. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14.99 EUR, größter Preis: 22.11 EUR, Mittelwert: 17.35 EUR
Der sächsische Lokomotivenkönig - Wolfgang Piersig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolfgang Piersig:

Der sächsische Lokomotivenkönig - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640445929

ID: 9172232733

[EAN: 9783640445929], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Gmbh Okt 2009], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Biographien, , Veranstaltung: Technikgeschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Buch Zum 200. Geburtstag des sächsischen Lokomotivenkönigs und Industriepioniers Richard Hartmann (8.11.1809-16.12.1878) widerspiegelt in einer Zeitreise Höhepunkte aus Hartmanns Entwicklung, insbesondere seinen Aufstieg vom Zeugschmied zum Großunternehmer und sächsischen Lokomotivkönig. Der eigentliche Anlass für diese Schrift ist sein 200. Geburtstag und verbunden damit ihn als den bedeutendsten Chemnitzer Industriellen des 19. Jahrhunderts und der industriellen Revolution in Sachsen und Deutschland zu ehren. Hierzu werden über ihn, der 1832 nach seiner Gesellenwanderung aus Barr im Elsass kommend, im aufstrebenden Chemnitz Fuß fasste und folgend in nur wenigen Jahren zum größten Arbeitgeber dieser Stadt und zu dem mächtigsten Maschinenbaufabriken Sachsens emporstieg, Auserwähltes aus der Vita Richard Hartmanns, speziell vom Aufstieg zum Mythos Hartmann in Erinnerung gebracht. Darin mit einbezogen sind, neben seiner Wanderschaft, die Entwicklung vom Arbeiter zum Meister, seine Partnerschaftsunternehmen Hartmann & Illing ; Götze und Hartmann , seine eigene Maschinenfabrik Hartmann in Chemnitz wie auch die von ihm 1870 firmierte Aktiengesellschaft Sächsische Maschinenfabrik zu Chemnitz. Besondere Erwähnung findet seine Universalität, insbesondere bei der Reparatur und dem Bau von Textilmaschinen wie auch von Dampfmaschinen, Dampfkesseln, Lokomotiven, Werkzeugmaschinen, Transmissionen, Mühleneinrichtungen, Bergwerksmaschinen, Gießereierzeugnissen sowie kurzfristig von Gewehren. Eingebunden dabei sind auch Hartmanns Erfindungen und Neuerungen, sein Engagement für die Ablösung der Handarbeit durch die Maschinenfertigung, die Nutzung innovativer Antriebskräfte. Erfasst wurden außerdem Hartmanns Ehrungen auf den nationalen und internationalen Ausstellungen. Erwähnung finden auch seine Anstrengungen, nur mit bestens ausgebildeten bzw. qualifizierungswilligen Arbeitern und Angestellten die Hartmannwerke jederzeit mit dem aktuellen Stand der Technik wie auch dem eigens geschaffenen Know-how zu entwickeln. Dabei werden auch die bedeutendsten Techniker, Erfinder, Wissenschaftler, die bei Hartmann gelernt und gearbeitet haben, ins Gespräch gebracht. Komplettiert wird die Karrieredarstellung mit den Tatsachen, daß Hartmann seine Mitarbeiter nicht nur forderte, sondern sie auch förderte und für sie eine sozial-fürsorgliche Ader besaß. 32 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.90
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der sächsische Lokomotivenkönig - Piersig, Wolfgang
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Piersig, Wolfgang:

Der sächsische Lokomotivenkönig - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640445929

Gebundene Ausgabe

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Biographien, , Veranstaltung: Technikgeschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Buch Zum 200. Geburtstag des sächsischen Lokomotivenkönigs und Industriepioniers Richard Hartmann (8.11.1809-16.12.1878) widerspiegelt in einer Zeitreise Höhepunkte aus Hartmanns Entwicklung, insbesondere seinen Aufstieg vom Zeugschmied zum Großunternehmer und sächsischen Lokomotivkönig. Der eigentliche Anlass für diese Schrift ist sein 200. Geburtstag und verbunden damit ihn als den bedeutendsten Chemnitzer Industriellen des 19. Jahrhunderts und der industriellen Revolution in Sachsen und Deutschland zu ehren. Hierzu werden über ihn, der 1832 nach seiner Gesellenwanderung aus Barr im Elsass kommend, im aufstrebenden Chemnitz Fuß fasste und folgend in nur wenigen Jahren zum größten Arbeitgeber dieser Stadt und zu dem mächtigsten Maschinenbaufabriken Sachsens emporstieg, Auserwähltes aus der Vita Richard Hartmanns, speziell vom Aufstieg zum Mythos Hartmann in Erinnerung gebracht. Darin mit einbezogen sind, neben seiner Wanderschaft, die Entwicklung vom Arbeiter zum Meister, seine Partnerschaftsunternehmen Hartmann & Illing Götze und Hartmann , seine eigene Maschinenfabrik Hartmann in Chemnitz wie auch die von ihm 1870 firmierte Aktiengesellschaft Sächsische Maschinenfabrik zu Chemnitz. Besondere Erwähnung findet seine Universalität, insbesondere bei der Reparatur und dem Bau von Textilmaschinen wie auch von Dampfmaschinen, Dampfkesseln, Lokomotiven, Werkzeugmaschinen, Transmissionen, Mühleneinrichtungen, Bergwerksmaschinen, Gießereierzeugnissen sowie kurzfristig von Gewehren. Eingebunden dabei sind auch Hartmanns Erfindungen und Neuerungen, sein Engagement für die Ablösung der Handarbeit durch die Maschinenfertigung, die Nutzung innovativer Antriebskräfte. Erfasst wurden außerdem Hartmanns Ehrungen auf den nationalen und internationalen Ausstellungen. Erwähnung finden auch seine Anstrengungen, nur mit bestens ausgebildeten bzw. qualifizierungswilligen Arbeitern und Angestellten die Hartmannwerke jederzeit mit dem aktuellen Stand der Technik wie auch dem eigens geschaffenen Know-how zu entwickeln. Dabei werden auch die bedeutendsten Techniker, Erfinder, Wissenschaftler, die bei Hartmann gelernt und gearbeitet haben, ins Gespräch gebracht. Komplettiert wird die Karrieredarstellung mit den Tatsachen, daß Hartmann seine Mitarbeiter nicht nur forderte, sondern sie auch förderte und für sie eine sozial-fürsorgliche Ader besaß.2009. 32 S. 210 mmVersandfertig in 3-5 Tagen

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Sachsische Lokomotivenkonig (Paperback) - Wolfgang Piersig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolfgang Piersig:
Der Sachsische Lokomotivenkonig (Paperback) - Taschenbuch

2009

ISBN: 3640445929

ID: 18038028963

[EAN: 9783640445929], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, United States], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Das Buch Zum 200. Geburtstag des sachsischen Lokomotivenkonigs und Industriepioniers Richard Hartmann (8.11.1809-16.12.1878) widerspiegelt in einer Zeitreise Hohepunkte aus Hartmanns Entwicklung, insbesondere seinen Aufstieg vom Zeugschmied zum Grossunternehmer und sachsischen Lokomotivkonig. Der eigentliche Anlass fur diese Schrift ist sein 200. Geburtstag und verbunden damit ihn als den bedeutendsten Chemnitzer Industriellen des 19. Jahrhunderts und der industriellen Revolution in Sachsen und Deutschland zu ehren. Hierzu werden uber ihn, der 1832 nach seiner Gesellenwanderung aus Barr im Elsass kommend, im aufstrebenden Chemnitz Fuss fasste und folgend in nur wenigen Jahren zum grossten Arbeitgeber dieser Stadt und zu dem machtigsten Maschinenbaufabriken Sachsens emporstieg, Auserwahltes aus der Vita Richard Hartmanns, speziell vom Aufstieg zum Mythos Hartmann in Erinnerung gebracht. Darin mit einbezogen sind, neben seiner Wanderschaft, die Entwicklung vom Arbeiter zum Meister, seine Partnerschaftsunternehmen Hartmann Illing ; Gotze und Hartmann, seine eigene Maschinenfabrik Hartmann in Chemnitz wie auch die von ihm 1870 firmierte Aktiengesellschaft Sachsische Maschinenfabrik zu Chemnitz. Besondere Erwahnung findet seine Universalitat, insbesondere bei der Reparatur und dem Bau von Textilmaschinen wie auch von Dampfmaschinen, Dampfkesseln, Lokomotiven, Werkzeugmaschinen, Transmissionen, Muhleneinrichtungen, Bergwerksmaschinen, Giessereierzeugnissen sowie kurzfristig von Gewehren. Eingebunden dabei sind auch Hartmanns Erfindungen und Neuerungen, sein Engagement fur die Ablosung der Handarbeit durch die Maschinenfertigung, die Nutzung innovativer Antriebskrafte. Erfasst wurden ausserdem Hartmanns Ehrungen auf den nationalen und internationalen Ausstellungen. Erwahnung finden auch seine Anstrengungen, nur mit bestens ausgebildeten bzw. qualifizierungswilligen Arbeitern und Angestellten die Hartmannwerke jederzeit mit dem aktuellen Stand der Technik wie auch

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.36
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Sachsische Lokomotivenkonig (Paperback) - Wolfgang Piersig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wolfgang Piersig:
Der Sachsische Lokomotivenkonig (Paperback) - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640445929

ID: 18038028963

[EAN: 9783640445929], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, United States], Language: German Brand New Book ***** Print on Demand *****.Das Buch Zum 200. Geburtstag des sachsischen Lokomotivenkonigs und Industriepioniers Richard Hartmann (8.11.1809-16.12.1878) widerspiegelt in einer Zeitreise Hohepunkte aus Hartmanns Entwicklung, insbesondere seinen Aufstieg vom Zeugschmied zum Grossunternehmer und sachsischen Lokomotivkonig. Der eigentliche Anlass fur diese Schrift ist sein 200. Geburtstag und verbunden damit ihn als den bedeutendsten Chemnitzer Industriellen des 19. Jahrhunderts und der industriellen Revolution in Sachsen und Deutschland zu ehren. Hierzu werden uber ihn, der 1832 nach seiner Gesellenwanderung aus Barr im Elsass kommend, im aufstrebenden Chemnitz Fuss fasste und folgend in nur wenigen Jahren zum grossten Arbeitgeber dieser Stadt und zu dem machtigsten Maschinenbaufabriken Sachsens emporstieg, Auserwahltes aus der Vita Richard Hartmanns, speziell vom Aufstieg zum Mythos Hartmann in Erinnerung gebracht. Darin mit einbezogen sind, neben seiner Wanderschaft, die Entwicklung vom Arbeiter zum Meister, seine Partnerschaftsunternehmen Hartmann Illing ; Gotze und Hartmann, seine eigene Maschinenfabrik Hartmann in Chemnitz wie auch die von ihm 1870 firmierte Aktiengesellschaft Sachsische Maschinenfabrik zu Chemnitz. Besondere Erwahnung findet seine Universalitat, insbesondere bei der Reparatur und dem Bau von Textilmaschinen wie auch von Dampfmaschinen, Dampfkesseln, Lokomotiven, Werkzeugmaschinen, Transmissionen, Muhleneinrichtungen, Bergwerksmaschinen, Giessereierzeugnissen sowie kurzfristig von Gewehren. Eingebunden dabei sind auch Hartmanns Erfindungen und Neuerungen, sein Engagement fur die Ablosung der Handarbeit durch die Maschinenfertigung, die Nutzung innovativer Antriebskrafte. Erfasst wurden ausserdem Hartmanns Ehrungen auf den nationalen und internationalen Ausstellungen. Erwahnung finden auch seine Anstrengungen, nur mit bestens ausgebildeten bzw. qualifizierungswilligen Arbeitern und Angestellten die Hartmannwerke jederzeit mit dem aktuellen Stand der Technik wie auch

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 3 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.98
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der sächsische Lokomotivenkönig - Piersig, Wolfgang
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Piersig, Wolfgang:
Der sächsische Lokomotivenkönig - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640445929

Gebundene Ausgabe

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Biographien, , Veranstaltung: Technikgeschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Buch "Zum 200. Geburtstag des sächsischen Lokomotivenkönigs und Industriepioniers Richard Hartmann (8.11.1809-16.12.1878)" widerspiegelt in einer Zeitreise Höhepunkte aus Hartmanns Entwicklung, insbesondere seinen Aufstieg vom Zeugschmied zum Großunternehmer und sächsischen Lokomotivkönig. Der eigentliche Anlass für diese Schrift ist sein 200. Geburtstag und verbunden damit ihn als den bedeutendsten Chemnitzer Industriellen des 19. Jahrhunderts und der industriellen Revolution in Sachsen und Deutschland zu ehren. Hierzu werden über ihn, der 1832 nach seiner Gesellenwanderung aus Barr im Elsass kommend, im aufstrebenden Chemnitz Fuß fasste und folgend in nur wenigen Jahren zum größten Arbeitgeber dieser Stadt und zu dem mächtigsten Maschinenbaufabriken Sachsens emporstieg, Auserwähltes aus der Vita Richard Hartmanns, speziell vom Aufstieg zum Mythos Hartmann in Erinnerung gebracht. Darin mit einbezogen sind, neben seiner Wanderschaft, die Entwicklung vom Arbeiter zum Meister, seine Partnerschaftsunternehmen "Hartmann & Illing" "Götze und Hartmann", seine eigene Maschinenfabrik Hartmann in Chemnitz wie auch die von ihm 1870 firmierte Aktiengesellschaft Sächsische Maschinenfabrik zu Chemnitz. Besondere Erwähnung findet seine Universalität, insbesondere bei der Reparatur und dem Bau von Textilmaschinen wie auch von Dampfmaschinen, Dampfkesseln, Lokomotiven, Werkzeugmaschinen, Transmissionen, Mühleneinrichtungen, Bergwerksmaschinen, Gießereierzeugnissen sowie kurzfristig von Gewehren. Eingebunden dabei sind auch Hartmanns Erfindungen und Neuerungen, sein Engagement für die Ablösung der Handarbeit durch die Maschinenfertigung, die Nutzung innovativer Antriebskräfte. Erfasst wurden außerdem Hartmanns Ehrungen auf den nationalen und internationalen Ausstellungen. Erwähnung finden 2009. 32 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Der sächsische Lokomotivenkönig
Autor:

Piersig, Wolfgang

Titel:

Der sächsische Lokomotivenkönig

ISBN-Nummer:

3640445929

Das Buch "Zum 200. Geburtstag des sächsischen Lokomotivenkönigs und Industriepioniers Richard Hartmann (8.11.1809-16.12.1878)" widerspiegelt in einer Zeitreise Höhepunkte aus Hartmanns Entwicklung, insbesondere seinen Aufstieg vom Zeugschmied zum Großunternehmer und sächsischen Lokomotivkönig. Der eigentliche Anlass für diese Schrift ist sein 200. Geburtstag und verbunden damit ihn als den bedeutendsten Chemnitzer Industriellen des 19. Jahrhunderts und der industriellen Revolution in Sachsen und Deutschland zu ehren. Hierzu werden über ihn, der 1832 nach seiner Gesellenwanderung aus Barr im Elsass kommend, im aufstrebenden Chemnitz Fuß fasste und folgend in nur wenigen Jahren zum größten Arbeitgeber dieser Stadt und zu dem mächtigsten Maschinenbaufabriken Sachsens emporstieg, Auserwähltes aus der Vita Richard Hartmanns, speziell vom Aufstieg zum Mythos Hartmann in Erinnerung gebracht. Darin mit einbezogen sind, neben seiner Wanderschaft, die Entwicklung vom Arbeiter zum Meister, seine Partnerschaftsunternehmen "Hartmann & Illing"; "Götze und Hartmann", seine eigene Maschinenfabrik Hartmann in Chemnitz wie auch die von ihm 1870 firmierte Aktiengesellschaft Sächsische Maschinenfabrik zu Chemnitz. Besondere Erwähnung findet seine Universalität, insbesondere bei der Reparatur und dem Bau von Textilmaschinen wie auch von Dampfmaschinen, Dampfkesseln, Lokomotiven, Werkzeugmaschinen, Transmissionen, Mühleneinrichtungen, Bergwerksmaschinen, Gießereierzeugnissen sowie kurzfristig von Gewehren. Eingebunden dabei sind auch Hartmanns Erfindungen und Neuerungen, sein Engagement für die Ablösung der Handarbeit durch die Maschinenfertigung, die Nutzung innovativer Antriebskräfte. Erfasst wurden außerdem Hartmanns Ehrungen auf den nationalen und internationalen Ausstellungen. Erwähnung finden auch seine Anstrengungen, nur mit bestens ausgebildeten bzw. qualifizierungswilligen Arbeitern und Angestellten die Hartmannwerke jederzeit mit dem aktuellen Stand der Technik wie auch dem eigens geschaffenen Know-how zu entwickeln. Dabei werden auch die bedeutendsten Techniker, Erfinder, Wissenschaftler, die bei Hartmann gelernt und gearbeitet haben, ins Gespräch gebracht. Komplettiert wird die Karrieredarstellung mit den Tatsachen, daß Hartmann seine Mitarbeiter nicht nur forderte, sondern sie auch förderte und für sie eine sozial-fürsorgliche Ader besaß.

Detailangaben zum Buch - Der sächsische Lokomotivenkönig


EAN (ISBN-13): 9783640445929
ISBN (ISBN-10): 3640445929
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
64 Seiten
Gewicht: 0,100 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 29.11.2009 11:03:42
Buch zuletzt gefunden am 27.10.2016 16:21:39
ISBN/EAN: 3640445929

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-44592-9, 978-3-640-44592-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher