. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
..?
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10.99 EUR, größter Preis: 13.99 EUR, Mittelwert: 12.19 EUR
Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis - Sophie Männel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sophie Männel:

Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis - neues Buch

2008, ISBN: 9783640359417

ID: a927fa0b9bbda97cc9ca63aa93c58ed9

Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, Note: 1,3, Universität Leipzig (Institut für Germanistik), Veranstaltung: HS Sprechchöre, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter einer Konvention versteht man im Allgemeinen eine nicht formal festgeschriebene Regel, die von einer bestimmten Gruppe von Menschen aufgrund einer Übereinkunft eingehalten wird. Diese kann stillschweigend zustande gekommen oder vereinbart worden sein. David Lewis hat sich mit genau dieser Thematik ausführlich auseinandergesetzt und die 'Sprachkonvention', als zentralen Begriff der philosophischen Bedeutungstheorie, in einer neuen Art und Weise definiert. Mit diesem Aspekt möchte ich mich in meinem Beleg genauer auseinandersetzen. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt dabei auf der Beschreibung sprachlicher Konventionen als Folge von Koordinationsproblemen, die durch Erreichen eines koordinativen Gleichgewichts gelöst wurden. Als Quelle dient mir dabei vor allem das Buch Konventionen. Eine sprachphilosophische Abhandlung von David Lewis aus dem Jahre 1975. Im ersten Teil der Arbeit stelle ich zunächst einige Vorüberlegungen zum sprachlichen Handeln und zur Sprechakttheorie im Allgemeinen an. Sie bilden die Grundlage für die beiden folgenden Kapitel. Daraufhin stelle ich die Sprechakttheorie von John Searle kurz und knapp vor. Dieser setzte sich ausführlich mit Sprechakten auseinander und betonte, dass neben Intentionen vor allem Konventionen auf sprachliche Handlungen direkt einwirken und damit über deren Erfolg entscheiden. In Anknüpfung daran, beschäftige ich mich im zweiten Teil der Arbeit umfassend mit David Lewis Überlegungen zu Koordination und Konvention. Anhand von Beispielen erläutere ich dabei zunächst, was unter einem Koordinationsproblem zu verstehen ist und wie ein koordinatives Gleichgewicht erzielt werden kann. Anschließend zeige ich erneut anhand von Beispielen auf, wie daraus Konventionen entstehen können und was genau unter diesem Begriff zu verstehen ist. Den Abschluss bildet eine kurze Zusammenfassung. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-640-35941-7, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 17781647 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis - Sophie Männel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Sophie Männel:

Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis - neues Buch

2008, ISBN: 9783640359417

ID: 116545624

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, Note: 1,3, Universität Leipzig (Institut für Germanistik), Veranstaltung: HS Sprechchöre, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter einer Konvention versteht man im Allgemeinen eine nicht formal festgeschriebene Regel, die von einer bestimmten Gruppe von Menschen aufgrund einer Übereinkunft eingehalten wird. Diese kann stillschweigend zustande gekommen oder vereinbart worden sein. David Lewis hat sich mit genau dieser Thematik ausführlich auseinandergesetzt und die ´Sprachkonvention´, als zentralen Begriff der philosophischen Bedeutungstheorie, in einer neuen Art und Weise definiert. Mit diesem Aspekt möchte ich mich in meinem Beleg genauer auseinandersetzen. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt dabei auf der Beschreibung sprachlicher Konventionen als Folge von Koordinationsproblemen, die durch Erreichen eines koordinativen Gleichgewichts gelöst wurden. Als Quelle dient mir dabei vor allem das Buch Konventionen. Eine sprachphilosophische Abhandlung von David Lewis aus dem Jahre 1975. Im ersten Teil der Arbeit stelle ich zunächst einige Vorüberlegungen zum sprachlichen Handeln und zur Sprechakttheorie im Allgemeinen an. Sie bilden die Grundlage für die beiden folgenden Kapitel. Daraufhin stelle ich die Sprechakttheorie von John Searle kurz und knapp vor. Dieser setzte sich ausführlich mit Sprechakten auseinander und betonte, dass neben Intentionen vor allem Konventionen auf sprachliche Handlungen direkt einwirken und damit über deren Erfolg entscheiden. In Anknüpfung daran, beschäftige ich mich im zweiten Teil der Arbeit umfassend mit David Lewis Überlegungen zu Koordination und Konvention. Anhand von Beispielen erläutere ich dabei zunächst, was unter einem Koordinationsproblem zu verstehen ist und wie ein koordinatives Gleichgewicht erzielt werden kann. Anschließend zeige ich erneut anhand von Beispielen auf, wie daraus Konventionen entstehen können und was genau unter diesem Begriff zu verstehen ist. Den Abschluss bildet eine kurze Zusammenfassung. Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 17781647 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis - Sophie Männel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sophie Männel:
Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis - neues Buch

2008

ISBN: 9783640359417

ID: a927fa0b9bbda97cc9ca63aa93c58ed9

Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, Note: 1,3, Universität Leipzig (Institut für Germanistik), Veranstaltung: HS Sprechchöre, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter einer Konvention versteht man im Allgemeinen eine nicht formal festgeschriebene Regel, die von einer bestimmten Gruppe von Menschen aufgrund einer Übereinkunft eingehalten wird. Diese kann stillschweigend zustande gekommen oder vereinbart worden sein. David Lewis hat sich mit genau dieser Thematik ausführlich auseinandergesetzt und die 'Sprachkonvention', als zentralen Begriff der philosophischen Bedeutungstheorie, in einer neuen Art und Weise definiert. Mit diesem Aspekt möchte ich mich in meinem Beleg genauer auseinandersetzen. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt dabei auf der Beschreibung sprachlicher Konventionen als Folge von Koordinationsproblemen, die durch Erreichen eines koordinativen Gleichgewichts gelöst wurden. Als Quelle dient mir dabei vor allem das Buch "Konventionen. Eine sprachphilosophische Abhandlung" von David Lewis aus dem Jahre 1975. Im ersten Teil der Arbeit stelle ich zunächst einige Vorüberlegungen zum sprachlichen Handeln und zur Sprechakttheorie im Allgemeinen an. Sie bilden die Grundlage für die beiden folgenden Kapitel. Daraufhin stelle ich die Sprechakttheorie von John Searle kurz und knapp vor. Dieser setzte sich ausführlich mit Sprechakten auseinander und betonte, dass neben Intentionen vor allem Konventionen auf sprachliche Handlungen direkt einwirken und damit über deren Erfolg entscheiden. In Anknüpfung daran, beschäftige ich mich im zweiten Teil der Arbeit umfassend mit David Lewis Überlegungen zu Koordination und Konvention. Anhand von Beispielen erläutere ich dabei zunächst, was unter einem Koordinationsproblem zu verstehen ist und wie ein koordinatives Gleichgewicht erzielt werden kann. Anschließend zeige ich - erneut anhand von Beispielen - auf, wie d Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-640-35941-7, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 17781647 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis - Sophie Männel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sophie Männel:
Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis - neues Buch

2008, ISBN: 9783640359417

ID: 116545624

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, Note: 1,3, Universität Leipzig (Institut für Germanistik), Veranstaltung: HS Sprechchöre, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter einer Konvention versteht man im Allgemeinen eine nicht formal festgeschriebene Regel, die von einer bestimmten Gruppe von Menschen aufgrund einer Übereinkunft eingehalten wird. Diese kann stillschweigend zustande gekommen oder vereinbart worden sein. David Lewis hat sich mit genau dieser Thematik ausführlich auseinandergesetzt und die ´Sprachkonvention´, als zentralen Begriff der philosophischen Bedeutungstheorie, in einer neuen Art und Weise definiert. Mit diesem Aspekt möchte ich mich in meinem Beleg genauer auseinandersetzen. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt dabei auf der Beschreibung sprachlicher Konventionen als Folge von Koordinationsproblemen, die durch Erreichen eines koordinativen Gleichgewichts gelöst wurden. Als Quelle dient mir dabei vor allem das Buch ´´Konventionen. Eine sprachphilosophische Abhandlung´´ von David Lewis aus dem Jahre 1975. Im ersten Teil der Arbeit stelle ich zunächst einige Vorüberlegungen zum sprachlichen Handeln und zur Sprechakttheorie im Allgemeinen an. Sie bilden die Grundlage für die beiden folgenden Kapitel. Daraufhin stelle ich die Sprechakttheorie von John Searle kurz und knapp vor. Dieser setzte sich ausführlich mit Sprechakten auseinander und betonte, dass neben Intentionen vor allem Konventionen auf sprachliche Handlungen direkt einwirken und damit über deren Erfolg entscheiden. In Anknüpfung daran, beschäftige ich mich im zweiten Teil der Arbeit umfassend mit David Lewis Überlegungen zu Koordination und Konvention. Anhand von Beispielen erläutere ich dabei zunächst, was unter einem Koordinationsproblem zu verstehen ist und wie ein koordinatives Gleichgewicht erzielt werden kann. Anschließend zeige ich - erneut anhand von Beispielen - auf, wie d Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 17781647 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis - Männel, Sophie
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Männel, Sophie:
Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783640359417

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Semiotik, Pragmatik, Semantik, Note: 1,3, Universität Leipzig (Institut für Germanistik), Veranstaltung: HS Sprechchöre, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter einer Konvention versteht man im Allgemeinen eine nicht formal festgeschriebene Regel, die von einer bestimmten Gruppe von Menschen aufgrund einer Übereinkunft eingehalten wird. Diese kann stillschweigend zustande gekommen oder vereinbart worden sein. David Lewis hat sich mit genau dieser Thematik ausführlich auseinandergesetzt und die 'Sprachkonvention', als zentralen Begriff der philosophischen Bedeutungstheorie, in einer neuen Art und Weise definiert. Mit diesem Aspekt möchte ich mich in meinem Beleg genauer auseinandersetzen. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt dabei auf der Beschreibung sprachlicher Konventionen als Folge von Koordinationsproblemen, die durch Erreichen eines koordinativen Gleichgewichts gelöst wurden. Als Quelle dient mir dabei vor allem das Buch "Konventionen. Eine sprachphilosophische Abhandlung" von David Lewis aus dem Jahre 1975. Im ersten Teil der Arbeit stelle ich zunächst einige Vorüberlegungen zum sprachlichen Handeln und zur Sprechakttheorie im Allgemeinen an. Sie bilden die Grundlage für die beiden folgenden Kapitel. Daraufhin stelle ich die Sprechakttheorie von John Searle kurz und knapp vor. Dieser setzte sich ausführlich mit Sprechakten auseinander und betonte, dass neben Intentionen vor allem Konventionen auf sprachliche Handlungen direkt einwirken und damit über deren Erfolg entscheiden. In Anknüpfung daran, beschäftige ich mich im zweiten Teil der Arbeit umfassend mit David Lewis Überlegungen zu Koordination und Konvention. Anhand von Beispielen erläutere ich dabei zunächst, was unter einem Koordinationsproblem zu verstehen ist und wie ein koordinatives Gleichgewicht erzielt werden kann. Anschließend zeige ich - erneut anhand von Beispielen - auf, wie d Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis
Autor:

Männel, Sophie

Titel:

Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis

ISBN-Nummer:

3640359410

Detailangaben zum Buch - Koordination und Konvention - Die Theorie von David Lewis


EAN (ISBN-13): 9783640359417
ISBN (ISBN-10): 3640359410
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Gewicht: 0,050 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 25.09.2009 22:59:50
Buch zuletzt gefunden am 24.10.2016 14:34:18
ISBN/EAN: 3640359410

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-35941-0, 978-3-640-35941-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher