kompilasi Hukum Islam (KHI) von 1991 sowie die ethnischen Gruppe der Minangkabau in ihrem Sozialsystem als Beispiel einer regionalen Variante islamischer Familienstrukturen. Die Minangkabau bezeichnen sich als orthodoxe Muslime und erhalten gleichzeitig ein traditionelles matrilineares Erbrecht aufrecht, welches sie zum Forschungsgegenstand zahlreicher Disziplinen hat werden lassen. Diese Arbeit nun widmet sich besonders dem Charakteristikum des indonesischen Familienrechts, ein Produkt der Beziehung und Wechselwirkung zweier sich begegnender Systeme zu sein, dem Gewohnheitsrecht der traditionellen Normen auf der einen und dem islamischen Recht auf der anderen Seite. In Anbetracht der Tatsache, dass der Islam erst relativ spt nach Indonesien fand und bei seinem Ankommen bereits von synkretistischen Elementen geprgt war, gilt es, der Frage nach dem gegenseitigen Einfluss des Gewohnheitsrechts und des islamischen Rechts in seiner Auswirkung auf Lebenspraxis und moderne Gesetzgebung im Bereich der Familie zu untersuchen. Nach einer knappen Einfhrung in die Rolle des Gewohnheitsrechts aus klassisch-islamischer Sicht werden also im dritten Kapitel jene Spezifika eingeordnet und analysiert. Nach dem anschlieenden Zwischenfazit soll es im darauffolgenden Kapitel um die konkrete Lebenspraxis der Minangkabau, die Darstellung und Analyse deren Ehe- und Familienstrukturen gehen. Es sei an dieser Stelle klargestellt, dass West-Sumatra und die Minangkabau natrlich nicht reprsentativ fr Indonesien stehen knnen. Im Pancasila-Staat Indonesien gibt es eine Vielzahl an religisen, ethnischen und sozialen Gruppierungen. D This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks, BuySomeBooks, BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.83
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Adat und Islam in Indonesien - Jannic Wöhrle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Jannic Wöhrle:

Adat und Islam in Indonesien - Taschenbuch

2011, ISBN: 3640887921

ID: 10407796738

[EAN: 9783640887927], Neubuch, [PU: Grin Verlag Apr 2011], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Orientalisches Seminar), Veranstaltung: Master-Seminar: Ehe und Familie im Islam, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der vorliegenden Arbeit sind einige Spezifika des islamischen Familienrechts von Indonesien in der Kompilasi Hukum Islam (KHI) von 1991 sowie die ethnischen Gruppe der Minangkabau in ihrem Sozialsystem als Beispiel einer regionalen Variante islamischer Familienstrukturen. Die Minangkabau bezeichnen sich als orthodoxe Muslime und erhalten gleichzeitig ein traditionelles matrilineares Erbrecht aufrecht, welches sie zum Forschungsgegenstand zahlreicher Disziplinen hat werden lassen. Diese Arbeit nun widmet sich besonders dem Charakteristikum des indonesischen Familienrechts, ein Produkt der Beziehung und Wechselwirkung zweier sich begegnender Systeme zu sein, dem Gewohnheitsrecht der traditionellen Normen auf der einen und dem islamischen Recht auf der anderen Seite. In Anbetracht der Tatsache, dass der Islam erst relativ spät nach Indonesien fand und bei seinem Ankommen bereits von synkretistischen Elementen geprägt war, gilt es, der Frage nach dem gegenseitigen Einfluss des Gewohnheitsrechts und des islamischen Rechts in seiner Auswirkung auf Lebenspraxis und moderne Gesetzgebung im Bereich der Familie zu untersuchen.Nach einer knappen Einführung in die Rolle des Gewohnheitsrechts aus klassisch-islamischer Sicht werden also im dritten Kapitel jene Spezifika eingeordnet und analysiert. Nach dem anschließenden Zwischenfazit soll es im darauffolgenden Kapitel um die konkrete Lebenspraxis der Minangkabau, die Darstellung und Analyse deren Ehe- und Familienstrukturen gehen. Es sei an dieser Stelle klargestellt, dass West-Sumatra und die Minangkabau natürlich nicht repräsentativ für Indonesien stehen können. Im Pancasila-Staat Indonesien gibt es eine Vielzahl an religiösen, ethnischen und sozialen Gruppierungen. Die Besonderheit der Minangkabau jedoch, als überzeugte Muslime bis heute ein matrilineares System beizubehalten, weckt das Interesse des Islamwissenschaftlers. Die Beziehung von ÝÁdÁt und islamischem Recht ist hier ebenso von höchster Bedeutung. Ziel dieser Arbeit ist also des Weiteren, der Bandbreite und Vielfalt des Themenkomplexes Ehe und Familie im Islam Rechnung zu tragen. 60 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Adat und Islam in Indonesien - Jannic Wöhrle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jannic Wöhrle:
Adat und Islam in Indonesien - neues Buch

2011

ISBN: 9783640887927

ID: 691085211

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Orientalisches Seminar), Veranstaltung: Master-Seminar: Ehe und Familie im Islam, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der vorliegenden Arbeit sind einige Spezifika des islamischen Familienrechts von Indonesien in der Kompilasi Hukum Islam (KHI) von 1991 sowie die ethnischen Gruppe der Minangkabau in ihrem Sozialsystem als Beispiel einer regionalen Variante islamischer Familienstrukturen. Die Minangkabau bezeichnen sich als orthodoxe Muslime und erhalten gleichzeitig ein traditionelles matrilineares Erbrecht aufrecht, welches sie zum Forschungsgegenstand zahlreicher Disziplinen hat werden lassen. Diese Arbeit nun widmet sich besonders dem Charakteristikum des indonesischen Familienrechts, ein Produkt der Beziehung und Wechselwirkung zweier sich begegnender Systeme zu sein, dem Gewohnheitsrecht der traditionellen Normen auf der einen und dem islamischen Recht auf der anderen Seite. In Anbetracht der Tatsache, dass der Islam erst relativ spät nach Indonesien fand und bei seinem Ankommen bereits von synkretistischen Elementen geprägt war, gilt es, der Frage nach dem gegenseitigen Einfluss des Gewohnheitsrechts und des islamischen Rechts in seiner Auswirkung auf Lebenspraxis und moderne Gesetzgebung im Bereich der Familie zu untersuchen. Nach einer knappen Einführung in die Rolle des Gewohnheitsrechts aus klassisch-islamischer Sicht werden also im dritten Kapitel jene Spezifika eingeordnet und analysiert. Nach dem anschliessenden Zwischenfazit soll es im darauffolgenden Kapitel um die konkrete Lebenspraxis der Minangkabau, die Darstellung und Analyse deren Ehe- und Familienstrukturen gehen. Es sei an dieser Stelle klargestellt, dass West-Sumatra und die Minangkabau natürlich nicht repräsentativ für Indonesien stehen können. Im Pancasila-Staat Indonesien gibt es eine Vielzahl an Spezifika des indonesischen Familienrechts sowie das Beispiel der Minangkabau als regionale Variante islamischer Familienstrukturen. Studienarbeit Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft > Weitere Fachbereiche Taschenbuch 08.04.2011, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 28773213 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Adat und Islam in Indonesien - Jannic Wöhrle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jannic Wöhrle:
Adat und Islam in Indonesien - neues Buch

2011, ISBN: 9783640887927

ID: 116749442

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Orientalisches Seminar), Veranstaltung: Master-Seminar: Ehe und Familie im Islam, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der vorliegenden Arbeit sind einige Spezifika des islamischen Familienrechts von Indonesien in der Kompilasi Hukum Islam (KHI) von 1991 sowie die ethnischen Gruppe der Minangkabau in ihrem Sozialsystem als Beispiel einer regionalen Variante islamischer Familienstrukturen. Die Minangkabau bezeichnen sich als orthodoxe Muslime und erhalten gleichzeitig ein traditionelles matrilineares Erbrecht aufrecht, welches sie zum Forschungsgegenstand zahlreicher Disziplinen hat werden lassen. Diese Arbeit nun widmet sich besonders dem Charakteristikum des indonesischen Familienrechts, ein Produkt der Beziehung und Wechselwirkung zweier sich begegnender Systeme zu sein, dem Gewohnheitsrecht der traditionellen Normen auf der einen und dem islamischen Recht auf der anderen Seite. In Anbetracht der Tatsache, dass der Islam erst relativ spät nach Indonesien fand und bei seinem Ankommen bereits von synkretistischen Elementen geprägt war, gilt es, der Frage nach dem gegenseitigen Einfluss des Gewohnheitsrechts und des islamischen Rechts in seiner Auswirkung auf Lebenspraxis und moderne Gesetzgebung im Bereich der Familie zu untersuchen. Nach einer knappen Einführung in die Rolle des Gewohnheitsrechts aus klassisch-islamischer Sicht werden also im dritten Kapitel jene Spezifika eingeordnet und analysiert. Nach dem anschließenden Zwischenfazit soll es im darauffolgenden Kapitel um die konkrete Lebenspraxis der Minangkabau, die Darstellung und Analyse deren Ehe- und Familienstrukturen gehen. Es sei an dieser Stelle klargestellt, dass West-Sumatra und die Minangkabau natürlich nicht repräsentativ für Indonesien stehen können. Im Pancasila-Staat Indonesien gibt es eine Vielzahl an Spezifika des indonesischen Familienrechts sowie das Beispiel der Minangkabau als regionale Variante islamischer Familienstrukturen. Studienarbeit Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Weitere Fachbereiche, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 28773213 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Adat und Islam in Indonesien: Spezifika des indonesischen Familienrechts sowie das Beispiel der Minangkabau als regionale Variante islamischer Familienstrukturen - Jannic Wöhrle
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jannic Wöhrle:
Adat und Islam in Indonesien: Spezifika des indonesischen Familienrechts sowie das Beispiel der Minangkabau als regionale Variante islamischer Familienstrukturen - Taschenbuch

ISBN: 3640887921

[SR: 5135203], Taschenbuch, [EAN: 9783640887927], Grin Verlag, Grin Verlag, Book, [PU: Grin Verlag], Grin Verlag, 340513031, Religion & Glaube, 340514031, Buddhismus, 340519031, Christentum & Theologie, 340582031, Götter, Mythen & Naturreligionen, 340563031, Hinduismus, 340564031, Islam, 340571031, Judentum, 340576031, Religion & Gesellschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
, Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Adat Und Islam in Indonesien: Spezifika des indonesischen Familienrechts sowie das Beispiel der Minangkabau als regionale Variante islamischer Familienstrukturen
Autor:

Wöhrle, Jannic

Titel:

Adat Und Islam in Indonesien: Spezifika des indonesischen Familienrechts sowie das Beispiel der Minangkabau als regionale Variante islamischer Familienstrukturen

ISBN-Nummer:

3640887921

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Orientalisches Seminar), Veranstaltung: Master-Seminar: Ehe und Familie im Islam, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der vorliegenden Arbeit sind einige Spezifika des islamischen Familienrechts von Indonesien in der Kompilasi Hukum Islam (KHI) von 1991 sowie die ethnischen Gruppe der Minangkabau in ihrem Sozialsystem als Beispiel einer regionalen Variante islamischer Familienstrukturen. Die Minangkabau bezeichnen sich als orthodoxe Muslime und erhalten gleichzeitig ein traditionelles matrilineares Erbrecht aufrecht, welches sie zum Forschungsgegenstand zahlreicher Disziplinen hat werden lassen. Diese Arbeit nun widmet sich besonders dem Charakteristikum des indonesischen Familienrechts, ein Produkt der Beziehung und Wechselwirkung zweier sich begegnender Systeme zu sein, dem Gewohnheitsrecht der traditionellen Normen auf der einen und dem islamischen Recht auf der anderen Seite. In Anbetracht der Tatsache, dass der Islam erst relativ spät nach Indonesien fand und bei seinem Ankommen bereits von synkretistischen Elementen geprägt war, gilt es, der Frage nach dem gegenseitigen Einfluss des Gewohnheitsrechts und des islamischen Rechts in seiner Auswirkung auf Lebenspraxis und moderne Gesetzgebung im Bereich der Familie zu untersuchen.Nach einer knappen Einführung in die Rolle des Gewohnheitsrechts aus klassisch-islamischer Sicht werden also im dritten Kapitel jene Spezifika eingeordnet und analysiert. Nach dem anschließenden Zwischenfazit soll es im darauffolgenden Kapitel um die konkrete Lebenspraxis der Minangkabau, die Darstellung und Analyse deren Ehe- und Familienstrukturen gehen. Es sei an dieser Stelle klargestellt, dass West-Sumatra und die Minangkabau natürlich nicht repräsentativ für Indonesien stehen können. Im Pancasila-Staat Indonesien gibt es eine Vielzahl an religiösen, ethnischen und sozialen Gruppierungen. Die Besonderheit der Minangkabau jedoch, als überzeugte Muslime bis heute ein matrilineares System beizubehalten, weckt das Interesse des Islamwissenschaftlers. Die Beziehung von ÝÁdÁt und islamischem Recht ist hier ebenso von höchster Bedeutung. Ziel dieser Arbeit ist also des Weiteren, der Bandbreite und Vielfalt des Themenkomplexes Ehe und Familie im Islam Rechnung zu tragen.

Detailangaben zum Buch - Adat Und Islam in Indonesien: Spezifika des indonesischen Familienrechts sowie das Beispiel der Minangkabau als regionale Variante islamischer Familienstrukturen


EAN (ISBN-13): 9783640887927
ISBN (ISBN-10): 3640887921
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: GRIN Verlag
60 Seiten
Gewicht: 0,099 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 06.06.2011 14:20:20
Buch zuletzt gefunden am 14.10.2016 01:00:26
ISBN/EAN: 3640887921

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-88792-1, 978-3-640-88792-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher