. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 24.99 EUR, größter Preis: 35.56 EUR, Mittelwert: 29.69 EUR
Nach Dem Irischen Nein: Der Vertrag Von Lissabon in Der Kritik Der Britischen Presse - Jan Bahr-Vollrath
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jan Bahr-Vollrath:

Nach Dem Irischen Nein: Der Vertrag Von Lissabon in Der Kritik Der Britischen Presse - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640437115

ID: 592861579

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 124 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.4in.Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europische Union, Note: 14 Punkte, Fachhochschule des Bundes fr ffentliche Verwaltung - Fachbereich Auswrtige Angelegenheiten Berlin, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die in meiner Diplomarbeit Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse vertretenen Ansichten und Wertungen sind meine privaten uerungen und stellen in keiner Weise offizielle Positionen des Auswrtigen Amtes dar. Jan Bahr-Vollrath , Abstract: Das Thema meiner Diplomarbeit wird noch einige Zeit auf der Tagesordnung stehen. Zum einen haben oberste Gerichte europischer Mitgliedsstaaten - so auch das Bundesverfassungsgericht am 30. 06. 2009 - zum Vertrag von Lissabon Urteile gefllt bzw. stehen noch aus. Am 02. 10. 2009 hat nun Irland in einem zweiten Referendum dem Vertrag von Lissabon zugestimmt. Jedoch fehlen noch die Ratifikationsurkunden aus Tschechien und Polen. Zum anderen spiegeln sich in den untersuchten Artikeln regelmig in britischen Zeitungen vertretene Meinungen zur Europischen Union wieder. Diese Diplomarbeit habe ich im Rahmen des Studiums im gehobenen Dienst in der Akademie des Auswrtigen Amtes verfasst. Bestandteil des 3-jhrigen Studiums ist ein 8-monatiges Auslandspraktikum an einer deutschen Auslandsvertretung, welches ich 2008 an der Botschaft in London absolvierte. Als berzeugter Europer hat mich eine Frage besonders interessiert: Sind die Briten wirklich europaskeptisch Dieser Eindruck lag jedenfalls nahe, als ich die britische Tagespresse zum Thema Europa las. Whrend dieser Zeit wurde das bevorstehende erste Referendum in Irland ber den Vertrag von Lissabon in fast allen britischen Zeitungen prominent thematisiert. Deshalb entschloss ich mich, die Reaktionen der britischen Presse auf das negative Referendumsergebnis in Irland in den Mittelpunkt meiner Arbeit zu stellen. Den meisten Deutschen mgen die in einigen Artikeln geuerten europ This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.63
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse - Jan Bahr-Vollrath
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Jan Bahr-Vollrath:

Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse - neues Buch

2009, ISBN: 9783640437115

ID: 690981446

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 14 Punkte, Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Auswärtige Angelegenheiten Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema meiner Diplomarbeit wird noch einige Zeit auf der Tagesordnung stehen. Zum einen haben oberste Gerichte europäischer Mitgliedsstaaten - so auch das Bundesverfassungsgericht am 30.06.2009 - zum Vertrag von Lissabon Urteile gefällt bzw. stehen noch aus. Am 02.10.2009 hat nun Irland in einem zweiten Referendum dem Vertrag von Lissabon zugestimmt. Jedoch fehlen noch die Ratifikationsurkunden aus Tschechien und Polen. Zum anderen spiegeln sich in den untersuchten Artikeln regelmässig in britischen Zeitungen vertretene Meinungen zur Europäischen Union wieder. Diese Diplomarbeit habe ich im Rahmen des Studiums im gehobenen Dienst in der Akademie des Auswärtigen Amtes verfasst. Bestandteil des 3-jährigen Studiums ist ein 8-monatiges Auslandspraktikum an einer deutschen Auslandsvertretung, welches ich 2008 an der Botschaft in London absolvierte. Als überzeugter Europäer hat mich eine Frage besonders interessiert: Sind die Briten wirklich europaskeptisch? Dieser Eindruck lag jedenfalls nahe, als ich die britische Tagespresse zum Thema Europa las. Während dieser Zeit wurde das bevorstehende erste Referendum in Irland über den Vertrag von Lissabon in fast allen britischen Zeitungen prominent thematisiert. Deshalb entschloss ich mich, die Reaktionen der britischen Presse auf das negative Referendumsergebnis in Irland in den Mittelpunkt meiner Arbeit zu stellen. Den meisten Deutschen mögen die in einigen Artikeln geäusserten europaskeptischen Meinungen befremdlich vorkommen, da man sie in der Form nicht von der deutschen Presse gewöhnt ist. Diese andere Berichterstattung weckte mein Interesse, hierzu intensivere Recherchen durchzuführen. Die dabei verfolgte These, Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse Bücher > Fachbücher > Politikwissenschaft > Vergleichende Politikwissenschaft Taschenbuch 08.10.2009, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 18479731 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse - Jan Bahr-Vollrath
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jan Bahr-Vollrath:
Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse - neues Buch

2009

ISBN: 9783640437115

ID: bf52df8040649ecfde1157724673f276

Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 14 Punkte, Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Auswärtige Angelegenheiten Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema meiner Diplomarbeit wird noch einige Zeit auf der Tagesordnung stehen. Zum einen haben oberste Gerichte europäischer Mitgliedsstaaten - so auch das Bundesverfassungsgericht am 30.06.2009 - zum Vertrag von Lissabon Urteile gefällt bzw. stehen noch aus. Am 02.10.2009 hat nun Irland in einem zweiten Referendum dem Vertrag von Lissabon zugestimmt. Jedoch fehlen noch die Ratifikationsurkunden aus Tschechien und Polen. Zum anderen spiegeln sich in den untersuchten Artikeln regelmäßig in britischen Zeitungen vertretene Meinungen zur Europäischen Union wieder. Diese Diplomarbeit habe ich im Rahmen des Studiums im gehobenen Dienst in der Akademie des Auswärtigen Amtes verfasst. Bestandteil des 3-jährigen Studiums ist ein 8-monatiges Auslandspraktikum an einer deutschen Auslandsvertretung, welches ich 2008 an der Botschaft in London absolvierte. Als überzeugter Europäer hat mich eine Frage besonders interessiert: Sind die Briten wirklich europaskeptisch? Dieser Eindruck lag jedenfalls nahe, als ich die britische Tagespresse zum Thema Europa las. Während dieser Zeit wurde das bevorstehende erste Referendum in Irland über den Vertrag von Lissabon in fast allen britischen Zeitungen prominent thematisiert. Deshalb entschloss ich mich, die Reaktionen der britischen Presse auf das negative Referendumsergebnis in Irland in den Mittelpunkt meiner Arbeit zu stellen. Den meisten Deutschen mögen die in einigen Artikeln geäußerten europaskeptischen Meinungen befremdlich vorkommen, da man sie in der Form nicht von der deutschen Presse gewöhnt ist. Diese andere Berichterstattung weckte mein Interesse, hierzu intensivere Recherchen durchzuführen. Die dabei verfolgte These, Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Vergleichende Politikwissenschaft 978-3-640-43711-5, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 18479731 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse - Jan Bahr-Vollrath
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jan Bahr-Vollrath:
Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse - neues Buch

2009, ISBN: 9783640437115

ID: 116568847

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 14 Punkte, Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung - Fachbereich Auswärtige Angelegenheiten Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema meiner Diplomarbeit wird noch einige Zeit auf der Tagesordnung stehen. Zum einen haben oberste Gerichte europäischer Mitgliedsstaaten - so auch das Bundesverfassungsgericht am 30.06.2009 - zum Vertrag von Lissabon Urteile gefällt bzw. stehen noch aus. Am 02.10.2009 hat nun Irland in einem zweiten Referendum dem Vertrag von Lissabon zugestimmt. Jedoch fehlen noch die Ratifikationsurkunden aus Tschechien und Polen. Zum anderen spiegeln sich in den untersuchten Artikeln regelmäßig in britischen Zeitungen vertretene Meinungen zur Europäischen Union wieder. Diese Diplomarbeit habe ich im Rahmen des Studiums im gehobenen Dienst in der Akademie des Auswärtigen Amtes verfasst. Bestandteil des 3-jährigen Studiums ist ein 8-monatiges Auslandspraktikum an einer deutschen Auslandsvertretung, welches ich 2008 an der Botschaft in London absolvierte. Als überzeugter Europäer hat mich eine Frage besonders interessiert: Sind die Briten wirklich europaskeptisch? Dieser Eindruck lag jedenfalls nahe, als ich die britische Tagespresse zum Thema Europa las. Während dieser Zeit wurde das bevorstehende erste Referendum in Irland über den Vertrag von Lissabon in fast allen britischen Zeitungen prominent thematisiert. Deshalb entschloss ich mich, die Reaktionen der britischen Presse auf das negative Referendumsergebnis in Irland in den Mittelpunkt meiner Arbeit zu stellen. Den meisten Deutschen mögen die in einigen Artikeln geäußerten europaskeptischen Meinungen befremdlich vorkommen, da man sie in der Form nicht von der deutschen Presse gewöhnt ist. Diese andere Berichterstattung weckte mein Interesse, hierzu intensivere Recherchen durchzuführen. Die dabei verfolgte These, Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Vergleichende Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 18479731 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nach Dem Irischen Nein - Jan Bahr-Vollrath
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jan Bahr-Vollrath:
Nach Dem Irischen Nein - Taschenbuch

ISBN: 9783640437115

ID: 9783640437115

Nach Dem Irischen Nein Nach-dem-irischen-Nein~~Jan-Bahr-Vollrath Language>German>Bks In German Paperback, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse
Autor:

Bahr-Vollrath, Jan

Titel:

Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse

ISBN-Nummer:

364043711X

Das Thema meiner Diplomarbeit wird noch einige Zeit auf der Tagesordnung stehen. Zum einen haben oberste Gerichte europäischer Mitgliedsstaaten - so auch das deutsche Bundesverfassungsgericht am 30. Juni 2009 - zum Vertrag von Lissabon Urteile gefällt. Zudem stimmt am 2. Oktober 2009 die irische Bevölkerung in einer zweiten Volksabstimmung über den Vertrag von Lissabon ab. Zum anderen spiegeln sich in den untersuchten Artikeln regelmäßig in britischen Zeitungen vertretene Meinungen zur Europäischen Union wieder.Diese Diplomarbeit habe ich im Rahmen des Studiums im gehobenen Dienst in der Akademie des Auswärtigen Amtes verfasst. Bestandteil des 3-jährigen Studiums ist ein 8-monatiges Auslandspraktikum an einer deutschen Auslandsvertretung, welches ich 2008 an der Deutschen Botschaft in London absolvierte. Als überzeugter Europäer hat mich eine Frage besonders interessiert: Sind die Briten wirklich europaskeptisch? Dieser Eindruck lag jedenfalls nahe, als ich die britische Tagespresse zum Thema Europa las. Während dieser Zeit wurde das bevorstehende erste Referendum in Irland über den Vertrag von Lissabon in fast allen britischen Zeitungen prominent thematisiert. Deshalb entschloss ich mich, die Reaktionen der britischen Presse auf das negative Referendumsergebnis in Irland in den Mittelpunkt meiner Arbeit zu stellen. Den meisten Deutschen mögen die in einigen Artikeln geäußerten europaskeptischen Meinungen befremdlich vorkommen, da man sie in der Form nicht von der deutschen Presse gewöhnt ist. Diese andere Berichterstattung weckte mein Interesse, hierzu intensivere Recherchen durchzuführen. Die dabei verfolgte These, dass die nationalen britischen Tageszeitungen den Vertrag von Lissabon überwiegend kritisch bis negativ beurteilen, konnte anhand einer qualitative und quantitativen Auswertung von Zeitungsartikeln bestätigt werden. Es spricht zudem Vieles dafür, dass diese Untersuchungsergebnisse zum Vertrag von Lissabon stellvertretend für die Meinungen der britischen Presse zum Thema Europa herangezogen werden können. Interessanterweise hatte die britische Massenpresse selbst (hiermit ist die Boulevardpresse gemeint: The Sun und Daily Mail alleine haben ca. 5,2 Mio. Leser) nachweislich nicht die Möglichkeit, die britische Politik in Bezug auf den Vertrag von Lissabon zu beeinflussen. Die Regierung Gordon Brown hat trotz der Anwürfe aus der "tabloid press" in allen Aspekten des Vertrages von Lissabon absolut gegenteilig entschieden und gehandelt.

Detailangaben zum Buch - Nach dem irischen Nein: Der Vertrag von Lissabon in der Kritik der britischen Presse


EAN (ISBN-13): 9783640437115
ISBN (ISBN-10): 364043711X
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
124 Seiten
Gewicht: 0,186 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 11.11.2009 09:47:36
Buch zuletzt gefunden am 27.10.2016 14:38:13
ISBN/EAN: 364043711X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-43711-X, 978-3-640-43711-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher