. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 37.99 EUR, größter Preis: 46.30 EUR, Mittelwert: 42.14 EUR
Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt - Uwe Nienaber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Uwe Nienaber:

Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt - neues Buch

2005, ISBN: 9783640466764

ID: 118666867

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,8, Hochschule Wismar, Sprache: Deutsch, Abstract: Als im Jahre 1998 das neue Energiewirtschaftsgesetz zur Umsetzung der EU - Elektrizitätsbinnenmarktrichtlinie 96/92/EU in Kraft trat, rechneten viele Menschen mit großen Veränderungen auf dem deutschen Energiemarkt. Die bisher monopolistisch agierenden Stadtwerke und regionalen Energieversorgungsunternehmen fürchteten um ihre Existenz oder um die Übernahme durch private Versorgungsunternehmen. Aus diesen Befürchtungen heraus, ent-wickelten viele Energieversorger neue Dienstleitungen bzw. entschlossen sich dazu erstmals welche anzubieten und damit über ihr bisheriges Geschäftsfeld hinweg aktiv zu werden. Die vorliegende Arbeit soll einen Überblick über einige der angebotenen Dienstleistungen geben und es wird versucht, diese Dienstleistungen zu bewerten und eine Empfehlung für oder gegen die Einführung zu geben. Die Bewertung erfolgt anhand verschiedener Kriterien (s. Kapitel 6.1), die vom Autor festgelegt wurden. Die 20 Beispielunternehmen wurden zufällig ausgewählt und sind nicht repräsentativ für den Energiemarkt in Deutschland. Zu Beginn der Arbeit wird die Entwicklung der Liberalisierung des europäischen Strom- und Gasmarktes thematisiert. Im nächsten Abschnitt werden die Veränderungen der Stadtwerke dargestellt, die seit der Liberalisierung geschehen sind. Es wird aber auch auf die große Bedeutung der kommunalen Versorgungsbetriebe hingewiesen und mögliche Szenarien für die Zukunft erläutert. Im 5. Kapitel erfolgt ein kurzer, theoretischer Überblick über Dienstleistungen im allgemeinen. Es wird eine Definition gegeben und die Bedeutung der Dienstleitung in der Energiebranche erläutert. Im entscheidenden 6. Kapitel werden nun die Anforderungen an neue Dienstleistungen festgelegt. Weiterhin werden die Dienstleitungen kurz erläutert und anhand des Anforderungskataloges untersucht. Alle Dienstleitungen werden mit Beispielen belegt und deren Erfolg im jeweiligen Unternehmen dokumentiert. Anhand einer Tabelle werden im 7. Kapitel nochmals alle Dienstleistungen dargestellt und ein einige Erläuterungen dazu gegeben, bevor im 8. Kapitel die wesentlichen Ergebnisse zusam-mengefasst werden. Zu diesen wesentlichen Ergebnissen zählt einmal, dass weit weniger Dienstleistungen von Energieversorgungsunternehmen angeboten werden, als man vermuten könnte. Der Druck auf die Versorgungsunternehmen ist von Seiten der Kunden noch nicht groß genug, sie mit zusätzlichen Angeboten an das Unternehmen zu binden. Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft>Betriebwirtschaftslehre, GRIN

Neues Buch Thalia.at
No. 19892884 Versandkosten:JP (EUR 8.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt - Uwe Nienaber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Uwe Nienaber:

Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt - neues Buch

2010, ISBN: 9783640466764

ID: 691027541

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,8, Hochschule Wismar, Sprache: Deutsch, Abstract: Als im Jahre 1998 das neue Energiewirtschaftsgesetz zur Umsetzung der EU - Elektrizitätsbinnenmarktrichtlinie 96/92/EU in Kraft trat, rechneten viele Menschen mit grossen Veränderungen auf dem deutschen Energiemarkt. Die bisher monopolistisch agierenden Stadtwerke und regionalen Energieversorgungsunternehmen fürchteten um ihre Existenz oder um die Übernahme durch private Versorgungsunternehmen. Aus diesen Befürchtungen heraus, ent-wickelten viele Energieversorger neue Dienstleitungen bzw. entschlossen sich dazu erstmals welche anzubieten und damit über ihr bisheriges Geschäftsfeld hinweg aktiv zu werden. Die vorliegende Arbeit soll einen Überblick über einige der angebotenen Dienstleistungen geben und es wird versucht, diese Dienstleistungen zu bewerten und eine Empfehlung für oder gegen die Einführung zu geben. Die Bewertung erfolgt anhand verschiedener Kriterien (s. Kapitel 6.1), die vom Autor festgelegt wurden. Die 20 Beispielunternehmen wurden zufällig ausgewählt und sind nicht repräsentativ für den Energiemarkt in Deutschland. Zu Beginn der Arbeit wird die Entwicklung der Liberalisierung des europäischen Strom- und Gasmarktes thematisiert. Im nächsten Abschnitt werden die Veränderungen der Stadtwerke dargestellt, die seit der Liberalisierung geschehen sind. Es wird aber auch auf die grosse Bedeutung der kommunalen Versorgungsbetriebe hingewiesen und mögliche Szenarien für die Zukunft erläutert. Im 5. Kapitel erfolgt ein kurzer, theoretischer Überblick über Dienstleistungen im allgemeinen. Es wird eine Definition gegeben und die Bedeutung der Dienstleitung in der Energiebranche erläutert. Im entscheidenden 6. Kapitel werden nun die Anforderungen an neue Dienstleistungen festgelegt. Weiterhin werden die Dienstleitungen kurz erläutert und anhand des Anforderungskataloges untersucht. Alle Dienstleitungen werden mit Beispielen belegt und deren Erfolg im jeweiligen Unternehmen dokumentiert. Anhand einer Tabelle werden im 7. Kapitel nochmals alle Dienstleistungen dargestellt und ein einige Erläuterungen dazu gegeben, bevor im 8. Kapitel die wesentlichen Ergebnisse zusam-mengefasst werden. Zu diesen wesentlichen Ergebnissen zählt einmal, dass weit weniger Dienstleistungen von Energieversorgungsunternehmen angeboten werden, als man vermuten könnte. Der Druck auf die Versorgungsunternehmen ist von Seiten der Kunden noch nicht gross genug, sie mit zusätzlichen Angeboten an das Unternehmen zu binden. Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft Taschenbuch 18.03.2010, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 19892884 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt - Uwe Nienaber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Uwe Nienaber:
Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt - neues Buch

2005

ISBN: 9783640466764

ID: 94a87bdfee872b1c8f81109d6d6964c3

Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,8, Hochschule Wismar, Sprache: Deutsch, Abstract: Als im Jahre 1998 das neue Energiewirtschaftsgesetz zur Umsetzung der EU - Elektrizitätsbinnenmarktrichtlinie 96/92/EU in Kraft trat, rechneten viele Menschen mit großen Veränderungen auf dem deutschen Energiemarkt. Die bisher monopolistisch agierenden Stadtwerke und regionalen Energieversorgungsunternehmen fürchteten um ihre Existenz oder um die Übernahme durch private Versorgungsunternehmen. Aus diesen Befürchtungen heraus, ent-wickelten viele Energieversorger neue Dienstleitungen bzw. entschlossen sich dazu erstmals welche anzubieten und damit über ihr bisheriges Geschäftsfeld hinweg aktiv zu werden. Die vorliegende Arbeit soll einen Überblick über einige der angebotenen Dienstleistungen geben und es wird versucht, diese Dienstleistungen zu bewerten und eine Empfehlung für oder gegen die Einführung zu geben. Die Bewertung erfolgt anhand verschiedener Kriterien (s. Kapitel 6.1), die vom Autor festgelegt wurden. Die 20 Beispielunternehmen wurden zufällig ausgewählt und sind nicht repräsentativ für den Energiemarkt in Deutschland. Zu Beginn der Arbeit wird die Entwicklung der Liberalisierung des europäischen Strom- und Gasmarktes thematisiert. Im nächsten Abschnitt werden die Veränderungen der Stadtwerke dargestellt, die seit der Liberalisierung geschehen sind. Es wird aber auch auf die große Bedeutung der kommunalen Versorgungsbetriebe hingewiesen und mögliche Szenarien für die Zukunft erläutert. Im 5. Kapitel erfolgt ein kurzer, theoretischer Überblick über Dienstleistungen im allgemeinen. Es wird eine Definition gegeben und die Bedeutung der Dienstleitung in der Energiebranche erläutert. Im entscheidenden 6. Kapitel werden nun die Anforderungen an neue Dienstleistungen festgelegt. Weiterhin werden die Dienstleitungen kurz erläutert und anhand des Anforderungskataloges untersucht. Alle Dienstleitungen werden mit Beispielen belegt und deren Erfolg im jeweiligen Unternehmen dokumentiert. Anhand einer Tabelle werden im 7. Kapitel nochmals alle Dienstleistungen dargestellt und ein einige Erläuterungen dazu gegeben, bevor im 8. Kapitel die wesentlichen Ergebnisse zusam-mengefasst werden. Zu diesen wesentlichen Ergebnissen zählt einmal, dass weit weniger Dienstleistungen von Energieversorgungsunternehmen angeboten werden, als man vermuten könnte. Der Druck auf die Versorgungsunternehmen ist von Seiten der Kunden noch nicht groß genug, sie mit zusätzlichen Angeboten an das Unternehmen zu binden. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-640-46676-4, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 19892884 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt - Uwe Nienaber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Uwe Nienaber:
Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt - neues Buch

2005, ISBN: 9783640466764

ID: 116596984

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,8, Hochschule Wismar, Sprache: Deutsch, Abstract: Als im Jahre 1998 das neue Energiewirtschaftsgesetz zur Umsetzung der EU - Elektrizitätsbinnenmarktrichtlinie 96/92/EU in Kraft trat, rechneten viele Menschen mit großen Veränderungen auf dem deutschen Energiemarkt. Die bisher monopolistisch agierenden Stadtwerke und regionalen Energieversorgungsunternehmen fürchteten um ihre Existenz oder um die Übernahme durch private Versorgungsunternehmen. Aus diesen Befürchtungen heraus, ent-wickelten viele Energieversorger neue Dienstleitungen bzw. entschlossen sich dazu erstmals welche anzubieten und damit über ihr bisheriges Geschäftsfeld hinweg aktiv zu werden. Die vorliegende Arbeit soll einen Überblick über einige der angebotenen Dienstleistungen geben und es wird versucht, diese Dienstleistungen zu bewerten und eine Empfehlung für oder gegen die Einführung zu geben. Die Bewertung erfolgt anhand verschiedener Kriterien (s. Kapitel 6.1), die vom Autor festgelegt wurden. Die 20 Beispielunternehmen wurden zufällig ausgewählt und sind nicht repräsentativ für den Energiemarkt in Deutschland. Zu Beginn der Arbeit wird die Entwicklung der Liberalisierung des europäischen Strom- und Gasmarktes thematisiert. Im nächsten Abschnitt werden die Veränderungen der Stadtwerke dargestellt, die seit der Liberalisierung geschehen sind. Es wird aber auch auf die große Bedeutung der kommunalen Versorgungsbetriebe hingewiesen und mögliche Szenarien für die Zukunft erläutert. Im 5. Kapitel erfolgt ein kurzer, theoretischer Überblick über Dienstleistungen im allgemeinen. Es wird eine Definition gegeben und die Bedeutung der Dienstleitung in der Energiebranche erläutert. Im entscheidenden 6. Kapitel werden nun die Anforderungen an neue Dienstleistungen festgelegt. Weiterhin werden die Dienstleitungen kurz erläutert und anhand des Anforderungskataloges untersucht. Alle Dienstleitungen werden mit Beispielen belegt und deren Erfolg im jeweiligen Unternehmen dokumentiert. Anhand einer Tabelle werden im 7. Kapitel nochmals alle Dienstleistungen dargestellt und ein einige Erläuterungen dazu gegeben, bevor im 8. Kapitel die wesentlichen Ergebnisse zusam-mengefasst werden. Zu diesen wesentlichen Ergebnissen zählt einmal, dass weit weniger Dienstleistungen von Energieversorgungsunternehmen angeboten werden, als man vermuten könnte. Der Druck auf die Versorgungsunternehmen ist von Seiten der Kunden noch nicht groß genug, sie mit zusätzlichen Angeboten an das Unternehmen zu binden. Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 19892884 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt - Uwe Nienaber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Uwe Nienaber:
Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt - Taschenbuch

2010, ISBN: 3640466764

ID: 9612509558

[EAN: 9783640466764], Neubuch, [PU: Grin Verlag Mrz 2010], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Als im Jahre 1998 das neue Energiewirtschaftsgesetz zur Umsetzung der EU Elektrizitätsbinnenmarktrichtlinie 96/92/EU in Kraft trat, rechneten viele Menschen mit großen Veränderungen auf dem deutschen Energiemarkt. Die bisher monopolistisch agierenden Stadtwerke und regionalen Energieversorgungsunternehmen fürchteten um ihre Existenz oder um die Übernahme durch private Versorgungsunternehmen. Aus diesen Befürchtungen heraus, ent-wickelten viele Energieversorger neue Dienstleitungen bzw. entschlossen sich dazu erstmals welche anzubieten und damit über ihr bisheriges Geschäftsfeld hinweg aktiv zu werden. Die vorliegende Arbeit soll einen Überblick über einige der angebotenen Dienstleistungen geben und es wird versucht, diese Dienstleistungen zu bewerten und eine Empfehlung für oder gegen die Einführung zu geben. Die Bewertung erfolgt anhand verschiedener Kriterien (s. Kapitel 6.1), die vom Autor festgelegt wurden. Die 20 Beispielunternehmen wurden zufällig ausgewählt und sind nicht repräsentativ für den Energiemarkt in Deutschland. Zu Beginn der Arbeit wird die Entwicklung der Liberalisierung des europäischen Strom- und Gasmarktes thematisiert. Im nächsten Abschnitt werden die Veränderungen der Stadtwerke dargestellt, die seit der Liberalisierung geschehen sind. Es wird aber auch auf die große Bedeutung der kommunalen Versorgungsbetriebe hingewiesen und mögliche Szenarien für die Zukunft erläutert. Im 5. Kapitel erfolgt ein kurzer, theoretischer Überblick über Dienstleistungen im allgemeinen. Es wird eine Definition gegeben und die Bedeutung der Dienstleitung in der Energiebranche erläutert. Im entscheidenden 6. Kapitel werden nun die Anforderungen an neue Dienstleistungen festgelegt. Weiterhin werden die Dienstleitungen kurz erläutert und anhand des Anforderungskataloges untersucht. Alle Dienstleitungen werden mit Beispielen belegt und deren Erfolg im jeweiligen Unternehmen dokumentiert. Anhand einer Tabelle werden im 7. Kapitel nochmals alle Dienstleistungen dargestellt und ein einige Erläuterungen dazu gegeben, bevor im 8. Kapitel die wesentlichen Ergebnisse zusam-mengefasst werden. Zu diesen wesentlichen Ergebnissen zählt einmal, dass weit weniger Dienstleistungen von Energieversorgungsunternehmen angeboten werden, als man vermuten könnte. Der Druck auf die Versorgungsunternehmen ist von Seiten der Kunden noch nicht groß genug, sie mit zusätzlichen Angeboten an das Unternehmen zu binden. 104 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3326.09
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt
Autor:

Nienaber, Uwe

Titel:

Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt

ISBN-Nummer:

3640466764

Als im Jahre 1998 das neue Energiewirtschaftsgesetz zur Umsetzung der EU - Elektrizitätsbinnenmarktrichtlinie 96/92/EU in Kraft trat, rechneten viele Menschen mit großen Veränderungen auf dem deutschen Energiemarkt. Die bisher monopolistisch agierenden Stadtwerke und regionalen Energieversorgungsunternehmen fürchteten um ihre Existenz oder um die Übernahme durch private Versorgungsunternehmen. Aus diesen Befürchtungen heraus, ent-wickelten viele Energieversorger neue Dienstleitungen bzw. entschlossen sich dazu erstmals welche anzubieten und damit über ihr bisheriges Geschäftsfeld hinweg aktiv zu werden. Die vorliegende Arbeit soll einen Überblick über einige der angebotenen Dienstleistungen geben und es wird versucht, diese Dienstleistungen zu bewerten und eine Empfehlung für oder gegen die Einführung zu geben. Die Bewertung erfolgt anhand verschiedener Kriterien (s. Kapitel 6.1), die vom Autor festgelegt wurden. Die 20 Beispielunternehmen wurden zufällig ausgewählt und sind nicht repräsentativ für den Energiemarkt in Deutschland.Zu Beginn der Arbeit wird die Entwicklung der Liberalisierung des europäischen Strom- und Gasmarktes thematisiert.Im nächsten Abschnitt werden die Veränderungen der Stadtwerke dargestellt, die seit der Liberalisierung geschehen sind. Es wird aber auch auf die große Bedeutung der kommunalen Versorgungsbetriebe hingewiesen und mögliche Szenarien für die Zukunft erläutert.Im 5. Kapitel erfolgt ein kurzer, theoretischer Überblick über Dienstleistungen im allgemeinen. Es wird eine Definition gegeben und die Bedeutung der Dienstleitung in der Energiebranche erläutert.Im entscheidenden 6. Kapitel werden nun die Anforderungen an neue Dienstleistungen festgelegt. Weiterhin werden die Dienstleitungen kurz erläutert und anhand des Anforderungskataloges untersucht. Alle Dienstleitungen werden mit Beispielen belegt und deren Erfolg im jeweiligen Unternehmen dokumentiert.Anhand einer Tabelle werden im 7. Kapitel nochmals alle Dienstleistungen dargestellt und ein einige Erläuterungen dazu gegeben, bevor im 8. Kapitel die wesentlichen Ergebnisse zusam-mengefasst werden.Zu diesen wesentlichen Ergebnissen zählt einmal, dass weit weniger Dienstleistungen von Energieversorgungsunternehmen angeboten werden, als man vermuten könnte. Der Druck auf die Versorgungsunternehmen ist von Seiten der Kunden noch nicht groß genug, sie mit zusätzlichen Angeboten an das Unternehmen zu binden.

Detailangaben zum Buch - Neue Dienstleistungen für kommunale Energieversorgungsunternehmen im liberalisierten Energiemarkt


EAN (ISBN-13): 9783640466764
ISBN (ISBN-10): 3640466764
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
104 Seiten
Gewicht: 0,154 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 26.05.2011 13:04:30
Buch zuletzt gefunden am 29.10.2016 01:19:54
ISBN/EAN: 3640466764

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-46676-4, 978-3-640-46676-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher