. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11.99 EUR, größter Preis: 19.59 EUR, Mittelwert: 14.95 EUR
Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen - Mathias Sirvent
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mathias Sirvent:

Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen - neues Buch

2009, ISBN: 9783640382774

ID: fcb840f9b461da9e3fca584e08339e72

Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) ist neben der Fiskalpolitik der Regierungen das zentrale Mittel gegen Rezessionen von Volkswirtschaften. Speziell der in der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise massiv sinkende Leitzins, also die expansive Geldpolitik der EZB, die scheinbar keinen Erfolg zeigt, bringt die entscheidende Frage hervor, warum dieses Mittel nicht zu greifen scheint. Um etwaige Probleme und Antworten vernünftig aufzeigen zu können, muss das grundsätzliche Wissen der Theorie der Geldpolitik gelegt werden. Dabei wird genau erklärt, auf welcher Grundlage Ökonomen der Meinung sind, dass auf diese Art und Weise Rezessionen überwunden werden können. Dabei wird speziell auf kurzfristige Entwicklungen eingegangen. Die langfristige Sicht wird nur selten und situationsbezogen behandelt, da durch die Neutralität des Geldes, in der Theorie Geldpolitik auf lange Sicht nicht erfolgreich sein kann, da eine Änderung des Geldangebots keine Auswirkungen auf reale Variablen hat. Viele Theorien und Prinzipien werde ich mit mathematischen Herleitungen erklären um dann anschliessend auf diese zurückzukommen. Wie so oft in der Makroökonomie, handelt es sich hierbei selbstverständlich um vereinfachte Modelle. In vielen Fällen werden die in den Abbildungen gezeichneten Kurven als mathematische Geraden y=mx+t behandelt, um einen vereinfachten und logischen Zusammenhang zu gewährleisten. Anschliessend werden einige Probleme und Gefahren aufgeführt, die einerseits sehr neutral zu sehen sind, als auch andererseits aufgrund von unterschiedlichen Interpretationen, speziell zwischen Monetaristen und Keynesianer, individuell zu bewerten sind. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft / Volkswirtschaft 978-3-640-38277-4, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 17958789 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen - Mathias Sirvent
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Mathias Sirvent:

Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen - neues Buch

2009, ISBN: 9783640382774

ID: 691002078

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) ist neben der Fiskalpolitik der Regierungen das zentrale Mittel gegen Rezessionen von Volkswirtschaften. Speziell der in der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise massiv sinkende Leitzins, also die expansive Geldpolitik der EZB, die scheinbar keinen Erfolg zeigt, bringt die entscheidende Frage hervor, warum dieses Mittel nicht zu greifen scheint. Um etwaige Probleme und Antworten vernünftig aufzeigen zu können, muss das grundsätzliche Wissen der Theorie der Geldpolitik gelegt werden. Dabei wird genau erklärt, auf welcher Grundlage Ökonomen der Meinung sind, dass auf diese Art und Weise Rezessionen überwunden werden können. Dabei wird speziell auf kurzfristige Entwicklungen eingegangen. Die langfristige Sicht wird nur selten und situationsbezogen behandelt, da durch die Neutralität des Geldes, in der Theorie Geldpolitik auf lange Sicht nicht erfolgreich sein kann, da eine Änderung des Geldangebots keine Auswirkungen auf reale Variablen hat. Viele Theorien und Prinzipien werde ich mit mathematischen Herleitungen erklären um dann anschliessend auf diese zurückzukommen. Wie so oft in der Makroökonomie, handelt es sich hierbei selbstverständlich um vereinfachte Modelle. In vielen Fällen werden die in den Abbildungen gezeichneten Kurven als mathematische Geraden y=mx+t behandelt, um einen vereinfachten und logischen Zusammenhang zu gewährleisten. Anschliessend werden einige Probleme und Gefahren aufgeführt, die einerseits sehr neutral zu sehen sind, als auch andererseits aufgrund von unterschiedlichen Interpretationen, speziell zwischen Monetaristen und Keynesianer, individuell zu bewerten sind. Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft Taschenbuch 30.07.2009, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 17958789 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen - Mathias Sirvent
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mathias Sirvent:
Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen - neues Buch

2009

ISBN: 9783640382774

ID: 116542605

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) ist neben der Fiskalpolitik der Regierungen das zentrale Mittel gegen Rezessionen von Volkswirtschaften. Speziell der in der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise massiv sinkende Leitzins, also die expansive Geldpolitik der EZB, die scheinbar keinen Erfolg zeigt, bringt die entscheidende Frage hervor, warum dieses Mittel nicht zu greifen scheint. Um etwaige Probleme und Antworten vernünftig aufzeigen zu können, muss das grundsätzliche Wissen der Theorie der Geldpolitik gelegt werden. Dabei wird genau erklärt, auf welcher Grundlage Ökonomen der Meinung sind, dass auf diese Art und Weise Rezessionen überwunden werden können. Dabei wird speziell auf kurzfristige Entwicklungen eingegangen. Die langfristige Sicht wird nur selten und situationsbezogen behandelt, da durch die Neutralität des Geldes, in der Theorie Geldpolitik auf lange Sicht nicht erfolgreich sein kann, da eine Änderung des Geldangebots keine Auswirkungen auf reale Variablen hat. Viele Theorien und Prinzipien werde ich mit mathematischen Herleitungen erklären um dann anschließend auf diese zurückzukommen. Wie so oft in der Makroökonomie, handelt es sich hierbei selbstverständlich um vereinfachte Modelle. In vielen Fällen werden die in den Abbildungen gezeichneten Kurven als mathematische Geraden y=mx+t behandelt, um einen vereinfachten und logischen Zusammenhang zu gewährleisten. Anschließend werden einige Probleme und Gefahren aufgeführt, die einerseits sehr neutral zu sehen sind, als auch andererseits aufgrund von unterschiedlichen Interpretationen, speziell zwischen Monetaristen und Keynesianer, individuell zu bewerten sind. Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft>Volkswirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 17958789 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen - Mathias Sirvent
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mathias Sirvent:
Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen - neues Buch

2009, ISBN: 9783640382774

ID: 116542605

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) ist neben der Fiskalpolitik der Regierungen das zentrale Mittel gegen Rezessionen von Volkswirtschaften. Speziell der in der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise massiv sinkende Leitzins, also die expansive Geldpolitik der EZB, die scheinbar keinen Erfolg zeigt, bringt die entscheidende Frage hervor, warum dieses Mittel nicht zu greifen scheint. Um etwaige Probleme und Antworten vernünftig aufzeigen zu können, muss das grundsätzliche Wissen der Theorie der Geldpolitik gelegt werden. Dabei wird genau erklärt, auf welcher Grundlage Ökonomen der Meinung sind, dass auf diese Art und Weise Rezessionen überwunden werden können. Dabei wird speziell auf kurzfristige Entwicklungen eingegangen. Die langfristige Sicht wird nur selten und situationsbezogen behandelt, da durch die Neutralität des Geldes, in der Theorie Geldpolitik auf lange Sicht nicht erfolgreich sein kann, da eine Änderung des Geldangebots keine Auswirkungen auf reale Variablen hat. Viele Theorien und Prinzipien werde ich mit mathematischen Herleitungen erklären um dann anschließend auf diese zurückzukommen. Wie so oft in der Makroökonomie, handelt es sich hierbei selbstverständlich um vereinfachte Modelle. In vielen Fällen werden die in den Abbildungen gezeichneten Kurven als mathematische Geraden y=mx+t behandelt, um einen vereinfachten und logischen Zusammenhang zu gewährleisten. Anschließend werden einige Probleme und Gefahren aufgeführt, die einerseits sehr neutral zu sehen sind, als auch andererseits aufgrund von unterschiedlichen Interpretationen, speziell zwischen Monetaristen und Keynesianer, individuell zu bewerten sind. Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 17958789 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen - Mathias Sirvent
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mathias Sirvent:
Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640382774

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) ist neben der Fiskalpolitik der Regierungen das zentrale Mittel gegen Rezessionen von Volkswirtschaften. Speziell der in der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise massiv sinkende Leitzins, also die expansive Geldpolitik der EZB, die scheinbar keinen Erfolg zeigt, bringt die entscheidende Frage hervor, warum dieses Mittel nicht zu greifen scheint. Um etwaige Probleme und Antworten vernünftig aufzeigen zu können, muss das grundsätzliche Wissen der Theorie der Geldpolitik gelegt werden. Dabei wird genau erklärt, auf welcher Grundlage Ökonomen der Meinung sind, dass auf diese Art und Weise Rezessionen überwunden werden können. Dabei wird speziell auf kurzfristige Entwicklungen eingegangen. Die langfristige Sicht wird nur selten und situationsbezogen behandelt, da durch die Neutralität des Geldes, in der Theorie Geldpolitik auf lange Sicht nicht erfolgreich sein kann, da eine Änderung des Geldangebots keine Auswirkungen auf reale Variablen hat. Viele Theorien und Prinzipien werde ich mit mathematischen Herleitungen erklären um dann anschließend auf diese zurückzukommen. Wie so oft in der Makroökonomie, handelt es sich hierbei selbstverständlich um vereinfachte Modelle. In vielen Fällen werden die in den Abbildungen gezeichneten Kurven als mathematische Geraden y=mx+t behandelt, um einen vereinfachten und logischen Zusammenhang zu gewährleisten. Anschließend werden einige Probleme und Gefahren aufgeführt, die einerseits sehr neutral zu sehen sind, als auch andererseits aufgrund von unterschiedlichen Interpretationen, speziell zwischen Monetaristen und Keynesianer, individuell zu bewerten sind., [SC: 0.99], Neuware, gewerbliches Angebot, 220x146x20 mm, [GW: 51g]

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 0.99)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen
Autor:

Sirvent, Mathias

Titel:

Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen

ISBN-Nummer:

3640382773

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Wirtschaft - Volkswirtschaftslehre, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) ist neben der Fiskalpolitik der Regierungen das zentrale Mittel gegen Rezessionen von Volkswirtschaften. Speziell der in der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise massiv sinkende Leitzins, also die expansive Geldpolitik der EZB, die scheinbar keinen Erfolg zeigt, bringt die entscheidende Frage hervor, warum dieses Mittel nicht zu greifen scheint. Um etwaige Probleme und Antworten vernünftig aufzeigen zu können, muss das grundsätzliche Wissen der Theorie der Geldpolitik gelegt werden. Dabei wird genau erklärt, auf welcher Grundlage Ökonomen der Meinung sind, dass auf diese Art und Weise Rezessionen überwunden werden können. Dabei wird speziell auf kurzfristige Entwicklungen eingegangen. Die langfristige Sicht wird nur selten und situationsbezogen behandelt, da durch die Neutralität des Geldes, in der Theorie Geldpolitik auf lange Sicht nicht erfolgreich sein kann, da eine Änderung des Geldangebots keine Auswirkungen auf reale Variablen hat.Viele Theorien und Prinzipien werde ich mit mathematischen Herleitungen erklären um dann anschließend auf diese zurückzukommen. Wie so oft in der Makroökonomie, handelt es sich hierbei selbstverständlich um vereinfachte Modelle. In vielen Fällen werden die in den Abbildungen gezeichneten Kurven als mathematische Geraden y=mx+t behandelt, um einen vereinfachten und logischen Zusammenhang zu gewährleisten. Anschließend werden einige Probleme und Gefahren aufgeführt, die einerseits sehr neutral zu sehen sind, als auch andererseits aufgrund von unterschiedlichen Interpretationen, speziell zwischen Monetaristen und Keynesianer, individuell zu bewerten sind.

Detailangaben zum Buch - Geldpolitik, Zinsen und Investitionsentscheidungen


EAN (ISBN-13): 9783640382774
ISBN (ISBN-10): 3640382773
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Gewicht: 0,051 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 30.09.2008 20:10:38
Buch zuletzt gefunden am 06.11.2016 09:10:09
ISBN/EAN: 3640382773

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-38277-3, 978-3-640-38277-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher